Ice Breakers - Kane
 - Jillian Quinn - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
307 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1310-1
Ersterscheinung: 01.02.2020

Ice Breakers - Kane

(10)

Seid ihr bereit für Kane?
Tyler Kane ist der Captain der Philadelphia Flyers und seit sechs Jahren einer der erfolgreichsten Spieler in der NHL. Doch obwohl er in der Öffentlichkeit steht, gibt es Geheimnisse in seiner Vergangenheit, von denen niemand weiß und die er all die Jahre gut gehütet hat. Geheimnisse, die die kluge und ambitionierte Sportreporterin Kennedy Lockwood zu gerne aufdecken würde. Da Kane seit dem ersten Treffen von Kennedy fasziniert ist, schlägt er ihr einen Deal vor: Sie bekommt ein exklusives Interview mit ihm. Natürlich rechnet Kane fest damit, dass Kennedy ihm am Ende hoffnungslos verfallen sein wird. Doch er hätte nicht mit der starken Verbindung gerechnet, die die beiden spüren, sobald sie sich nahe sind ...
"Jillian Quinn hat mir mal wieder einen Book Boyfriend geliefert, in den ich mich sofort verliebt habe. Kane hat mich von der ersten Seite an gepackt." RED'S ROMANCE REVIEWS
Band 2 der Ice-Breakers-Reihe
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (10)

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 12.03.2020

ein wirklich sehr guter zweiter Teil

Meine Meinung
Bereits der erste Band der „Ice Breakers“ von Jillian Quinn hat mir sehr gut gefallen. Nun stand mit „Ice Breakers – Kane“ Teil 2 auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf.
Der ... …mehr

Meine Meinung
Bereits der erste Band der „Ice Breakers“ von Jillian Quinn hat mir sehr gut gefallen. Nun stand mit „Ice Breakers – Kane“ Teil 2 auf meinem Leseplan und ich war echt gespannt darauf.
Der Klappentext hat mich sehr angesprochen und das Cover gefiel mir richtig gut. Es passt auch zum ersten Band, man erkennt die Zusammengehörigkeit sehr gut.

Die hier auftauchenden Charaktere gefielen mir sehr gut. Sie wirkten auf mich vorstellbar und die Handlungen sind zu verstehen.
Die beiden Protagonisten hier sind Tyler Kane und Kennedy. Tyler kannte ich bereits aus Band 1, da mochte ich ihn aber noch nicht so sehr. Das hat sich hier aber geändert. Er hat in der Vergangenheit ein paar Fehler begangen, darunter leidet er noch immer. So bereut er die Entscheidungen, die er auf Drängen seines Vaters getroffen hat noch immer sehr, obwohl sie nichts mit seiner Karriere zu tun haben. Ich mochte Tyler hier wirklich gerne, er hat sich sehr zum Positiven entwickelt.
Kennedy gefiel mir auch schon im ersten Teil wirklich gut. Eigentlich ist sie ein großer Fan von Tyler, dann lernt sie ihn kennen und bemerkt was er doch für ein Idiot ist. Sie ist Sportreporterin und will Tylers Geheimnisse aufdecken. Wie sie mit Tyler umgeht das hat mir richtig imponiert. Sie weiß was sie will und lässt sich nicht von ihm abschrecken.

Neben den beiden Protagonisten gibt es noch andere Charaktere im Roman, die sich sehr gut einfügen. Und es gibt ein Wiedersehen mit Bekannten aus Band 1, was ich sehr begrüßt habe.

Der Schreibstil der Autorin ist auch in diesem Band wieder richtig schön und locker zu lesen. So kommt man flüssig durch die Handlung hindurch und kann sehr gut folgen.
Die Handlung konnte mich richtig gut einfangen. Obwohl es der zweite Band einer Reihe ist kann man diesen hier auch ganz ohne Kenntnisse von Band 1 lesen, da es andere Charaktere sind, auf die genauer geschaut wird.
Und ich kann wirklich sagen Band 2 ist klasse. Es geht hier spannend zu, die Gefühle und Emotionen sind gut dargestellt und kommen entsprechend auch beim Leser an. Allerdings ab und an war es mir zu wenig, mir hat dieser letzte Wow-Effekt doch gefehlt.

Das Ende ist dann genau richtig wie es hier kommt. Ich empfand es als passend zur Gesamtgeschichte, alles wird sehr gut abgeschlossen und ist letztlich stimmig.

Fazit
Zusammenfassend gesagt ist „Ice Breakers – Kane“ von Jillian Quinn ein wirklich toller Roman, der mich auch für sich einnehmen konnte.
Gut beschriebene interessante Charaktere, ein angenehm flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend und auch emotional empfunden habe, in der mir aber letztlich doch das Besondere gefehlt hat, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

snowjoggen snowjoggen

Veröffentlicht am 10.03.2020

Und wieder ein gelungener Teil der Serie

Tyler Kane ist der Captain der Philadelphia Flyers und seit sechs Jahren einer der erfolgreichsten Spieler in der NHL. Doch obwohl er in der Öffentlichkeit steht, gibt es Geheimnisse in seiner Vergangenheit, ... …mehr

Tyler Kane ist der Captain der Philadelphia Flyers und seit sechs Jahren einer der erfolgreichsten Spieler in der NHL. Doch obwohl er in der Öffentlichkeit steht, gibt es Geheimnisse in seiner Vergangenheit, von denen niemand weiß und die er all die Jahre gut gehütet hat. Geheimnisse, die die kluge und ambitionierte Sportreporterin Kennedy Lockwood zu gerne aufdecken würde. Da Kane seit dem ersten Treffen von Kennedy fasziniert ist, schlägt er ihr einen Deal vor: Sie bekommt ein exklusives Interview mit ihm. Natürlich rechnet Kane fest damit, dass Kennedy ihm am Ende hoffnungslos verfallen sein wird. Doch er hätte nicht mit der starken Verbindung gerechnet, die die beiden spüren, sobald sie sich nahe sind ...
Ich habe bereits den ersten Teil dieser Serie gelesen und ich fand das erste Buch schon wirklich super. Der Schreibstil ist echt super und auch diesen Teil konnte ich nicht zur Seite legen. Auch dieses Buch hat mich so gefesselt, dass ich es wirklich verschlungen. In diesem Teil handelt es sich um Kane, er spielt bei den Philadelphia Flyers. Kane gilt als bester Spieler der NHL. Auch hier gibt es Geheimnisse, die niemand wissen soll oder ganz und gar rausfinden soll. Kane hat es nicht so mit Journalisten, doch eine hat es ihm nach der ersten Begegnung angetan Kennedy Lockwood. Er mag es nicht interviewt zu werden, doch da er Kennedy unbedingt wiedersehen mag, macht er das Interview.
Was noch super an der Serie ist, man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen. Man muss nicht jeden Teil lesen um genau zu wissen um was es sich handelt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 03.03.2020

sehr gelungene Fortsetzung - ich liebe es

Vielen Dank an den LYX – Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Ice Breakers – Kane von Jillian Quinn geht es ... …mehr

Vielen Dank an den LYX – Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Ice Breakers – Kane von Jillian Quinn geht es um den Icehockey-Profi Tyler und die Reporterin Kennedy. Tyler ist der Captain der Philadelphia Flyers und bereits seit 6 Jahren erfolgreich in der NHL. Er ist aber sehr verschlossen und hält sein Privatleben geheim. Gefühle lässt er ungern zu – bei ihm gibt es nur One Night Stands. Kennedy ist Besitzerin einen Online Sportmagazins und sie betreibt mit ihrer besten Freundin einen Blog. Sie ist sehr unsicher was ihr Aussehen betrifft, aber dennoch sehr schlagfertig. Beide haben, bedingt durch ihre Vergangenheit, ihr Päckchen zu tragen, wobei es bei Kennedy durch fremde Einflüsse verursacht wurde. Durch den Bankrott ihres Vaters kämpft sie täglich um den Erhalt ihres Magazins und um sich selbst über Wasser zu halten. Tyler ist durch eine falsche Entscheidung in der Vergangenheit in ein tiefes Loch gefallen und hadert täglich damit.

Kennedy schwärmt eigentlich schon länger für Tyler. Als sie ihn aber näher kennenlernt muss sie feststellen, dass er manchmal ein ganz schöner Arsch sein kann. Beide sind anfangs wie Feuer und Wasser und die Streitgespräche zwischen den beiden waren sehr humorvoll. Tyler hingegen fühlt sich sofort von Kennedys Art angezogen und kann super mit ihr reden. Er stößt sie anfangs aber immer von sich, da er seine Vergangenheit privat halten möchte und Angst hat Gefühle zuzulassen. Sobald Kennedy hinter Tylers Geheimnis gekommen ist lassen sie sich gefühlsmäßig aufeinander ein. Das Vertrauen zueinander und die Liebe wachsen und das Buch kommt komplett ohne künstliche Dramen aus. Es geht nur noch darum wie sich die Liebe zwischen den beiden weiterentwickelt.

Jillian Quinn hat einen wundervollen lockeren und leichten Schreibstil. Ich war sofort in der Story und habe bei manchen Szenen Tränen gelacht (Blogbeiträge von Sydney und Kennedy). Sie vereint die perfekte Mischung von Gefühlen, Humor, Erotik und Tragik. Das Buch wurde in der Ich – Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas geschrieben. Vorkenntnisse zu Band 1 sind nicht nötig, aber Parker und Charlotte haben auch in diesem Buch ein paar Zeilen bekommen. Mir persönlich hat die Story um Tyler und Kennedy besser gefallen, da die beiden mich einfach komplett abgeholt haben und die Lovestory zwischen Ihnen so süß war. Das Cover passt perfekt zur Reihe. Ich freue mich schon auf Sydneys Story, da sie doch sehr speziell ist.

Das Buch bekommt von mir 5 Sterne und eine definitive Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 02.03.2020

Absolut sexy und bewegend!

Wie passen eine Sportreporterin und ein Eishockeystar mit einem bewegendem Geheimnis zueinander ?
Dazu schweige ich, das müsst ihr selbst nachlesen, aber ich kann euch sagen es geht und zwar auf wirklich ... …mehr

Wie passen eine Sportreporterin und ein Eishockeystar mit einem bewegendem Geheimnis zueinander ?
Dazu schweige ich, das müsst ihr selbst nachlesen, aber ich kann euch sagen es geht und zwar auf wirklich süße Art und Weise !
Aber Achtung: Wer hier eine tiefgründige , alles verändernde Lovestory erwartet, ist bei diesem Buch nicht richtig .

Die Protagonisten sind mir sympathisch und authentisch erschienen und besitzen auch noch Humor, der mich wirklich gut unterhalten hat.
Tyler hat mich mit dem , was er in seinem Leben durchmachen musste, genau wie Kennedy berührt und obwohl das wirklich öfter zur Sprache kam , hat sich Autorin Jillian Quinn dazu entschieden, die dunklen Momente mit Humor zu verbinden und die Handlungen nicht unnötig dramatisch und langezogen zu erzählen.

Nachteil an dieser Entscheidung:
Die Charaktere und das was sie verbindet , was sie füreinander empfinden bleibt oberflächlich, finde ich etwas schade.

Aber , für mich hat Jillian Quinn das mit anderen Momenten wieder wettgemacht und außerdem bin ich auch der Meinung , das nicht immer als bis ins kleinste Detail erzählt werden muss.
Am Ende zählt für mich , das ich tolle Lesestunden hatte , den ein und anderen ins Herz geschlossen habe.

Vielen Dank an den LYX Verlag und Netgalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar, was meine Meinung in keinster Weise beeinflust

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 27.02.2020

Alte Geheimnisse

Der zweite Band der Ice Breakers Reihe von Jillian Quinn dreht sich um den Mannschaftskapitän der Philadelphia Flyers Tyler Kane.
Der Captain der Flyers steht seit sechs Jahren im Rampenlicht und gilt ... …mehr

Der zweite Band der Ice Breakers Reihe von Jillian Quinn dreht sich um den Mannschaftskapitän der Philadelphia Flyers Tyler Kane.
Der Captain der Flyers steht seit sechs Jahren im Rampenlicht und gilt als einer der besten Spieler der NHL. Doch in seiner Vergangenheit gibt es schmerzhafte Geheimnisse, die er streng vor der Öffentlichkeit verborgen hält. Die attraktive und clevere Sportreporterin Kennedy Lockwood kommt ihm gefährlich nahe, denn seit dem ersten Aufeinandertreffen ist Tyler absolut von ihr fasziniert. Und so schlägt er trotz seiner Vorbehalte gegen Journalisten ein exklusives Interview vor, denn Kennedy nicht wiederzusehen ist für ihn keine Option.

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und man kann sie gern unabhängig vom ersten Band lesen, auch wenn es ein Wiedersehen mit den bekannten Figuren gibt.
Tyler und Kennedy sind sympathische Charaktere, die beide mit den Fehlern der Vergangenheit leben müssen. Bei Kennedy eher unfreiwillig, denn sie verdankt ihre momentanen finanziellen Probleme den Fehlentscheidungen ihres Vaters. Tyler wiederum bereut zutiefst die Entscheidungen, die er vor seiner Karriere auf Drängen seines Vaters getroffen hat und deren Konsequenzen ihm damals nicht klar waren. Zusammen wagen beide einen Neuanfang, ohne die Vergangenheit zu vergessen.
Die Chemie zwischen den Protagonisten funktioniert sehr gut. Die beiden sind total süß zusammen und die Emotionen hat Jillian Quinn nachvollziehbar beschrieben. Wie auch im ersten Teil ist der Schreibstil leicht und flüssig zu lesen, so dass man nur so durch die Seiten fliegt. Leider bleiben dabei manche Handlungsstränge oder die Figuren stellenweise etwas oberflächlich. Die Lovestory zwischen Kennedy und Tyler ist gut gelungen, obwohl sie vielleicht etwas mehr Spannung hätte vertragen können. Trotzdem ist sie insgesamt rund und stimmig und passt zu den Charakteren.
Von mir gibt es gern eine Leseempfehlung und sehr gute 4 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage