Ice Knights - Mr Right für 5 Dates
 - Avery Flynn - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
326 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1315-6
Ersterscheinung: 01.11.2020

Ice Knights - Mr Right für 5 Dates

Band 1 der Reihe "Ice Knights"
Übersetzt von Ralf Schmitz

(32)

Ein Crack auf dem Eis – eine Niete in der Liebe
Um das Image seines Teams aufzupolieren, stimmt Eishockeystar Caleb Stuckey zu, bei einer PR-Kampagne mitzumachen: fünf Dates mit einer Frau, die seine Mutter für ihn ausgesucht hat – alles unter den Augen der Öffentlichkeit. Zum Glück hat Zara Ambrose ihre eigenen Gründe, bei diesem Stunt mitzumachen, und Caleb ist heilfroh, dass sie nicht auf einen Ehemann aus ist. Doch schon bei ihrer ersten Begegnung vergisst er alle seine guten Vorsätze, und der NHL-Profi verliebt sich bei jedem Date ein bisschen mehr in die temperamentvolle Rothaarige – und das alles live im Fernsehen …
"Eine wunderbar humorvolle und heiße Liebesgeschichte!" KENDALL RYAN, NEW-YORK-TIMES-BESTSELLER-AUTORIN
Auftakt der sexy Sportsromance-Serie von Bestseller-Autorin Avery Flynn


  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (32)

Maike-96 Maike-96

Veröffentlicht am 24.11.2020

Eishockey-Romance für zwischendurch

Das Cover ist nicht so mein Fall und nichts besonderes, aber zumindest zeigt es schnell, dass es um eine Eishockey-Romance handelt, was auch durch den Titel verdeutlicht wird.

Für mich ist es das erste ... …mehr

Das Cover ist nicht so mein Fall und nichts besonderes, aber zumindest zeigt es schnell, dass es um eine Eishockey-Romance handelt, was auch durch den Titel verdeutlicht wird.

Für mich ist es das erste Buch der Autorin und ich mag ihren Humor. Der Schreibstil ist locker-leicht und lässt sich gut lesen. Es gibt nur zwischendurch einige Sätze, die ich mehrmals lesen musste, weil der Satzbau etwas komisch ist, was aber vermutlich an der Übersetzung liegt.

Ich mag die Grundidee, wenn zwei Personen sich alibimäßig daten und sich dann doch wirklich verlieben, und die Umsetzung in diesem Buch fand ich sehr amüsant, weil die Dates in der Öffentlichkeit besprochen und sowohl Caleb’s Mutter als auch Zara’s Vater miteinbezogen werden.

Caleb ist ein erfolgreicher Eishockeyspieler, der ein Vorbild für seine jüngeren Mitspieler sein soll. Mir gefiel, wie er im Laufe der Geschichte sein früherer Fehler, der dem Image seiner Mannschaft geschadet hat, ausbügeln möchte, daraus lernt und immer hinter seinen Freunden steht. Dabei kann ich sehr gut verstehen, warum er von all seinen Mitspielern gemocht werden möchte, nachdem er in seiner Jugend aufgrund seiner Leseschwäche gehänselt wurde. Diese Thematik fand ich sehr interessant, ebenso wie Zara’s Arbeit, bei der sie Miniaturfiguren herstellt. Zara lebt eher zurückgezogen und zieht Regelmäßigkeit und Verlässlichkeit Abenteuern und Risiken vor.

Beide Protagonisten kommen sehr realistisch rüber, weil sie sowohl ihre Stärken, ihre Schwächen und ihre Eigenarten haben. Ich mochte die beiden auch zusammen, weil sie doch eher verschiedenen sind und sich gegenseitig perfekt ergänzen. Sie gehen von Anfang an sehr ehrlich miteinander um, aber führen auch amüsante Gespräche. Alles in allem gefiel mir die Annäherung der beiden.

Mein Highlight in dem Buch war eindeutig Zara’s großer Hund Anchovy, der von sich selbst aber denkt, er sei ein Schoßhündchen und zwar sehr lieb, aber auch sehr frech ist. Aber auch die anderen Nebencharaktere wie Calebs Mutter und Teamkollegen sowie Zara’s Vater und bester Freundin konnten mich überzeugen. Die Dynamiken stimmten.

Insgesamt habe ich die Geschichte schnell verschlungen und hat mir auch Spaß gemacht. Allerdings hatte ich mir etwas mehr erwartet, zum Beispiel mehr Tiefgang. Zum Schluss ging mir auch alles dann zu schnell und der Konflikt war erst übertrieben, um dann zu glatt gelöst wurde.

*FAZIT:* 3/5⭐️
Die Geschichte kann man gut lesen, muss man aber auch nicht

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rose27 Rose27

Veröffentlicht am 23.11.2020

Mittelmäßiger Reihenauftakt

Inhalt: Die neue Reihe der Autorin Avery Flynn heißt „Ice Knights“. Der erste Band „Mr. Right für 5 Dates“ ist am 01.11.2020 bei LYX erschienen.
Um sein eigenes Image und das seiner Teamkollegen nach einem ... …mehr

Inhalt: Die neue Reihe der Autorin Avery Flynn heißt „Ice Knights“. Der erste Band „Mr. Right für 5 Dates“ ist am 01.11.2020 bei LYX erschienen.
Um sein eigenes Image und das seiner Teamkollegen nach einem veröffentlichten Video aufzupolieren, soll der berühmte Eishockeyspieler Caleb Stuckey bei einer Dating-Kampagne mitmachen. Ausgerechnet seine Mutter soll die Frau aussuchen, mit der er 5 Dates haben wird. Das Ganze soll auch noch mit der Kamera begleitet werden.
Zara lässt sich auf die verrückte Idee mit der Dating-Kampagne nur ein, weil ihr Vater dort unbedingt mitmachen möchte und sie einen Deal mit ihrer besten Freundin geschlossen hat. Die temperamentvolle Frau ist komplett anders als alle Frauen, die Caleb bisher kennengelernt hat.

Meinung: Das Cover ist nichts besonderes. Oberkörperfreie Männer auf Covern sind besonders bei Sportromanzen nichts neues. Dank des Eisstadions im Hintergrund weiß jeder sofort, dass es sich um eine Eishockeygeschichte dreht. Der Reihentitel „Ice Knights“ deutet ebenfalls daraufhin. Übersetzt wurde die Geschichte von Ralf Schmitz. Dies ist das dritte Buch der Autorin, das ich lese. Leider ist es auch das zweite Buch mit dem ich mich schwer tue. Der Schreibstil kann mich nicht so ganz überzeugen. Dadurch hatte ich auch Probleme in die Geschichte richtig einzutauchen. Die Charaktere an sich haben auf jeden Fall Potenzial. In meinen Augenhätte man mehr Tiefe reinbringen können. Beide sind realitätsnah und haben nicht nur ihre Stärken sondern auch normale Schwächen und Probleme. Letztere hätte man ausführlicher thematisieren können. Ihre unterschiedlichen Lebenssituationen haben mir gut gefallen. Die Geschichte wird sowohl aus Zaras als auch Calebs Sicht erzählt. Gerade das tut der Geschichte gut und zeigt nochmal zwei verschiedene Leben und Sichtweisen. Ganz besonders gut hat mir Zaras Beruf gefallen. Am besten war jedoch ihr Hund. Er hat mich mit seinen Aktionen und Reaktionen eigentlich immer zum schmunzeln gebracht. Ich habe noch einen großen Kritikpunkt. Es wird am Anfang und auch zwischendurch einige Male erwähnt, dass noch kein Mann es geschafft hat Zara zum Orgasmus zu bringen. Ich fand es toll, dass auch so etwas mal erzählt wird. Jedoch wurde dieses Thema ganz schnell wieder platt gemacht indem Caleb es direkt und ziemlich schnell geschafft hat sie zum Orgasmus zu bringen. Ich fand diese Art und Weise nicht unbedingt passend und hätte es schöner gefunden, wenn das Thema mehr Raum bekommen hätte oder es ihm wenigstens nicht innerhalb ein paar weniger Minuten gelungen wäre.

Fazit: Mich konnte dieser Reihenauftakt leider nicht so wirklich überzeugen. Es waren viele gute Ansätze schon zu sehen. Mir persönlich hat die Tiefe gefehlt. Wer Sportler liebt und auch gerne etwas anzüglichere Geschichten mag ist hier genau richtig. Ich denke, dass ich erstmal keine weiteren Bücher von der Autorin lesen werde.
Band 2 „Happy End mit Mr. Wrong“ erscheint am 01.02.2021 bei LYX.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Svenja3007 Svenja3007

Veröffentlicht am 23.11.2020

Schwiegertochter gesucht trifft auf Eishockey

"Ice Knights - Mr. Right für 5 Dates" ist ein amüsantes Buch für Zwischendurch, wenn dem Leser unwichtig ist, dass die Handlung vorhersehbar ist.
Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten mich auf die Geschichte ... …mehr

"Ice Knights - Mr. Right für 5 Dates" ist ein amüsantes Buch für Zwischendurch, wenn dem Leser unwichtig ist, dass die Handlung vorhersehbar ist.
Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten mich auf die Geschichte einzulassen, da mir der Schreibstil zu verschachtelt war. Dadurch habe ich keinen guten Lesefluss hinbekommen.
Die Protagonisten Zara und Caleb waren mit ihren Macken recht sympathisch, wobei mir die Problematik mit Calebs Leseschwäche zu einfach thematisiert worden ist. Ansonsten war der Verlauf der Geschichte sehr vorhersehbar,aber nett umgesetzt. Am besten hat mir Zaras deutsche Dogge 'Anchovy' gefallen! Er war der coolste und lustigste Charakter der ganzen Story.
Das Sixpack auf dem Cover ist ja ganz nett, aber ich empfinde solche Cover ziemlich platt und einfallslos.
Ein nettes Buch für Zwischendurch, mit Luft nach oben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NextChapter NextChapter

Veröffentlicht am 15.11.2020

Humorvolle und charmante Liebesgeschichte

"Ice Nights - Mr Right für 5 Dates" ist ein gelungener Auftakt der Sportsromance-Serie von Bestseller-Autorin Avery Flynn, welche ich innerhalb von wenigen Tagen verschlungen habe.

Beide Protagonisten ... …mehr

"Ice Nights - Mr Right für 5 Dates" ist ein gelungener Auftakt der Sportsromance-Serie von Bestseller-Autorin Avery Flynn, welche ich innerhalb von wenigen Tagen verschlungen habe.

Beide Protagonisten sind sehr sympathisch und sind nicht perfekt, ihre kleinen Ecken und Kanten lassen sie real wirken und man kann sich gut in sie hineinversetzen.
Avery Flynns fesselnder Schreibstil hat mich wieder ein Mal überzeugt, leider siezen sich Zara und Caleb über einen sehr langen Zeitraum, obwohl sie bereits eine starke emotionale Bindung aufgebaut haben und es daher natürlicher erscheinen würde, wenn sie schon eher zum Du übergehen würden. Aber dies ist wahrscheinlich der deutschen Übersetzung zuzuschreiben.

Der Roman ist perfekt für alle, welche auf der Suche nach einer Liebesgeschichte mit viel Humor und vielen Gefühlen sowie einem Happy End sind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

thepictureofaly thepictureofaly

Veröffentlicht am 15.11.2020

Tolle Sportromance-Story, bei der viel gelacht und mitgefiebert wird! :-)

„ICE KNIGHTS - Mr. Right für 5 Dates“ von Avery Flynn ist nicht mein erstes Buch dieser Autorin. Ich habe bereits Teil eins und zwei der Harbor City-Reihe gelesen und war ein totaler Fan! Es gibt so viele ... …mehr

„ICE KNIGHTS - Mr. Right für 5 Dates“ von Avery Flynn ist nicht mein erstes Buch dieser Autorin. Ich habe bereits Teil eins und zwei der Harbor City-Reihe gelesen und war ein totaler Fan! Es gibt so viele Aspekte, die ich an diesen Büchern und an dem Schreibstil von Avery Flynn geliebt habe, was mir auch bei diesem Buch wieder aufgefallen ist!

Meine Meinung zu „ICE KNIGHTS - Mr. Right für 5 Dates“…

Erstmal muss ich wirklich sagen, dass mich Avery Flynns Schreibstil echt fesselt. Er ist unheimlich amüsant, spannend, humorvoll und auch gefühlvoll. Die Seiten sind nur so dahingeflogen und ich habe das Buch innerhalb vierundzwanzig Stunden durchgelesen. Ich hatte so viel Spaß bei dem Buch, aber trotzdem kamen die Gefühle nicht zu kurz.
Ich bin kein Fan von der Erzähler-Perspektive, ich bevorzuge einfach die Ich-Perspektive, aber ich muss sagen, dass ich trotzdem sehr schnell in das Buch reingekommen bin und keine Probleme hatte mich in Caleb oder Zara hineinzuversetzen.
Ich denke, da ich schon zwei ihrer Bücher gelesen habe, ist es mir durchaus leichter gefallen, jetzt in ihren Schreibstil hineinzufinden, als es noch beim ersten Buch war.
Und ich weiß es mittlerweile auch die Erzähler-Perspektive zu schätzen, aber der größte Fan bin ich trotzdem nicht.

Ich fand den Handlungsverlauf echt außergewöhnlich, besonders der Anfang der Geschichte ist mal wirklich etwas komplett anderes, was mir unheimlich gut gefallen hat! Aber auch wie die Geschichte ihren Lauf nimmt ist nicht alltäglich, was ich echt toll finde.

Es werden wichtige und interessante Themen angesprochen und wie damit umgegangen wird und was die Probleme daran sind beziehungsweise was es einem schwer macht.
Das hat mir sehr gut gefallen, jedoch hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle gewünscht, dass das etwas tiefer gegangen wäre.

Ich mochte alle Charaktere echt sehr gerne, sie waren so individuell und besonders, insbesondere Zaras Vater, haha :-) Nein, aber wirklich, ich fand die Charaktere also sehr gut gewählt und sehr gut ausgearbeitet. Sie hatten alle ihre eigenen Ecken und Kanten, waren gefühlvoll und tiefgründig, wobei letzteres etwas schwach war, was mich persönlich aber nicht so gestört hat.
Ich bin ein großer Fan von beiden Protagonisten und hab sie schnell ins Herz gezogen, wobei ich sagen muss, dass ich Caleb irgendwie von Anfang an total sympathisch fand.

Das Cover von "Ice Nights" mag ich echt gerne, da es einfach mal etwas anderes ist. Das man eine Person beziehungsweise einen durchtrainierten Körper sieht, jedoch ohne Kopf, lässt genügend Spielraum für die eigene Fantasie.
Zudem gefällt mir auch die schlichte Farbwahl, alles harmoniert super!! :-)

Fazit: Ich fand das Buch wirklich unfassbar gut für zwischendurch! Sehr amüsant und humorvoll, tolle und individuelle Charaktere und ein sehr abwechslungsreicher Handlungsverlauf! Eine wirklich sehr charmante und amüsante Geschichte, die ich wirklich jedem ans Herzen legen kann, der nach einer humorvollen und auch heißen und prickelnden Story für Zwischendurch sucht!! :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Avery Flynn

Avery Flynn - Autor
© Annie Ray

Avery Flynn ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin und schreibt über Männer, denen die Welt gehört, und Frauen, die sie in die Knie zwingen. Sie liebt ihre drei Kinder und ihren Eishockey fanatischen Ehemann. Weitere Informationen unter: www.averyflynn.com

Mehr erfahren
Alle Verlage