Idol - Gib mir deine Liebe
 - Kristen Callihan - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
576 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0884-8
Ersterscheinung: 28.06.2019

Idol - Gib mir deine Liebe

Übersetzt von Anika Klüver

(84)

Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert
Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt?
"Ein sehr emotionales Buch. Wenn einer sein Happy End verdient hat, dann ist es Jax!" SMEXY BOOKS
Band 3 der "VIP"-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Kristen Callihan

Rezensionen aus der Lesejury (84)

Vanderl Vanderl

Veröffentlicht am 25.11.2019

Für mich der beste Band

Super Lovestory, witzig, romantisch und doch mit einem bitteren Beigeschmack.
Dieses Buch handelt von Jax Blackwood und seiner Nachbarin Stella und einen unvergesslichen Kuss.
Auch das Thema Depression ... …mehr

Super Lovestory, witzig, romantisch und doch mit einem bitteren Beigeschmack.
Dieses Buch handelt von Jax Blackwood und seiner Nachbarin Stella und einen unvergesslichen Kuss.
Auch das Thema Depression wurde immer wieder angesprochen und so deutlich geschildert, dass man richtig mit Jax mitfühlen konnte.
Das Thema Depression ist ein sehr schweres Thema, was die Autorin in meinen Augen aber glaubhaft und super umgesetzt und eingebracht hat.

Das Cover des Buches gefällt mir auch sehr gut.

Rückblickend ist dies für mich das Beste Band der Reihe um die Band Kill John!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Snow_Whites_booklove Snow_Whites_booklove

Veröffentlicht am 06.11.2019

Eine Achterbahn der Gefühle

Meine Meinung:

Der dritte Band der Idol Reihe lockt uns schon mit einem sehr ansehnlichen Cover.
Vermutlich soll uns dies ein wenig in unserer Phantasie unterstützten.
Denn es soll uns Jax oder doch ... …mehr

Meine Meinung:

Der dritte Band der Idol Reihe lockt uns schon mit einem sehr ansehnlichen Cover.
Vermutlich soll uns dies ein wenig in unserer Phantasie unterstützten.
Denn es soll uns Jax oder doch lieber John ? zeigen.
Ich bin ehrlich, heiliger Kuhmist ist der heiß! 😍
So heiß er aber auch sein mag, birgt Jax doch ein dunkles Geheimnis.
Jax ist der Leadsänger bei Kill John einer der bekanntesten Bands der Welt.
Bis zu jenem verhängnisvollen Tag.
Im dritten Teil der Reihe lernen wir John alias Jax kennen, erhalten einen Einblick in seine Gedanken.
Wer in den vorherigen Teilen gut aufgepasst hat, hat sicherlich schon gemerkt das John (Jax) an Depressionen erkrankt ist.
Nun dies ist eine Krankheit die für den betroffenen ein täglicher Kampf ist, ein innerlicher wütender Sturm von Gedanken.
Dann lernt er Stella kennen, die seine schwarze Welt auf den Kopf stellt und ihn aus der Dunkelheit holt.
Stella, die selbst in einer verkorksten Welt lebt, die von ihrem Vater verlassen wurde und schon früh auf sich selbst gestellt war.
Alles ist gut bis, die Nachbarin Maddy, eine ältere Dame die John sowie auch Stella kennen lernt und ihnen mit ihren Weisheiten zur Seite steht, stirbt.
Ganz unerwartet, dies trifft John stark und er beginnt erneut mit seinen Dämonen zu kämpfen.
John stößt Stella von sich, was ihm nur nicht klar ist, ist das Stella ihn liebt trotz seiner inneren Dämonen gegen die er kämpft.
Sie möchte ihm beistehen und ihn halten, ihm kraft für den Kampf gegen seine Dämonen geben.
Dieses Buch macht deutlich auf die Krankheit aufmerksam und was es für den betroffenen bedeutet.


Mein Fazit:

Eine Achterbahn der Gefühle

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stilatica Stilatica

Veröffentlicht am 05.11.2019

Der Wahnsinn

Ich habe alle drei gelesen und dieser Teil war einfach Bombe!

Schon nur der Auftakt hat mich in sein Band gezogen. John wahr seit Band 1 der Charakter der mich am meisten Imponiert hat und als ich diese ... …mehr

Ich habe alle drei gelesen und dieser Teil war einfach Bombe!

Schon nur der Auftakt hat mich in sein Band gezogen. John wahr seit Band 1 der Charakter der mich am meisten Imponiert hat und als ich diese Geschichte gelesen habe war ich einfach nur Happy für ihn. Und er wirkt unglaublich Anziehend da kommt kein Christian Grey ran.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen es wirkte einfach ehrlich. Das Thema Depression ist für mich sehr gut beschrieben und ich verstand John jetzt weshalb und warum er seine Entscheidungen getroffen hat wie er sie getroffen hat. Es ist ein ernstes Thema was die Autorin super rüber gebracht hat.

Stella wahr von anfang an wirklich eine Stella ein Stern der die Autorin wirklich zum strahlen gebracht hat. Die Liebevolle aber NICHT naive Art hat sie ausgemacht. Eine Starker Charakter aber nicht übertrieben und keine Nachtragende Zicke die etwas unnötig in die Länge zieht.
TOP 1000x Daumen Hoch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tonisbooks tonisbooks

Veröffentlicht am 27.10.2019

Trotz witzigem Humor & großer Vorfreude eine Enttäuschung

Dies ist Band 3 der Idol-Reihe von Kristen Callihan. Nachdem der zweite Band ein wahres Highlight für mich war, habe ich mich riesig auf Band 3 gefreut. Als dieser dann bei mir eintraf, habe ich ihn auch ... …mehr

Dies ist Band 3 der Idol-Reihe von Kristen Callihan. Nachdem der zweite Band ein wahres Highlight für mich war, habe ich mich riesig auf Band 3 gefreut. Als dieser dann bei mir eintraf, habe ich ihn auch fast sofort begonnen. Leider kann er nicht mit seinen Vorgängern mithalten. Für mich ist er der schwächste Band der Reihe.

Vor zwei Jahren hat Jax, der Protagonist, versucht sich umzubringen und er leidet noch immer unter Depressionen. Bereits in Band 1 habe ich festgestellt, dass Jax‘ Geschichte für mich am interessantesten sein könnte. Dem ist leider nicht so. Denn ich habe sehr viele Emotionen erwartet, mehr Depressionen & dass es im Allgemeinen mehr um das Thema geht. Leider ist dies nicht der Fall. Weder seine Depressionen, noch sein Selbstmordversuch werden großartig thematisiert, weshalb ich nicht das Gefühle habe Jax irgendwie zu kennen. Auch bei Stella, der Protagonistin, habe ich das Gefühl nicht. Weder sie noch Jax konnten mich überzeugen. Im Allgemeinen konnte ich die Chemie zwischen ihnen, ganz anders als in Band 2, nicht nachvollziehen & emotional berühren konnte mich die Geschichte auch nicht. Das Buch hat sehr viel wundervolles Potenzial zurück gelassen und hat mich enttäuscht. Die Geschichte plätschert nur so vor sich hin und ist sehr oberflächlich und mit zu viel sexueller Anziehung geschrieben, die Musik spielt keine große Rolle und all die Dinge, die ich in Band 1&2 geliebt habe, vermisse ich hier. Auch das Cover gefällt mir überhaupt nicht, es erinnert an einen Erotikroman & passt nicht zur Geschichte.

Dennoch gibt es auch einiges positives zu berichten. Kristen Callihan überzeugt weiterhin mit einem sehr lockeren Schreibstil und witzigem Humor. Des Öfteren saß ich grinsend vor dem Buch, weil die Schlagabtausche, sowohl zwischen den Protagonisten als auch der Band, sehr unterhaltsam sind. Die Geschichte lässt sich schnell lesen und man hat Spaß dabei. Sie ist nicht kompliziert, sondern gut für zwischendurch geeignet. Auch die Nebencharaktere können mich überzeugen. Scott und Sophie wieder zu sehen war ein wahres Highlight, genauso wie Killian & Libby. Aber auch Whip, Rye und Brenna interessieren mich sehr und ich freue mich auf Band 4 der Reihe, obwohl ich auch etwas skeptisch von der Idee bin.

Im Fazit kann ich sagen, dass ich die gesamte Reihe jedem nur empfehlen kann. Nicht jedes Buch kann so gut wie sein Vorgänger sein und alle Bände überzeugen mit einem tollen Humor und verschiedenen Charakteren. Band 3 ist leider der schlechteste und oberflächlichste Band, dennoch das Lesen wert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sternenhimmel Sternenhimmel

Veröffentlicht am 24.10.2019

Minzeis mit Schokoladensplittern !

Das Buch war ein einziges süßes und romantisches Caos. Ich konnte mit fühlen und fiebern. Ich habe gelacht und geweint.
Ein der schönsten Bücher, die ich 2019 gelesen habe.


Jax hat sein Happy Fnd mehr, ... …mehr

Das Buch war ein einziges süßes und romantisches Caos. Ich konnte mit fühlen und fiebern. Ich habe gelacht und geweint.
Ein der schönsten Bücher, die ich 2019 gelesen habe.


Jax hat sein Happy Fnd mehr, als verdient und mit Stella hat er sein Glück zurück erobert.

Einfach wundervoll.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kristen Callihan

Kristen Callihan - Autor
© Kristen Callihan

Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.

Mehr erfahren
Alle Verlage