Inked Love - Noch immer wir
 - J.D. Hawkins - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
333 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1093-3
Ersterscheinung: 01.05.2019

Inked Love - Noch immer wir

Band 1 der Reihe "Love and Arts"
Übersetzt von Stephanie Pannen

(28)

Sein Schweigen könnte ihre Liebe erneut zerstören …
Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash und er waren unzertrennlich, füreinander geschaffen. Doch sie stammte aus einem reichen Elternhaus, während er in einem illegalen Trailer mit seinem kriminellen Vater wohnte. Über Nacht verschwand Teo vor sieben Jahren aus Ashs Leben, ohne Erklärung, ohne sich je wieder zu melden. Dieser Schmerz sitzt tief in der jungen Frau, die gerade beginnt, sich in der rauen Medienmetropole L.A. hochzuarbeiten. Doch Teo ist auch jetzt nicht bereit, ihr die Wahrheit zu sagen ... um sie zu beschützen, so redet er sich ein. Doch so intensiv ihre Begegnungen auch sein mögen, wirklich zueinander finden, können sie nur, wenn zwischen ihnen nichts als die Wahrheit steht … 
"J. D. Hawkins Bücher sind super heiß und seine Helden einfach anbetungswürdig" MUSINGS OF THE MODERN BELLE

  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (28)

snowjoggen snowjoggen

Veröffentlicht am 11.03.2020

ein echt geniales Buch

Teo und Ash lieben sich, sehr sogar. Sie stammen allerdings aus 2 komplett verschiedenen Welten. Ash wächst sehr behütet auf und in einem reichen Elternhaus. Teo dagegen lebt mit seinem Vater in einem ... …mehr

Teo und Ash lieben sich, sehr sogar. Sie stammen allerdings aus 2 komplett verschiedenen Welten. Ash wächst sehr behütet auf und in einem reichen Elternhaus. Teo dagegen lebt mit seinem Vater in einem illegalen Wohnwagen. Die Beziehung ist geheim, jedoch als wollte Ash dies offiziell machen, an dem Ball, doch Teo kam nicht. 7 Jahre lang, haben sie nichts von einander gesehen oder gehört, dann sehen sie sich zufällig wieder. Ash hatte vor, sich ein Tattoo stechen zu lassen und dann kam es, der besagte Künstler war Teo. Teo hat sofort wieder seine Gefühle für Ash entfacht und er muss ständig an sie denken. Ash geht es nicht anders, doch sie gibt es vor sich nicht zu, dass sie noch etwas für Teo empfindet. Der erste Abend geht ein wenig schief. Das Problem ist auch noch, dass Teo Ash nicht erzählt, warum er damals spurlos verschwunden ist, Teo hingegen meint damit Ash zu schützen. Es gibt viele Verwicklungen, aber auch sehr viele schöne Dinge in diesem Buch. Trotz das Teo einen solchen Vater hat, hat er etwas erreicht. Sein Vater hat ihm zwar immer wieder eingeredet er wird nichts und er kann nichts, aber Teo hat sich nicht abschrecken lassen. Ash hingegen hat sich von ihrem Vater nichts schenken lassen, sie ist arbeiten gegangen, damit sie etwas erreicht, auch damit sie ihrem Vater etwas beweisen kann. Das Verhältnis ist dementsprechend etwas zerrüttet. Super Schreibstil. Das war das erste Buch des Autors welches ich gelesen habe, mir hat es sehr gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aloegirl Aloegirl

Veröffentlicht am 06.06.2019

tolles Buch

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Eines vorweg, was mir sehr gefällt ist, die ... …mehr

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Eines vorweg, was mir sehr gefällt ist, die wechselnde Erzählperspektive.
Als Teo seine Jugendliebe Ash wieder sieht staunt er nicht schlecht. Sie waren früher ein Herz und eine Seele, doch sie war aus einem reichen Haus und er mit seinem kriminellen Vater. So mussten sie ihre Liebe geheim halten. Teo ist vor sieben Jahren einfach abgehauen was Ash sehr geschmerzt hat. Sie versucht jetzt in L.A. neu durchzustarten. Ash will selber was erreichen und sich nicht wegen ihres Vaters so weit kommen. Teo hat viel wegen seinem Vater mitmachen müssen, aber er ist ganz anders als sein Vater. Ihre Liebe ist noch da, aber Ash brauch eine Erklärung warum er einfach abgehauen ist.
Schafft er es ihr die Wahrheit über sein Verschwinden zu sagen? Schaffen die Zwei es, dass sie ein Paar werden?
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen, in der es um Jenny und Eli geht. Das wäre echt ein toller zweiter Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SamyM89 SamyM89

Veröffentlicht am 27.05.2019

Eine wirklich schöne Geschichte mit Herzschmerz.

Die Geschichte wird langsam besser und besser, man wird langsam in die Geschichte zwischen Teo und Ash geführt nachdem sie knall Hart aufeinander Treffen. 7 Jahre sind eine lange Zeit und da verändert ... …mehr

Die Geschichte wird langsam besser und besser, man wird langsam in die Geschichte zwischen Teo und Ash geführt nachdem sie knall Hart aufeinander Treffen. 7 Jahre sind eine lange Zeit und da verändert sich ein Mensch schon einmal. Die Liebe zwischen den beiden aber nicht denn diese kann man selbst beim Lesen fast greifen. So stark ist diese Liebe rübergebracht worden. Die Geschichte ist so flüssig geschrieben das man immer weiter lesen kann. Da beide Protagonisten immer mal wieder erzählen kann man sich auch in beide gut hineinversetzen. Natürlich gibt es ja auch ein Grund das sie sich 7 Jahre nicht gesehen haben.
Diese konnte ich mir denken, das war vorhersehbar, doch das hat nicht gestört beim Lesen. Trotzdem war die Geschichte voller Spannung und man wollte beim Lesen immer wissen wie es denn weitergeht. Noch ein Kapitel, selbst wenn man längst schlafen sollte. So erging es mir. Als es dann zum äußeren kommt ist die Geschichte traurig und auch hier ist die emotion so stark das ich fast eine Träne verdrucken musste. Ich kann nachvollziehen wie sich Ash gefühlt haben muss. Ich glaube das kann jeder der sich einmal von jemand wichtigem getrennt hat.

Da ich nicht soviel verraten möchte komme ich nochmal zum schreibstil. Flüssig, Leicht und wirklich bildhaft. Das sind die 3 Worte die diesen Schreibstil am besten beschrieben. Es wird nicht das letzte Buch von J.D.Hawkins für mich bleiben. Im September erscheint das nächste Buch bei LYX.Digital und ich bin jetzt schon sehr gespannt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nickypaula Nickypaula

Veröffentlicht am 23.05.2019

Einfach ein klasse Buch.

J. D. Hawkins
Inked Love - noch immer wir

Vorweg:
Diese Buch ist ein Einzelband und sollte lieber ab 14 gelesen werden.

Cover, Bilder und Gestaltung
Das Cover passt toll zu dem Buch und hat ein sehr ... …mehr

J. D. Hawkins
Inked Love - noch immer wir

Vorweg:
Diese Buch ist ein Einzelband und sollte lieber ab 14 gelesen werden.

Cover, Bilder und Gestaltung
Das Cover passt toll zu dem Buch und hat ein sehr mitreißendes Bild.

Meinung zum Buch
In dieser Geschichte lernen wir Teo und Ash kennen. Beide kommen aus vollkommen unterschiedlichen Welten. Er hatte früher nicht und hat sich nun selbst sein Leben geschafft und sie ist mit dem sogenannten goldenen Löffel im Mund geboren. Zu Ihrem Abschlussball mit 17 passiert jedoch etwas schreckliches und sie verlieren sich sieben Jahre aus den Augen. Durch einen dummen Zufall treffen sie sich wieder. In einem Tattoo Studio. Besser gesagt in seinem. Er versucht die Vergangenheit zu verstecken , doch sie will diese erfahren, ehe sie sich ihm wieder ganz öffnet. Dann nimmt das tragische Schicksal seinen Lauf.

Die Autorin hat mich mit ihren Worten und mitreißenden Schreibstil komplett an ihr Werk gefesselt. Ich habe mit den Protagonisten jede emotionale Szene durchlitten und konnte jeden Beweggrund trotzdem verstehen. Ich kann nicht sagen, ob ich in den Situationen auch die gleichen Entscheidungen getroffen hätte. Ob ich auch die Willensstärke in wir tragen würde solche Opfer zu bringen. Ich habe das Buch fast in einer Nacht durchgelesen, obwohl ich am nächsten morgen früh raus musste. Trotzdem konnte ich nicht aufhören. Diese Sucht ist auch darin geschuldet, dass in der Story immer mal wieder Wendungen vorkamen, mit welchen ich nicht in dieser Art gerechnet habe.

Außerdem ist Teo ein tätowierter und auch attraktiver Mann und sowas fand ich schon früher sehr anziehend. ;-) Ich will mir selbst irgendwann einmal ein Tattoo stechen lassen, doch ich will dafür ein wohl überlegtes Motiv und soweit ist es bisher noch nicht gekommen.

Fazit des Buches
Einfach ein klasse Buch.

Peggy von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookspaced Bookspaced

Veröffentlicht am 10.05.2019

Inked Love

Klappentext:
Sein Schweigen könnte ihre Liebe erneut zerstören ...

Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash ... …mehr

Klappentext:
Sein Schweigen könnte ihre Liebe erneut zerstören ...

Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash und er waren unzertrennlich, füreinander geschaffen. Doch sie stammte aus einem reichen Elternhaus, während er in einem illegalen Trailer mit seinem kriminellen Vater wohnte. Über Nacht verschwand Teo vor sieben Jahren aus Ashs Leben, ohne Erklärung, ohne sich je wieder zu melden. Dieser Schmerz sitzt tief in der jungen Frau, die gerade beginnt, sich in der rauen Medienmetropole L.A. hochzuarbeiten. Doch Teo ist auch jetzt nicht bereit, ihr die Wahrheit zu sagen ... um sie zu beschützen, so redet er sich ein. Doch so intensiv ihre Begegnungen auch sein mögen, wirklich zueinander finden, können sie nur, wenn zwischen ihnen nichts als die Wahrheit steht ...

Meine Meinung:
Das Cover hat mir auf Anhieb wirklich gut gefallen. Das schwarz-wie mit dem türkisen Titel finde ich wirklich toll. Auch der Klappentext hat mich überzeugt und ich musste das Buch einfach lesen. Dies ist mein erstes Buch des Autors und ich es hat mir sehr gefallen. Der Schreibstil des Autors ist angenehm und leicht zu lesen und man kommt auch wirklich sehr schnell in die Geschichte rein. Das buch wird aus der Sicht von Ash und Teo geschrieben.

Man lernt beide Charaktere schon im ersten Kapitel kennen als Ash ins Mandala Tattoo geht um sich ein Tattoo von Lone Wolf stechen zu lassen. Zu ihrer Überraschung kennt sie Lone Wolf bereits, es ist Teo ihrer Jugendliebe der vor 12 Jahren einfach von der Bildfläche verschwunden ist. Doch auch Teo ist überrascht das er Ash wiedersieht. Und die Vergangenheit lässt nicht lange auf sich warten.

Die beiden Charaktere habe ich gleich ins Herz geschlossen. Vor allem Teo fand ich von Anfang an super. Ein geheimnisvoller Tätowierer mit einem großen Herz. Auch die Nebencharaktere Ginger, Kayla und Jenny habe ich sehr gemocht. Im Laufe der Geschichte lernt man immer mehr über die beiden Hauptcharaktere kennen und es lässt sich auch schon bald erraten was vor 12 Jahren vorgefallen ist, dennoch konnte ich die Geschichte noch wirklich genießen.

Für mich ein wirklich schöner, romantischer und angenehmer Lesespaß für Zwischendurch.
Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage