Inked Love - Noch immer wir
 - J.D. Hawkins - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
333 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1093-3
Ersterscheinung: 01.05.2019

Inked Love - Noch immer wir

Übersetzt von Stephanie Pannen

(17)

Sein Schweigen könnte ihre Liebe erneut zerstören …
Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash und er waren unzertrennlich, füreinander geschaffen. Doch sie stammte aus einem reichen Elternhaus, während er in einem illegalen Trailer mit seinem kriminellen Vater wohnte. Über Nacht verschwand Teo vor sieben Jahren aus Ashs Leben, ohne Erklärung, ohne sich je wieder zu melden. Dieser Schmerz sitzt tief in der jungen Frau, die gerade beginnt, sich in der rauen Medienmetropole L.A. hochzuarbeiten. Doch Teo ist auch jetzt nicht bereit, ihr die Wahrheit zu sagen ... um sie zu beschützen, so redet er sich ein. Doch so intensiv ihre Begegnungen auch sein mögen, wirklich zueinander finden, können sie nur, wenn zwischen ihnen nichts als die Wahrheit steht … 
"J. D. Hawkins Bücher sind super heiß und seine Helden einfach anbetungswürdig" MUSINGS OF THE MODERN BELLE

  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (17)

Nickypaula Nickypaula

Veröffentlicht am 23.05.2019

Einfach ein klasse Buch.

J. D. Hawkins
Inked Love - noch immer wir

Vorweg:
Diese Buch ist ein Einzelband und sollte lieber ab 14 gelesen werden.

Cover, Bilder und Gestaltung
Das Cover passt toll zu dem Buch und hat ein sehr ... …mehr

J. D. Hawkins
Inked Love - noch immer wir

Vorweg:
Diese Buch ist ein Einzelband und sollte lieber ab 14 gelesen werden.

Cover, Bilder und Gestaltung
Das Cover passt toll zu dem Buch und hat ein sehr mitreißendes Bild.

Meinung zum Buch
In dieser Geschichte lernen wir Teo und Ash kennen. Beide kommen aus vollkommen unterschiedlichen Welten. Er hatte früher nicht und hat sich nun selbst sein Leben geschafft und sie ist mit dem sogenannten goldenen Löffel im Mund geboren. Zu Ihrem Abschlussball mit 17 passiert jedoch etwas schreckliches und sie verlieren sich sieben Jahre aus den Augen. Durch einen dummen Zufall treffen sie sich wieder. In einem Tattoo Studio. Besser gesagt in seinem. Er versucht die Vergangenheit zu verstecken , doch sie will diese erfahren, ehe sie sich ihm wieder ganz öffnet. Dann nimmt das tragische Schicksal seinen Lauf.

Die Autorin hat mich mit ihren Worten und mitreißenden Schreibstil komplett an ihr Werk gefesselt. Ich habe mit den Protagonisten jede emotionale Szene durchlitten und konnte jeden Beweggrund trotzdem verstehen. Ich kann nicht sagen, ob ich in den Situationen auch die gleichen Entscheidungen getroffen hätte. Ob ich auch die Willensstärke in wir tragen würde solche Opfer zu bringen. Ich habe das Buch fast in einer Nacht durchgelesen, obwohl ich am nächsten morgen früh raus musste. Trotzdem konnte ich nicht aufhören. Diese Sucht ist auch darin geschuldet, dass in der Story immer mal wieder Wendungen vorkamen, mit welchen ich nicht in dieser Art gerechnet habe.

Außerdem ist Teo ein tätowierter und auch attraktiver Mann und sowas fand ich schon früher sehr anziehend. ;-) Ich will mir selbst irgendwann einmal ein Tattoo stechen lassen, doch ich will dafür ein wohl überlegtes Motiv und soweit ist es bisher noch nicht gekommen.

Fazit des Buches
Einfach ein klasse Buch.

Peggy von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MarleyThompson MarleyThompson

Veröffentlicht am 23.05.2019

Zwischendurch etwas zu wenig ...

Dieses Buch ist sehr flott und in einem tollen Schreibstil verfasst, man kommt sofort in die Geschichte rein. Theo und Ash waren ein Liebespaar als Theo sie plötzlich ohne Grund verlässt ... sieben Jahre ... …mehr

Dieses Buch ist sehr flott und in einem tollen Schreibstil verfasst, man kommt sofort in die Geschichte rein. Theo und Ash waren ein Liebespaar als Theo sie plötzlich ohne Grund verlässt ... sieben Jahre später steht Theo wieder vor ihr ... kann ihre Liebe dort anknüpfen, wo sie aufgehört hat?
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine tolle Liebesgeschichte hat jedoch auch für mich ein paar Schwachstellen zB Theos Vater, der auftaucht die LeserInnen aber trotzdem im dunklen lässt... wofür saß er im Gefängnis und wie konnte er sich am Ende doch noch ändern?
Ash´Rolle in ihrem Beruf: Sie ließ sich meines Erachtens viel zu viel gefallen und als dann endlich alles ans Licht kommt ist schnell wieder alles eitle Wonne ... hier hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht, das Thema wurde meines Erachtens sehr flach abgehakt... wie auch die Beziehung zu ihrem Vater, von dem sie schwer enttäuscht wird...auch hier wäre mehr Dialog angebracht gewesen...
Die Liebesgeschichte entwickelt sich sehr schnell, beide können die Finger nicht voneinander lassen. Ash fordert immer wieder Antworten doch als sie dann die Wahrheit erfährt ... auch hier hätte ich mir noch ein wenig mehr reifen der Geschichte gewünscht. Mir kommt zwischendurch einfach vor, dass durch die Geschichte gejagt wird.
Fazit: 3 von 5 Sternen für ein tolles Lesevergnügen!
Danke an netgalley und Lyx für das Leseexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 22.05.2019

Inked Love - eine zweite Chance

Der Klappentext: „…Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash und er waren unzertrennlich, füreinander geschaffen. ... …mehr

Der Klappentext: „…Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash und er waren unzertrennlich, füreinander geschaffen. Doch sie stammte aus einem reichen Elternhaus, während er in einem illegalen Trailer mit seinem kriminellen Vater wohnte. Über Nacht verschwand Teo vor sieben Jahren aus Ashs Leben, ohne Erklärung, ohne sich je wieder zu melden. Dieser Schmerz sitzt tief in der jungen Frau, die gerade beginnt, sich in der rauen Medienmetropole L.A. hochzuarbeiten. Doch Teo ist auch jetzt nicht bereit, ihr die Wahrheit zu sagen ... um sie zu beschützen, so redet er sich ein. Doch so intensiv ihre Begegnungen auch sein mögen, wirklich zueinander finden, können sie nur, wenn zwischen ihnen nichts als die Wahrheit steht …“

Zum Inhalt: Teo hat es geschafft, er hat seine Vergangenheit hinter sich gelassen und sich einen Namen als Tattoo Artist aufgebaut und sein Laden brummt. Da steht plötzlich seine Jugendliebe Ash als Kundin vor ihm. Vor sieben Jahren hat er sie ohne ein Wort von heute auf morgen verlassen, nun muss er sich ihr und der immer noch bestehenden Anziehung stellen.

Zum Stil: Die Geschichte wird abwechselnd von Ash und Teo in Ich-Form in einer modernen Sprache und sehr flüssigen Art und Weise erzählt. Das Buch liest sich dadurch, in meinen Augen sehr angenehm und schnell. Wie bei den meisten Ich-Erzählungen wird man beim Lesen mit der Gefühlswelt der Protagonisten sehr vertraut, das ist hier nicht anders. Beide sind gut Charakterisiert und ihre Handlungen durchaus nachvollziehbar. Im Grunde ist es eine Liebesgeschichte rund um die zweite Chance und den rechten Augenblick, Gefühle und Sex spielen deswegen auch eine große Rolle.
Mein Fazit: Eine unterhaltsame Liebesgeschichte um ein interessantes Paar, ein zweiter Teil ist bereits geplant, aber es gibt hier keinen Cliffhanger, sondern das nächste Mal geht es um ein neues Paar.

Ich danke dem Verlag LYX.digital und NetGalley für das Rezensionsexemplar, meine Meinung wurde davon natürlich nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Books_like_Soulmate Books_like_Soulmate

Veröffentlicht am 21.05.2019

Schönes Buch

„Inked Love – Noch immer wir“ von J. D. Hawkins
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 4,99
Seitenanzahl: 333 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1093-3
Erscheint ... …mehr

„Inked Love – Noch immer wir“ von J. D. Hawkins
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: nicht verfügbar
Preis eBook: € 4,99
Seitenanzahl: 333 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-1093-3
Erscheint am: 01.05.2019 im LYX digital by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Tattoo Artist Teo fällt aus allen Wolken, als seine Jugendliebe Ash in seinen Laden kommt. Sofort ist die alte Anziehung wieder da. Ash und er waren unzertrennlich, füreinander geschaffen. Doch sie stammte aus einem reichen Elternhaus, während er in einem illegalen Trailer mit seinem kriminellen Vater wohnte. Über Nacht verschwand Teo vor sieben Jahren aus Ashs Leben, ohne Erklärung, ohne sich je wieder zu melden. Dieser Schmerz sitzt tief in der jungen Frau, die gerade beginnt, sich in der rauen Medienmetropole L. A. hochzuarbeiten. Doch Teo ist auch jetzt nicht bereit, ihr die Wahrheit zu sagen … um sie zu beschützen, so redet er sich ein. Doch so intensiv ihre Begegnungen auch sein mögen, wirklich zueinander finden können sie nur, wenn zwischen ihnen nichts als die Wahrheit steht …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Das Cover ist ok, aber nichts besonderes. Mich haben eher Klappentext und Titel angesprochen. Für mich war es das erste Buch des Autors. Ich finde es zur Abwechslung mal ganz spannend ein Buch von einem männlichen Autor zu lesen. Der Schreibstil und flüssig und die Story hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Theo auch genannt Lone Wolf hat es geschafft. Er hat sich von ganz unten nach ganz oben hochgearbeitet und seinen Traum von einem eigenen Tattoostudio erfüllt. Sein Laden „Mandala Ink.“ ist mehr als erfolgreich. Vor 7 Jahren hat er seine große Liebe Ash ohne ihr den Grund zu nennen, verlassen. Umso größer ist der Schock, als die beiden sich nach so langer Zeit wieder gegenüber stehen. Sofort dringen längst totgeglaubte Gefühle an die Oberfläche. Die Anziehungskraft ist stärker denn je. Ash und Teo habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Es gab auch einen Protagonisten der mir auf Anhieb unsympathisch war, mehr möchte ich an dieser Stelle nicht dazu sagen. Jenny ist Ashs Kollegin und ihre beste Freundin. Ich hoffe sie bekommt ihr eigenes Buch, denn Potential dafür ist vorhanden. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, aber dennoch hat mir das gewisse Etwas gefehlt, was mich davon abhält volle Punktzahl zu geben. Ich hoffe sehr auf einen zweiten Teil über Jenny und Eli.

4 von 5 ????

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 21.05.2019

Nicht so gut wie erwartet

Inked Love - Noch immer wir, war das erste Buch , das ich von J.D.Hawkins gelesen habe.
Der Klappentext klang sehr vielversprechend und ich habe mich schon sehr auf die Geschichte gefreut.
Der Einstieg ... …mehr

Inked Love - Noch immer wir, war das erste Buch , das ich von J.D.Hawkins gelesen habe.
Der Klappentext klang sehr vielversprechend und ich habe mich schon sehr auf die Geschichte gefreut.
Der Einstieg in die Geschichte hat mir ganz gut gefallen, obwohl der "Zufall" wo sie sich dann nach Jahren begegnen mir zu offensichtlich war, aber irgendwann muss die Begegnung ja stattfinden.
Der Schreibstil lässt sich angenehm und flüssig lesen, die Geschichte an sich ist mir zu vorhersehbar.
Es gab für mich keine Momente wo ich dachte, "oh das habe ich jetzt nicht erwartet".
Ash ist mir etwas zu sprunghaft in ihrem denken. Sie weiß nicht so recht was sie will.
Teo hat mir gut gefallen. Besonders was er aus seinem Leben, trotz seiner Kindheit, auf die Beine gestellt hat
Mir hat hier das Unerwartete gefehlt, das kribbeln und Emotionen...es war nur solala und das hat mich nicht wirklich überzeugen können.
Die Geschichte hatte viel mehr Potential, das leider nicht ausgeschöpft wurde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage