Kiss Thief
 - L. J. Shen - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
432 Seiten
ISBN: 978-3-7363-2042-0
Ersterscheinung: 24.11.2023

Kiss Thief

Übersetzt von Anne Morgenrau

(43)

Mit nur einem Kuss stiehlt er ihr Herz

Für Francesca Rossi, die einzige Tochter eines Mafiabosses, stand immer fest, dass sie eines Tages ihren Kindheitsschwarm Angelo Bandini heiraten würde – bis der skrupellose Senator Wolfe Keaton ihr auf einem Maskenball nicht nur ihren ersten Kuss stiehlt, sondern auch all ihre Zukunftspläne zunichtemacht. Der attraktive Kussdieb hat eine Rechnung mit ihrem Vater offen und setzt ihn unter Druck: Entweder Francesca wird seine Frau oder er deckt dessen grausame Verbrechen auf. Plötzlich findet sich Francesca in einer arrangierten Ehe mit einem Mann wieder, den sie nicht ausstehen kann. Dennoch erwischt sie sich dabei, wie sie sich trotz allem danach sehnt, Wolfe noch einmal zu küssen ...

»L. J. Shen ist die Queen des Enemies-to-Lovers-Tropes. Ihre Bücher machen einfach süchtig.« NEUES_KAPITEL

Das neue Buch von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (43)

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 11.01.2024

Achterbahnfahrt der Gefühle

Vielen Dank an NetGalley und den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

L.J. Shen hat mich mit „Kiss Thief“ wieder komplett ... …mehr

Vielen Dank an NetGalley und den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

L.J. Shen hat mich mit „Kiss Thief“ wieder komplett gepackt. Es haben sich so viele Emotionen beim Lesen abgewechselt – es war eine totale Achterbahnfahrt der Gefühle. Ich habe gelacht, geweint, war überwältigt und hatte eine Gänsehaut. Francesca und Wolfe sind eine explosive Mischung und durch ihren einzigartigen Schreibstil bringt L.J. Shen die Emotionen so nah an den Leser.

Francsca ist mutig, klug, romantisch und selbstbewusst. Sie versucht aus dem Käfig, der ihr seit ihrer Kindheit vorbestimmt war, auszubrechen. Sie möchte ihre Flügel ausbreiten und möchte ihre eigenen Wünsche und Träume wahr werden lassen. Wolfe ist der typische Alphamann – er ist mächtig und der Teufel in Person. Aus der arrangierten Ehe mit Wolfe wird Stück für Stück mehr. Zwischen den beiden ist eine greifbare und unglaubliche Chemie. Sie ergänzen sich und greifen wie Zahnräder ineinander. Sie hat sich durch ihn verändert, aber auch er ändert sich und lässt durch Francesca Gefühle zu und wird „weicher“ und nahbarer.

Der Schreibstil von L.J. Shen ist mal wieder so mitreißenden, emotional und süchtig machend, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen kann. Sie hat so ein unglaubliches Talent mich zu packen, dass ich mich komplett in der Story verliere. Das buch hatte einfach alles – Intrigen, Leidenschaft, Spannung und einige unerwartete Wendungen. Francesca und Wolfe sind zwei wundervolle und vielschichtige Charaktere, die mich sofort in ihren bann gezogen haben.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen – man muss es einfach gelesen haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sandra8811 sandra8811

Veröffentlicht am 10.01.2024

Besser als erwartet - absolute Gefühlsachterbahn

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich habe jetzt schon ein paar Bücher der Autorin gelesen und der Klappentext konnte mich auch hier wieder überzeugen.
Cover:
Ein absolut wunderschönes verspieltes ... …mehr

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Ich habe jetzt schon ein paar Bücher der Autorin gelesen und der Klappentext konnte mich auch hier wieder überzeugen.
Cover:
Ein absolut wunderschönes verspieltes Cover, in das ich mich direkt verliebt habe. Mir gefällt das Krönchen auf dem Spitzenstoff. Die dunklere Schrift könnte darauf hindeuten, dass Spice zu erwarten ist. Ich finde es rundum gelungen.
Inhalt:
Frencesca Rossi besitzt nicht viele Freiheiten und lebt streng nach den Regeln ihres Vaters. Sie glaubt an die Nachrichten in ihrem Holzkästchen, die eine Familientradition darstellen und ihr bei der Wahl ihres Mannes helfen werden. Die Liebe ihres Lebens soll ihr laut der ersten Nachricht ihren ersten Kuss geben. Eigentlich sollte dies ihre Kindheitsliebe Angelo Bandini sein. Leider ist es aber Senator Wolfe Keaton, der sich einmischt und sich einzig und allein an ihrem Vater Arthur Rossi, dem höchsten Mafiaboss in Chicago, rächen will.
Handlung und Thematik:
Anfangs hatte ich durch das Cover etwa seichteres erwartet. Ich hätte nicht gedacht, dass es so spicy wird. Mafia und verquere Sichten auf die Rechte von Frauen stehen auf der Tagesordnung. Dies entwickelt sich aber hin zum Sollzustand, der Gleichberechtigung. Die Autorin hat das sehr gut rübergebracht.
Charaktere:
Ich konnte mich direkt gut in Francesca hineinversetzen. Sie lebt in einem goldenen Käfig und hält sich an die überstrengen Regeln ihrer Eltern. Dennoch hat sie eine verspielte Seite an sich, die sie sich nicht nehmen lässt. Sie ist stark und oftmals auch frech. Die Entwicklung die sie durchmachte und noch mehr zu sich fand, fand ich großartig. Wolfe wirkte anfangs übermäßig eiskalt und hart. Teilweise konnte ich seinen Wunsch, Präsident zu werden, nicht ganz nachvollziehen. Er hat kein Vertrauen in die Menschen, dennoch kämpfte er sich von ganz unten nach oben. Auch seine Entwicklung ist großartig, wie er durch Francesca mehr und mehr lernte, sich zu öffnen. Die Perspektivenwechsel und die Interaktionen zwischen den beiden fand ich großartig. Auch die Nebencharaktere hatten die notwendige Tiefe.
Schreibstil:
Wie bei jedem L.J. Shen Buch bin ich auch diesmal wieder sehr gut in die Story gekommen. Das Thema hat mich direkt gefesselt und die Charaktere waren sympathisch bzw. unsympathisch und entwickelten sich. Durch die Perspektivenwechsel konnte man sich gut in sie hineinversetzen. Die Handlung war durchgehend spannen und an manchen Stellen unerwartet. Es ist sehr spicy, aber das gefiel mir sehr gut. Die Seiten flogen nur so dahin und ich war leider sehr schnell durch mit dem Buch. Das Ende ist einfach perfekt.
Persönliche Gesamtbewertung:
Wieder eine wunderschöne Stand-Alone-Spicy-Romance von L.J. Shen. Ich kann die ganze negative Kritik nicht recht nachvollziehen. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen an Leute, die verstehen, dass in Romanen auch mal andere Weltanschauungen und z.B. auch ein anderer Umgang mit Frauen herrschen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tara01092012 Tara01092012

Veröffentlicht am 09.01.2024

unverschämt spannend

Inhalt: Mit nur einem Kuss stiehlt er ihr Herz

Für Francesca Rossi, die einzige Tochter eines Mafiabosses, stand immer fest, dass sie eines Tages ihren Kindheitsschwarm Angelo Bandini heiraten würde - ... …mehr

Inhalt: Mit nur einem Kuss stiehlt er ihr Herz

Für Francesca Rossi, die einzige Tochter eines Mafiabosses, stand immer fest, dass sie eines Tages ihren Kindheitsschwarm Angelo Bandini heiraten würde - bis der skrupellose Senator Wolfe Keaton ihr auf einem Maskenball nicht nur ihren ersten Kuss stiehlt, sondern auch all ihre Zukunftspläne zunichtemacht. Der attraktive Kussdieb hat eine Rechnung mit ihrem Vater offen und setzt ihn unter Druck: Entweder Francesca wird seine Frau oder er deckt dessen grausame Verbrechen auf. Plötzlich findet sich Francesca in einer arrangierten Ehe mit einem Mann wieder, den sie nicht ausstehen kann. Dennoch erwischt sie sich dabei, wie sie sich trotz allem danach sehnt, Wolfe noch einmal zu küssen ...

Ein sehr spannendes Buch mit vielen, für mich, unverhofften Wendungen. Kaum begonnen, wollte ich es nicht mehr aus den Händen legen.
Ein sehr spannender Schreibstil trifft auf eine sehr neugierig machende Geschichte.
Unverschämt gut und unverschämt spannend!
Absolut klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Everbooklove Everbooklove

Veröffentlicht am 02.01.2024

Damn Awesome

"Arrogance is a disease. Compassion is the cure. Most gods didn't like Nemesis, but that's because she had a backbone." - S.9

"But, my darling, that's the difference between me and your father. I never ... …mehr

"Arrogance is a disease. Compassion is the cure. Most gods didn't like Nemesis, but that's because she had a backbone." - S.9

"But, my darling, that's the difference between me and your father. I never pretended to deserve you. I simply took you." - S.223

"It's degrading to kneel, in general. It is not degrading to kneel for someone who is worth your pride." - S.234

Ein Highlight von einem Buch, holla wie habe ich es geliebt.
Francesca ist eine starke Frau, aber in einem sehr behüteten italienischen Haushalt aufgewachsen. Ihr Wille ist stark und sie ist an Sturheit kaum zu übertreffen. Aber sie ist vor allem auch klug, lernwillig, gutherzig und eine romantisch veranlagte Frau mit viel Liebe in ihrem Herzen.
Ihr absoluter Gegensatz ist Wolfe. Er ist kalt, verbissen und genauso stur wie sie. Aber er ist im Schnitt auch sehr gerecht und weiß haargenau was er will. Wolfe ist hart, aber ehrlich und äußerst loyal.
Was soll ich sagen außer HIGHLIGHT!
Francesca verträumt, hat eine genaue Vorstellung von dem Mann an ihrer Seite und sagt ihre Meinung.
Wolfe, der weiß wohin es im Leben gehen soll und auch von etwas anderem getrieben wird.
Diese beiden treffen aufeinander und es explodiert. Es wird witzig, es wird süß aber es wird auch hart und definitiv traurig und so so feurig.
Die beiden müssen kämpfen und beide müssen ausloten, was sie nun mit dem anderen anfangen - was sie wirklich wollen.
Es gibt hier auch eine sehr darke und tragische Seite, die mich mitten ins Herz getroffen hat.
Es gibt auch found family Vibes und einen echt sexy Age gab. Ich habe das Buch verschlungen, die Charakterer geliebt und alles mitgefühlt.
Nach diesem Showdown (macht euch auf etwas gefasst) war ich fertig und nach dem Ende seelig.
Einfach ein geniales und mitreißendes Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 01.01.2024

Nichtendenwollende Rache und Vergeltung

Francessca ist als Tochter italienischer Eltern sehr behütet und christlich erzogen worden. Ihr Vater ist in Chicago bekannt und lebt als Krimineller. Endlich ist es soweit und Francessca scheint ihren ... …mehr

Francessca ist als Tochter italienischer Eltern sehr behütet und christlich erzogen worden. Ihr Vater ist in Chicago bekannt und lebt als Krimineller. Endlich ist es soweit und Francessca scheint ihren Traum näher zu kommen. Denn sie will endlich ihren Traummann heiraten. Sie träumt von ihren ersten gemeinsamen Kuss. Als es dann endlich geschieht, muss sie feststellen, dass sie Keaton geküsst hat und nicht den Mann in den sie verliebt ist. Ausgerechnet dann verspricht ihr Vater diesen auch noch. Ihr Vater der sonst immer nur ihr bestes wollte entscheidet nun über sie hinweg. Verhindern kann sie die Hochzeit zwar nicht, aber sie kann es Keaton alles andere als angenehm machen. Aber auch Keaton verfolgt einen Plan, den eigentlich will er nicht Francessca. Er will sich nur an ihren Vater rächen und ihn zerstören. Denn Rache jährt niemals und das bekommt auch sie zu spüren.

Das Cover und die Geschichte gefallen mir richtig gut. Auch dass die Geschichte aus Francesscas und Keatons Sicht geschrieben ist, gefällt mir. Dadurch kann man sich noch besser in beide Hauptcharaktere hineinversetzen.

Alles in allem eine tolle Geschichte, die sehr leidenschaftlich ist und mich sofort in den Bann gezogen hat. Sie ist teilweise vorhersehbar, aber trotzdem will man immer wissen was als Nächstes geschieht. Allerdings ist die Geschichte auch nicht ganz ohne und beherbergt auch sexuelle Gewalt. Nichtsdestotrotz fand ich das Buch wirklich gut und so habe ich es genossen diese Geschichte zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage