London Sins - The Decision
 - Rhyannon Byrd - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
164 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1064-3
Ersterscheinung: 01.04.2019

London Sins - The Decision

Übersetzt von Diana Beate Hellmann

(16)

Die schwerste Entscheidung seines Lebens ...
Billionär und Playboy Jase Beckett ist das erste Mal in seinem Leben verliebt. Nach einem heißen Wochenende mit Kunststudentin Emmy Reed will er sie nicht gehen lassen. Doch eine Intrige seiner Familie treibt einen Keil zwischen sie, und Emmy kehrt heim nach San Diego. Um sie zurückzuerobern steigt Jase in das nächste Flugzeug. Nur um festzustellen, dass er auch hier vor den Angriffen seiner Familie nicht sicher ist …
"Aufregend, sexy und romantisch! Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen." VIRNA DEPAUL, NEW-YORK-TIMES-BESTSELLER-AUTORIN 
Zweiter Teil der heißen LONDON-SINS-Serie von Bestseller-Autorin Rhyannon Byrd

  • eBook (epub)
    2,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (16)

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 13.05.2019

Intrigen, Dramen und Geheimnisse…

Dies ist der zweite Teil der dreiteiligen Reihe und die Novellen sollten der Reihe nach gelesen werden, da man die Zusammenhänge sonst nicht nachvollziehen kann.

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Die ... …mehr

Dies ist der zweite Teil der dreiteiligen Reihe und die Novellen sollten der Reihe nach gelesen werden, da man die Zusammenhänge sonst nicht nachvollziehen kann.

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Die schwerste Entscheidung seines Lebens...
Billionär und Playboy Jase Beckett ist das erste Mal in seinem Leben verliebt. Nach einem heißen Wochenende mit Kunststudentin Emmy Reed will er sie nicht gehen lassen. Doch eine Intrige seiner Familie treibt einen Keil zwischen sie, und Emmy kehrt heim nach San Diego. Um sie zurückzuerobern steigt Jase in das nächste Flugzeug. Nur um festzustellen, dass er auch hier vor den Angriffen seiner Familie nicht sicher ist...
Zweiter Teil der heißen LONDON-SINS-Serie von Bestseller-Autorin Rhyannon Byrd

Meinung:
Der bildhafte Schreibstil liest sich locker-leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Emmy und Jase geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Für die Kürze der Geschichte sind Emmy und Jase mit ihren Gefühlen sowie Ecken und Kanten gut dargestellt und beschrieben worden. Bei den Nebencharakteren sind Emmys und Jases Freunde sympathisch, doch bei Jases Familie ist einer unsympathischer, intriganter und boshafter als der andere, so dass es mir irgendwann einfach zu viel war.

Die Chemie zwischen Emmy und Jase stimmt auf jeden Fall, aber trotzdem ging es mir mit den beiden einfach viel zu schnell. Gegenseitige Anziehung ja, aber nach wenigen Tagen bereits von Liebe zu sprechen bzw. zu denken, ist einfach zu viel des Guten, auch wenn dies der geringen Seitenzahl der Novellen geschuldet ist. Den Schlagabtausch zwischen den beiden fand ich herrlich und er hat mich auch immer wieder zum Lachen gebracht. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben, die in diesem Teil auch öfter als im ersten Teil auftreten.
Ein Geheimnis aus Jases Vergangenheit wird gelüftet und lässt gleichzeitig auch die Spannung steigen, was damals wirklich passiert ist und schürt die Neugier auf die Auflösung und den dritten Teil. In diesem mittleren Teil der Trilogie ist noch mehr als im ersten Teil viel Handlung auf noch weniger Seiten (ca. 130) gepresst worden, so dass es teilweise sehr hektisch und eben auch oberflächlich vorangeht.

Witzige und dramatische Novellen für Zwischendurch, doch teilweise ging es mir zu schnell voran mit den Charakteren, was auch an der geringen Seitenzahl liegt. Und Jases intrigante Familie ist wirklich furchtbar und wenn man denkt, schlimmer geht nimmer, merkt man schnell, doch es geht, aber auch Emmys Vater ist nicht ohne.

Aufgrund der oben genannten Kritikpunkte gibt es für den etwas schwächeren zweiten Teil 3,5 von 5 Sternen.

Fazit:
Drama, Drama, Geheimnisse und ein paar Intrigen… Wer das liebt, ist hier definitiv richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 12.05.2019

schöner 2. Teil mit neuen Erkenntnissen und packenden Ereignissen

Für ein Wochenende legte Jase Emmy die Welt zu Füßen!
Um jedoch ihr Herz zu schützen und nicht weiter zwischen die Fronten in Jase' Familie zu geraten, trat Emmy kurzentschlossen die Heimreise an.
Aber ... …mehr

Für ein Wochenende legte Jase Emmy die Welt zu Füßen!
Um jedoch ihr Herz zu schützen und nicht weiter zwischen die Fronten in Jase' Familie zu geraten, trat Emmy kurzentschlossen die Heimreise an.
Aber so leicht, lässt sich ein Jase Beckett nicht unterkriegen.
Die Tage mit Emmy haben etwas in ihm verändert – alles, was er will, ist sie!
Also reist er ihr nach und kämpft, um ihr Herz.
Doch, wie nah sich Himmel und Hölle sind,
bekommen sie schon bald am eigenen Leib zu erfahren ...

Mit „London Sins – The Decision“ geht die Liebesgeschichte von Emmy und Jase aus der Feder von Rhyannon Byrd in die zweite Runde.

Nach dem bitteren Ende des ersten Teils,
wollte ich natürlich unbedingt wissen, wie es weitergeht!
Der Klappentext weckte auch hier wieder mein Interesse.
Das Cover bietet erneut einen tollen Anblick.

Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm und innerhalb weniger Seiten fesselnd.
Leider taucht man immer nur für wenige Augenblicke in die Welt von Emmy und Jase ein,
ehe der Teilabschnitt der Story auch schon wieder beendet ist.
Für einen kleinen Moment, findet man sich aber ihnen sehr nah.

Der zweite Teil knüpft unmittelbar an das Ende vom ersten an,
sodass es eigentlich keine große Schwierigkeiten gibt, sich schnell wieder zurechtzufinden.
Die Beziehung von Emmy und Jase festigt sich – Vertrauen, Emotionen, Anziehung – alles wird stärker.
Es macht Spaß die Entwicklung ihrer Beziehung zu beobachten.
Sie sind so süß zusammen! <3
Doch auch bei Emmy und Jase wird eine Veränderung sichtbar.
Jase wird sensibler für seine Umwelt und öffnet sich mehr und mehr für die Liebe.
Emmy stellt sich der Herausforderung, ihre Gefühle anzuerkennen
und sie offenkundig zuzugeben.

Insgesamt ist die Story ein wenig ruhiger und liebevoller.
Mit ein paar neuen Offenbarungen tun sich weitere Fragen zum Hintergrund auf.
Der Blickwinkel verändert sich und die Grundidee der Geschichte wird komplexer.
Und dann dieses einschlagende und zugleich bedeutsame Ende …
Ich bin wirklich gespannt, wie die Geschichte der Zwei weitergeht!

Der 2.Teil war sehr interessant.
Ein wenig schade ist nur, dass man
immer so abrupt aus der Handlung geworfen wird, weshalb dann kaum große Gefühle aufkommen …

Erneut vergebe ich daher 4 von 5 Sterne.

Ich danke dem LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Trademark1970 Trademark1970

Veröffentlicht am 06.05.2019

Und wieder wurde ich in den Bann gezogen

Jase hat sich nicht wirklich toll benommen. Emmy ist zu Recht sauer auf ihn. Und sie verlässt ja England. Jases Vater spricht mit seinem Enkel, und Jase reist Emmy hinterher, sie kommen wieder zusammen, ... …mehr

Jase hat sich nicht wirklich toll benommen. Emmy ist zu Recht sauer auf ihn. Und sie verlässt ja England. Jases Vater spricht mit seinem Enkel, und Jase reist Emmy hinterher, sie kommen wieder zusammen, und Jase kann endlich zu seinen Gefühlen stehen. Das ist schön zu lesen. Ich mag die beiden Protagonisten, in der Geschichte lernen wir auch den Teil von Emmys Familie kennen, und wieso sie Alphamänner nicht mag. Ausser Jase. Zum Schluss gibt es dann noch ein Drama, und ich bin froh, das ich den 3. Teil nahtlos weiterlesen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 05.05.2019

gute Fortsetzung

Nachdem ich London Sins – The Promise gelesen habe, musste ich gleich mit London Sins – The Decision anfangen!

Die Story geht genau, da weiter wo der erste Teil aufgehört hat. Somit konnte ich mich schnell ... …mehr

Nachdem ich London Sins – The Promise gelesen habe, musste ich gleich mit London Sins – The Decision anfangen!

Die Story geht genau, da weiter wo der erste Teil aufgehört hat. Somit konnte ich mich schnell in der Geschichte verlieren. Emmy und Jace sind mir auch in der Fortsetzung wieder sehr sympathisch. Jace gefällt mir in diesem Teil sogar ein bisschen besser. Er zeigt mehr Gefühle als im ersten Teil und gibt auch mal Fehler zu. Man merkt, wie sehr er Emmy liebt und wie wichtig sie ihm ist. Emmy hat sich auch wirklich gut weiter entwickelt. Ich finde es wirklich toll, wie sie mit der ganzen Situation umgeht.

Die Story selber geht spannend und sexy weiter! Wir erleben die Familie von Jace und erleben Hautnah wie diese ihm das Leben schwer machen. Dieses ganze Familiendrama hält nicht nur Emmy und Jace in Atem! Ich habe mit den beiden mit gelitten und gehofft das alles Gut wird. Doch am Ende werden wir wieder mit einem spannenden Cliffhanger zurückgelassen.

Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig und leicht. Die paar Seiten fliegen fast an einem vorbei. Das Cover sexy und passend zur Reihe gestaltet.


Fazit

Gelungener zweiter Teil!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angelika Angelika

Veröffentlicht am 03.05.2019

... und die Leidenschaft kocht hoch!!!


(0)
Zweiter Teil der Trilogie um Jase Beckett.
Jase Beckett hat sich zum ersten Mal wirklich verliebt! Durch eine Intrige ist Emmy aber aus seinem Elternhaus geflohen. Und was tut er? Das einzig Richtig ... …mehr


(0)
Zweiter Teil der Trilogie um Jase Beckett.
Jase Beckett hat sich zum ersten Mal wirklich verliebt! Durch eine Intrige ist Emmy aber aus seinem Elternhaus geflohen. Und was tut er? Das einzig Richtig ... er fliegt ihr nach San Diego hinterher.
Auch diesmal gelingt es der Autorin, den Leser mit ihrem Schreibstil zu fesseln.
Gibt es eine zweite Chance für Jase? Emmy ist eine charakterstarke Frau und hat Jase mit ihrer einfachen Art verzaubert. Sie interessiert sich für ihn als Mensch und nicht für seine Geld und Ansehen. Doch auch in den Staaten versucht die Familie von Jase Einfluss auf ihre beginnende Beziehung zu nehmen. Wieder lässt Jase Emmy im Stich ... aus welchen gründen auch immer ...
Zum Glück gibt es auch schon den letzten Teil, da auch dieses Buch mit einem Cliffhanger endet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage