Love & Danger - Verbotene Wahrheit
 - Lauren Black - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
248 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0950-0
Ersterscheinung: 01.01.2019

Love & Danger - Verbotene Wahrheit

(20)

Wenn alles auf dem Spiel steht ... 
Angelina Connelly hat hoch gepokert und verloren. Sie hat eine Stelle bei einem skrupellosen Geschäftsmann angenommen, um den Tod ihrer Schwester aufzuklären. Doch Marco Alighieri ist ihr auf die Schliche gekommen und hat sich gerächt. Als Jake Paxton, ein Geschäftspartner Alighieris und Angelinas Geliebter, davon erfährt, ist er nur auf eines aus: Gerechtigkeit für Angelina. Im Zuge dessen kommt es zu einer unglaublichen Begegnung, und die Karten werden neu gemischt...

Dramatisch, düster und voll prickelnder Leidenschaft – der Abschlussband der spannenden und sexy LOVE & DANGER-Serie von Lauren Black 
  • eBook (epub)
    3,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 30.04.2019

Enttäuschend

Nachdem mich der erste Teil leider nicht so sehr überzeugen konnte, wollte ich dank des Cliffhangers trotzdem wissen, wie es weiter geht. Also habe ich mir den zweiten Teil vorgenommen. Doch leider konnte ... …mehr

Nachdem mich der erste Teil leider nicht so sehr überzeugen konnte, wollte ich dank des Cliffhangers trotzdem wissen, wie es weiter geht. Also habe ich mir den zweiten Teil vorgenommen. Doch leider konnte mich dieser noch weniger überzeugen.

Die Fortsetzung knüpft nahtlos an das Ende vom ersten Teil an und es geht direkt spannend los. Den Spannungsbogen versucht die Autorin durch das ganze Buch zu ziehen, doch leider konnte mich die Spannung nicht so richtig mitreißen. Ich fand die Handlung doch zu vorhersehbar, wodurch die Luft bei mir irgendwie raus war. Die Auflösung zum Ende fand ich auch nur mittelmäßig gelungen. Es wurden zwar alle Fragen beantwortet, doch ich fand das Finale zu einfach. Ich fand die restliche Handlung wesentlich spannender als das große Finale.

Die Protagonisten waren mir im zweiten Teil um einiges sympathischer als im Vorgänger, doch so richtig warm bin ich mit ihnen auch hier nicht geworden. Was ich wirklich gut gelungen fand, ist das Gleichgewicht zwischen dem spannenden Teil der Geschichte und dem Liebesteil.

Der Schreibstil ist etwas holprig und der Perspektivwechsel hat mich hier oft verwirrt. Das hat dazu geführt, dass ich öfters mal zurückblättern musste um rauszufinden aus welcher Sicht ich gerade Lese. Das Cover passt gut zum ersten Teil und ist geheimnisvoll und sexy gestaltet.

Fazit:
Leider konnte mich die Fortsetzung nicht mitreißen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

naddisblog naddisblog

Veröffentlicht am 10.03.2019

Ein solider Abschluss

Cover:
Das Cover ist im gleichen Stil wie der Vorgänger und zeigt wieder einen tätowierten Mann. Wirkt weiterhin sehr mysteriös.

Meine Meinung:
Dies ist der 2 Band der Reihe und auch der Abschluss ... …mehr

Cover:
Das Cover ist im gleichen Stil wie der Vorgänger und zeigt wieder einen tätowierten Mann. Wirkt weiterhin sehr mysteriös.

Meine Meinung:
Dies ist der 2 Band der Reihe und auch der Abschluss der Dilogie. Love & Danger – Verführerische Lügen hat mit einem echt fiesen Cliffhanger geendet. Was mich schon ziemlich nervte, weil ich unbedingt wissen wollte wie es doch weiter geht. Der 2 Band knüpft nahtlos an den ersten an und macht da weiter. Um nicht viel zu Spoilern, versuche ich das ganze ein wenig zu umschreiben.

Auf den ersten Seiten ging es direkt spannend weiter. Jake gehört insgeheim zum FBI, wieso wird im Laufe des Buches aufgeklärt. Aber nicht nur diese Geheimnisse werden gelüftet, sondern noch viel tiefere und schlimmere mit denen ich nie gerechnet hätte. Womit mir erstmal der Atem mit geraubt wurde. Die Handlung, die durch den Cliffhanger verursacht wurde nahm direkt fahrt auf und hielt sich durchgehend durch das ganze Buch. Es war spannend uns rasant zu gleich, dadurch hat Lauren den Spannungsbogen bis ins Äußerste ausgereizt. Es war eine richtige Achterbahn. Mal spannend, dann konnte man wieder aufatmen, bis es dann wieder gefährlich wurde.

Die Liebesgeschichte zwischen Jake und Angelina war nicht omnipräsent, was ich gut fand. Es wurde mehr Wert auf die Handlung gelegt als auf das Liebesglück. Es wurde gut in die Geschichte mit eingeflochten ohne unnötiges Drama.

Der Schreibstil wurde beibehalten und ich konnte der Handlung gut folgen. Doch durch den vielen wechseln der Perspektiven kam ich schnell durcheinander und musste teilweise nochmal nachlesen um, wenn es gerade ging. Dadurch kam ich des Öfteren aus dem gewohnten tritt. Was mich doch schon ein wenig störte.

Fazit:
Mit Love & Danger - Verbotene Wahrheit hat die Autorin einen soliden Abschlussband geschrieben. Geheimnisse wurden enthüllt und die Spannung wurde bis zum Schluss gehalten. 4 von 5 Feen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 07.03.2019

Nach einem spannenden ersten Band war das hier sehr enttäuschend.

Nichts.
Es gab keinen verdammten Hinweis darauf, was mit Lina geschehen oder vielmehr wohin sie gebracht worden war. Die verwüstete Wohnung war leer, das Blut und die Patrone im Badezimmer ein eindeutiges ... …mehr

Nichts.
Es gab keinen verdammten Hinweis darauf, was mit Lina geschehen oder vielmehr wohin sie gebracht worden war. Die verwüstete Wohnung war leer, das Blut und die Patrone im Badezimmer ein eindeutiges Zeichen dafür, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung war. Ihr Portemonnaie inklusive Bargeld sowie Kreditkarte befand sich in der im Flur liegenden Handtasche, während ihr Handy zwischen ihrer Kleidung im Bad lag.

Eckdaten
eBook
LXY digital Verlag
Roman
195 Seiten
Love & Danger-Reihe
Band 2
2019
ISBN: 978-3-7363-0950-0

Cover
Es ist nicht schlecht, aber mir fehlen die Tätowierungen wie auf dem beim ersten Band.

Inhalt
Angelina Connelly hat hoch gepokert und verloren. Sie hat eine Stelle bei einem skrupellosen Geschäftsmann angenommen, um den Tod ihrer Schwester aufzuklären. Doch Marco Alighieri ist ihr auf die Schliche gekommen und hat sie beseitigen lassen. Als Jake Paxton, ein Geschäftspartner Alighieris und Angelinas Geliebter, die aufgebrochene Tür und das Blut findet, ist er nur auf eines aus: Rache an dem Mann, der ihm die Liebe seines Lebens genommen hat. Aber dann kommt es zu einer unglaublichen Begegnung und in Jake keimt die Hoffnung, dass Angelina vielleicht doch noch am Leben ist und die Fäden aus dem Hinterhalt zieht…

Autorin

Meinung
Bevor ihr euch an dieses Buch wagt, bedenkt, dass ihr auf jeden Fall den ersten Band gelesen haben solltet, um die komplette Handlung zu verstehen. Denn der zweite Band knüpft direkt an die Geschehnisse des ersten Bandes an.
Ich muss sagen, dass ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut habe, weil der erste Band so spannend zu Ende ging. Zum Glück musste ich nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten. ;)
Es stellt sich nun heraus, dass Jake als Privatperson für die Regierung bzw. dem FBI arbeitet, um seine eigenen Sünden zu vermindern. Er lässt sich deshalb auf einen Handel mit Marco Alighieri ein, dem berüchtigten Drahtzieher hinter all den illegalen Machenschaften in Chicago. Dass er dabei seine Liebe des Lebens finden würde, war nicht Teil des ausgeklügelten Plans, doch es ist geschehen. Angelina und Jake beginnen eine heiße und geheime Affäre, bis ihr kleines Geheimnis auffliegt und sie beseitigt wird. Er will das nicht wahrhaben und sucht sie verzweifelt, auch wenn es die Ermittlungen gefährdet. Doch das ist ihm herzlich egal, denn er will sie um jeden Preis finden. Er will einfach die Hoffnung nicht aufgeben, dass sie vielleicht doch noch am Leben sein könnte.
Und wie es der Zufall will, scheint sie doch noch am Leben zu sein oder hat er sich geirrt?
Auch einige andere Geheimnisse kommen ans Tageslicht, mit denen ich nicht gerechnet habe. Vor allem das über seine wahre Abstammung.
Ich muss gestehen, dass ich mit mehr gerechnet habe. Die Handlung war teilweise sehr vorsehbar und die Luft war definitiv schon raus. Klar, alles wurde geklärt, aber irgendwie war es annähernd nicht so spannend wie der erste Band. Wirklich schade.

❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathaflauschi Kathaflauschi

Veröffentlicht am 16.02.2019

Erst den ersten Band lesen

Bei diesem Buch habe ich ein Fehler gemacht. Es handelt sich hierbei um eine Fortsetzung, also ein zweiten Band, der auch da wieder anfängt, wo anscheinend der erste Band aufgehört hat. Leider hat mir ... …mehr

Bei diesem Buch habe ich ein Fehler gemacht. Es handelt sich hierbei um eine Fortsetzung, also ein zweiten Band, der auch da wieder anfängt, wo anscheinend der erste Band aufgehört hat. Leider hat mir dadurch sehr viel gefehlt und so war der Anfang der Story auch etwas holprig für mich. Als ich dann einigermaßen den Faden dann hatte, konnte mich die Story trotzdem nicht so überzeugen. Die Handlung war einfach zu flach und zu sprunghaft. Für eine Mafia Story hätte ich mir mehr gewünscht und vorallem mehr Spannung. Leider kam hier viel zu viel Erotik vor, wodurch die Hauptstory einfach aus den Augen verloren wurde.

Die Charakter waren an sich authentisch. Ab und an gab es stellen an denen sie einfach flach wirkten und aufgesetzt. Als Leser erfährt man auch einen kleinen Rückblick über den ersten Band und man versteht auch manche Handlungen, vorallem die von Jake. Er trauert um Angelina und je näher er den Alighieris kommt, desto mehr Geheimnisse werden aufgedeckt. Jake aber möchte vorallem eins: Rache. Jake fand ich als Hauptprotagonist symphatisch. Dadurch das ich Anfangs der Story allgemein etwas schwierigkeiten hatte, musste ich mich auch erstmal mit Jake anfreunden. Aber er wurde mir dann doch sehr schnell symphatisch und seine Handlungen und Gedanken konnte ich sogar sehr gut nachvollziehen. Aber wer die zweite Protagonistin ist möchte ich hier nicht verraten, den dazu sollte man auch gleichzeitig den ersten Band gelesen haben.

Der Schreibstil war an sich flüssig und leicht zu lesen. Allerdings sollte man wirklich der Reihe von Anfang an folgen, um auch wirklich flüssig durch die Story zu kommen. Schade fand ich wirklich das die Story zu viel Erotik enthielt und dadurch auch ziemlich Sprunghaft war. Ich hätte mir da etwas weniger gewünscht und etwas mehr von der eigentlichen Hauptstory. Vielleicht werde ich es mir mal vornehmen, den ersten Band zu lesen und dann nochmal den zweiten Band. Aber ich denke nicht, das es dazu kommen wird, das ich meine Meinung ändern werde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

killerbiene75 killerbiene75

Veröffentlicht am 15.02.2019

Viel Erotik stört ein wenig die Spannung

Angelina Connelly ist aufgeflogen. Als sie die Gelegenheit hatte, nahm sie eine Stelle bei einem skrupellosen Geschäftsmann an. Ihre Schwester nahm sich das Leben und Angelina wollte Beweise sammeln, ... …mehr

Angelina Connelly ist aufgeflogen. Als sie die Gelegenheit hatte, nahm sie eine Stelle bei einem skrupellosen Geschäftsmann an. Ihre Schwester nahm sich das Leben und Angelina wollte Beweise sammeln, dass ihr Arbeitgeber Alighieries daran schuld ist. Jake Paxton – der Geliebte von Angelina – will nun für Angelina Gerechtigkeit. Doch dann kommt jemand unerwartet in sein Leben und alles sieht wieder ganz anders aus.

Mafia-Serie (Love&Danger-Reihe)
- Verführerische Lügen
- Verbotene Wahrheit

Wertung
Der zweite Band ist auch gleich der Abschluss-Band der Mafia-Serie Love & Danger. Im ersten Band kamen schon ein paar erotische Szenen vor, die aber die Geschichte nicht gestört haben. Vielmehr waren sie gut eingearbeitet, ohne zu viel Raum einzunehmen. Das ist im zweiten Teil schon ganz anders. Hier kommt es zu so vielen erotischen Szenen, dass der Verlauf der Geschichte scheinbar nicht vorankommt. Außerdem fand ich das in einigen Situationen unrealistisch. Die Szenen an sich sind gut beschrieben und es knistert heftig. Ein bisschen weniger solche Szenen hätte ich persönlich besser gefunden. Die Handlung an sich ist gut und hätte genug Spannung aufgebaut, wären da nicht immer wieder die „Unterbrechungen“ dazwischen gewesen. Klar, gehörten solche Szenen dazu, aber im Band eins fand ich das wesentlich angenehmer und überhaupt nicht störend.

Der Erzählstil ist aus der Sicht einer unbekannten dritten Person geschrieben und es gibt mehrere Erzählstränge, die sehr gut voneinander getrennt sind. Man kommt nicht durcheinander und weiß sofort um wen es geht. Die Emotionen der Protagonisten werden gut dargestellt. Zu jeder Zeit sind die Handlungen nachvollziehbar. Das Buch ist recht vorhersehbar, aber das büßt nichts an Spannung ein. Der Hintergrund von Jake wird jetzt ebenfalls sehr gut beleuchtet, so dass man nun auch endlich weiß, was seine Motivation ist mit Alighierie zusammen zu arbeiten.

Fazit
Viel knisternde Erotik, die meiner Meinung nach etwas zu sehr die Handlung gestört haben, aber dennoch nett zu lesen waren. Einige gute Fortsetzung und Abschluss der Reihe.

Vielen Dank beim LYX-Verlag und natürlich auch bei NetGalley, die es mir ermöglicht haben das Buch als Rezensionsexemplar zu bekommen. Meine Meinung von dem Buch hat es nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage