Love Play
 - Helena Hunting - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
289 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1095-7
Ersterscheinung: 01.05.2019

Love Play

Übersetzt von Barbara Först

(45)


Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte.
Sie war immer die Eine für ihn.
Zu dumm, dass er sie gehen ließ!
Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, als er in seine Heimatstadt zurückkehren muss – und plötzlich vor seiner alten Liebe Lilah steht. Acht Jahre ist es her, dass er mit ihr Schluss machte (am Telefon!) und sie bis heute doch nicht vergessen konnte. Alte Gefühle flammen auf, und Ethan setzt alles daran, seinen Fehler von damals wiedergutzumachen. Doch Lilah hat gar keine Lust, ihn so leicht davonkommen zu lassen. Sie will nicht nur der Glücksbringer für sein Eishockey sein. Sie will ihr Leben nicht wieder in Scherben sehen. Ethan muss jetzt in das härteste Spiel seines Lebens einsteigen – und es geht um nicht weniger als Lilahs Herz …
"Helena Hunting kann mit diesem tollen Liebesroman einfach nur glänzen!" PUBLISHERS WEEKLY


  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (45)

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 16.05.2019

Eine zweite Chance für die Liebe!

Love Play
von Helena Hunting
Kurzbeschreibung:
Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte.
Sie war immer die Eine für ihn.
Zu dumm, dass er sie gehen ließ!

Die Eishockey-Karriere von ... …mehr

Love Play
von Helena Hunting
Kurzbeschreibung:
Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte.
Sie war immer die Eine für ihn.
Zu dumm, dass er sie gehen ließ!

Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, als er in seine Heimatstadt zurückkehren muss - und plötzlich vor seiner alten Liebe Lilah steht. Acht Jahre ist es her, dass er mit ihr Schluss machte (am Telefon!) und sie bis heute doch nicht vergessen konnte. Alte Gefühle flammen auf, und Ethan setzt alles daran, seinen Fehler von damals wiedergutzumachen. Doch Lilah hat gar keine Lust, ihn so leicht davonkommen zu lassen. Sie will nicht nur der Glücksbringer für sein Eishockey sein. Sie will ihr Leben nicht wieder in Scherben sehen. Ethan muss jetzt in das härteste Spiel seines Lebens einsteigen - und es geht um nicht weniger als Lilahs Herz ...


Meine Meinung:
Die Autorin schafft es immer wieder neue, interessante Charaktere zum Leben zu erwecken! Auch die Handlung überzeugt! Ich liebe den Schreibstil der Autorin! Er ist lustig, leicht, bringt Emotionen auf den Punkt, schafft skurrile, liebenswerte Charaktere und lässt einen eintauchen! Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Es gibt nur noch zu sagen: Wann kommt Nachschub? Denn dies ist eine der Autorinnen, die es geschafft hat mich mit jedem Buch zu überzeugen und von der ich sagen kann, dass ich jedes einzelne Buch gelesen habe! Bitte nicht mit dem schreiben aufhören! Ihre Geschichten machen den Alltag bunter und lustiger! Vielen Dank für die schöne Lesezeit! Es war wieder viel zu schnell vorbei!



Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 16.05.2019

Total enttäuschend

Ich bin ja ein großer Fan der Autorin und ich freue mich immer über neue Geschichten von ihr.
Aber was war das hier. Ich kam nur schwer in die Geschichte von Lilah und Ethan. Die Charkteren
konnten mich ... …mehr

Ich bin ja ein großer Fan der Autorin und ich freue mich immer über neue Geschichten von ihr.
Aber was war das hier. Ich kam nur schwer in die Geschichte von Lilah und Ethan. Die Charkteren
konnten mich gar nicht berühren. Auch der Schreibstil war nicht so flüssig und schön zu lesen wie man es eigentlich von Helena Hunting gewohnt ist. Ob es an der Übersetzung liegt, ich weiß es nicht. Es kam mir so vor als hätte jemand anderes diese Geschichte geschrieben. Sehr schade. Es fehlte mir die Leichtigkeit und auch der Humor blieb hier auf der Strecke. Ich wurde mit der Geschichte überhaupt nicht warm.
So leid es mir tut, aber mich hat sie mit dieser Geschichte nicht überzeugen können. So schwer es mir auch fällt, kann ich leider nur zwei Sterne vergeben. Sicher werde ich weiterhin ihre Bücher lesen und hoffe beim nächsten mal wird es besser.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

denise_kthn denise_kthn

Veröffentlicht am 16.05.2019

Jugendliebe

Klappentext:
Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte. Sie war immer die Eine für ihn. Zu dumm, dass er sie gehen ließ! Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, ... …mehr

Klappentext:
Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte. Sie war immer die Eine für ihn. Zu dumm, dass er sie gehen ließ! Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, als er in seine Heimatstadt zurückkehren muss - und plötzlich vor seiner alten Liebe Lilah steht. Acht Jahre ist es her, dass er mit ihr Schluss machte (am Telefon!) und sie bis heute doch nicht vergessen konnte. Alte Gefühle flammen auf, und Ethan setzt alles daran, seinen Fehler von damals wiedergutzumachen. Doch Lilah hat gar keine Lust, ihn so leicht davonkommen zu lassen. Sie will nicht nur der Glücksbringer für sein Eishockey sein. Sie will ihr Leben nicht wieder in Scherben sehen. Ethan muss jetzt in das härteste Spiel seines Lebens einsteigen - und es geht um nicht weniger als Lilahs Herz ...

Meinung:
Das Buch hat mich überrascht, leider nicht im positiven Sinne. Aber einmal von Anfang.
Ich kannte schon Bücher von Helena Hunting. Daher war mir im Großen und Ganzen klar, was mich erwartet. Das Buch ist aus Ich-Perspektive geschrieben und erzählt abwechselnd aus Ethans und Lilahs Sicht.
Die erste Hälfte des Buches hat mich absolut überzeugt. Leider hat die zweite Hälfte stark nachgelassen, da auf der einen Seite nicht mehr viel passiert, auf der anderen Seite aber das was passiert, wirklich vorhersehbar ist. Wirklich schade, da ich irgendwie mehr erwartet hätte..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 16.05.2019

Zweite Chance

Nach fast zehn Jahren trifft Delilah bei ihrem Job als Krankenschwester auf ihren Exfreund Ethan. Als Ethan vor Jahren in die Profi Eishockeyliga NFL berufen wurde, hatte er völlig unerwartet am Telefon ... …mehr

Nach fast zehn Jahren trifft Delilah bei ihrem Job als Krankenschwester auf ihren Exfreund Ethan. Als Ethan vor Jahren in die Profi Eishockeyliga NFL berufen wurde, hatte er völlig unerwartet am Telefon mit ihr Schluss gemacht. Ethan war ihre erste große Liebe und sie konnte ihn nie vergessen. Dass es Ethan genauso ging, ahnt Delilah nicht. Seine Entschuldigungs- und Gesprächsversuche werden von ihr rigoros abgeblockt. Nach seinem Transfer nach Minnesota ist er nun in unmittelbarer Nähe und läuft ihr zu ihrem Leidwesen häufiger über den Weg.
In „Love Play“ geht es zwar um einen Eishockeyspieler, aber der sportliche Teil hält sich in Grenzen. Der Fokus liegt auf der Beziehung von Delilah und Ethan. Delilah hat ihre Ziele im Leben neu gesteckt und arbeitet hart an ihrer Ausbildung. Ethan platzt in ihr Leben und will genau da weitermachen, wo sie damals aufgehört haben. Diese unterschiedlichen Lebensentwürfe prallen aufeinander und sorgen für ausreichend Konfliktstoff.
Der Schreibstil von Helena Hunting liest sich leicht und flüssig. Die Probleme und Konflikte der Hauptcharaktere sind nachvollziehbar geschildert. Beide sind sympathische Figuren, deren Beweggründe authentisch wirken.
Die Geschichte ist natürlich vorhersehbar, aber der Weg zum Happy End ist ganz interessant und abwechslungsreich gestaltet. Das Buch bietet unterhaltsame Lesestunden und nette Charaktere. Die ersten Vorboten für eine Fortsetzung sind bereits zu erkennen und wecken meine Neugier.
Ich würde „Love Play“ als leichte Lektüre zum Abschalten durchaus weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookspaced Bookspaced

Veröffentlicht am 15.05.2019

Eishockey und Liebe

Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte. Sie war immer die Eine für ihn. Zu dumm, dass er sie gehen ließ! Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, als er ... …mehr

Sie war diejenige, in die er sich in der Highschool verliebte. Sie war immer die Eine für ihn. Zu dumm, dass er sie gehen ließ! Die Eishockey-Karriere von Ethan ist auf dem Nullpunkt angekommen, als er in seine Heimatstadt zurückkehren muss - und plötzlich vor seiner alten Liebe Lilah steht. Acht Jahre ist es her, dass er mit ihr Schluss machte (am Telefon!) und sie bis heute doch nicht vergessen konnte. Alte Gefühle flammen auf, und Ethan setzt alles daran, seinen Fehler von damals wiedergutzumachen. Doch Lilah hat gar keine Lust, ihn so leicht davonkommen zu lassen. Sie will nicht nur der Glücksbringer für sein Eishockey sein. Sie will ihr Leben nicht wieder in Scherben sehen. Ethan muss jetzt in das härteste Spiel seines Lebens einsteigen - und es geht um nicht weniger als Lilahs Herz.

Meine Meinung:

Als ich das Cover zu diesem Buch gesehen habe, musste ich es einfach sofort haben. Der Klappentext hat mich in meiner Entscheidung sehr bestärkt. Dies ist mein erstes Buch der Autorin und es hat mich restlos begeistert. Der Schreibstil ist wirklich sehr angenehm, flüssig und locker zu lesen.

Die Charaktere habe ich von Anfang an gemocht und konnte sofort die Chemie zwischen den beiden sehen. Auch wenn es mir teilweise etwas schnell vorgekommen ist, finde ich die Liebe zwischen den beiden einfach sehr groß. Man bekommt auch sehr schnell einen Einblick in den Alltag der beiden und verliebt sich einfach so viel mehr in die beiden. Ethan ist ein wirklich toller Kerl, auch wenn er teilweise etwas egoistisch rüberkommt. Mit Lilah konnte ich mich sofort identifizieren. Sie möchte Karriere machen und dennoch für alle um sie herum sorgen und kommt dadurch selber schnell in den Hintergrund.

Die Story der beiden hat mir wirklich sehr gut gefallen und ich werde definitiv noch mehr Bücher von der Autorin lesen.

Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen. Vielen Dank an netgalley.de und den Lyx-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Helena Hunting

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage