Love You Anyway
 - Samanthe Beck - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
286 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1203-6
Ersterscheinung: 01.12.2019

Love You Anyway

Übersetzt von Frauke Lengermann

(5)

An diesem heißen Firefighter verbrennt sie sich die Finger ...
Melody Merritt hat es satt, immer nach den Regeln zu spielen. Sie will endlich ihre wilde Seite entdecken. Und wer eignet sich besser dazu als der attraktive Chief des Fire Departments? Josh Bradley ist neu in Bluelick und will sich auf keinen Fall in der Kleinstadt niederlassen. Da kommt ihm eine heiße Affäre gerade recht. Doch mit jeder Berührung und jedem verzehrenden Kuss werden ihre Gefühle tiefer, und Melody und Bradley müssen sich entscheiden, ob da mehr zwischen ihnen sein könnte …
"LOVE YOU ANYWAY hat alles, was eine heiße Romance ausmacht: ein attraktiver Firefighter, ein braves Mädchen mit einer verborgenen wilden Seite und eine Kleinstadt mit gerade genug Drama!" FOREVER READING BOOK BLOG 
Band 2 der neuen romantischen Serie von Bestseller-Autorin Samanthe Beck


  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 14.12.2019

Love You Anyway (Private Pleasures 2) / emotionale und spannende Story

In " Love You Anyway (Private Pleasures 2) " hat Melody ein Auge auf den Chief der Feuerwache geworfen und ihn für eine Affäre in Betracht gezogen. Den brav war sie lange genug gewesen und jetzt möchte ... …mehr

In " Love You Anyway (Private Pleasures 2) " hat Melody ein Auge auf den Chief der Feuerwache geworfen und ihn für eine Affäre in Betracht gezogen. Den brav war sie lange genug gewesen und jetzt möchte sie auch mal ihren Spaß.
Josh kam nur wegen einer Sache in das kleine Städtchen Bluelick, er sah es als Aufstiegschance und Zwischenstation. Das er dabei auf Melody trifft und nicht genug von ihr bekommen kann, stand nicht auf seinem Plan.
Am Ende stehen nicht nur starke Gefühle zwischen ihnen. Haben sie eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Melody und Josh mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob sie einen Weg gefunden haben, der beide glücklich machte.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 10.12.2019

Ameet Verlag

Inhalt:

An diesem heißen Firefighter verbrennt sie sich die Finger ...

Melody Merritt hat es satt, immer nach den Regeln zu spielen. Sie will endlich ihre wilde Seite entdecken. Und wer eignet sich besser ... …mehr

Inhalt:

An diesem heißen Firefighter verbrennt sie sich die Finger ...

Melody Merritt hat es satt, immer nach den Regeln zu spielen. Sie will endlich ihre wilde Seite entdecken. Und wer eignet sich besser dazu als der attraktive Chief des Fire Departments? Josh Bradley ist neu in Bluelick und will sich auf keinen Fall in der Kleinstadt niederlassen. Da kommt ihm eine heiße Affäre gerade recht. Doch mit jeder Berührung und jedem verzehrenden Kuss werden ihre Gefühle tiefer, und Melody und Bradley müssen sich entscheiden, ob da mehr zwischen ihnen sein könnte ...

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil einer Reihe. Alle Teile sind unabhängig voneinander lesbar und verständlich, auch wenn sich der Beginn dieser Geschichte zeitlich mit Teil 1 überschnitten hat.

Der Schreibstil ist modern und frisch, locker und leicht, unterhaltsam und lebendig, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Die Idee ist nicht neu, aber gut umgesetzt und unterhaltsam. Die Geschichte ist leidenschaftlich, humorvoll und abwechslungsreich, eine tolle Mischung.

Auch die Charaktere sind mir ans Herz gewachsen. Ich habe gerne mit ihnen erlebt und gefiebert. Die Interaktion der Protagonisten war einfach klasse, spritzige Dialoge und unterhaltsame Szenen.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mir eine tolle Lesezeit beschert.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mellidiezahnfee mellidiezahnfee

Veröffentlicht am 06.12.2019

Tolle Kleinstadtromantik

Dieser Teil überlappt sich zu Beginn ein wenig mit dem ersten, was ich total spannend fand, ich denke allerdings, dass man dieses Buch auch ohne Probleme lesen kann, wenn man den ersten Teil nicht kennt. ... …mehr

Dieser Teil überlappt sich zu Beginn ein wenig mit dem ersten, was ich total spannend fand, ich denke allerdings, dass man dieses Buch auch ohne Probleme lesen kann, wenn man den ersten Teil nicht kennt. Ich persönlich mag den Schreibstil von Samanthe Beck sehr. Alles ist sehr klar und die Geschichte richtig gut überlegt. Die erotischen Momente sind heiß, fügen sich wunderbar in die Geschichte ein und haben durch den Wortwitz noch ein zusätzliches Extra. Josh möchte nicht in Bluelick versauern, sondern wieder zurück in die Großstadt. Und Melody möchte niemals weg aus Bluelick. Klar, dass die beiden Probleme bekommen. Aber alles an der Geschichte ist pointiert beschrieben, sodass man als Leser ganz toll mitfiebern kann. Ich mochte an der Geschichte am meisten, dass den Protagonisten ziemlich schnell klar war, dass sie miteinander Spaß haben wollen. Kein Enemy – to-Lovers – Szenario, sondern zwei ausgehungerte Seelen (und Körper *grins) auf der Suche nach Erfüllung und Spaß.
Und genau dies bringt das Buch auch dem Leser. Erfüllung und Spaß.

Fazit: Absolute Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alia-S Alia-S

Veröffentlicht am 06.12.2019

So heiß, dass man sich beim Lesen frische Luft zufächern muss

Melody Merritt, Arzthelferin bei ihrer Freundin Ellie (die Hauptperson aus Private Pleasures 1) war immer das „gute“ Mädchen in der Kleinstadt Bluelick. Sie hat Klasse, ihr guter Ruf war stets unbefleckt. ... …mehr

Melody Merritt, Arzthelferin bei ihrer Freundin Ellie (die Hauptperson aus Private Pleasures 1) war immer das „gute“ Mädchen in der Kleinstadt Bluelick. Sie hat Klasse, ihr guter Ruf war stets unbefleckt. Doch nach 10 Jahren hat ihr Verlobter Roger die Beziehung beendet und sie wird zum Mittelpunkt der Gerüchteküche. Alle vermuten, dass es auf sexueller Ebene nicht zwischen ihnen funktioniert hat. Stimmt auch, denn Roger ist eigentlich homosexuell. Solange er aber nicht geoutet ist, kann sie gegen die Mutmassungen wenig unternehmen.

Josh Bradley, der neue Chief der örtlichen Feuerwehr, ist fasziniert von Melody und erkennt ziemlich bald, dass an den Gerüchten nichts dran ist, denn sexuell verklemmt ist sie keineswegs.
Diese Erfahrung macht er - und auch wir Leser*innen - gleich auf den ersten Seiten. Dabei ist Josh nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung, denn eigentlich will er Bluelick so schnell wie möglich wieder verlassen, um in einer Großstadt weiter Karriere zu machen.

Ich entschuldige mich schon mal vorab, dass ich diese blöden Floskeln im Hinblick auf einen Feuerwehrmann kaum vermeiden kann und es ist sicher kein stilistisches Highlight - aber dieses Buch ist einfach heiß. Praktisch von Seite eins an brennt die Luft zwischen Melody und Josh. Die Dialoge sind feurig, der Dirty Talk von Joshs Seite hitzig. Die erotischen Szenen sind nicht nur sinnlich, sondern lustvoll und antörnend.

Samantha Beck hat sich mal wieder selbst übertroffen. Ich habe Tränen gelacht, wenn die beiden in haarsträubende Situationen gerieten. Ich habe haltlos gekichert, wenn die typischen Kleinstadtfiguren - die so treffend kreiert sind - sich einmischten. Beck bringt uns hier ganz normale Personen so nahe, dass wir uns gut vorstellen können, sie zu kennen. Eine Arzthelferin und ein Feuerwehrmann - Menschen wie Du und Ich, sympathisch bis ins kleinste Detail.

Josh ist einer dieser herrischen und dominanten Alphamänner, dabei aber nie gemein, sondern durchaus gefühlvoll. Melody hingegen, die Kleinstadtschönheit, die sich im Verlaufe des Buches aus den Zwängen einer kleinen Gemeinschaft befreit und immer mehr aus sich herauskommt, wird immer offener und selbstbewusster.

Dieses Buch braucht kein großes Drama, um zu gefallen. Die Protagonisten lassen sich aufeinander ein, als sie erkennen, dass der jeweils andere das perfekte Gegenstück ist. Es gibt den üblichen kleinen Twist gegen Ende - immerhin treibt auch ein Feuerteufel sein Unwesen in Bluelick - aber es ist nur eine Kleinigkeit, die schnell aus der Welt geräumt ist. Nichts anderes hätte zu dieser Geschichte gepasst.

„Love you anyway“ ist eines der besten Bücher, um schlechte Laune zu vertreiben und eine Menge Sonnenschein in einen trüben Tag zu bringen. Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten.

Herzlichen Dank an den LYX Verlag und an NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar. Hätte ich mir das Buch gekauft, wäre ich genauso begeistert gewesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Maya-Rottenmeier Maya-Rottenmeier

Veröffentlicht am 05.12.2019

Ein Buch ganz nach meinem Geschmack - heiß und prickelnd

Love you anyway
von Samantha Beck, 286 Seiten, erschienen am 01.12.2019, im LYX.digital

Um was es geht:
Melody hat lange genug zurückgesteckt. In ihr brodelt es. Gefühle, die ihr unbekannt sind, drängen ... …mehr

Love you anyway
von Samantha Beck, 286 Seiten, erschienen am 01.12.2019, im LYX.digital

Um was es geht:
Melody hat lange genug zurückgesteckt. In ihr brodelt es. Gefühle, die ihr unbekannt sind, drängen unaufhaltsam an die Oberfläche. Um sie zu stillen, kommt ihr Josh, der Chief des Fire Departments, gerade recht. Zwischen den beiden knistert es vom ersten Augenblick an und ich bin froh, dass sich Josh mit Feuerlöschen auskennt.

Die Protagonisten:
Melody Merritt, lebt mit ihren 28 Jahren wie im Zölibat. Ihre zehnjährige Verlobung entpuppt sich als Farce und sie ist wild entschlossen, die köchelnde Leidenschaft in ihrem Inneren zum Überkochen zu bringen. Ausgehungert nach Liebe, muss sie in Erfahrung bringen, ob sie als Frau funktioniert, oder jeder Mann bei ihr zum Flop mutiert. Melody ist taff, herzlich und besitzt jede Menge Humor.

Chief Josh Bradley ist ins verschlafene Bluelick in Kentucky versetzt worden und leidet unter beruflicher Unterforderung. Da käme ihm ein privates Abenteuer wie gerufen. Überzeugt von seinen Qualitäten, ist er selbstbewusst und dominant und liebt es, die Regeln vorzugeben. Sein Charakter ist herb, heiß und mitreißend.

Die Umsetzung:
Der Schreibstil ist locker und leicht und nimmt mich von der ersten Seite mit. Ich genieße es, dass nicht lange um den sehr heißen Brei herumgeschrieben wird, sondern die Protas rasch zur Sache kommen. Immer wieder koste ich Joshs phantasievolle Ader in Sachen Liebe aus und auch Melody zieht alle Register. Doch die Emotionen zwischen den beiden, ist nicht die einzige Feuerquelle in diesem Buch. Ein Feuerteufel sorgt zunehmend für Spannung und fordert den Chief, mehr als ihm lieb ist.

Die Dialoge sind humorvoll und anregend geschrieben. Jede explizite Szene löst ein Prickeln bei mir aus. Love you anyway schenkt mir unzählige Wohlfühlmomente und mit großem Bedauern beende ich das Buch. Davon hätte ich gerne mehr.

Mein Fazit:
Love you anyway schenkt mir tolle Lesestunden und ich genieße das warme Gefühl, das mich beim Lesen immer wieder flutet. Ich finde jede Menge explosive Leidenschaft, ehrliche Hingabe, etwas Spannung, gut entwickelte Protagonisten und Humor. Für mich die perfekte Mischung für einen entspannten Lesetag. Ein Buch, das mich glücklich zurücklässt. Ich vergebe 5 leidenschaftliche ⭐️ von 5 und eine unbedingte und absolute Leseempfehlung. 🔥

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Samanthe Beck

Samanthe Beck - Autor
© Caraluna Photography

Die Weinliebhaberin und Schlaf begeisterte USA Today Bestsellerautorin von modernen, sexy Liebesromanen, Samanthe Beck lebt in Malibu, Kalifornien, zusammen mit ihrem langmütigen, aber extrem liebenswerten Ehemann und ihrem Turbosohn. Dazu kommen noch eine pelzige Ninja namens Kitty und Bebe, der fluchende Chihuahua. Sie können sich das Chaos vorstellen.

Mehr erfahren
Alle Verlage