Love You Never Ever
 - Samanthe Beck - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
428 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1818-2
Ersterscheinung: 01.07.2022

Love You Never Ever

Band 4 der Reihe "Private Pleasures"
Übersetzt von Hans Link

(12)

Wie lange kann er ihr widerstehen?

Eigentlich hat der Ex Navy SEAL West Donovan schon so ziemlich alles gesehen – dachte er zumindest, denn er hat die Rechnung ohne Roxy Goodhart gemacht! Als die aufbrausende Musikerin plötzlich durchnässt am Fahrweg steht und per Anhalter mitgenommen werden möchte, kann der Cop nicht anders, als ihr zu helfen – und bereut es prompt. Denn Roxy ist nicht nur wunderschön, humorvoll und lebensbejahend, sondern sie lässt Wests Herz auch schneller schlagen. Er tut alles, um dem Rotschopf mit der einzigartigen Stimme zu widerstehen, doch auf einmal taucht Roxy überall auf  und Wests Widerstand beginnt zu bröckeln ...

"Eine Small-Town-Romance mit tollen Charakteren und einer prickelnden Liebesgeschichte." GOODREADS

Band 4 der romantischen Serie von Bestseller-Autorin Samanthe Beck

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (12)

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 28.07.2022

Gegensätze ziehen sich an

Der Klappentext: „Eigentlich hat der Ex Navy SEAL West Donovan schon so ziemlich alles gesehen - dachte er zumindest, denn er hat die Rechnung ohne Roxy Goodhart gemacht! Als die aufbrausende Musikerin ... …mehr

Der Klappentext: „Eigentlich hat der Ex Navy SEAL West Donovan schon so ziemlich alles gesehen - dachte er zumindest, denn er hat die Rechnung ohne Roxy Goodhart gemacht! Als die aufbrausende Musikerin plötzlich durchnässt am Fahrweg steht und per Anhalter mitgenommen werden möchte, kann der Cop nicht anders, als ihr zu helfen - und bereut es prompt. Denn Roxy ist nicht nur wunderschön, humorvoll und lebensbejahend, sondern sie lässt Wests Herz auch schneller schlagen. Er tut alles, um dem Rotschopf mit der einzigartigen Stimme zu widerstehen, doch auf einmal taucht Roxy überall auf und Wests Widerstand beginnt zu bröckeln ...“

Zum Inhalt: Die Autorin Samanthe Beck entführt ihre Leser zum vierten Mal in die beschauliche Kleinstadt Bluelick in Kentucky, alle Teile sind aber gut unabhängig voneinander zu lesen und mit Anspielungen oder Erwähnungen „alter“ Ereignissen kommt man auch als Neueinsteiger gut zurecht. Bluelick hat eine ganz neue Polizeistation und einer der Officers ist West, ihm liegt besonders viel an der Einhaltung der Ordnung und der Bestimmungen. So will er der Anhalterin, die ausgerechnet ihn in einer regnerischen Nacht anhält eine Standpauke halten, doch ein Blick auf Roxy und er ist abgelenkt. Roxy ist auf der Suche nach ihren Wurzeln und nach einem Ort, an dem sie untertauchen kann. Welchen Ärger Roxy an den Fersen klebt, müsst ihr selber lesen und auch wie die beiden so unterschiedlichen Charaktere zusammenfinden.

Meine Meinung: „Love You never erver“ ist ein amüsanter und unterhaltsamer Roman, der um zwei so unterschiedliche Charaktere eine schöne Liebesgeschichte spinnt. West und Roxy haben ganz unterschiedliche Lebenseinstellungen und auf den ersten Blick auch Lebenserwartungen. Doch jeder, sowohl in Bluelick als auch der Leser erkennt sofort, dass die zwei zusammengehören. Sie müssen es nur noch erkennen bzw. zugeben und sie müssen natürlich auch noch mit Roxys Vergangenheit abschließen.
Mein Fazit: „Love You never ever“, ist jetzt nicht der tiefschürfendste Roman, aber er bietet gute romantisch-leidenschaftliche Unterhaltung und ist die perfekte Lektüre zum Abschalten und Auszeit nehmen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 25.07.2022

Witzig, spritzig und genial

Love You Never Ever

von Samanthe Beck

Witzig, spritzig, spannend und voller Gefühl, so gefällt mir das! Auch der vierte Band der Reihe ist voll davon und geprägt von einer phantastischen Entwicklung ... …mehr

Love You Never Ever

von Samanthe Beck

Witzig, spritzig, spannend und voller Gefühl, so gefällt mir das! Auch der vierte Band der Reihe ist voll davon und geprägt von einer phantastischen Entwicklung die fesselt. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen und kann völlig solo gelesen werden. Die Protagonisten sind durchdacht, vielschichtig und interessant dargestellt, dabei wirken sie lebendig, sympathisch und in ihren zugedachten Rollen völlig authentisch. Der Schreibstil ermöglicht es durch die einzelnen Zeilen förmlich zu gleiten, so fliessend und geschmeidig das es Spaß macht jedes Wort zu lesen. Die Kapitel fliegen förmlich vorbei und werden dynamisch dargelegt. Treffend und hemmungslos zieht die Autorin ihre Leser auf eine fantastische Lesereise, die geprägt ist von Hochspannung, Abenteuer, Drama und Emotion. Diese werden so empatisch dargestellt das man förmlich denkt man sitzt mittendrin. Ein großartiger Roman der traumhaft schöne Lesezeit garantiert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 24.07.2022

humorvoll, mitreißend, eine gelungene Fortsetzung

Love You Never Ever (Private Pleasures 4)

von Samanthe Beck

Vorab erst mal Danke für die schönen Lesestunden und an den Verlag für das Vorabexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber in keiner ... …mehr

Love You Never Ever (Private Pleasures 4)

von Samanthe Beck

Vorab erst mal Danke für die schönen Lesestunden und an den Verlag für das Vorabexemplar. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber in keiner Weise beeinträchtigt.
Das Buch beginnt sehr spannend und voller Abenteuer, Action und Humor. Es geht schön ruhig weiter und man lernt dann erst mal alle Charaktere näher kennen. Roxy und West vor allem. Die in diesem Band der Reihe, die Hauptcharaktere sind, denn hier prallen zwei Charaktere aufeinander, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Dennoch ziehen sie sich förmlich an. Auch wenn sich Roxy mit Händen und Füßen wehrt. Sie sind beide kompliziert und faszinierend und für mich erfrischend. Hier haben sich wieder zwei gefunden, die einem mit ihrer Lovestory amüsante Lesestunden bereiten. Es passt einfach alles: Die Handlung mit einer guten Prise Erotik, frische Charaktere sowie Wortwitz an den richtigen Stellen. Der Schreibstil ist wie in ihren vorherigen Bänden, leicht, locker und flüssig zu lesen. Die Autorin hat es einfach darauf fesselnde Geschichten mit authentischen und sympathischen Charakteren zu schreiben. Die einen mitfühlen und fiebern lassen. Ich mochte die Entwicklung, die Roxy im Laufe der Handlung gemacht hat sehr, denn nach und nach blickt man hinter ihre Fassade. Mit Love You Never Ever hat Samanthe Beck eine fesselnde und packende Geschichte geschrieben. Charaktere die nicht nur authentisch und facettenreich waren, sondern auch mit viel Herz. Eine mitreißende Geschichte



Fazit:

Ich bin wieder einmal begeistert von dem Buch. Ich liebe den lockeren und jungen Schreibstil der Autorin. Es macht einfach Spaß ihre Bücher zu lesen. Und jedes Mal freue ich mich auf das nächste Buch.
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 23.07.2022

Love You Never Ever /spannungsreiche & aufregende Lovestory um Gegensätze

In " Love You Never Ever (Private Pleasures 4) " ist Roxy auf dem Weg nach Bluelick, der alten Heimat ihrer Mutter, um dort bei ihrer unbekannten Großmutter Unterschlupf zu suchen.
Das sie im strömenden ... …mehr

In " Love You Never Ever (Private Pleasures 4) " ist Roxy auf dem Weg nach Bluelick, der alten Heimat ihrer Mutter, um dort bei ihrer unbekannten Großmutter Unterschlupf zu suchen.
Das sie im strömenden Regen von Cop Donovan aufgegabelt wird und dieser in ihr nichts als Ärger sieht, war nicht geplant.
Doch zumindest kommt Roxy so schneller an ihr Ziel. Im örtlichen Dinner bekommt ihr Plan einen ordentlichen Dämpfer, da die Zuflucht bei ihrem letzten Familienmitglied entfällt und Roxy nun sehen muss wie es für sie weitergeht.
Da hat Addy die perfekte Lösung, ein Job im Dinner und eine kleine Wohnung, parat hält bleibt Roxy erstmals in Bluelick, sehr zum Verdruss von West.
Officer West Donovan hat sich sein Leben in Bluelick behaglich eingerichtet und genießt die Ruhe in dem kleinem Städtchen, dafür hat er gerne seine Zeit als Navy Seal und NYPD Cop gerne hinter sich gelassen.
Jedoch stellt die Begegnung mit Roxy "Draufgängerin" Goodhart seine Geduld auf die Probe, denn Roxy schleicht sich peu a peu nicht nur in seine Gedanken, sondern vorallem in sein Herz.
Kann das was sich zwischen Roxy und West anbahnt von Dauer werden, oder ist Roxy mit einem Bein schon wieder auf der Weiterreise? Und was hält Roxy vor dem sexy Gesetzteshüter geheim?
Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Roxy und West mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Roxy in Bluelick eine Heimat gefunden hatte und ob es für sie und West ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alia-S Alia-S

Veröffentlicht am 11.07.2022

Endlich der total witzige und absolut heiße vierte Teil der Serie

Der Polizist West Donovan gabelt im strömenden Regen eine Anhalterin am Straßenrand auf. Unpassend gekleidet und mit abgelaufenem Führerschein verfrachtet er Roxy Goddhart in seinen Streifenwagen und bringt ... …mehr

Der Polizist West Donovan gabelt im strömenden Regen eine Anhalterin am Straßenrand auf. Unpassend gekleidet und mit abgelaufenem Führerschein verfrachtet er Roxy Goddhart in seinen Streifenwagen und bringt sie nach Bluelick. Wie praktisch, dass sie da sowieso hinwollte, um ihre Großmutter zu besuchen. Leider ist diese zwischenzeitlich verstorben und während Roxy noch überlegt, wohin es sie nun zieht, bietet die Inhaberin des Cafés, in das West sie gebracht hat, einen Job als Kellnerin und eine kleine Mietwohnung an. Dass sie damit zu West direkter Nachbarin wird, ist ein Schlag für ihn. Denn Roxy ist das Gegenteil von allem, an das er glaubt und er wünscht sich eigentlich, dass sie schnellstens aus seiner Stadt verschwindet und ihm weiteren Ärger erspart.

Wir haben eine Weile auf den vierten Teil der „Private Pleasures“ - Reihe gewartet. So lange, dass ich schon fast vergessen hatte, wie sehr ich Samanthe Becks Bücher mag. Wie kaum eine andere Autorin dieses Genres vermag sie, ihre Charaktere so lebensnah zu beschreiben, dass man sich ihnen sofort verbunden fühlt. Der etwas steife West, der sich als Officer strikt an Regeln hält und das auch von seinen Mitmenschen erwartet, sieht sich einer lebenslustigen und abenteuerlichen Musikerin gegenüber, die das Leben nimmt, wie es kommt. Ihr unkonventioneller und sexy Stil in Sachen Kleidung macht ihn an und führt ihn ständig in Versuchung, bis er nicht mehr widerstehen kann. Mit ihrer Neigung, in unkontrollierbare Situationen zu geraten, reizt sie seine Prinzipientreue. Er will sie beschützen und doch gleichzeitig aus seiner kleinen Stadt vertreiben.

Roxy ist als Tochter von Musikern, die immer durchs Land gezogen sind, ein Leben als Nomadin gewöhnt. Auch jetzt ist es ihr Plan, nicht ewig in Bluelick zu bleiben, sondern nur genug Geld zu verdienen, um weiterziehen zu können. Zudem gibt es in ihrer Vergangenheit einen dunklen Punkt, den sie West verschweigt, denn sie weiß genau, dass der Mann, der streng das Gesetz befolgt, mit ihrem Tun nicht einverstanden wäre.

Das alles verpackt Samanthe Beck in wunderbar humorvolle Dialoge mit Pointen, die mich ständig zum Lachen gebracht haben. Situationskomik und Wortwitz ziehen sich selbst durch die erotischen Szenen. Und die haben es in sich. Es dauert ein bisschen, bis sich die schwelende Glut zwischen West und Roxy entzündet. Dann aber entfacht sich Feuerwerk, das seinesgleichen sucht. Sinnlichkeit und Lust törnen das Kopfkino sehr an.

Wie viele andere Romanzen braucht es auch hier ein kleines Drama, das West und Roxy zu überstehen haben, aber es zeigt mal wieder, dass Kommunikation und Vertrauen der Schlüssel zu einer gesunden Beziehung sind.

„Love you never ever“ ist zwar als Standalone lesbar, es macht aber deutlich mehr Spaß, wenn man die vorherigen Teile kennt, da die bisherigen Protagonisten als Sidekicks immer wieder auftauchen.

Insgesamt ein wunderbar komischer und beschwingter Liebesroman, den ich mit größtem Vergnügen verschlungen habe. Ich hoffe sehr, dass wir auf die Übersetzung des nächsten Bandes nicht allzu lange warten müssen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Samanthe Beck

Samanthe Beck - Autor
© Caraluna Photography

Die Weinliebhaberin und Schlaf begeisterte USA Today Bestsellerautorin von modernen, sexy Liebesromanen, Samanthe Beck lebt in Malibu, Kalifornien, zusammen mit ihrem langmütigen, aber extrem liebenswerten Ehemann und ihrem Turbosohn. Dazu kommen noch eine pelzige Ninja namens Kitty und Bebe, der fluchende Chihuahua. Sie können sich das Chaos vorstellen.

Mehr erfahren
Alle Verlage