Midnight Blue
 - L. J. Shen - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
444 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1035-3
Ersterscheinung: 30.08.2019

Midnight Blue

Übersetzt von Patricia Woitynek

(139)

Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm – wunderschön aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerstören
Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex Winslow, den größten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und dafür sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird – vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren ...

"Ein wunderschönes, herzzerreißendes Must-Read." HELENA HUNTING 
Nach den SINNERS OF SAINT – der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen 

Rezensionen aus der Lesejury (139)

HannahWho HannahWho

Veröffentlicht am 11.06.2021

Realistische Probleme des Ruhmes und eine herzzerreißende Geschichte über die Rettung gebrochener Menschen und die Kraft der Liebe.

Ich habe das englische Original gelesen und nicht die Übersetzung. Zum Erzählstil der Übersetzung kann ich mich also nicht äußern.
Im Englischen liebe ich den Wechsel der Perspektive zwischen Alex und ... …mehr

Ich habe das englische Original gelesen und nicht die Übersetzung. Zum Erzählstil der Übersetzung kann ich mich also nicht äußern.
Im Englischen liebe ich den Wechsel der Perspektive zwischen Alex und Indie. Die Nähe, die die beiden während der Tour entwickeln und die Verletzlichkeit, die sie dabei offenbaren, lässt einem das Herz schmelzen.
Man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen und hofft, dass sie sich gegenseitig retten können und weiß gleichzeitig, dass sie das nur von sich selbst aus erreichen können.
Der Erzählstil ist lebendig und fließend und hängt sich nicht unnötig an Cliffhangern auf, ist trotzdem spannend. Das Ende hat mir sehr gut gefallen. Auch, dass es aus Alex Sicht endet. Meiner Meinung nach war das sehr wichtig.
Ich finde schön, wie die Nachteile des Ruhmes dargestellt werden und wie schnell sich ein Künstler von dem Druck, Kunst zu produzieren, in Drogen und ungesundes Verhalten drängen lassen kann. Das erzeugt ein ganz anderes Bild von Promis, das wir in unserem alltäglichen Leben schnell vergessen...
Auch die familiären Konflikte mit Indies Familie finde ich gut gestaltet, die einen Einblick in ein zerstörtes Zuhause bieten, in dem mit einem Mal die Eltern fehlen und die Last der Verantwortung auf einem Bruder liegen, der dafür nicht gewappnet war.
Der Humor, der in diesem Buch trotzdessen nicht verloren geht, hält den Kopf über dem Wasser, während die Protagonisten versuchen, nicht in ihrem Schmerz und ihrer Einsamkeit zu ertrinken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecher_lesen_traeumen Buecher_lesen_traeumen

Veröffentlicht am 26.05.2021

Absolute Leseempfehlung!

Die Geschichte hat mich gleich gepackt, nicht mehr losgelassen, mich zum Lachen und zum Weinen gebracht. 😂🥺😭😂💙

Ich fand die Idee mit dem "Babysitter" für Alex einfach genial und mit Indigo wurde die ... …mehr

Die Geschichte hat mich gleich gepackt, nicht mehr losgelassen, mich zum Lachen und zum Weinen gebracht. 😂🥺😭😂💙

Ich fand die Idee mit dem "Babysitter" für Alex einfach genial und mit Indigo wurde die perfekte Besetzung für diese Stelle gefunden.

Indigo ist eine soooo coole, taffe Socke und ihr Schicksal hat mich absolut berührt! 🥺

Der Schreibstil hat mich oft zum schmunzeln gebracht. Ich habe zum ersten Mal die Wörter pupsen und furzen in einem Buch gelesen. 😂
Die Wortwahl hat das Rockstarleben für mich greifbarer gemacht und auch in dieser Geschichte hat L.J. Shen es geschafft, mich wieder mit unvorhersehbaren Wendungen zu überraschen. 🥺💙

Wer also Lust auf eine humorvolle und dennoch tiefgründige Rockstargeschichte hat, der sollte dieses Buch gaaaanz unbedingt lesen 😁✌🏻!

-> Achja! Eins noch - @chantals.bookparadise und ich waren uns absolut einig, dass Alex NICHT braunhaarig ist, sondern in Wahrheit Machine Gun Kelly ist 🎸😎

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

teabetweenpages teabetweenpages

Veröffentlicht am 18.04.2021

Ein Buch voller Klischees und trotzdem große Liebe

Der Rockstar und sein Babysitter.

Ich liebe L.J Shen und war sehr gespannt auf dieses Buch.

Midnight Blue ist ein Buch voller Klischees und alles andere als anspruchsvoll.

Aber es ist einfach so großartig ... …mehr

Der Rockstar und sein Babysitter.

Ich liebe L.J Shen und war sehr gespannt auf dieses Buch.

Midnight Blue ist ein Buch voller Klischees und alles andere als anspruchsvoll.

Aber es ist einfach so großartig geschrieben, dass man es einfach nicht weglegen kann.
Alex, der erfolgreiche , sexy Rockstar, der gerade aus dem Entzug kommt & vom Management einen Babysitter an die Seite gestellt bekommt. Selbstverständlich weiblich & unscheinbar.
Indigo hat mit Alex alle Hände voll zu tun - im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich hab so viel gelacht und fand es stellenweise auch überraschend tiefgründig.
Ich mochte , wie 99% der Leser/innen, die Szenen auf den Fluren sehr gern.
Mit Indigo hat L.J. Shen wieder eine starke Protagonistin gezaubert.
Ich liebe es , dass ihre Protagonisten meistens knallharte Kerle sind, aber so gebrochen , dass die Frauen einfach die Stärke der Männer übernehmen.

Selbstverständlich wird es auch in "Midnight Blue" wieder sehr heiß und sexy.
Ich mochte, dass dieses Buch ein Einzelband ist, ich glaube eine komplette Reihe der Band hätte ich nicht lesen wollen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michelleslittlebookworld Michelleslittlebookworld

Veröffentlicht am 23.02.2021

Ein tolles Buch mit komplexen Charakteren und viel Gefühl

Was soll ich sagen, wer hier einen normalen Rockstar Roman erwartet ist definitiv an der falschen Adresse. Alex ist kein von der Presse einfach missverstandener und eigentlich lieber Typ, der ein wenig ... …mehr

Was soll ich sagen, wer hier einen normalen Rockstar Roman erwartet ist definitiv an der falschen Adresse. Alex ist kein von der Presse einfach missverstandener und eigentlich lieber Typ, der ein wenig Pech hatte und nun ein neues Leben starten möchte. Er ist eher der Typ ich hasse alles und jeden und insgesamt schon ein ziemlicher Mistkerl, was besonders Indigo oft zu spüren bekommt.
Indigo ist ein Freigeist und kann absolut stur sein, sonst hätte sie die Zeit mit Alex wohl auch nie überstanden. Sie ist aber auch sehr liebenswert und würde für ihre Familie alles tun, was sie alleine schon dadurch beweist welchen Job sie angenommen hat.
Alex hat genug Schattenseiten des Lebens gesehen um hart wie Granit zu werden. Es war am Anfang wahnsinnig schwer etwas sympathisches an ihm zu finden, denn er ist eigentlich nur zynisch, gebrochen, verbittert und die Welt verachtend. Bei den Kapitel aus seiner Sicht hat mir echt das Herz geblutet, so verloren und einsam wirkt er. Erst als er gaaanz langsam damit beginnt sich zu öffnen, merkt man das Liebenswürdigkeit und noch vieles andere in ihm steckt.
Die Beziehung zwischen den beiden entwickelt sich sehr langsam, vor allem weil Alex lange an seiner Obsession für seine Ex festhält, er ein Ekel ist und auch sonst nicht die stabilste Person für eine Beziehung. Indie muss einiges an Arbeit und Emotionen investieren, während Alex sich von einigen Vorstellungen und Einstellungen verabschieden, sowie einiges für sich erkennen muss, bis sie endlich zueinander finden.
Insgesamt wieder ein unglaublich gelungenes Buch der Autorin, mit komplexen Charakteren und viel Gefühl. Gerade Alex hat mir mein Herz gebrochen und ich bin unglaublich froh wie sich alles entwickelt hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nessalia Nessalia

Veröffentlicht am 22.09.2020

Herzzereisend

Es ist unglaublich wie emotional ein Buch jemanden Mitreisen kann. Ich habe gelacht, geweint und alle gefühlt! …mehr

Es ist unglaublich wie emotional ein Buch jemanden Mitreisen kann. Ich habe gelacht, geweint und alle gefühlt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage