Midnight Blue
 - L. J. Shen - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
444 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1035-3
Ersterscheinung: 30.08.2019

Midnight Blue

Übersetzt von Patricia Woitynek

(116)

Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm – wunderschön aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerstören
Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex Winslow, den größten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und dafür sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird – vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren ...

"Ein wunderschönes, herzzerreißendes Must-Read." HELENA HUNTING 
Nach den SINNERS OF SAINT – der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen 

Rezensionen aus der Lesejury (116)

Leona Leona

Veröffentlicht am 13.03.2020

Wer gerne Rockstar-Romance liest, der wird dieses Buch lieben.

LJ Shen hat es schon immer verstanden, tolle und gefühlvolle Bücher zu schreiben. Aber dieses hier? Damit hat sie sich selbst übertroffen.
Ich habe diese Geschichte geliebt, habe geweint, gelitten und ... …mehr

LJ Shen hat es schon immer verstanden, tolle und gefühlvolle Bücher zu schreiben. Aber dieses hier? Damit hat sie sich selbst übertroffen.
Ich habe diese Geschichte geliebt, habe geweint, gelitten und gelacht. Alex ist wohl eins der größten Ars***er der Welt, am liebsten hätte ich ihn alle paar Seiten an die Wand geklatscht oder ihm eins übergezogen. Wie er mit seinen Freunden, Angestellten und besonders Indigo umgegangen ist, ist einfach unfassbar. Indigo wirkte gegen ihn richtig naiv, ein Mädchen, das von der Welt noch nichts gesehen hat und nicht recht weiß, wer sie eigentlich sein kann. Zusammen ergeben die beiden überhaupt keinen Sinn und doch... Sie haben mir das Herz gebrochen und es wieder zusammengesetzt. Mehrere Male. Wie sie sich gehasst, dann herausgefordert und schließlich gerettet haben, war einfach wundervoll zu lesen.
Ich will nichts zum Inhalt sagen, ich befürchte, dass ich spoilern werde, daher sage ich einfach nur: Wer gerne Rockstar-Romance liest, der wird dieses Buch lieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lisasbookpassion Lisasbookpassion

Veröffentlicht am 11.03.2020

Alles was ein Rockstar-Roman braucht!

Auf dieses Buch habe ich mich ganz besonders gefreut, da der Klappentext sehr verlockend klang.

Das Cover finde ich bereits schon traumhaft, denn das Dunkelblau harmoniert perfekt mit dem Titel und die ... …mehr

Auf dieses Buch habe ich mich ganz besonders gefreut, da der Klappentext sehr verlockend klang.

Das Cover finde ich bereits schon traumhaft, denn das Dunkelblau harmoniert perfekt mit dem Titel und die abgebildete Person lässt Tunichtgut genug Raum für Ride eigenen Fantasien.

Die Protagonistin Indigo mochte ich von Anfang an sehr gern, da mir vor allem ihre familiäre Geschichte sehr gut gefallen hat.
Auch Alex by sehr interessant gewirkt, obwohl er anfangs natürlich sehr kratzbürstig war. Aber sind wir mal ehrlich - welcher Buch-Bod-Boy ist das denn nicht? Meiner Meinung nach wurde die Idee von Alex sehr gut durchdacht und umgesetzt, dass es für reich sehr stimmig gewirkt hat.

Wie es nun mal so ist, kam am Ende dann auch der langersehnte Höhepunkt, der die Spannung der Geschichte nochmal in die Höhe treiben ließ.

Der Schreibstil war locker, sodass das Buch zwischendurch perfekt gelesen werden konnte.

Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es ist eine typische Rockstargeschichte, doch mit einem gewissen Tiefgang.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

franzis_bookworld franzis_bookworld

Veröffentlicht am 05.03.2020

Leider nur Mittelmäßig

Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm - wunderschön aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerstören

Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex ... …mehr

Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm - wunderschön aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerstören

Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex Winslow, den größten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und dafür sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird - vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren ...

Ich war super gespannt auf das Buch. Bisher habe ich noch nichts anderes von der Autorin gelesen.
Ich mochte Indie sehr gerne. Sie war ein total liebenswürdiger Charakter und man hat sie sehr ins Herz geschlossen. Sie hatte eine offene Art und war auch sehr humorvoll.
Bei Alex war ich ein wenig zwiegespalten. Seine Verhaltensweisen waren natürlich verständlich, aber manche Dinge haben mich doch gestört.
Anfangs mochte ich die Chemie zwischen Indie und Alex sehr. Die Zankereien waren irgendwie cool und spannend. Allerdings ging mir Alex nach einiger Zeit mit seinen dummen Aussagen sehr auf die Nerven und das lenkte alles irgendwie in eine negative Bahn.
Es haben mich noch einige andere Dinge gestört, wie zum Beispiel, dass eine Kürzung des Buch definitiv besser gewesen wäre. Viel mehr will ich aber nicht verraten, da ich sonst zu sehr spoilern würde.
Das Ende war noch einmal ganz nett, aber die Geschichte konnte mich nicht zu 100 Prozent überzeugen.
Probiert es selbst aus, ob die Geschichte euch gefällt. Ich kenne auch Viele, die das Buch super fanden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

zeilenregen zeilenregen

Veröffentlicht am 01.03.2020

Düster, rau und gleichzeitig voller Emotionen

_„Ich bin Künstler. Es ist nicht meine Aufgabe, glücklich zu sein. Ich muss fühlen und leiden und dieselben Empfindungen in anderen auslösen.“_

Midnight Blue erzählt die Geschichte von Indie, die dringend ... …mehr

_„Ich bin Künstler. Es ist nicht meine Aufgabe, glücklich zu sein. Ich muss fühlen und leiden und dieselben Empfindungen in anderen auslösen.“_

Midnight Blue erzählt die Geschichte von Indie, die dringend Geld benötigt, und Alex, ein Rockstar der die Finger nicht von Drogen lassen kann. Beide Charaktere sind schlagfertig, was zu energiegeladenen Wortgefechten führt. Zusammen mit den vielen Emotionen ist dies eine wunderbare Kombination, die eine sehr gelungene Story hergibt. Es ist auch einfach wundervoll, wie tiefgründig die Charaktere ausgearbeitet sind, besonders Alex. Er sorgt nicht nur einmal dafür, dass einem als Leser das Herz bricht - und dann Stück für Stück wieder zusammengesetzt wird.

Ich hatte meine Schwierigkeiten, in die Story reinzukommen, da der Anfang recht zäh war. Wenn man allerdings erstmal eingetaucht ist, möchte man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ehe man sich versieht ist man schon auf der letzten Seite und weiß nun nicht mehr, wohin mit all den Gefühlen.

Midnight Blue bekommt von mir 4,5 von 5 Sternen und ist absolut zu empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Snow_Whites_booklove Snow_Whites_booklove

Veröffentlicht am 27.01.2020

Midnight Blue war eine Mischung aus Achterbahn fahrt, witz und direktheit so wie viele WTF Momente.

Meine Meinung:
Cover:Auf dem Cover sehen wir eine unscharfe Gitarre samt Alex unserem Hauptprotagonisten. Wir sehen ihn mit Tania seiner 'heiligen' Gitarre wie er gerade spielt. Viel sehen wir von Alex ... …mehr

Meine Meinung:
Cover:Auf dem Cover sehen wir eine unscharfe Gitarre samt Alex unserem Hauptprotagonisten. Wir sehen ihn mit Tania seiner 'heiligen' Gitarre wie er gerade spielt. Viel sehen wir von Alex selbst nicht denn ich nehme an das soll unserer Fantasie überlassen bleiben.

Schreibtstil: Der Schreibstil ist wirklich flüssig, an manchen stellen zwar wirklich vulgär, aber wirklich fesselnd.

Meine Meinung: Okay kommen wir jetzt mal zu dem auf das ihr wartet. Midnight Blue war wirklich gut geschrieben, Alex war mit manchmal echt zu vulgär oder forsch. Ich hab wirklich soo oft 'Oh mein Gott' gerufen oder ihn beleidigt oder was auch immer. Es gab wieder momente wo ich es am liebsten gegen die Wand geschmissen hätte...stattdessen habe ich um die jeweiligen Geschänisse zu verarbeiten es einfach auf die Seite gelegt.
Leute mal im ernst, wem ging es ähnlich ?
Ich meine die Story zwischen indie und Alex war wirklich schön und hat mich auch berührt, aber die Aktionen die Alex da gebracht hat zum teil haben mich doch ganz schön aus dem konzept gebracht. Anfangs habe ich gedacht naja es wird eventuell sowie bei der Idol Reihe.... kannste vergessen! Es gab passagen die haben sich einfach nur gezogen und ich dachte waruuum??? aber gut als es dann auf die nächste Achterbahn fahrt ging wusste ich dann warum man mir eine kleine 'Auszeit' gönnte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage