Midnight Blue
 - L. J. Shen - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
444 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1035-3
Ersterscheinung: 30.08.2019

Midnight Blue

Übersetzt von Patricia Woitynek

(98)

Alex Winslow war wie ein Wirbelsturm – wunderschön aus der Ferne, doch wenn man ihm zu nah kam, konnte er einen zerstören
Indigo Bellamy zögert nicht lange, als sie das Jobangebot erhält: Sie soll Alex Winslow, den größten Rockstar der Welt, auf seiner Tournee begleiten und dafür sorgen, dass er nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Doch das ist leichter gesagt als getan. Nicht nur ist Alex alles andere als begeistert von der Babysitterin, die ihm an die Seite gestellt wird – vom ersten Moment an knistert es zwischen ihm und Indigo heftig. Dabei haben beide mit den Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und sind nicht bereit, ihr Herz erneut zu riskieren ...

"Ein wunderschönes, herzzerreißendes Must-Read." HELENA HUNTING 
Nach den SINNERS OF SAINT – der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin L.J. Shen 

Rezensionen aus der Lesejury (98)

Stilatica Stilatica

Veröffentlicht am 07.11.2019

Yess

Die Geschichte und Handlungen gefielen mir sehr. Es wurde aus Alex oder Indies Sicht geschrieben was ich Toll.Es war sehr emotional da beide wirklich ernste Problemen zu kämpfen hatten und durchs lesen ... …mehr

Die Geschichte und Handlungen gefielen mir sehr. Es wurde aus Alex oder Indies Sicht geschrieben was ich Toll.Es war sehr emotional da beide wirklich ernste Problemen zu kämpfen hatten und durchs lesen entdeckte man so viele wichtige Inhalte die wirklich gut geschrieben waren und man beide so gut Verstand. Gegen ende wurde es ein Ticket zu dramatisch und in die länge gezogen. deswegen 1 Stern Abzug..

Alex wahr ein Authentischer Protagonist. Okay man muss mit seiner Art klarkommen und wer keine vulgäre Aussprach mag sollte es auch nicht lesen weil Alex eindeutig Vulgär ist.. Aber er hat auch Momente die das Gegenteil zeigen und während man weiter liest versteht man warum er so ist wie er ist.

Indie hatte wirklich grosse Stärken als Protagonisten aber das ewige: ich werde nie.. niemals wird das passieren.. wahr nervig ich dachte immer ach halt die klappe du wirst und es wire passieren hör auf.. Ansonsten gefiel mir ihre direkte Art und das sie immer eine Super Antwort parat hatte. Sie wahr liebenswert Taff und selbstlos.

Für Leute die KEIN Problem mit Vulgäre Sprache haben und auf Rockstar Geschichten abfahren ist es eindeutig seeeehr Empfehlungswert. Gefiel mir sehr:)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blintschik Blintschik

Veröffentlicht am 05.11.2019

Der kaputte Rockstar

Indie nimmt einen neuen Job als Assistentin an. Und das ausgerechnet bei dem bekannten Rockstar Alex Winslow. Leider scheint sie jedoch mehr ein Kindermädchen für ihn zu sein, denn sie soll dafür sorgen, ... …mehr

Indie nimmt einen neuen Job als Assistentin an. Und das ausgerechnet bei dem bekannten Rockstar Alex Winslow. Leider scheint sie jedoch mehr ein Kindermädchen für ihn zu sein, denn sie soll dafür sorgen, dass dieser während seiner Tour keine Drogen nimmt. Garnicht so einfach bei so einem arroganten Typen, besonders wenn er noch so gut aussieht.

Der Schreibstil des Buches ist sehr schön. Besonders die Abschnitte aus Alex Sicht sind teilweise sehr poetisch und wunderschön bildlich. Außerdem fühlt es sich beim Lesen so an als ob die Personen vor einem sitzten würden und ihre Geschichte erzählen.

So kann man gut mit den Personen mitfühlen, wobei ich jedoch zugeben muss, dass die Charaktere etwas schwierig sind. Ich fand sie zwar irgendwie sympathisch, aber man bekommt doch die Abgründe von Drogensucht und der Schattenseite vom Promileben mit, die den Personen im Buch einen komplizierten Charakter verleihen. Dadurch konnte ich das machmal sehr arrogante Verhalten besser verstehen und dieses Buch ist nicht so oberflächig wie es die meisten dieser Art sind. Denn durch die angesprochenen Probleme, welche sehr realistisch beschrieben werden, bekommt die Geschichte mehr Tiefe.

Und realistisch bleibt es auch in anderen Aspekten, denn die Liebesgeschichte ist keinesfalls kitschig. Mir kam sie teilweise sogar wie garkeine vor, denn meistens hatte ich das Gefühl ein Drama zu lesen. Romantik kommt letztendlich auch vor, aber eher dezent.

Ansonsten hat mir das Buch eigentlich gut gefallen. In der Mitte dreht sich die Handlung zwar etwas im Kreis und zwischendurch ist mir die Sprache etwas zu derbe, was mir nach ein paar Seiten davon einfach unnötig vorkam. Aber alles in allem habe ich die Geschichte genossen. Es ist mal eine ganz andere Art von Rockstarromanze. Sie ist realistisch und tiefgründig und hat etwas sehr poetisches.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchwurm_de buchwurm_de

Veröffentlicht am 02.11.2019

Tolle Rockstar Romance

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Als Leser bekommt man auch einen Eindruck von den Schattenseiten des Rockstarleben. Indigo und Alex sind sehr gut ausgearbeitete Figuren. Besonders Alex ist sehr vielschichtig ... …mehr

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Als Leser bekommt man auch einen Eindruck von den Schattenseiten des Rockstarleben. Indigo und Alex sind sehr gut ausgearbeitete Figuren. Besonders Alex ist sehr vielschichtig und schwer zu durchschauen, was das Lesen sehr interessant gemacht hat. Er ist launisch, agressiv und sehr unleidlich. Zu Anfang hatte ich ehrlich gesagt meine Probleme mit ihm, aber dann hab ich mich an ihn gewöhnt. Indigo ist der absolute Herzensmensch und versucht ihrer Aufgabe gerecht zu werden. Fallon und Lucas, stören immer wieder die Beziehungen von Indigo und Alex. Was wirklich spannend war zu verfolgen. Zum Schluss des Buches kommt noch eine Wendung mit der ich nicht gerechnet hatte. Es ist nicht kitschig, sondern sehr unterhaltsam und für jeden der Rockstar Romance liebt ein absolutes Muss! Und die Schlussszene mit Alexs Eifersucht, ich bin ja fast dahingeschmolzen *_*

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

katharia katharia

Veröffentlicht am 01.11.2019

Ein gutes Buch mit einem Störfaktor

Midnight Blue zu bewerten, viel mir unglaublich schwer. Einerseits hat das Buch unglaubliche Szenen, die ich absolut geliebt habe. Dann gibt es jedoch eine Sache, die in meinen Augen gar nicht geht: eine ... …mehr

Midnight Blue zu bewerten, viel mir unglaublich schwer. Einerseits hat das Buch unglaubliche Szenen, die ich absolut geliebt habe. Dann gibt es jedoch eine Sache, die in meinen Augen gar nicht geht: eine toxische Beziehung.
Egal wie sehr ich Alex und Indie auch am Ende geliebt habe, es löscht die toxischen Elemente davor nicht aus. Deswegen kann ich leider nur 3 Sterne geben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Natalie86Hosang Natalie86Hosang

Veröffentlicht am 25.10.2019

Fans des Genre kommen voll auf ihre Kosten

„Midnight Blue“ von L.J. Shen



Meinung

Dies ist die Geschichte von Alex Winslow, dem erfolgreichsten und angesagtesten Rockstar. Alex hat jedoch ein starkes Alkohol und Drogen Problem weshalb ihm die ... …mehr

„Midnight Blue“ von L.J. Shen



Meinung

Dies ist die Geschichte von Alex Winslow, dem erfolgreichsten und angesagtesten Rockstar. Alex hat jedoch ein starkes Alkohol und Drogen Problem weshalb ihm die junge Indigo Bellamy zur Seite gestellt wird. Sie soll dafür sorgen das er auf seiner Welttournee bloß nichts dummes anstellt und auch nicht wieder rückfällig wird. Was sie jedoch nicht soll ist, sich in Alex zu verlieben. Klingt doch einfach oder?

L.J. Shen bedient das Genre New Adult für mich wie keine zweite. Als ich laß das es sich hier um eine Romance mit einem Rockstar handelt, war ich sogleich Feuer und Flamme diese Geschichte unbedingt lesen zu wollen. Auch wenn der Plot weiß Gott nicht neu ist, denn eine junge 21. jährige Frau die dringend Geld braucht und deshalb an die Seite eines Rockstars als Assistentin gestellt wird, gab es schon, doch ist es die Art der Autorin auch mit Klischees und altbewährtem, den Leser immer wieder zu fesseln und mitzureißen.

Die Handlung beginnt mit einem beeindruckenden und interessanten Einblick zu Alex Verfehlungen. Allein davon war ich hoch begeistert da ich Alex so gleich genauestens kennen lernen konnte um zu ihm eine Verbindung aufzubauen. Zudem erzählt die Autorin aus Sicht beider Charaktere was mir persönlich immer den besten Zugang zu deren Gedanken, Handlungen und Gefühlen gibt.

Indigo ist eine sympathische, junge Frau die mit ihrem ganz eigenen Charme und ihrer Art, jeden in den Bann zieht, so auch mich. Alex natürlich zeigt sich zunächst von seiner schlechtesten Seite, doch New Adult wäre nicht New Adult, wenn es hier nicht auch das ein oder andere Klischee geben würde. Dennoch war ich auch von seiner Persönlichkeit fasziniert.

Was mir hier sehr gefiel ist das die Love Story sich langsam entwickelt und nicht direkt mit Vollgas voranschreitet, in meinen Augen ist das immer unlogisch und wirkt gekünstelt. Besonders fand ich auch die Dialoge zwischen Indigo und Alex, so auch das Indigo ihm Kontakt gibt und damit zeigt, dass sie eben nicht auf den Mund gefallen ist.

Die Autorin legt wie immer viel wert auf Lebhaftigkeit, Echtheit und Natürlichkeit bei den Charakteren. Dies zeigt sich auch bei Alex und seiner Art den Fans und der Musik gegenüber. Auch kommen die Gefühle der beiden sehr gut rüber sodass man sich als Leser vollkommen hineinversetzen und sie greifen kann.

L.J. Shen beschreibt eine ruhige, sich langsam aufbauende Geschichte, die den Leser bis zur letzten Sekunde nicht mehr loslässt. Jedoch zum Ende hin wurde manches zu schnell abgehandelt, man bekam nur noch kurze Einblicke und konnte nicht mehr richtig alles erfassen. Hier fehlte mir die gleiche Stimmung und Atmosphäre wie zu Anfang, denn es wirkte ein wenig nach „schnell schnell“.


Fazit

Wer L.J. Shen kennt, der weiß um ihre hoch spannende, gefühlvolle und mitreißende Art, die sich in jedem ihrer Bücher zeigt. So auch in dieser Romance mit Indigo und dem Rockstar Alex. Fans des Genre New Adult werden hier vollkommen auf ihre Kosten kommen auch wenn es nun mal ganz ohne Klischees nicht geht. Eine faszinierende und wundervolle Geschichte.


Bewertung 4/5 Sterne 🌟🌟🌟🌟

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage