Most Wanted Bachelor
 - Annika Martin - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
546 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1519-8
Ersterscheinung: 01.04.2021

Most Wanted Bachelor

Band 4 der Reihe "Most-Wanted-Reihe"
Übersetzt von Cécile G. Lecaux

(13)

Eine Liebe zu schön um fake zu sein …
Rex O’Rourkes Plan ist so simpel wie brillant: Um seinen wichtigsten Klienten davon zu überzeugen, dass er sein Playboy-Dasein aufgegeben hat, will der CEO eine Frau finden, die für ein Wochenende überzeugend seine Verlobte spielt – aber ihn dabei so wenig in Versuchung führt wie nur möglich! Doch als seine Assistenten die Kandidatin vorstellen, traut Rex seinen Augen nicht. Zugegeben: Tabitha Evans und er könnten unterschiedlicher nicht sein! Schließlich treibt die lebensfrohe Hairstylistin den in sich gekehrten Workaholic mit ihrer fröhlichen Art jede Woche aufs Neue in den Wahnsinn. Dass Rex sich aber insgeheim zu ihr hingezogen fühlt, wie noch zu keiner anderen Frau vor ihr, macht seinen Plan für das gemeinsame Wochenende schier unmöglich ...
Band 4 der Most-Wanted-Reihe von New-York-Times-Bestseller-Autorin Annika Martin
"Eins der besten Bücher, die ich seit langer Zeit gelesen habe!" Come read with me
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (13)

Vivian Vivian

Veröffentlicht am 20.04.2021

Like :)

Die Rahmenhandlung des Geschäftsmannes, der eine Frau engagiert seine Verlobte zu spielen, um damit sein Image aufzupolieren, ist zweifellos nicht neu. Doch in diesem Fall haben wir es zum einen mit einem ... …mehr

Die Rahmenhandlung des Geschäftsmannes, der eine Frau engagiert seine Verlobte zu spielen, um damit sein Image aufzupolieren, ist zweifellos nicht neu. Doch in diesem Fall haben wir es zum einen mit einem extrem griesgrämigen Fall eines Bachelors und einer extrem aufgeweckten und liebenswerten "Verlobten" zu tun. Ich würde sagen man kann Rex und Tabitha fast schon als Gegensatz wie Tag und Nacht beschreiben. Rex ist absolut mit seiner Arbeit verheiratet, kennt keine Pausen, keinen Urlaub und keine Entspannung. Aus der Arbeiterschicht hat er sich ganz nach oben gekämpft, aber niemals würde er sich einfach auf seinen Lorbeeren ausruhen. Er arbeitet hart, ist immer fokussiert und verliert sein Ziel, aufgrund seines enormen Durchhaltevermögens, niemals aus den Augen. Tabitha hingegen ist einfache Friseurin und zwar, ihr ahnt es schon, Rex Friseurin. Bei diesen Terminen versucht sie ihn immer wieder zu etwas Entspannung zu überreden und so manches Mal hat er sich immerhin eine Kopfmassage von ihr gefallen lassen. Als es darum geht eine Frau zu finden, die seine Zukünftige zwei Wochen lang auf einer Yacht würdig darstellen kann, geht es ihm vor allem darum, jemanden dafür zu engagieren, den er nicht sonderlich leiden kann. Er erstellt sogar eine "Hass-Liste", auf der er vermerkt, was er nicht leiden kann, um ja nicht in Versuchung geführt zu werden. Da Tabitha gerade krankheitsbedingt ihre Tätigkeit nicht ausüben kann, überwindet sie sich und sagt zu. Immerhin fühlt sie sich lange schon ein wenig zu ihrem schwierigen Kunden hingezogen.
Die weibliche Protagonistin war dauerhaft mein absolutes Highlight der gesamten Story. Sie ist herrlich erfrischend, spritzig, witzig und sagt einfach was sie denkt. Vor allem ihre Eigenart ihren Emotionen verbal mit einem *seufz* oder einem *nach Luft schnapp* Ausdruck zu verleihen, macht sie so liebenswert. Immer wieder brachte sie mich mit ihrer Art zum Schmunzeln und hat mich, ebenso wie Rex Umfeld, im Handumdrehen um den Finger gewickelt. Doch der Plan, dass Rex nicht in Versuchung geführt wird, geht nicht so ganz auf.
Denn irgendwie scheint er nicht wirklich abstoßende Eigenschaften notiert zu haben…
Beide Protagonisten sind durch ihre jeweilige Vergangenheit, verknüpft mit ihrem Charakter, doch schon mit einer gewissen Tiefe ausgestattet. So leicht die Story beginnt und den Leser mit lockerem Humor durch die ersten Kapitel trägt, so wird sie doch zunehmend schwerer und gehaltvoller, sobald sich Rex und Tabitha näher kommen. Neben dem Hauptstrang der Romance bietet uns der Plot außerdem auch etwas zum Spekulieren in Form eines kleinen Rätsels, das gelöst werden will. Durch reichlich Beobachtungen und vor allem Tabithas hervorragende Intuition kommt man der Lösung letztlich auf die Schliche. Diese Komponente hat für mich einen großen Spannungspunkt bedeutet und der Romanze etwas Drama verliehen. Es gab zwar auch ein paar kleinere Ecken und Kanten, doch im Großen und Ganzen hat mich die Geschichte wirklich gut unterhalten. In einigen Momenten ist mir zwar von Rex Stimmungsschwankungen beinahe schwindelig geworden, aber das unterstreicht letztlich doch seinen Charakter und die Seiten die er für Tabitha offenlegt. Ich hatte wirklich Spaß an der Story und auch keinerlei Probleme damit bei diesem vierten Teil der Reihe einzusteigen. Demnach lassen sich die Geschichten offenbar sehr gut auch einzeln lesen. :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 19.04.2021

einfach großartig !!!


Most Wanted Bachelor

von Annika Martin

Der Klappentext liest sich interessant und macht neugierig. Auch das Cover ist ein echter Hingucker und absolut passend zur Geschichte.
Ich hätte noch ewig lange ... …mehr


Most Wanted Bachelor

von Annika Martin

Der Klappentext liest sich interessant und macht neugierig. Auch das Cover ist ein echter Hingucker und absolut passend zur Geschichte.
Ich hätte noch ewig lange weiterlesen können. Das Buch war viel zu schnell ausgelesen. Die Protagonisten haben Herz und Sinn für Humor. Sind aber dennoch ehrlich und sehr natürlich. Vor allem ist mir Tabitha ans Herz gewachsen. Sympathisch und authentisch. So wie ich es mag. Da es bereits zu Beginn des Buches klar wird, verrate ich nicht zu viel, wenn ich sage, dass Tabitha und Rex (natürlich) den Grundsatz über Bord werfen, Berufliches und Privates zu trennen.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr modern und spritzig, wunderbar locker leicht und flüssig zu lesen. Man liest und ist gefesselt. Dabei verrinnt die Zeit, ohne das man dies merkt. Die Spannung ist dazu auch immer da und wird noch weiter gesteigert.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
Die Geschichte ist nicht nur modern und spritzig. Nein, sie ist auch tiefgründig. Aber dennoch gibt es auch hier Szenen die dies auflockern. Durch Humor und Liebe. Eine wunderbare Mischung.
Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden aber auch angesprochen. Es ist hier wirklich leicht zu fühlen, zu lieben und sich hinein zu versetzen. Ich kann dieses Buchschätzchen hier, einfach nur als grandiose Leistung bezeichnen und sie jedem ans Herz legen, der einen echt gut durchdachten Liebesroman zu schätzen weiß. Sehr gut gefallen hat mir auch das die Protagonisten vergangener Bücher wieder dabei waren. Abschließend bleibt mir nur zu sagen: Wer Annika Martin nicht liest, verpasst was! Allen Liebesromanfans kann ich ihre Bücher nur empfehlen. Der Autorin gelingt es immer wieder eine ganz besondere Stimmung zu erzeugen.


Fazit:
Jedes Mal verzaubert mich die Autorin auf ihre ganz besondere Art und Weise.
Ich hoffe, das wird sie noch verdammt oft tun.
Vielen Dank für dieses tolle Lesevergnügen.
Volle 5 Sterne von mir.


Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 16.04.2021

Und das Leben ist doch wie in einer Seifenoper

Der Klappentext: „Rex O’Rourkes Plan ist so simpel wie brillant: Um seinen wichtigsten Klienten davon zu überzeugen, dass er sein Playboy-Dasein aufgegeben hat, will der CEO eine Frau finden, die für ein ... …mehr

Der Klappentext: „Rex O’Rourkes Plan ist so simpel wie brillant: Um seinen wichtigsten Klienten davon zu überzeugen, dass er sein Playboy-Dasein aufgegeben hat, will der CEO eine Frau finden, die für ein Wochenende überzeugend seine Verlobte spielt - aber ihn dabei so wenig in Versuchung führt wie nur möglich! Doch als seine Assistenten die Kandidatin vorstellen, traut Rex seinen Augen nicht. Zugegeben: Tabitha Evans und er könnten unterschiedlicher nicht sein! Schließlich treibt die lebensfrohe Hairstylistin den in sich gekehrten Workaholic mit ihrer fröhlichen Art jede Woche aufs Neue in den Wahnsinn. Dass Rex sich aber insgeheim zu ihr hingezogen fühlt, wie noch zu keiner anderen Frau vor ihr, macht seinen Plan für das gemeinsame Wochenende schier unmöglich...“
Zum Inhalt: „Most wanted Bachelor“ ist der vierte Band der Most - wanted- Reihe von Annika Martin. Die Bücher sind alle in sich abgeschlossen und gerade hier kommt es nur zu ganz kleinen Anspielungen der restlichen Geschichten, man braucht also keine Vorkenntnisse um dieses Buch genießen zu können. Tabitha ist eine Friseuse, die mobile Dienste anbietet, sie kommt nach Hause oder ins Büro, ganz wie ihre Kunden wollen. Seit zwei Jahren ist Rex O`Rourkes ihr Freitagabend Termin. Pünktlich um kurz nach 20 Uhr, schneidet sie ihm die Haar und trimmt seinen Bart. Und nervt ihn mit ihrer Lebenslust, ihrer flippigen Art und ihrer Liebe für Seifenopern. Nun hat sie eine Sehnenentzündung in der rechten Hand und ist arbeitsunfähig – wie soll sie bloß ihr Geld verdienen? Rex hingegen arbeitet auf den Coup seiner Karriere hin, er will das Vermögen der Driscolls verwalten. Doch dafür muss er erst einen Urlaub auf der Jacht seiner potentiellen Klientin überstehen, am besten mit einer Verlobten. Doch wo bekommt er so schnell eine passende Kandidatin her? Eine die ihn nicht ablenkt, die hübsch ist, sich an seine Regeln hält und den Mund hält. Ganz klar. Tabitha ist die Auserwählte. Er rechnet nur nicht damit, dass sie sich nicht an seine Regeln hält und so ganz nebenbei eine Verschwörung aufdeckt. Eine Verschwörung wie in einer ihrer geliebten Seifenopern.
Meine Meinung: Die Autorin Annika Martin beweist auch in diesem vierten Teil wieder einen sehr flüssigen Schreibstil mit viel Witz und Einfallsreichtum. Erzählt wird wie in den Vorgängern in der Ich-Form abwechselnd aus der Sicht von Tabitha und Rex. Und unterschiedlicher könnten die Ansichten, die Weltanschauungen der beiden eigentlich gar nicht sein. Es ist klar, dass die beiden aneinandergeraten und die Funken bei ihren Wortgefechten nur so fliegen. Und wie sollte es anders sein? Die Funken erzeugen die Leidenschaft, entflammen die Gefühle der beiden, auch wenn sich vor allem Rex dagegen wehrt. Gerade der begrenzte Raum auf der Jacht und die ständige Anwesenheit der anderen Gäste sorgen für einige lustige Momente, bei denen vor allem Rex aus seiner Wohlfühlzone – der Arbeit – herausgerissen wird. Mit der Verschwörung kommt auch eine gewisse Spannung und Dramatik auf, eben wie es sich für eine anständige Seifenoper gehört.

Mein Fazit: Most wanted Bachelor ist wie die Vorgänger eine amüsante und auch knisternde Romanze, gerade das Richtige zum Abschalten und auf andere Gedanken zu kommen.

Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovebooksandpixiedust lovebooksandpixiedust

Veröffentlicht am 15.04.2021

Rex und Tabitha

Aus der Most wanted Reihe kenne ich bis jetzt nur Band 1 und Band 3, aber als ich den Klappentext des vierten Bandes gelesen habe, wusste ich das ich dieses Buch lesen muss. Das Cover ähnelt den anderen ... …mehr

Aus der Most wanted Reihe kenne ich bis jetzt nur Band 1 und Band 3, aber als ich den Klappentext des vierten Bandes gelesen habe, wusste ich das ich dieses Buch lesen muss. Das Cover ähnelt den anderen Teilen der Reihe. So kann man gut erkennen, dass die einzelnen Büchern zusammen gehören. Jeder Teil ist unabhängig lesbar, da sie in sich abgeschlossen sind. Ich mag den Schreibstil von Annika Martin unheimlich gerne. Er ist flüssig zu lesen, heiß und humorvoll. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und innerhalb von wenigen Tagen war ich mit der Geschichte durch. Ich liebe den Humor und musste beim lesen ein paar Mal laut auflachen. Die Handlung war gut durchdacht und es gab ein paar spannende Stellen, wo man auch mal kurz den Atmen angehalten hat.

Die Charaktere waren super ausgearbeitet und ich habe jeden einzelnen schnell in mein Herz geschlossen. Sie waren gut greifbar, sie hatten ihre Ecken und Kanten und die einzelnen Handlungen und Verhaltensweisen waren gut nachvollziehbar. Tabitha ist eine junge Frau die man einfach lieben muss. Sie ist unglaublich schlagfertig, lässt sich nicht auf der Nase herumtanzen und ist selbstbewusst. Ich mag ihre kleinen Macken und ihre liebe für Soaps sehr gerne. Ihre Kabbeleien mit Rex waren absolute Highlights und ich habe mich dabei köstlich amüsiert. Rex ist das total Gegenteil von Tabitha. Ernst, sehr genau und ein absoluter Workaholic. Die beiden sind das beste Beispiel das sich Gegensätze absolut anziehen. Die Entwicklung zwischen den beiden war in einem guten Tempo gehalten und gut nachvollziehbar. Ich liebe die beiden einfach zusammen.

Auch der vierte Teil „Most wanted Bachelor“ konnte mich super überzeugen und ich freu mich schon auf die weiteren Teile der Reihe. Wer humorvolle Liebesromane mag, sollte sich die Reihe absolut nicht entgehen lassen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 13.04.2021

Schöne Geschichte

Most Wanted Bachelor

von Annika Martin

Ein herzerfrischender, unterhaltsamer Roman der mir an einem regnerischen Tag, Sonne ins Herz gebracht hat.
Ja natürlich ist hier viel Mainstream, aber das ist ... …mehr

Most Wanted Bachelor

von Annika Martin

Ein herzerfrischender, unterhaltsamer Roman der mir an einem regnerischen Tag, Sonne ins Herz gebracht hat.
Ja natürlich ist hier viel Mainstream, aber das ist überhaupt nicht schlimm, denn es kommt immer auch auf die Übersetzung an und die ist mega hier. Der Roman sprüht vor Humor und Charme, selbstverständlich auch von großen Gefühlen. Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend geschmeidig, modern, schwungvoll und packend, dabei absolut im Fluss. Die Protagonisten werden lebendig, sympathisch und charismatisch dargestellt, in ihrer jeweiligen Rolle vollkommen authentisch. Mich hat die Geschichte verzaubert und ich bin über die komplette Buchlänge traumhaft schön unterhalten worden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor:in

Annika Martin

Annika Martin - Autor
© Annika Martin

Annika Martin ist eine New-York-Times-Bestseller-Autorin, die mit ihrem wundervollen Ehemann und ihren zwei Katzen in einem Haus voller Pflanzen, Sonnenschein und Büchern lebt. Sie ist ganz versessen darauf, Liebesgeschichten über Kriminelle zu schreiben - manche schmutzig und lustig, andere dunkel und intensiv. Sie schreibt außerdem unter dem Namen der RITA-Award-Gewinnerin Carolyn Crane.  

Mehr erfahren
Alle Verlage