My Perfect Ruin
 - Cherrie Lynn - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
526 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1164-0
Ersterscheinung: 01.07.2019

My Perfect Ruin

Übersetzt von Michaela Link

(21)

Ein Rockstar, dem die Welt gehört – eine Nanny, die alles zerstören könnte
Nach einer schlimmen Trennung will Rockstar Elijah Vance sich nur noch auf die wenigen Dinge im Leben konzentrieren, die für ihn die Welt bedeuten: seine Musik und seine beiden kleinen Söhne. Er nimmt die beiden mit auf seine zweimonatige US-Tour, doch es gibt ein Problem: ihre Nanny Iris Silverman. Nicht nur wurde sie von seiner Exfrau beauftragt, Elijah im Auge zu behalten und alles, was ihn um das Sorgerecht bringen könnte, sofort zu melden, sie berührt auch das erste Mal seit einer Ewigkeit sein kaltes Herz ...
"Unglaublich schön und so heiß!" GOODREADS
Rockstar-Romance von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Cherrie Lynn

  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (21)

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 15.07.2019

Ein schönes Lesevergnügen

My Perfect Ruin
von Cherrie Lynn 


Hier hat mich das Cover unglaublich angezogen und er Klappentext hat mich neugierig gemacht.
Dieser Roman ist so ganz anders als erwartet. Er besticht durch seine ... …mehr

My Perfect Ruin
von Cherrie Lynn 


Hier hat mich das Cover unglaublich angezogen und er Klappentext hat mich neugierig gemacht.
Dieser Roman ist so ganz anders als erwartet. Er besticht durch seine Tiefgründigkeit die in Erinnerung bleibt. Protagonisten die nicht blutjung sind, sondern mitten im Leben stehen. Rockstar Elijah will seine beiden Kinder mit auf Tour nehmen, seine Ex Frau stimmt dem nur zu wenn er ebenfalls Nanny Iris mitnimmt. Dank der Äußerungen der Ex hat Iris keine hohe Meinung des Stars. Zudem hat sie zusätzlich zur Kinderbereuung den Auftrag Elijahs Defizite in Sachen seiner Kinder an deren Mutter weiterzugeben. Als sich eine magische Verbindung und Anziehung zwischen dem Rockstar und der Nanny entwickelt wird es brenzlig.
Der Schreibstil ist gewohnt durchgehend fließend, schwungvoll und herrlich angenehm zu lesen. Die Protagonisten werden facettenreich, charismatischen und in ihren zugedachten Rollen lebendig gehalten. Durch die imponierende Dynamik packt es den Leser immer wieder aufs Neue und mich zog jede gelesene Seite immer tiefer in die Geschichte hinein. Galant wird der Leser durch überraschend eingesetzte Wendungen in Atem gehalten und mitgerissen. Mich hat dieser Roman brillant unterhalten und ich habe fesselnde Stunden mit diesen authentischen Protagonisten verbracht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Romanticbookfan Romanticbookfan

Veröffentlicht am 15.07.2019

Rockstar Romance

Rockstar Elijah Vance möchte seine beiden Söhne mit auf Tour nehmen. Dumm nur, dass sich seine Ex-Frau vollkommen quer stellt und darauf besteht, dass die Nanny der beiden mit auf Tour geht. Iris könnte ... …mehr

Rockstar Elijah Vance möchte seine beiden Söhne mit auf Tour nehmen. Dumm nur, dass sich seine Ex-Frau vollkommen quer stellt und darauf besteht, dass die Nanny der beiden mit auf Tour geht. Iris könnte sich wirklich besseres vorstellen, doch sie liebt die Kinder und ist dafür bereit, es mit einem störrischen Rockstar aufzunehmen…


Elijah ist ein gefeierter Rockstar und geht gerne auf Tour. Er liebt die Energie auf der Bühne. Dieses Mal sollen seine beiden Söhne mit von der Partie sein, doch die Forderung seiner Ex-Frau, eine Nanny mitzunehmen, nervt ihn ziemlich und er überlegt schon, wie er Iris torpedieren kann. Elijah und seine Ex-Frau Heidi sind nicht gut auseinander gegangen und Streit ist praktisch immer vorprogrammiert.

Iris ist 26 und lebt fast nur für ihre Arbeit. Männern hat sie auf Grund ihrer Erziehung und eines schlimmen Erlebnisses komplett abgeschworen und schenkt ihre komplette Liebe den Kindern. So ist sie auch wenig begeistert über das Tourleben.

Elijah und Iris sind ziemlich gegensätzlich, doch raufen sich erstaunlicherweise recht gut zusammen. Iris muss erkennen, dass Elijahs wilde Zeiten hinter ihm liegen und dass er seine Söhne über alles liebt.

Ich fand die Story flüssig lesbar und auch ziemlich unterhaltsam. Ich mochte Iris sehr und auch ihre Entwicklung. Sie taut langsam auf und wagst sich auch mal aus ihrem Schneckenhaus. Zudem kämpft sie wie eine Wölfin für die beiden Jungs, das war ein super sympathischer Zug von ihr.


Unterhaltsame Rockstar-Lovestory, die mir ziemlich gut gefallen hat. Iris Entwicklung hat mir gut gefallen, ebenso ihr bedingungsloser Einsatz für die Jungs, die sie als Nanny betreut.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julia-nxb julia-nxb

Veröffentlicht am 14.07.2019

My Perfect Ruin - Nicht Perfekt, aber lesenswert

Welches Mädchen wünscht sich nicht einmal aus dem eigenen Schneckenhaus zu kriechen und mit einem weltberühmten Rockstar um die Häuser zu ziehen...

In dem Buch "My Perfect Ruin" von Cherrie Lynn ... …mehr

Welches Mädchen wünscht sich nicht einmal aus dem eigenen Schneckenhaus zu kriechen und mit einem weltberühmten Rockstar um die Häuser zu ziehen...

In dem Buch "My Perfect Ruin" von Cherrie Lynn soll es genau darum gehen.
Wenn auch das Kriechen aus dem Schneckenhaus für Iris nicht geplant und auch gar nicht so einfach war! Elijah ist ein berühmter Rockstar und hat wohl schon einiges mit seiner Band erlebt.

Nach den vielen Jahren auf der Überholspur wird der Leadsänger - nach einer anstregenden Trennung -ruhiger und versucht so viel Zeit wie möglich mit seinen Söhnen Dylan und Seger zu verbringen. Seine Ex-Frau Heidi, die Mutter seiner Kinder, versucht ihm diese Zeit aber zu vermiesen.
Iris, die Nanny der beiden Jungs, soll als Aufpasser und Sprachrohr von Heidi mit auf die Tournee von Ruin. Was zunächst nicht auf wohlwollen von Elijah´s Seite stieß..
Schlussendlich beweist Iris aber wie loyal, liebevoll und kokett sie ist und zieht so nicht nur Eli in ihren Bann.
Mit einigen Geheimnissen, vielen Tränen und hitzigen Diskussionen erfahren wir die Geschichte von Elijah Vance und Iris Silverman.

Wie alle Romane von Cherrie Lynn ist der Schreibstil sehr einfach gehalten und trotz ständigen Wechsel der Perspektiven (Elijah & Iris) super flüssig zu lesen und perfekt, um sich in die Figuren hinein zu versetzen.

Am Schreibstil liegt also meine Bewertung von drei einhalb Sternen nicht. An der Idee des Romans auch nicht, denn ich war bereits bei der Leseprobe völlig hin und weg.
Ich warte schon seid langem auf einen guten Liebesroman in der Rockstarsszene und hatte gehofft ihn mit "My Perfect Ruin" endlich gefunden zu haben.

Leider muss ich an dieser Stelle auf die Umsetzung der Geschichte eingehen.
Anfangs war ich wie Feuer und Flamme und konnte gar nicht erwarten, wann nun endlich auch das Feuer zwischen Elijah und Iris entfacht. Leider wurden meine Nerven auf eine harte Probe gestellt....
Bis sich die Gefühle der Beiden zeigten verging eine lange Zeitspanne, welche mir sehr schleppend und ein wenig langweilig erschien.
Da der Fokus der Autorin auf den zwei Hauptcharakteren lag, kamen Nebencharaktere wie Sarah - Iris beste Freundin - oder die Bandmitglieder - mit Ausnahme von Quin - etwas zu kurz in dem Buch.
Im Spannungsaufbau, bis zu dem ersten Knistern der Beiden, hätte ich mir gern ein wenig mehr Ausflüge in die Vergangenheit (vor allem Iris!) oder kurze Einblicke ins Leben der Nebencharaktere gewünscht.

Durch das fokussieren auf Iris und ihrem etwas faden Lebensstil verlor man ab und an die Konzentration und das Suchtpotential sank. Erst zum Ende hin kam der Pepp in die Geschichte und mischte die Charaktere nochmal so richtig auf. Genau diesen Pepp hätte ich gerne etwas besser verteilt gehabt.

Nichts desto trotz war das Ende der Hammer und ich konnte auch nicht mehr aufhören zu lächeln, als sich doch alles zum Guten wendete.

Im Großen und Ganzen ein sehr schönes, leichtes Buch, was ich für Leute empfehlen kann, die an keinen komplizierten Plots und wiederkehrenden Spannungsbögen interessiert sind.
Die Idee war der Hammer!! An der Ausführung kann noch gefeilt werden.
Eine schöne einfache Lektüre vor dem zu Bett gehen, wo man keinen komplizierten Geschichtsroman mehr wälzen will.

Wie ich in meinem Titel schon zum Ausdruck bringe:
Nicht Perfekt, aber lesenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 14.07.2019

Elijah & Iris


My Perfect Ruin
von Cherrie Lynn

Kurzbeschreibung:
Ein Rockstar, dem die Welt gehört - eine Nanny, die alles zerstören könnte

Nach einer schlimmen Trennung will Rockstar Elijah Vance sich nur noch ... …mehr


My Perfect Ruin
von Cherrie Lynn

Kurzbeschreibung:
Ein Rockstar, dem die Welt gehört - eine Nanny, die alles zerstören könnte

Nach einer schlimmen Trennung will Rockstar Elijah Vance sich nur noch auf die wenigen Dinge im Leben konzentrieren, die für ihn die Welt bedeuten: seine Musik und seine beiden kleinen Söhne. Er nimmt die beiden mit auf seine zweimonatige US-Tour, doch es gibt ein Problem: ihre Nanny Iris Silverman. Nicht nur wurde sie von seiner Exfrau beauftragt, Elijah im Auge zu behalten und alles, was ihn um das Sorgerecht bringen könnte, sofort zu melden, sie berührt auch das erste Mal seit einer Ewigkeit sein kaltes Herz ...

Meine Meinung:
Wow, eine fantastische Geschichte! Sie nahm mich von der ersten Seite an gefangen.
Super Charaktere, sexy und sehr charmant, die mich immer wieder überraschten!
Ihre ganze Art ist einnehmend und bezaubernd.

Eine großartige Handlung und Wandlung, die mich schmunzeln ließ und viele Überraschungen parat hatte und dann viel zu schnell zu Ende war! Von einer Vielzahl an Emotionen geprägt und mit einer sinnlichen Leidenschaft bestückt ist dieses Werk ein wahres Festmahl das einem schier den Atem rauben. Ich habe das Buch einfach verschlungen, der Klappentext war schon Mega interessant und ich wurde keine Sekunde enttäuscht. Natürlich läuft auch in diesem Buch nicht alles glatt - sonst wäre es ja auch langweilig aber diesbezüglich müsst ihr das Buch selber lesen, es lohnt sich nämlich auf jeden Fall!
Die Charaktere sind für mich super ausgearbeitet und ich hatte wirklich Spaß beim lesen. Hinzu kommt der wunderbar flüssige und angenehm zu lesende Schreibstil.

Fazit.

Ich kann es wirklich weiter empfehlen, kauft es, es lohnt sich..........

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alison alison

Veröffentlicht am 13.07.2019

Ich liebe ihn, ich will ihn nicht lieben

Elijah Vance ist ein Rockstar. Zu seiner anstehenden Tournee möchte er gerne seine 2 Söhne mitnehmen, die bei seiner Exfrau Heidi leben. Heidi findet die Idee nicht gut und drückt Elijah die Nanny Iris ... …mehr

Elijah Vance ist ein Rockstar. Zu seiner anstehenden Tournee möchte er gerne seine 2 Söhne mitnehmen, die bei seiner Exfrau Heidi leben. Heidi findet die Idee nicht gut und drückt Elijah die Nanny Iris Silvermann aufs Auge, die die Tournee begleiten soll. Und so gibt Elijah nach, denn er möchte seine Söhne, die er so selten sieht, gerne bei seiner Tournee dabeihaben. Also arrangiert er sich mit der Vorstellung eine Nanny dabei zu haben.
Elijah ist ein in die Jahre gekommener Rockstar. Auf der Bühne gibt er seinen Fans noch den verruchten Star, aber privat lässt er es ruhiger angehen. Er genießt die Zeit mit seinen Söhnen. Aber auch Iris berührt sein Herz. Nach seiner Exfrau Heidi, hat ihn keine Frau mehr interessiert. Doch Iris scheint tief in seine Seele zu sehen. Und so fängt er an, sie in sein Leben zu lassen.
Iris ist gar nicht begeistert von der Vorstellung, 2 Monate lang mit Rockstars auf engstem Raum in einem Tour Bus unterwegs zu sein. Sie tut das alleine für die beiden Kinder, die ihr ans Herz gewachsen sind. Aber sie hat auch keine Wahl, ihre Chefin, Elijah Vance Exfrau Heidi, zwingt sie dazu. Sie möchte das sie Elijah ausspioniert. Die Vorstellung behagt ihr gar nicht. Doch schon nach wenigen Tagen, nimmt Elijahs Stimme auf der Bühne sie gefangen, und auch der Mensch hinter dem Rockstar ist so gar nicht das was sie erwartet hat.

Die Geschichte ist schön geschrieben. Nanny verliebt sich in Rockstar. Die Beiden tanzen ewig umeinander herum, bis sie zueinanderkommen, aber auch dann weiß Iris nicht, was sie will. Elijah gibt ihr die Zeit, was ehrenhaft ist. Dadurch zieht sich die Geschichte in die Länge, da es wie eine Endlosschleife wirkt. Ein kleines Highlight bietet die Geschichte noch am Schluss. Was die Langatmigkeit nicht mildert.
Fazit:
Als Urlaubslektüre für zwischendurch okay.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Cherrie Lynn

Seit Cherrie Lynn die Romane ihrer Mutter entdeckte, hat sie sich heißen Liebesgeschichten und Bad Boys mit viel Gefühl verschrieben. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Texas, ist aber meistens on the road zu den Konzerten ihrer vielen Lieblingsbands.

Mehr erfahren
Alle Verlage