New York Affair
 - Louise Bay - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
400 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1050-6
Ersterscheinung: 30.08.2019

New York Affair

Übersetzt von Anja Mehrmann

(28)

Wenn aus einer Woche so viel mehr wird
Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ihrem Leben in London wenigstens für kurze Zeit zu entkommen. Und als sie den Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, weiß sie sofort, dass er die perfekte Ablenkung ist. Doch es gibt klare Regeln: keine echten Namen, keine Telefonnummern, keine Erwartungen. Aber Anna hat nicht mit Ethans Regel Nummer eins gerechnet: keine Regeln!

"Unglaublich gut geschrieben. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt!" LOVE BETWEEN THE SHEETS
Diese Gesamtausgabe enthält die bereits erschienenen NEW-YORK-AFFAIR-Novellas EINE WOCHE IN NEW YORK, WIEDERSEHEN IN LONDON und MANHATTAN FÜR IMMER von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (28)

Kleinbrina Kleinbrina

Veröffentlicht am 22.05.2020

prickelnder Auftakt

Nachdem ich bereits vor einiger Zeit „King of New York“, dem ersten Band der „Royals Collection“, von Louise Bay gelesen habe und eher nicht so begeistert davon war, war ich lange am überlegen, ob ich ... …mehr

Nachdem ich bereits vor einiger Zeit „King of New York“, dem ersten Band der „Royals Collection“, von Louise Bay gelesen habe und eher nicht so begeistert davon war, war ich lange am überlegen, ob ich "New York Affair" eine Chance geben soll. Da ich aber grundsätzlich Geschichten, die in New York spielen, mag, habe ich dem Buch letztendlich doch eine Chance gegeben. "New York Affair" ist dabei der erste Band der gleichnamigen "New York Affair"-Trilogie und hat mir insgesamt deutlich besser gefallen, sodass ich es nicht bereue, der Autorin eine weitere Chance gegeben zu haben.

In "New York Affair" erzählt die Autorin auf lockere und flüssige Art und Weise die Geschichte von Anna und Ethan, die beide nicht nur sehr charismatisch sind, sondern insgesamt von der Autorin gut gezeichnet wurden, sodass man sie gut kennen lernt und sich teilweise auch gut in sie hineinversetzen kann.

Anna und Ethan sind dabei zwei Charaktere, die perfekt zueinander passen. Während Anna nach einer gescheiterten Beziehung einfach nur Ablenkung sucht und mit ihrer Freundin von London aus nach New York reist, trifft sie dabei auf den Geschäftsmann Scott, der trotz einiger Zweifel direkt ihr Interesse weckt. In Scott sieht Anna den perfekten Übergangsmann, der sie von dem größten Liebeskummer befreien soll. Anna und Scott verbringen die Woche gemeinsam in New York, wobei sie jedoch sehr viele Regeln aufstellt. So soll Scott nicht ihren echten Namen erfahren, nichts von ihr nach dieser Woche erwarten und erst recht darüber hinaus keinen Kontakt mehr zu ihr haben. Dass diese Regeln jedoch nicht immer einzuhalten sind, müssen auch die Beiden schnell erkennen...

Zugegeben: Die Geschichte ist oftmals sehr erotisch und prickelnd, allerdings hat die Autorin diese Szenen doch recht stilvoll geschrieben, sodass sie meistens nicht plump wirken. Zwar sind einige Szenen für mich hier und da too much, da sie nicht mehr allzu viel Raum für Phantasie lassen, allerdings ist dies wie so vieles reine Geschmacksache.

Kurz gesagt: "New York Affair" ist ein unterhaltsamer und prickelnder Auftakt der gleichnamigen Trilogie und konnte mich nicht nur mit einem flotten Schreibstil, sondern auch mit interesanten Figuren überzeugen. Somit bin ich schon sehr auf die beiden Folgebände gespannt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 17.12.2019

Eine Liebe ohne Regeln

Wieder mal ein tolles Buch und auch wenn dieses ein wenig abfällt gegenüber der anderen Reihe, hat mir die Geschichte gefallen.
Anna und Ethan sind sich zwar einig, dass mehr als eine Nacht nicht drinnen ... …mehr

Wieder mal ein tolles Buch und auch wenn dieses ein wenig abfällt gegenüber der anderen Reihe, hat mir die Geschichte gefallen.
Anna und Ethan sind sich zwar einig, dass mehr als eine Nacht nicht drinnen ist, doch beide merken schnell, dass diese Nacht nicht ausreicht. Also ändert er die Regeln und verführt sie nach allen Regeln der Kunst um am Ende nicht zu wissen ,wo das Ganze hinführen soll. Da wurde es für mich ein bisschen schwierig, aber die beiden haben den Fehler schnell eingesehen und mir hat das Ende sehr gut gefallen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sera2007 Sera2007

Veröffentlicht am 17.12.2019

It's up to you... New York, New York

*Die Geschichte:*

Anna Kirby ist mit ihrer Freundin Leah für eine Woche in New York und möchte ihre schlimme Trennung einfach nur vergessen. Den Glauben an die Liebe hat sie verloren. . In New York lernt ... …mehr

*Die Geschichte:*

Anna Kirby ist mit ihrer Freundin Leah für eine Woche in New York und möchte ihre schlimme Trennung einfach nur vergessen. Den Glauben an die Liebe hat sie verloren. . In New York lernt sie Ethan Scott kennen. Zunächst läuft alles nach Plan. Eine Affaire ohne Gefühle und ohne Verpflichtungen, aber mit Regeln. Doch seit wann halten sich Gefühle und das Leben an Pläne, geschweige denn an Regeln?

*Meine Meinung:*

Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich dieses Buch lesen möchte. Es war schnell klar, dass diese Geschichte mehrere Teile hat und deshalb war ich erst unsicher. Ich habe mich aber informiert und man kann dieses Buch auch einzeln lesen. Es ist eine relativ abgeschlossene Geschichte. In den anderen Teilen wird zwar die Geschichte von Anna und Ethan weiter erzählt, aber man kann auch nur dieses Buch lesen.

Da ich bereits vorher Bücher von Louise Bay gelesen habe, wusste ich was mich bei ihrem Schreibstil erwartet.
Ich mag den Schreibstil von Louise Bay sehr gerne. Deshalb ist sie auch eine meiner Lieblingsautorinnen.
Das Buch lies sich flüssig lesen. Der Schreibstil ist lebhaft, direkt und mitreißend. Die Dialoge sind frech, frisch und an den richtigen Stellen sehr heiß.
Die Geschichte ist in der "Ich"-Perspektive geschrieben und sowohl aus der Sicht von Anna, als auch aus der Sicht von Ethan. So lernt man beide Seiten gut kennen.

Das Cover ist super. Ich habe dieses Buch in meinen letzten Urlaub mitgenommen und nichts hätte besser zu diesem Buch gepasst, wie mein Urlaub. *grins*
Ich war für 4 Tage in New York City ;-) Mitten in Manhattan.
Deshalb war schnell klar, dass dieses Buch mit darf.
Das Cover zeigt einen Teil der Skyline von Manhattan. Imposant thront das angeleuchtete Empire State Building auf der rechten Buchhälfte.
Am linken Rand erkennt man den Oberkörper eines Mannes im Anzug.

Die Charaktere sind gut gelungen.
Anna ist taff und frech. Sie weiß was sie will.
Ethan ist ein echter Traummann. Er weiß auch genau was er will und weiß mit einer Frau umzugehen.
Der Humor kommt bei dieser Geschichte nicht zu kurz. Aber was diese Geschichte auch beinhaltet ist Temperament, Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft, feurige Szenen, Unsicherheit und Zweifel.
Rund um das volle Paket.

*Mein Fazit:*

Ein klares *JA* zu diesem Buch. Ich kann es euch einfach nur weiter empfehlen. Ich bin noch unschlüssig, ob ich die anderen Teile nicht doch noch lese, aber vorerst wohl nicht. Das Buch kann ich auch wirklich einzeln gut empfehlen.
Ein wirklich tolles Buch an das man sein Herz verlieren kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 04.12.2019

Wenn die Liebe im Spiel ist, kann aus einer Woche so viel mehr werden...

Anna
„Hat er versucht, Kontakt mit dir aufzunehmen?“
Durch die dröhnenden Bässe hindurch konnte ich Leah kaum verstehen. Wir saßen auf Hockern in einer megacoolen Bar in Tribeca und mussten uns einander ... …mehr

Anna
„Hat er versucht, Kontakt mit dir aufzunehmen?“
Durch die dröhnenden Bässe hindurch konnte ich Leah kaum verstehen. Wir saßen auf Hockern in einer megacoolen Bar in Tribeca und mussten uns einander entgegenbeugen, um hören zu können, was die andere sagte. Ob ihre Worte Sinn ergeben hätten, wenn ich sie denn verstanden hätte, wusste ich nicht – wir waren bereits beim dritten Cocktail. Aber ich begriff, dass sie von Ben sprach – in letzter Zeit redete sie kaum von etwas anderem.
Leah war meine allerbeste Freundin. Wir hatten uns an der juristischen Fakultät kennengelernt und uns bis vor Kurzem noch eine Wohnung geteilt. Sie war äußerst fürsorglich und beschützend, und ich verhielt mich ihr gegenüber ebenso. Über Männer reden und Cocktails trinken war unsere Hauptbeschäftigung, und wir waren verdammt gut darin. An diesem Abend war Ben der Gegenstand unserer Unterhaltung – mein letzter Ex.

Eckdaten
eBook
297 Seiten
LXY digital Verlag
Übersetzung: Anja Mehrmann
Roman
2019
ISBN: 978-3-7363-1050-6

Cover
Die Stadtkulisse gefällt mir sehr! 😊

Inhalt
Anna Kirby hat das mit der Liebe aufgegeben. Viel zu oft wurde ihr bereits das Herz gebrochen, und inzwischen hat sie sich damit abgefunden, dass sie mit Männern, die nicht länger als eine Nacht bleiben, besser dran ist. Als ihre Freundin vorschlägt, sie für eine Woche auf eine Geschäftsreise nach New York zu begleiten, ist das die perfekte Gelegenheit, sich von ihrer letzten Trennung abzulenken und ihrem Leben in London wenigstens für kurze Zeit zu entkommen. Und als sie in einer Bar den attraktiven Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, gibt es von Anfang an klare Regeln: keine Vergangenheit, keine Nummern, keine echte Namen. Nie hätte Anna gedacht, dass die leidenschaftliche Nacht, die sie miteinander verbringen, ihr Leben für immer verändern könnte. Denn Ethans neue Regel Nummer eins lautet, in nur einer Woche jede einzelne von Annas Regeln zu brechen…

Autorin
Louise Bay schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die USA-Today-Bestseller-Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Meinung
Den ersten Band dieser Reihe habe ich schon gelesen und geliebt! 😊 Ich habe sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet und hätte nicht damit gerechnet, dass es direkt einen Sammelband gäbe. Na dann, auf ins neue Leseabenteuer. 😉
Annas Ex hat sich mit den falschen Leuten eingelassen, was ihr wiederum zeigt, was für ein Pech sie mit Männern und Beziehungen hat. Am besten lässt sie die Finger davon und hält sich an One-Night-Stands. Die bleiben unkompliziert und weitgehend anonym, denkt sie. Doch gleich ihr erster potentieller Liebhaber hält nichts von ihren strikten Regeln und macht es sich zur Aufgabe, jede ihrer Regeln zu brechen. 😉 Wird es mit Ethan doch anders als gedacht?
Ethan ist ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann. Als er sie das erste Mal in der Bar entdeckt, kann er die Augen nicht von ihr lassen. Er will sie unbedingt in sein Bett. Doch nach einer mehr als leidenschaftlichen Nacht will er mehr. Er bekommt einfach nicht genug von ihr. Aber das verstößt gegen ihre Regeln, die sie vor Lügen und Enttäuschungen schützen sollen. Er bleibt aber hartnäckig und will ihr beweisen, wie gut sie harmonisieren – im Bett und auch außerhalb davon. 😉
Doch sie beide trennt ein ganzer Ozean! Es kann deshalb nichts Ernstes werden – oder doch? Man kann gespannt sein, wie die beiden zueinanderfinden und was die Zukunft für sie bereithält. 😉
Ich habe die Geschichte sehr genossen. Dabei habe ich nicht gemerkt, dass es sich um mehrere Bände handelt. Der Sex nimmt hier etwas überhand, aber dennoch zeigt diese Geschichte, was möglich ist, wenn die Liebe im Spiel ist. 😊
Wieder eine wundervolle Geschichte aus der Feder von Louise Bay. Ich kann von ihren Werken einfach nicht genug bekommen. 😉

♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchseele Buchseele

Veröffentlicht am 03.12.2019

Eine Geschichte, die nicht vollends ihr Potenzial gezeigt hat

Klappentext:

Wenn aus einer Woche so viel mehr wird

Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ihrem Leben ... …mehr

Klappentext:

Wenn aus einer Woche so viel mehr wird

Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ihrem Leben in London wenigstens für kurze Zeit zu entkommen. Und als sie den Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, weiß sie sofort, dass er die perfekte Ablenkung ist. Doch es gibt klare Regeln: keine echten Namen, keine Telefonnummern, keine Erwartungen. Aber Anna hat nicht mit Ethans Regel Nummer eins gerechnet: keine Regeln!

Meine Meinung:

Ich weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll und das Schreiben dieser Rezension fällt mir äußerst schwer. Das Cover und der Klappentext dieses Buches hatten mich sofort angesprochen gehabt und ich erhoffte mir eine spannende und auch erotische Geschichte davon. Nur leider ist nur eine Sache letztendlich eingetreten. Und zwar erotisch. Ich habe schon mehrere Bücher aus diesem Genre gelesen und lieben gelernt, jedoch dieses konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Anna und Ethan lernen sich in New York kennen. Sie verbringen eine ganze Woche miteinander. Nach diesen Tagen muss Anna zurück zur Arbeit und in ihr Zuhause.. nach London. Das zwischen beiden soll eine einmalige Sache gewesen sein, bis Ethan beruflich nach London reißen muss und unverhofft Anna trifft....

Wie man lesen kann, eine Geschichte mit viel Potenzial, was leider in meinen Augen aber nicht vollends ausgeschöpft wurde. Mir fehlte die Spannung. Alles war perfekt. Außer natürlich die Sache mit der Fernbeziehung aber auch das ist in meinen Augen kein wirklicher Spannungsfaktor gewesen, da nie die Tatsache im Raum stand, die Distanz nicht überwinden zu können. Hinzu kommt, dass für mich einfach viel zu viele Sexszenen vorhanden waren. Wie gesagt, es ist nicht mein erster Roman in diesem Genre aber hier, hatte ich das Gefühl es würde sich nur darum drehen...

Aber nun zum Positiven. Ich hatte zuvor noch kein Buch von Louise Bay gelesen und war sehr gespannt auf ihren Schreibstil. Sie hat einen schönen flüssigen und angenehme Schreibstil, mit dem man sich dierkt in die Geschichte hineingesetzt fühlt.

Auch die Charaktere Anna und Ethan waren mir sympathisch und auch gut ausgearbeitet. Anna hatte noch nie wirklich Glück mit Männern und will nun endlich den Schritt wagen und die Männer nur für eine Nacht und das auch nur fürs Bett zu behalten... Bis sie Ethan trifft und ihr neuer Plan schon wieder ins wanken gerät..

Fazit:

"New York Affair" ist eine nette Geschichte mit viel Erotik, aus der durch aus (in meinen Augen) hätte mehr gemacht werden können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage