One More Chance
 - Penelope Ward - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Zeitgenössischer Liebesroman
317 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0918-0
Ersterscheinung: 01.12.2018

One More Chance

Übersetzt von Antje Görnig

(99)

Eine einzige Minute kann ein ganzes Leben für immer verändern …

Neue Stadt, neuer Job, neue Liebe – so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der charmante Australier Chance nicht nur ihr Auto wieder flott, sondern überredet sie auch, die restliche Strecke nach Kalifornien gemeinsam zurückzulegen. Es folgen die glücklichsten Tage und aufregendsten Nächte, die Aubrey je erlebt hat, aber dann ist Chance auf einmal verschwunden …
"Originell, absolut süchtig machend und mit einem Twist, der überrascht. Ganz sicher eines unserer Lieblingsbücher!" THE ROCK STARS OF ROMANCE 
Auftaktband der erfolgreichen NEW-YORK-TIMES-Bestsellerreihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Vi Keeland und Penelope Ward 

Rezensionen aus der Lesejury (99)

MissIvori MissIvori

Veröffentlicht am 11.06.2019

Chance genutzt

Inhalt:
Neues Leben, neuer Job, neue Liebe - so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der sexy Australier Chance nicht nur ... …mehr

Inhalt:
Neues Leben, neuer Job, neue Liebe - so lautet Aubreys Plan. Doch ein platter Reifen und ein kleiner Ziegenbock werfen alles durcheinander. Zum Glück macht der sexy Australier Chance nicht nur ihr Auto wieder flott, sondern überredet sie auch, die restliche Strecke nach Kalifornien gemeinsam zurückzulegen. Es folgen die glücklichsten Tage und aufregendsten Nächte, die Aubrey je erlebt hat, aber dann ist Chance auf einmal einfach verschwunden.
(Quelle Verlag)

Meinung:
One more Chance ist ein frischer, spritziger Liebesroman mit einigen Erotikeinschüben, die zum Ende hin sehr heiß wurden.
Der Roman ist in der Vergangenheit aus Sicht der Protagonistin Aubrey geschrieben. Der Text ist sehr leicht und flüssig geschrieben und lässt sich gut und schnell lesen. Im 2. Teil gibt es auch einige Kapitel aus Sicht von Chance, so dass man dadurch vieles vom Anfang besser verstehen kann, z.B. warum er Aubrey in Vegas verließ. Die Charaktere sind sehr intensiv und authentisch beschrieben und auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Man konnte sich sehr gut in die Gefühlswelt von Aubrey hineinversetzen. Sehr gut waren auch die lustigen Passagen mit der Ziege (ehrlich, die Ziege war mein Highlight :D), die einfach zum Schmunzeln waren. Diese Portion Humor tat der romantischen Story richtig gut. Auch die vielen Wortgefechte der beiden waren sehr gut geschrieben und zogen mich in den Bann.

Fazit:
Alles in allem eine leichte Kost für Zwischendurch und ein wirklich gelungener Auftaktband!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

I-absolutely-heart-books I-absolutely-heart-books

Veröffentlicht am 19.05.2019

Diese Aussies

Um ehrlich zu sein, hatte ich das E-Book per Zufall in einem Shop bei den Schnäppchen entdeckt und gedacht, wenn ein Aussie die Hauptrolle spielt, könnte ich ihm ja eine Chance (achtung, Wortspiel ?) ... …mehr

Um ehrlich zu sein, hatte ich das E-Book per Zufall in einem Shop bei den Schnäppchen entdeckt und gedacht, wenn ein Aussie die Hauptrolle spielt, könnte ich ihm ja eine Chance (achtung, Wortspiel ?) geben. Ja, die Aussies, die haben schon einen speziellen Charme und daher wunderte es mich nicht, dass Aubrey fast dahin geschmolzen ist, als dieser mysteriöse Typ mit dem schönen Akzent ihr Leben gründlich auf den Kopf stellte. Ok, man könnte jetzt sagen, dass das mega leichtsinnig war und nein, man definitiv nicht machen sollte, einen wildfremden Typen auf einem Rastplatz auf eine Art Roadtrip mit zunehmen. Auch wenn er so zum Dahinschmelzen ist. Ich meine, hallo, wie gefährlich ist das denn? Aber gut, ist ja Fiktion. Ich war überrascht, dass dann doch mehr hinter der coolen Fassade gesteckt hat und es eine recht spannende Geschichte dazu gab, wieso Chance einfach so von der Bildfläche verschwand. Und ich kann ihm nicht mal böse sein und sagen, was für ein Idiot er war. Ok, klar, er hätte da auch ehrlich sein können, aber na ja. Happy End gibts ja eh ☺️ Sorry für den Spoiler... Mein Highlight war die in Ohnmacht fallende Ziege - der Brüller! Teilweise überhaupt nicht gefallen hat mir die Sprache und Wortwahl. Die war mir zu rabiat und heftig. Dafür gibts halt den Abzug, denn das hat der Story meiner Meinung nach echt geschadet. Leider ☹️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

pii93 pii93

Veröffentlicht am 11.05.2019

Lustig und sehr unterhaltsam!

Das Cover hat mich angesprochen, auch wenn sich somit One More Chance nicht von den Masse abhebt. Beide Protagonisten fand ich sehr angenehm und sympathisch. Aubrey hat eine wundervolle Entwicklung durchgemacht. ... …mehr

Das Cover hat mich angesprochen, auch wenn sich somit One More Chance nicht von den Masse abhebt. Beide Protagonisten fand ich sehr angenehm und sympathisch. Aubrey hat eine wundervolle Entwicklung durchgemacht.

Der Anfang war schon ziemlich lustig und hat mich zum schmunzeln gebracht. Und genauso geht es weiter, die Unterhaltungen zwischen den beiden waren sehr amüsant. Vor allem einfach nicht so typisch für dieses Genre. Auch wenn dann wieder der Punkt kommt, wo der Typ abhaut, er verschwindet aus einem bestimmten Grund. Tatsächlich habe ich sein Geheimnis kommen sehen und es war eine Überraschung für mich. Aber auch zwischen den witzigen Passagen entstehen Gefühle und ich konnte mit den beiden wirklich mitfühlen. Generell mochte ich die Geschichte wirklich gerne und konnte mich in sie hineinfallen lassen.

Insgesamt ein sehr gelungenes Buch, welches ich weiterempfehlen kann. Ich werde Vi Keeland auf jeden Fall im Auge behalten und weitere Bücher von ihr lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Support_your_authors Support_your_authors

Veröffentlicht am 09.04.2019

Bin enttäuscht

Ich habe viele positive Bewertungen gesehen. Aber ? mir hat er nicht so richtig gefallen, bin ein großer Fan von Vi Keeland aber dieses Buch hat mir nicht so gefallen wie ihre anderen. Von Penelope Ward ... …mehr

Ich habe viele positive Bewertungen gesehen. Aber ? mir hat er nicht so richtig gefallen, bin ein großer Fan von Vi Keeland aber dieses Buch hat mir nicht so gefallen wie ihre anderen. Von Penelope Ward habe ich noch keins gelesen kenne also ihren Stil nicht so richtig. Der erste Teil aus Aubreys sicht war so wie ich es von Vi Keeland kennen witzig und man hatte gleich einen Draht zur Story . Aber dann war der zweite Teil aus Sicht von Chance für mich einfach nur Seiten füllend. Es war Null Spannung und es war für mich sehr anstrengend den Rest zu lesen.
Naja ich werde den nächsten Teil trotzdem lesen und hoffen das es besser ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

steffi_the_bookworm steffi_the_bookworm

Veröffentlicht am 26.03.2019

Großartig

Bei dem Autorinnen Duo hatte ich große Erwartungen und die wurden voll erfüllt. Ich bin von "One more Chance" absolut begeistert.

Der Einstieg in das Buch war ganz großes Kino und ich lag auf dem Fußboden ... …mehr

Bei dem Autorinnen Duo hatte ich große Erwartungen und die wurden voll erfüllt. Ich bin von "One more Chance" absolut begeistert.

Der Einstieg in das Buch war ganz großes Kino und ich lag auf dem Fußboden vor lachen. Es gab so einige sehr skurrile Situationen und auch die Charaktere haben sich herrliche Sprüche um die Ohren gehauen. Ich hatte unglaublich viel Spaß mit der Geschichte.

Die Geschichte nimmt außerdem ein paar unerwartete Wendungen. Aubrey und Chance habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen und immer wieder mit den beiden mitgefiebert.

Der Schreibstil und der Humor waren genau meins. Ich freue mich auf mehr von den Autorinnen, gemeinsam und einzeln.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage