Pike - Er wird sich rächen
 - T. M. Frazier - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
290 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1509-9
Ersterscheinung: 01.10.2020

Pike - Er wird sich rächen

Band 1 der Reihe "Pike-Duett"

(33)

Sie war Teil seines ausgeklügelten Racheplans. Doch sein Herz hatte andere Pläne ...
Aufgewachsen in Logan's Beach lernte Pike früh das harte Gesetz der Straße. Als Auftragskiller führt er ein Leben ohne Gefühle, ohne Liebe und allein. Bis er Mickey trifft. Obwohl Pike weiß, dass er bei seinem aktuellen Auftrag alles verlieren könnte und absolut keine Irritation gebrauchen kann, fühlt er sich wie magisch hingezogen zu der unschuldigen und schutzlosen jungen Frau. Sie ist die perfekte Ablenkung von seiner Wut und alles, was er gerade braucht. Doch dann findet er heraus, dass Mickey stärker mit seinem eigenen Leben verbunden ist, als er dachte – und dass sie das perfekte Mittel für die Rache an seinem schlimmsten Feind sein könnte, nach der er sich sein ganzes Leben lang sehnt. Er will Mickey benutzen und ausliefern. Doch Pike hat nicht mit den tiefen Gefühlen gerechnet, die plötzlich zwischen ihm und seinem Plan stehen. Gefühle, die alles zerstören könnten, wofür er so hart gekämpft hat ...
"Pike wird euch verschlingen, euer Herz wird brechen, eure Gefühle werden euch umbringen. Dieses Buch hat alles, was ich an Dark Romance liebe!" REBEL READS
Band 1 des PIKE-Duets von USA-TODAY-Bestseller-Autorin T. M. Frazier

Rezensionen aus der Lesejury (33)

IsabelF10 IsabelF10

Veröffentlicht am 26.10.2020

Potenzial

Die Grundidee dieser Geschichte hat großes Potenzial für einen spannenden Roman, doch leider war die Geschichte etwas verwirrend bzw. gab es oftmals Sprünge in der Geschichte. Hier benötigt man dann erst ... …mehr

Die Grundidee dieser Geschichte hat großes Potenzial für einen spannenden Roman, doch leider war die Geschichte etwas verwirrend bzw. gab es oftmals Sprünge in der Geschichte. Hier benötigt man dann erst wieder Zeit, um sich in dem ganzen zurecht zu finden. Aus der Idee eines sexy kriminellen jungen Mannes und einer attraktiven intelligenten jungen Frau hätte etwas sehr viel größeres und besseres entstehen können. Aber trotz allem würde es mich sehr interessieren, wie die Geschichte um Mickey und Pike weiter geht. Welche Geheimnisse haben die beiden noch, wie geht das Aufeinandertreffen von Mickey und Darius weiter? Wird auch Pike herausfinden dass Thorne seine Schwester ist? Es sind leider so einige Dinge etwas zu kurz gekommen aber vielleicht werden diese clever in dem nächsten Buch genauestens erklärt und erzählt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nessalia Nessalia

Veröffentlicht am 26.10.2020

Ein Dark- Romace Roman mit Ecken und Kanten

Also vorab möchte ich sagen, dass ich trotz der Ecken und Kanten des Romans- ihn trotzdem geliebt habe. Mit Ecken und Kanten meine Ich vor allem den nicht ganz so spannenden Mittelteil und die doch teilweise ... …mehr

Also vorab möchte ich sagen, dass ich trotz der Ecken und Kanten des Romans- ihn trotzdem geliebt habe. Mit Ecken und Kanten meine Ich vor allem den nicht ganz so spannenden Mittelteil und die doch teilweise vereinzelte nicht ganz so nachvollziehbaren Szenen die das Buch aufweist.
Nichtsdestotrotz war es eine spannende Story, wo man auch altbekannte Gesichter wiedergefunden hat. Die beiden Protagonisten sind einem schnell ans Herz gewachsen, mit ihren Geschichten und Gefühlen.

Ohne Zuviel zu verraten würde ich nur ganz kurz vor dem Cliffhänger warnen, der einen unglaublich auf den zweiten Band hin fiebern lässt, da vor allem das Ende sehr spannend ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovebooksandpixiedust lovebooksandpixiedust

Veröffentlicht am 25.10.2020

sehr genial

„Pike – Er wird sich rächen“ ist der zehnte Teil der King Reihe. Allerdings kann man diesen unabhängig von den anderen Teilen lesen. Was auch gut ist, da ich die ersten neun Teile noch nicht gelesen habe. ... …mehr

„Pike – Er wird sich rächen“ ist der zehnte Teil der King Reihe. Allerdings kann man diesen unabhängig von den anderen Teilen lesen. Was auch gut ist, da ich die ersten neun Teile noch nicht gelesen habe. Zwar tauchen King, Bear und Preppy kurz auf, aber dennoch hatte ich noch nie das Gefühl, als hätte ich was verpasst. Das Cover fügt sich perfekt in die Reihe ein und passt zu Handlung. Pike stelle ich mir irgendwie genauso vor. Das ich die Bedlam Brotherhood Reihe schon gelesen habe, wusste ich was mich erwartet. T.M. Frazier hat diese Erwartungen auch alle erfüllt. Ihr Schreibstil ist verdammt heiß, spannend und emotional. Schon von der ersten Seite an, bin ich in diese Welt eingetaucht und die Seiten sind einfach nur so dahin geflogen. Die Handlung baut sich langsam auf und es ist immer eine gewisse Spannung vorhanden. Ich liebe die Welt rund um Logan´s Beach und die verschiedenen Charaktere von T.M Frazier.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, sehr komplex und vielschichtig. Sowohl bei Pike, als auch bei Mickey weiß man lange Zeit nicht woran man ist. Jeder der beiden hat Geheimnisse und man muss sich langsam alles zusammen reimen. Ich mag es, dass die Handlung nicht so vorhersehbar und klischeehaft ist. Auch das übertrieben Drama hält sich sehr in Grenzen. Das Sexuelle war in diesem Teil eher im Hintergrund. Pike und Mickey kamen sich erst im letzten viertel körperlich nah. Das Timing empfand ich als gut, da alles andere nicht wirklich glaubhaft gewesen wäre. Man merkt, dass dies erst der erste Teil eines Duetts war, da noch einige Handlungstränge offen bleiben. Wie ich es von T.M. Frazier kenne, endet auch dieses Buch in einem fiesen Cliffhanger und ich fiebere schon sehr dem zweiten Teil entgegen.

„Pike – Er wird sich rächen“ ist ein typischer, heißer Frazier Roman. Ich liebe ihren Schreibstil, das Setting und ihre komplexen Charaktere. Wer die Bedlam Brotherhood Trilogie und die anderen Bänder der King Reihe mochte, sollte hier definitiv zugreifen. Ich werde jetzt direkt mit dem ersten Teil der Reihe beginnen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookromancelover bookromancelover

Veröffentlicht am 24.10.2020

Gespannt auf Teil 2!

Als ich die Leseprobe gelesen habe war ich mega gespannt und wollte dieses Buch unbedingt lesen. Ich liebe dieses Genre und habe schon viele in diese Richtung gelesen. Leider wurden meine Erwartungen nicht ... …mehr

Als ich die Leseprobe gelesen habe war ich mega gespannt und wollte dieses Buch unbedingt lesen. Ich liebe dieses Genre und habe schon viele in diese Richtung gelesen. Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt.

Ich bin am Anfang nicht so gut in die Geschichte rein gekommen und war manches Mal verwirrt. Ich finde manches leider nicht so gut nachvollziehbar und manches ging mir auch zu schnell.

Der Klappentext hat meiner Meinung mehr versprochen und ich hatte mich sehr über den Aspekt des "Auftragskillers" gefreut, aber ich würde Pike eher als Dealer und Kriminellen bezeichnen.

Die zweite Hälfte wurde wieder spannend und am Ende möchte man wissen was weiterhin geschieht, da dieses Buch mit einem fiesen Cliffhanger endet und man auf den zweiten Teil warten muss.

Ich fand es cool, dass die Charaktere keine 0815 Personen sind und vorallem Mickey mit ihrem fotografischen Gedächtnis sehr außergewöhnlich ist. Beide haben keine leichte Vergangenheit und sind zusammen eine sehr explosive Mischung. Sie besitzen viel Wut, Hass und Dunkelheit. Manche Handlungsweisen waren widersprüchlich, aber da kann man meiner Meinung nach drüber hinweg sehen.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen und man konnte das Buch flüssig durchlesen. Auch die Idee an sich hat Potential und ich hoffe ganz stark auf den 2. Teil, den ich auf jeden Fall lesen werde!

Fazit: Mir hat das Buch an sich gut gefallen. Es gab leider hin und wieder kleine Mängel und vorallem der Anfang des Buches war schwierig zulesen. Dennoch kann ich dieses Buch empfehlen, für alle die dieses Genre oder T. M. Frazier mögen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

101Elena101 101Elena101

Veröffentlicht am 23.10.2020

Gespaltene Meinung

Inhalt:

Pike ist ein harter Verbrecher, er führt Drogengeschäfte, Bandenkriege und verteidigt seine Leute wortwörtlich bis aufs Blut. Dabei brauch er keine Ablenkungen, schon gar nicht von einer unschuldigen ... …mehr

Inhalt:

Pike ist ein harter Verbrecher, er führt Drogengeschäfte, Bandenkriege und verteidigt seine Leute wortwörtlich bis aufs Blut. Dabei brauch er keine Ablenkungen, schon gar nicht von einer unschuldigen jungen Frau, die plötzlich in sein Leben kommt und alles auf den Kopf stellt. Sie gefährdet seinen größten Deal und somit seine Existenz, doch er kann sich nicht von ihr fernhalten. Und als er dann auch noch herausfindet, dass er Mickey als Druckmittel für seine Rache an seinem größten Feind einsetzen könnte, steht er vor der Wahl: Will er Mickey ausliefern oder beschützen?







Meine Meinung:

Obwohl ich dieses Buch an einem Tag durchgelesen habe, fällt es mir schwer, mich zu entscheiden, ob ich es mag oder nicht. Auf der einen Seite ließ es sich gut lesen, es war mehr oder weniger leichte Kost und man muss nicht viel nachdenken, da die Geschichte dahinplätschert. Soweit nichts Neues zu diesem Genre. Es ist eben ein typisches "enemies to lovers"-Prinzip. Auf der anderen Seite ging mir die Entwicklung bei den beiden Protagonisten hier zu schnell. Pike ist ein Verbrecher und Mickey wird gegen ihren Willen von ihm festgehalten und doch verliebt sie sich natürlich ganz plötzlich in ihn und das nur, weil Freunde und Bekannte von Pike ihr erzählen, dass er eigentlich einen guten Kern hat (nein, das ist eigentlich kein Spoiler, da das ziemlich am Anfang der Story passiert und auch vorhersehbar ist). Das fand ich unglaubwürdig. Da hätte ich mir mehr Hinführung, mehr Entwicklung gewünscht.
Natürlich gibt es hier wieder das typische Element der Leidenschaft, das in dieser Beziehung ein großer Faktor ist.
Und trotz meinen Kritikpunkten, überlege ich, mir den zweiten Teil, der bald erscheint zu holen und ihn zu lesen, denn das Buch endet mit einem Cliffhanger, der den Leser dazu bringt, zumindest über den zweiten Teil nachzudenken. Ich mag unfertige Geschichten nicht und werden wahrscheinlich weiterlesen.

Fazit:

Mittelmäßiger Dark-Romance-Band, der wahrscheinlich nicht überall auf positive Stimmen stößt. Wer über so manche Ecken und Kanten hinwegsehen kann, wird sich hier aber für kurze Zeit gut durchlesen können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren
Alle Verlage