Rebel Soul
 - Penelope Ward - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
302 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1112-1
Ersterscheinung: 28.02.2020

Rebel Soul

Übersetzt von Antje Görnig

(78)

Rush war anders als andere Männer. Und das war gefährlich!
Raus aus New York, den Sommer in den Hamptons verbringen und endlich Zeit zum Schreiben – so lautet Gias Plan. Doch als ihr Blick auf den tätowierten Mann an der Bar fällt, ändert sich alles. Ihr Herz beginnt schneller zu schlagen, und ihre Welt wird auf den Kopf gestellt. Rush ist anders als die Männer, die die junge Frau kennt: Er ist reich, gefährlich und verschlossen. Gia ist die Einzige, die hinter seine Fassade schaut und auch seine verletzliche Seite sieht. Schnell kochen die Gefühle zwischen ihnen hoch. Doch eine falsche Entscheidung in Gias Vergangenheit holt sie ein und droht ihr Glück mit Rush zu zerstören …
"REBEL SOUL ist großartig! Man verliebt sich im Lauf der Geschichte gleich mit. Dieses Buch hat einfach alles!" GARDEN OF REDEN
Auftakt zum RUSH-Duett von Bestseller-Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (78)

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 27.05.2020

Kann eine Entdeckung die Liebe überwinden?

Gia hilft ihrer Mitbewohnerin aus indem sie für sie hinter der Bar arbeitet. Allerdings ist das nicht gerade ihre Stärke und so tritt sie von einem ins nächste Fettnäpfchen. Schließlich in das große des ... …mehr

Gia hilft ihrer Mitbewohnerin aus indem sie für sie hinter der Bar arbeitet. Allerdings ist das nicht gerade ihre Stärke und so tritt sie von einem ins nächste Fettnäpfchen. Schließlich in das große des Chef‘s der Bar ohne es zu wissen. Allerdings gibt Gia nicht so schnell auf und rettet den Job ihrer Freundin indem sie schließlich weiterhin in Rush‘s Bar arbeitet. Dabei kommen sich Gia und Rush nicht nur während der Arbeit näher. Auch so verstehen sie sich gut und unternehmen auch privat etwas. Rush hat das Gefühl, Gia beschützen zu müssen. Schließlich erfährt Gia etwas, dass ihr ganzes Leben verändern wird und es sieht nicht so aus, als würde sich Rush für sie entscheiden.

Das Cover passt gut zum Inhalt des Buches und vor allem zu Rush. Trotzdem hätte ich mir gerne etwas düsteres und rockigeres gewünscht. Die Geschichte von Rush und Gia wird von beiden Perspektiven erzählt. So erhält man einen guten Einblick in die Gefühle der beiden Charaktere.

Alles in allem hat mich das Buch doch positiv überrascht, da ich mit weniger gerechnet habe. Das Buch erzählt eine Geschichte über Anziehung und das Leben zweier Personen mit nur einem Elternteil und das man sich auch positiv ändern kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aileen713 Aileen713

Veröffentlicht am 26.05.2020

Was für ein cliffhanger!

Dieses Schmuckstück hatte ich eigentlich gar nicht so richtig auf dem Schirm. Ursprünglich bin ich in die Buchhandlung, um ein anderes Buch zu kaufen, als mir dieses hier ins Auge gefallen ist. Ich hab ... …mehr

Dieses Schmuckstück hatte ich eigentlich gar nicht so richtig auf dem Schirm. Ursprünglich bin ich in die Buchhandlung, um ein anderes Buch zu kaufen, als mir dieses hier ins Auge gefallen ist. Ich hab noch nicht mal den Klappentext gelesen und es einfach mitgenommen - nun ja, ich sagte ja schon einmal, dass ich ein typisches Coveropfer bin.

Als ich es zu Haus in die Hand nahm und angefangen hab zu lesen, war ich doch recht positiv überrascht. Die beiden Protagonisten Rush und Gia finden gleich auf den ersten Seite zueinander und es entsteht meines Erachtens ein schneller Vertrauensaufbau. Klar, die hohe Anziehung der beiden ist recht groß und wird auch über das gesamte Buch hinweg sehr deutlich kommuniziert, was mir da teils schon ein wenig ZU viel war. Es ging oft nur darum, wie scharf sich die beiden eigentlich finden, aber trotzdem wie Teenager umeinander herumschleichen. Ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber doch recht gut verpackt. Im Großen und Ganzen dachte ich, dass es für mich doch eher ein Durchschnittsbuch werden wird - irgendwie hatte ich mehr erwartet - bis zu diesem einen Moment, bei dem mir fast die Augen rausgefallen sind und ich dachte, ich würde nicht richtig lesen. Ja, das Buch endet mit einem echt miesen Cliffhanger, aber ich muss sagen, dass genau dieser es für mich rausgehauen hat. Insgesamt mag ich den Schreibstil sehr und man konnte nur so durch das Buch fliegen. Aufgrund des Cliffhangers bekommt das Buch eine höhere Wertung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annasbookplanet annasbookplanet

Veröffentlicht am 24.05.2020

Mitreißend und humorvoll!

*Klappentext*
Raus aus New York, den Sommer in den Hamptons verbringen und endlich Zeit zum Schreiben - so lautet Gias Plan. Doch als ihr Blick auf den tätowierten Mann an der Bar fällt, ändert sich alles. ... …mehr

*Klappentext*
Raus aus New York, den Sommer in den Hamptons verbringen und endlich Zeit zum Schreiben - so lautet Gias Plan. Doch als ihr Blick auf den tätowierten Mann an der Bar fällt, ändert sich alles. Ihr Herz beginnt schneller zu schlagen, und ihre Welt wird auf den Kopf gestellt. Rush ist anders als die Männer, die die junge Frau kennt: Er ist reich, gefährlich und verschlossen. Gia ist die Einzige, die hinter seine Fassade schaut und auch seine verletzliche Seite sieht. Schnell kochen die Gefühle zwischen ihnen hoch. Doch eine falsche Entscheidung in Gias Vergangenheit holt sie ein und droht ihr Glück mit Rush zu zerstören ...

*Meine Meinung*
Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut, besonders aufgrund der intensiven Farbe.

Die Hauptcharaktere des Buches sind Gia und Rush. Gia ist eine sehr offene und ehrliche, sowie schlagfertige junge Frau. Rush ist auf den ersten Blick ein typischer Bad Boy. Mit seinen Tattoos, dem vielen Geld und seinem Auftreten wirkt er durchaus gefährlich und ist dennoch unglaublich anziehend. Gia war mir sofort sympathisch und im Verlauf der Geschichte habe ich sie immer mehr ins Herz geschlossen. Ebenso Rush. Anfangs ist er so verschlossen und düster, aber in Gias Nähe öffnet er sich nach und nach und wir blicken hinter seine düstere Fassade. Und dann kann man gar nicht anders, als ihm verfallen. Besonders liebenswert sind auch Rushs Mom und Gias Dad. Beide sind herzensgute Menschen und lieben ihre Kinder so bedingungslos, dass einem das Herz schmilzt. Man kann beim Lesen gar nicht anders, als sich in die wundervollen Charaktere dieses Buches zu verlieben.

Der Schreibstil des Autorenduos hat mir unglaublich gut gefallen. Beide schreiben so locker-leicht, dass man durch die Seiten fliegen kann und die Geschichte förmlich einsaugt. Zudem ist die Geschichte wirklich sehr humorvoll geschrieben. Ich musste immer wieder laut lachen. Besonders die schlagfertigen Dialoge zwischen Gia und Rush haben es mir total angetan. Die Geschichte der beiden ist insgesamt total mitreißend, leidenschaftlich und humorvoll. Ich habe es genossen die Geschichte der beiden zu lesen und auf jeder einzelnen Seite mitgefiebert. Die Sichtwechsel waren großartig, denn sie geben einem die Möglichkeit beide Charaktere intensiv kennenzulernen und zu verstehen. Dieses Buch hält außerdem einige Überraschungen und einen fiesen Cliffhanger bereit. Zum Glück hatte ich Band 2 schon bereitliegen, um direkt weiterlesen zu können!

*Fazit*
„Rebel Soul“ ist der humorvolle, leidenschaftliche und mitreißende Auftakt der Rush-Dilogie, welcher mich besonders mit seinen schlagfertigen Dialogen und den liebenswerten Charakteren überzeugt hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michelleslittlebookworld Michelleslittlebookworld

Veröffentlicht am 23.05.2020

Eine süße und sexy Liebesgeschichte

Wer die Bücher der beiden Autorinnen kennt weis, dass es oftmals ziemlich sexy zugeht. Auch in diesem Buch wurden schon zu Beginn so viele sexuelle Anspielungen gemacht, dass ich es zur Abwechslung wirklich ... …mehr

Wer die Bücher der beiden Autorinnen kennt weis, dass es oftmals ziemlich sexy zugeht. Auch in diesem Buch wurden schon zu Beginn so viele sexuelle Anspielungen gemacht, dass ich es zur Abwechslung wirklich gut fand, dass es dennoch erst ziemlich spät zu richtigen Annäherungen kam. Man spürt zwar die ganze Zeit die Anziehung der beiden, aber meine Befürchtung, dass es mehr Sexszenen als Handlung gibt, ist zum Glück nicht eingetreten.
Gia mochte ich von Beginn an. Sie ist hilfsbereit und lieb, aber wenn ihr etwas nicht passt, dann sagt sie es gerade heraus und kann auch ganz schön temperamentvoll sein. Da Rush dieses Verhalten von Menschen in seiner Umgebung nicht wirklich kennt, da ihn die meisten regelrecht fürchten, sind einige echt witzige Szenen zwischen den beiden entstanden.
Für mich ist auch Rush ein richtiger Sympathieträger. Er ist vielleicht nicht der aufgeschlossenste Mensch, aber wenn ihm jemand wichtig ist lässt er ihn auch nicht im Stich. Und ja, er ist auch etwas überbeschützend und kann sich seine Gefühle nicht immer gut eingestehen, aber man muss ihn einfach gernhaben.
Außerdem sind die beiden so süß zusammen, dass man das Buch einfach mögen muss. Es ist vielleicht nicht die originellste Story und hat einige Klischees, dennoch man fühlt sich sofort wohl und die Seiten fliegen nur so dahin. Dazu noch dieses Ende, mit dem ich so gar nicht gerechnet habe und weshalb ich echt froh bin, dass der zweite Band schon bereit liegt.
Insgesamt eine sehr süße und sexy Geschichte auf dessen zweiten Band ich mich total freue.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Books_Movies_Nature Books_Movies_Nature

Veröffentlicht am 22.05.2020

Emotional und anders als andere Geschichten

Ich mag das Cover sehr, besonders die Farben.
Ich war am Anfang etwas skeptisch, weil ich irgendwie Angst hatte, dass es eine typische Bad-Boy-Geschichte wird. Das war es aber absolut nicht, denn sie war ... …mehr

Ich mag das Cover sehr, besonders die Farben.
Ich war am Anfang etwas skeptisch, weil ich irgendwie Angst hatte, dass es eine typische Bad-Boy-Geschichte wird. Das war es aber absolut nicht, denn sie war so emotional, sodass man direkt mit den Charakteren mitfühlen musste. Die Geschichte war echt überraschend und auch sehr witzig durch die guten Charaktere. Es war zusammenfassend eine erfrischende Liebesgeschichte, die vielleicht nicht das typische Ende hat und mich überraschen konnte. Der Schreibstil war flüssig und gut, wodurch das Buch leicht zu lesen war.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage