Rock'n'Trust
 - Jayne Frost - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
420 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1378-1
Ersterscheinung: 01.07.2020

Rock'n'Trust

Übersetzt von Cécile G. Lecaux

(9)

Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch! 
Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ziehen ließ, bevor er wirklich begann. Seitdem hat Chase es sich zur Aufgabe gemacht, Caged als Manager abseits des Rampenlichts zu unterstützen. Und als er auf die erfolgreiche Agentin Taryn Ayers trifft, weiß er sofort, dass sie der nächste Schritt zum Erfolg der Band sein könnte – was sie für Chase absolut tabu macht. Chase muss sich entscheiden: für den Ruhm seines Bruders oder sein eigenes Glück …
"Ich liebe Rockstar-Romances und diese ist etwas ganz Besonderes!" I'M A COFFEEHOLIC BOOKWORM
Band 4 der romantisch-heißen ROCK’N’LOVE-Reihe von Bestseller-Autorin Jayne Frost
  • eBook (epub)
    5,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (9)

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 13.07.2020

Die Schattenseiten des Ruhms

Der Klappentext: „…Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ... …mehr

Der Klappentext: „…Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ziehen ließ, bevor er wirklich begann. Seitdem hat Chase es sich zur Aufgabe gemacht, Caged als Manager abseits des Rampenlichts zu unterstützen. Und als er auf die erfolgreiche Agentin Taryn Ayers trifft, weiß er sofort, dass sie der nächste Schritt zum Erfolg der Band sein könnte - was sie für Chase absolut tabu macht. Chase muss sich entscheiden: für den Ruhm seines Bruders oder sein eigenes Glück…“
Zum Inhalt: Rock`n`Trust ist der vierte Band ROCK’N’LOVE-Reihe rund um die Mitglieder der Rockband Caged, alle Geschichte sind in sich abgeschlossen und können gut einzeln gelesen werden, natürlich kommen immer wieder alte Bekannte vor und es wird auf alte Begebenheiten angespielt, aber damit kommt man als Neueinsteiger in die Reihe zurecht. Hier ist nun kein richtiger Musiker der Band, sondern der Bruder des Frontmannes die Hauptperson. Chase war erfolgreicher Rockstar, bis er einen Drogenabsturz mit nur 18 Jahren hatte und sich mühsam aus dem Drogensumpf rausgearbeitet hat. Heute ist er erfolgreicher Geschäftsmann, Besitzer mehrerer Bars und tritt nur noch ab und zu auf. Durch seinen Bruder und die Band ist er aber noch eng mit der Szene verbunden. Die Musik-Agentin Taryn soll der Band zum ganz großen Durchbruch verhelfen, sie ist mit der Branche bestens vertraut und eine der besten Agentinnen, die sich Caged wünschen kann. Vor allem hat sie selbst eine Musiker-Vergangenheit und gerade diese Vergangenheit macht ihr das Leben schwer.
Der Stil: Die Autorin Jayne Frost hat einen sehr angenehmen und leicht lesbaren Schreibstil, der wirklich flüssig und fesselnd ist. Erzählt wird abwechselnd von Chase und Taryn in der Ich-Form, so dass man sich in diese beiden besonders gut hineinversetzten kann. Beide Charaktere sind sehr komplex und vielschichtig aufgebaut und ich habe mir beim Lesen immer wieder gewünscht, dass sie beide offener miteinander sind und sich nicht so lange das Leben und die Liebe zusätzlich schwer machen. Rock`n`Trust ist nicht unbedingt eine lockere, leichte und seichte Liebesgeschichte, dafür sind die Päckchen, die unsere Protagonisten tragen müssen, zu schwer. Hier wird die Sucht sehr gut thematisiert und das ständige Verlangen nach den Drogen, der ständige Tanz auf Messers Schneide – Durchhalten oder Rückfall? Auch Trauerbewältigung und Schuldgefühle nehmen einen großen Platz in der Geschichte ein. Nein ich würde diesen Band nicht als rosarote Liebesromanze für Zwischendurch bezeichnen, hier gibt es zu viel Schatten und Grautöne, aber dennoch ist es eine mitreißende Lovestory.
Ich danke dem Lyx Verlag und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, meine Meinung wurde davon aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vivian Vivian

Veröffentlicht am 08.07.2020

Rock Romance

Rockstar-Romance 😏😍🎸🎤
Naja zumindest im Kern. 😉
In Rock'n'Trust treffen wir auf Chase, Camerons großen Bruder. Cam kennen wir aus dem ersten Teil der Reihe und die beiden Bände dazwischen muss ich dringend ... …mehr

Rockstar-Romance 😏😍🎸🎤
Naja zumindest im Kern. 😉
In Rock'n'Trust treffen wir auf Chase, Camerons großen Bruder. Cam kennen wir aus dem ersten Teil der Reihe und die beiden Bände dazwischen muss ich dringend noch nachholen. Nichtsdestotrotz konnte ich mich voll und ganz auf Chase und Taryn einlassen und hatte keinerlei Probleme. Die Stories lassen sich auch sehr gut unabhängig voneinander lesen.
Beide Charaktere haben sich durch ernsthafte Lebenskrisen gekämpft und der Kampf ist noch lange nicht vorbei. Chase hat es länger schon aufgegeben Musik zu machen und kümmert sich stattdessen nebenbei um die Band seines Bruders und die Organisation seines Firmenimperiums. Taryn ist Musikagentin und wirklich gut darin. Die Anziehungskraft ist augenblicklich da und irgendwie auch recht schnell ernsthafte Gefühle. Das war für mich ein kleines bisschen zu eilig, doch die restliche Story fand ich recht ansprechend konstruiert.
Es werden wirklich heftige Themen angesprochen wie Verlust, Trauerbewältigung, Drogenmissbrauch, Suchtverhalten. All das zusammen genommen ergibt ernsthafte Schwierigkeiten und benötigt, besonders in Bezug auf die Öffentlichkeit, Fingerspitzengefühl. Und dann ist da noch die Frage ob Chase seinen Bruder und dessen Band für sein eigenes Glück opfert.
Ich hab die Geschichte in einem Zug gelesen und habe besonders den Zusammenhalt gemocht. Sie verpassen sich gegenseitig einen Tritt wenn jemand ihn nötig hat und halten einander in der Spur. Eine nette Romance die vor allem die Schattenseiten des Erfolgs heraus kristallisiert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 08.07.2020

Rock'n'Trust

Inhalt:

Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch!

Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten ... …mehr

Inhalt:

Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch!

Mit nur achtzehn Jahren stand Chase Noble vor seinem großen Durchbruch als Musiker, doch er lernte viel zu früh die Schattenseiten des Rockstarlebens kennen, weshalb er seinen Traum ziehen ließ, bevor er wirklich begann. Seitdem hat Chase es sich zur Aufgabe gemacht, Caged als Manager abseits des Rampenlichts zu unterstützen. Und als er auf die erfolgreiche Agentin Taryn Ayers trifft, weiß er sofort, dass sie der nächste Schritt zum Erfolg der Band sein könnte - was sie für Chase absolut tabu macht. Chase muss sich entscheiden: für den Ruhm seines Bruders oder sein eigenes Glück ...

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und flüssig, schnell und leicht zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen, kommt aber nicht ganz an der Vorgänger heran. Es gab ein paar Längen, manches wurde etwas zu sehr gezogen.
Mir haben zu viele Figuren eine Rolle gespielt, so dass es manchmal etwas unübersichtlich wurde. Der Handlungsstrang um Logan, der im letzten Band schon angesprochen wurde, wurde hier so nebenbei fortgeführt, was ich sehr schade fand, da er mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.
Ernste Themen spielen hier eine wichtige Rolle, die auch gut eingebunden und aufgearbeitet wurden.

Das Buch hat mich ganz gut unterhalten, eine Geschichte, die sich locker weglesen lässt und mir doch eine recht schöne Lesezeit beschert.

Fazit:

Eine schöne Idee, aber die die Umsetzung ist nicht ganz perfekt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 06.07.2020

Der Kampf gegen eine Sucht und um die Liebe...

Taryn hat mit vielen in ihrem Leben zu kämpfen. Zu einem hat sie noch nicht überwunden, dass ihre Freunde bei einem Verkehrsunfall gestorben sind und dazu kommt noch, dass ihre Jugendliebe jetzt mit jemand ... …mehr

Taryn hat mit vielen in ihrem Leben zu kämpfen. Zu einem hat sie noch nicht überwunden, dass ihre Freunde bei einem Verkehrsunfall gestorben sind und dazu kommt noch, dass ihre Jugendliebe jetzt mit jemand anderen zusammen ist. Aber auch ihr Job ist nicht leicht. Chase sieht aus wie jemand ganz normales von neben an, ist aber Multimillionär und Immobilienmogul. Eines Tages trifft er auf Taryn. Er weiß, dass er nichts ernsthaftes m ihr ihr anfangen darf, da sein Bruder auf sie angewiesen ist. Aber Chase ist sowieso nicht der Typ für ernsthafte Beziehungen. Während Taryn sich das erste mal dank Chase begehrt fühlt, entwickelt er eine Sucht gegenüber von Taryn. Und das ist nicht die einzige Sucht gegen die er ankämpfen muss...

Das Cover gefällt mir ganz gut und es passt auch zu den anderen Büchern dieser Reihe. Die Geschichte wird abwechselnd aus Taryn‘s und Chase‘s Sicht erzählt. Dadurch erhält man einen guten Einblick in die Gefühle der beiden Charaktere.

Es war wieder mal ein sehr gutes Buch der Autorin. Es ist spannend, aufregend und realistisch am Leben, da es auch schwierigere Themen enthält. Ich liebe die Harmonie und das Knistern zwischen Taryn und Chase.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kotori99 kotori99

Veröffentlicht am 06.07.2020

Gute Unterhaltung

Das Cover:
Passt sehr gut zu den anderen der Reihe und dem Buch. Ist eher schlicht gehalten, aber das Model hat wenigstens Ähnlichkeit mit Chase.

Meine Meinung:;
Nachdem der letzte Band der Reieh für ... …mehr

Das Cover:
Passt sehr gut zu den anderen der Reihe und dem Buch. Ist eher schlicht gehalten, aber das Model hat wenigstens Ähnlichkeit mit Chase.

Meine Meinung:;
Nachdem der letzte Band der Reieh für mich der beste war, hatte ich hohe Hoffnungen auf diesen. Leider konnten diese nicht ganz erfüllt werden, warum es trotzdem ein Vergnügen war und was mich störte:

Chase als Charakter empfand ich als glaubwürdig, Er kämpft mit einer Sucht, die ihn bereits lange begleitet. Doch genau hier hätte die Autorin auch noch einmal ansetzten müssen. Denn das Potential für einen echten Koflikt und einen echten Spannungsboegn war da, aber leider durch einen Zeitsprung verschenkt. Schade.

Taryn musste in ihrem Leben ebenfalls schon viel durchmachen, hier wurde gekonnt eine Schleife zu den vorherigen Teilen und der Vergangenheit geschlagen, die ich sehr gut fand. Ihre Gefühle der Trauer, der Schuld und des Abschied waren schön und sehr berührend. Im Nachwort erahren wir,d dass die Autorin hier einige autobiografische Aspekte hat einfließen lassen. Das merkte man und es tat Tayrn gut.

Aber die beiden hatten einfach nicht das gewisse Extra. Ich wollte sie zusammen mögen, aber das ewige hin und her und nicht kommunizieren hat es mir sehr schwer gemacht. Am liebsten hätte ich die beiden geschüttelt und in einen Raum eingesperrt, damit sie miteinander reden.

Ein weiterer Minus-Punkt für mich: Die Geschehenisse rund um Logan, die am Ende des letzten Bandes angesprochen wurde, wurden hier nebenbei erwähnt, weiter geführt und bereits teilweise gelöst. Hier hätte ich mir gewünscht, dass diese mehr Raum in seinem eigenen Roman bekommen hätten.

Wirklich gelungen empfand ich die Aufarbeitung und Einarbeitung der schwierigen und wichtigen Themen "Sucht" und "Trauer" die aus der jeweiligen Ich-Perspektive der beiden Protagonisten herausgearbeitet wurden.

Mein Fazit:
Ein eher schwächerer Band dieser Reihe, aber mit ernsten Themen und einem Ausblick auf das Kommende konnte ich mich dennoch unterhalten. Ich werde die Geschichte rund um Chase und Taryn definitiv empfehlen, wenn man nicht das typische Kitsch-Pärchen erwartet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Jayne Frost

Jayne Frost kommt aus Kalifornien und träumte immer davon Rockstar zu werden. Als sie herausfand, dass sie überhaupt nicht singen konnte, entschied sie sich für das Naheliegende: Liebesgeschichten über heiße Rockstars und die Frauen, die ihre Herzen brechen, zu schreiben. Seitdem kann sie sich nicht mehr vorstellen, jemals etwas anderes zu tun.

Mehr erfahren
Alle Verlage