Sinful Royalty
 - Meghan March - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Zeitgenössischer Liebesroman
293 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1078-0
Ersterscheinung: 31.10.2019

Sinful Royalty

Übersetzt von Anika Klüver

(17)

"Ich würde alles tun, um dich zu schützen. Du kannst mich hassen, wenn du willst, aber das ändert nichts daran, dass ich dich liebe."
Mit seiner unwiderstehlich dunklen Anziehungskraft hat Kane Savage Temperance Ransom für sich gewonnen. Er hat ihre geheimsten Wünsche erfüllt und ihr Seiten von sich offenbart, die er normalerweise verborgen hält. Durch ihn wurde sie in einen überwältigenden Strudel aus Leidenschaft und Liebe gezogen – nur um dann Verrat und Verlust zu erleben. Nun muss Temperance sich in einer gefährlichen Welt zurechtfinden, in der es unmöglich ist, Lüge von Wahrheit zu unterscheiden. Und der Einzige, der ihr Antworten geben könnte, und dem trotz allem ihr Herz gehört, ist für sie unerreichbar …
"Meghan March ist eine Meisterin der dunklen Helden. Ihr werdet nicht anders können, als euch in Kane zu verlieben." RENTASTICREADS
Abschlussband der SINFUL-ROYALTY-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (17)

Nynaeve Nynaeve

Veröffentlicht am 10.11.2019

Einfach mega!

Mit seiner unwiderstehlich dunklen Anziehungskraft hat Kane Savage Temperance Ransom für sich gewonnen. Er hat ihre geheimsten Wünsche erfüllt und ihr Seiten von sich offenbart, die er normalerweise verborgen ... …mehr

Mit seiner unwiderstehlich dunklen Anziehungskraft hat Kane Savage Temperance Ransom für sich gewonnen. Er hat ihre geheimsten Wünsche erfüllt und ihr Seiten von sich offenbart, die er normalerweise verborgen hält. Durch ihn wurde sie in einen überwältigenden Strudel aus Leidenschaft und Liebe gezogen - nur um dann Verrat und Verlust zu erleben. Nun muss Temperance sich in einer gefährlichen Welt zurechtfinden, in der es unmöglich ist, Lüge von Wahrheit zu unterscheiden. Und der Einzige, der ihr Antworten geben könnte, und dem trotz allem ihr Herz gehört, ist für sie unerreichbar ...



Sinful Royalty ist der dritte und letzte Teil der Reihe von Autorin Meghan March. Es ist zwingend notwendig die anderen Teile gelesen zu haben da man sonst keine Zusammenhänge versteht.



Das Cover bildet den perfekten Abschluss. Auch hier ist eine Krone aus einem Wassertropfen zu sehen, zusammen mit dem Titel. Ich mag das Konzept sehr und liebe die Cover.



Wie gewohnt geht die Geschichte nahtlos weiter. Zuerst leiden wir mit Temperance, bevor sich das Blatt noch einmal wendet und Kane - wie vermutet - wieder auf der Bildfläche erscheint. Ab da gibt es noch einen gemeinsamen Gegner. Wer das ist bleibt lange im Dunkeln. Als es heraus kommt ist es jedoch eine große Überraschung! Dieser Twist ist Meghan March sehr gut gelungen!

Die erotischen Szenen sind dieses mal sehr gering gehalten. Das tut der Story jedoch keinen Abbruch, die wenigen die drin sind sind dafür intensiver.

Viel mehr kann ich zu diesem spannenden letzten Teil gar nicht schreiben ohne zu spoilern. Für mich war diese Reihe auf jeden Fall wieder ein Volltreffer. Die Auotrin schafft es einfach total gut ungewöhnliche Figuren verschaffen die man hört dem das sie eigentlich "böse" sind mag. Von mir gibt's eine klare Leseempfehlung! Ich hoffe es folgen noch ein paar Bücher der Autorin mit dem Figuren.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Read-a-cupcake Read-a-cupcake

Veröffentlicht am 10.11.2019

Krönender Abschluss

Der Schreibstil ist auch im letzten Band locker und trotzdem packend.
Mit dem hohen Tempo der Geschichte, hält Meghan die Spannung jederzeit aufrecht.
Sie versteht es den Leser auf die falsche Fährte zu ... …mehr

Der Schreibstil ist auch im letzten Band locker und trotzdem packend.
Mit dem hohen Tempo der Geschichte, hält Meghan die Spannung jederzeit aufrecht.
Sie versteht es den Leser auf die falsche Fährte zu locken, zumindestens hat sie es bei mir geschafft.
.
Wie auch schon vorher verbindet sie erotische Szenen mit Dynamik, Kampfgeist, Mut und viel Leidenschaft.
Mich hat die komplette Reihe in ihren Band gezogen und ich bin jetzt doch ein bisschen wehmütig, dass es vorbei ist.
.
Auch wenn der Schluss recht Klischeehaft ist, so á la „Friede Freude Eierkuchen“<:-D , ist es ein grandioser Abschluss der „Sinful“ Reihe.
.
Ich kann die Bücher jedem der auf dunkle Helden steht, nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

neugierig1111 neugierig1111

Veröffentlicht am 09.11.2019

Weiter spannend und überraschend

Auch Band 3 ist spannend und enthält Überraschungen, die ich aber nicht spoilern will. Aber zur gesamten Trilogie kann ich sagen, dass ich sie sehr gerne gelesen habe. Sie ist spannend, heiß und man will ... …mehr

Auch Band 3 ist spannend und enthält Überraschungen, die ich aber nicht spoilern will. Aber zur gesamten Trilogie kann ich sagen, dass ich sie sehr gerne gelesen habe. Sie ist spannend, heiß und man will nicht aufhören zu lesen. Ich empfehle deshalb alle drei Teile direkt nacheinander zu lesen. Ich musste leider auf diesen Teil noch warten und hatte anfangs Probleme wieder in die Story und Stimmung zu kommen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 08.11.2019

Sinful Royalty (Sinful-Royalty-Reihe 3) / spannungsreicher Abschluss der Royalty Reihe

In " Sinful Royalty (Sinful-Royalty-Reihe 3) " dachte Temperance in Kane den Mann gefunden zu haben, der all ihre Wünsche erfüllen könnte, ob es ihre dunklen Fantasien betrifft oder aber eine starke Schulter ... …mehr

In " Sinful Royalty (Sinful-Royalty-Reihe 3) " dachte Temperance in Kane den Mann gefunden zu haben, der all ihre Wünsche erfüllen könnte, ob es ihre dunklen Fantasien betrifft oder aber eine starke Schulter zu ankuscheln und festgehalten werden.
Das sie aber von ihm in eine Welt gezogen würde, in der nichts ist wie es scheint und man nie wusste, ob es Wahr oder eine Lüge ist, hat sie nicht erahnen können. Und in der größten Verzweiflung muss sie sich nun alleine zurechtfinden und hat niemand, den sie um Antworten fragen könnte, den der der es weiß, den gibt es nimmer.
Der Abschlussband hat mich vom Anfang an in seinen Bann gezogen, dabei bleibt er abwechslungsreich und spannungsgeladen. Man darf mit Temperance und Kane mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Temperance ihre Antworten bekommen hatte.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 08.11.2019

Wow, was für ein Ende! Einfach grandios! Bin absolut begeistert!

„Sinful Royalty“ ist der letzte Teil der Gleichnamigen Trilogie von Meghan March und der vorherige Band hat einen wirklich schockiert zurückgelassen.

Kane Savage hat sich mit seiner unwiderstehlichen, ... …mehr

„Sinful Royalty“ ist der letzte Teil der Gleichnamigen Trilogie von Meghan March und der vorherige Band hat einen wirklich schockiert zurückgelassen.

Kane Savage hat sich mit seiner unwiderstehlichen, dunklen Anziehungskraft in ihr Herz gestohlen, hat ihre geheimsten Wünsche erfüllt, nur um dann von diesem verraten zu werden. Nun muss sich Temperance in einer gefährlichen Welt zurechtfinden, in der es unmöglich ist, Lüge von Wahrheit zu unterscheiden. Der Einzige, welcher ihr Antworten geben könnte, und der trotz allem noch ihr Herz besitzt, ist für sie unerreichbar geworden…

Oh Mann, dieser Cliffhanger des vorherigen Bandes hat es echt in sich! Was aber noch schlimmer war, wir haben nicht alles gesehen, was da passiert ist! Denn es gab noch mehr. Nun verstehe ich ein wenig mehr, wie Temperance zusammengebrochen ist und sich nicht mehr hochraffen kann. Zum Glück, erfährt man recht schnell was hier eigentlich Sache ist, länger hätte ich es nicht durchgehalten.

Temperance ist ein Wrack, geht nicht zur Arbeit, verkriecht sich in ihrem Bett und fühlt nichts. Nicht einmal Wut oder Zorn auf Kane. Einfach gar nichts. Harriet steht ihr zur Seite und das finde ich einfach unglaublich toll. Diese Person ist absolut der Hammer. Temperance wäre aber nicht Tempe, wenn sie sich so einfach geschlagen gäbe, sie kriegt ihren Hintern hoch und will Antworten von Mount, doch der hat keine für sie. Doch sie kommt dadurch aus dem Morast empor. Und fängt wieder an zu leben. Sie ist eine toughe Frau, welche mir immer wieder super gefällt, weil sie sich nicht unterkriegen lässt. Sie ist trotzdem noch in Trauer und man merkt ihr ihren Schmerz an. Diese Zeit war echt nicht schön, doch es verging auch schnell.

Kane hat alles getan, was er für seine Liebste konnte. Er würde sie immer beschützen, egal ob sie ihn dafür hasst und in die Hölle wünscht. Er ist einfach ein prima Kerl, welcher sich selbst ins Out geschossen hat, damit sie überleben kann und auch leben kann. Aber er hält nicht lange durch, was ich total verständlich finde. Er macht alles gut und verspricht ihr etwas. Er ist nun so viel offener, was ich super finde. Kane tut alles erdenklich mögliche, damit Tempe ein normales Leben führen kann und ist immer für sie da. Mann muss ihn einfach mögen.

Ihre neuen Freundinnen Yve, Valentina und Arielle kommen auch wieder vor und stehen Tempe zur Seite. Valentina sorgt für eine Zukunft für Tempe, Yve ist einfach nur für sie da und Arielle sorgt mit ihren Hackerkünsten für Fortschritte. Alle drei sind echt tolle Personen, ich dachte zwar, dass bei ihnen etwas mehr dahinterstecken muss, aber so war es auch ganz gut. Elijah ist überhaupt nicht mehr aufgetaucht, der ist in der Versenkung verschwunden, was mich ein wenig irritierte. Harriet ist die absolute Wucht, sie ist eine unglaublich liebe, verrückte – im guten Sinne – Frau, der man einfach nacheifern will und das Leben genießen und auch leben will.

Magnolia taucht auch auf, trauert sie doch auch um Rafe, doch bei ihr muss man sich ein wenig in Acht nehmen, hat man doch einen Verdacht bezüglich ihrer Wenigkeit, doch das konnte ich ehrlich gesagt nicht glauben. Wie mit Giles verfahren wurde. Ich war ein wenig enttäuscht, wurde es blitzschnell vom Boden gewischt. Da hätte ich mir etwas mehr gewünscht. Was wir aber da zum Schluss erfahren haben. Man, wie kann man nur so sein? Ich war richtiggehend schockiert und perplex, ich konnte es nicht glauben. Da hat uns Meghan March ziemlich Hinters Licht geführt. Ich konnte es nicht fassen.

Wie das Buch dann endete, im Prolog, ich fand es einfach unglaublich niedlich, süß und herzerwärmend. Ich konnte nicht aufhören zu grinsen. Es war absolut genial!

Das Buch war der Hammer und hat mich mega begeistert. Man kommt Geheimnissen auf die Spur, man trauert, man weint, ist wütend, zornig, glücklich und froh. Auch fassungslos und schockiert, wie schon oben erwähnt. Ich konnte den Roman nicht aus der Hand legen, so geflasht war ich. Es hat mir so unheimlich gut gefallen, es war gefährlich, überraschend, emotional – ich hatte manchmal Tränen in den Augen – leidenschaftlich und einfach genial.

Die ganze Buchreihe war absolut klasse und hat mich immerzu gefesselt und berührt und ließ mich vor Aufregung kaum stillsitzen. Meghan March ist zu einer meiner Lieblingsautorinnen geworden und ist einfach mega toll. Ich freu mich auf weiteres der Autorin zu lesen und kann es kaum erwarten. Diese Buchreihe war der Wahnsinn! Weiter so!

Hiermit möchte ich mich noch recht herzlich bei NetGalleyDE und LYX für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars bedanken, was meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst hat!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meghan March

Meghan March - Autor
© Weston Carls

Meghan March ist eine USA-Today-Bestseller-Autorin von über 15 Liebesromanen. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie schmutzige Liebesromane liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Verkäuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. …

Mehr erfahren
Alle Verlage