Sweet Player
 - Penelope Ward - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
368 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1753-6
Ersterscheinung: 29.07.2022

Sweet Player

Übersetzt von Antje Görnig

(48)

Wenn aus Spiel Ernst wird …

Obwohl Molly eigentlich eine Mitbewohnerin sucht, knickt sie ein, als der charmante Declan Tate an ihre Tür klopft – seinen leckeren Cupcakes kann sie einfach nicht widerstehen. Doch der junge Marketingexperte entpuppt sich als Glücksgriff: faszinierend, unkompliziert, humorvoll, und Molly versteht sich auf Anhieb super mit ihm. Aber mehr als Freundschaft ist auf keinen Fall drin, sind sie beide doch an jemand anderem interessiert. Und so schmieden sie einen genialen Plan, um ihren jeweiligen Schwarm eifersüchtig zu machen: Sie geben vor, ein Paar zu sein, und siehe da, es funktioniert! Bis sie merken, dass ihr Herzklopfen nicht länger nur gespielt ist …

"Eine süße und romantische Slow-Burn-Romance, die einen schwärmen lässt." SHAMELESS BOOK CLUB

Der neue Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (48)

Jenny_Ma Jenny_Ma

Veröffentlicht am 01.08.2022

Wow

Ein männlicher Mitbewohner? - Nein das käme für Molly nie in Frage. Doch nachdem sie unzählige Gespräche mit potentiellen Bewerberinnen hatte, verfiel sie irgendwann dem Charme von Declan Tate. Und nicht ... …mehr

Ein männlicher Mitbewohner? - Nein das käme für Molly nie in Frage. Doch nachdem sie unzählige Gespräche mit potentiellen Bewerberinnen hatte, verfiel sie irgendwann dem Charme von Declan Tate. Und nicht nur das er ihr Mitbewohner wurde - nein, er wurde auch ihr komplitze. Denn beide versuchten mit dem vorspielen einer Romanze jemanden den sie begehrten eifersüchtig zu machen, bis das ganze kein Spiel mehr war...

Vorab, es ist anders gekommen als ich erwartet habe, ich bin positiv überrascht und dieses auf und ab der Gefühle hat mich fast fertig gemacht.

Der schreibstil der beiden Autorinnen hat mich sofort teil der Handlung werden lassen und ich habe innerlich immer wieder zu Molly oder Declan gesagt: 'Los tu es'.

Es ist ein absolutes Wechselbad der Gefühle von Herzklopfen über kribbeln im Bauch bis hin zum Tränen vergießen war alles dabei.

Ich kann nur eine absolute Empfehlung aussprechen und ich werde es sicher noch ein zweites Mal lesen.

Das Cover ist mit dem schönen Männerfoto und der Farbe rosa (welche auch die lieblingsfarbe der Hauptfigur ist) sehr gut gewählt und passt in jedes bücherregal!
Meine Hoffnunglose Romantikerin in mir würde damit durch und durch befriedigt. Ich liebe es!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jenniferkruchen Jenniferkruchen

Veröffentlicht am 26.05.2023

holt die Taschentücher raus

》》 Sweet Player《《

Eigentlich ohne Worte ihr Lieben ♡
Habt ihr auch Autoren die Ihr Blind kauft ?
Wo euch die Klappentexte egal sind ?

So geht es mir mit @penelopewardauthor & @vi_keeland ich liebe einfach ... …mehr

》》 Sweet Player《《

Eigentlich ohne Worte ihr Lieben ♡
Habt ihr auch Autoren die Ihr Blind kauft ?
Wo euch die Klappentexte egal sind ?

So geht es mir mit @penelopewardauthor & @vi_keeland ich liebe einfach ihre Bücher und wurde noch nie enttäuscht ♡

Hier habe ich mehrfach geschluckt oft gelacht und am Ende musste ich sogar weinen ein wirklich tolles Buch ♡

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

neues-kapitel neues-kapitel

Veröffentlicht am 14.09.2022

Positive Überraschung

Worum geht es?

Wenn aus Spiel Ernst wird ...

Obwohl Molly eigentlich eine Mitbewohnerin sucht, knickt sie ein, als der charmante Declan Tate an ihre Tür klopft - seinen leckeren Cupcakes kann sie einfach ... …mehr

Worum geht es?

Wenn aus Spiel Ernst wird ...

Obwohl Molly eigentlich eine Mitbewohnerin sucht, knickt sie ein, als der charmante Declan Tate an ihre Tür klopft - seinen leckeren Cupcakes kann sie einfach nicht widerstehen. Doch der junge Marketingexperte entpuppt sich als Glücksgriff: faszinierend, unkompliziert, humorvoll, und Molly versteht sich auf Anhieb super mit ihm. Aber mehr als Freundschaft ist auf keinen Fall drin, sind sie beide doch an jemand anderem interessiert. Und so schmieden sie einen genialen Plan, um ihren jeweiligen Schwarm eifersüchtig zu machen: Sie geben vor, ein Paar zu sein, und siehe da, es funktioniert! Bis sie merken, dass ihr Herzklopfen nicht länger nur gespielt ist ...

Gestaltung und Schreibstil

Das Cover hebt sich von den vorherigen Büchern des Autorenduos, die bei LYX erschienen sind, ab. Durch Geradlinigkeit und geschmackvoller Eleganz ist es mir sofort ins Auge gesprungen. Durch das Schwarz kombiniert mit Lila wirkt es fast schon luxuriös. Der Schriftzug ist klar und tritt trotz dem umwerfen Mann in den Vordergrund.

Die Geschichte wird wechselweise aus der Sicht von Molly und Declan erzählt. Die Autorinnen haben die begnadetet Kunst, dass die Protagonisten sich in untypischen Situationen kennenlernen. Ein Mannbewirbt sich unter einem Alias auf ein Zimmer bei einer Frau, die nur eine Mitbewohnerin sucht. 😂

Das Autorenduo hat einen originellen, humorvollen und individuellen Schreibstil. Mit Witz und Humor bringen sie einen immer wieder zum Schmunzeln, trotzdem kommen die zentralen Themen Ängste, Depressionen und Tod nicht zu kurz und verschaffen der ganzen Geschichte eine Tiefe mit der ich anfangs niemals gerechnet hätte.

Alles endet in einem Epilog und versetzt uns einige Jahre in die Zukunft, was sehr schön ist.

Meine Meinung

Die perfekte Mischung aus sexy, lustig und tiefgründig!

Das Autorenduo hat mich mal wieder überrascht.

Durch die vielen Dialoge konnten sich die Charaktere sehr gut kennenlernen und haben es geschafft mich mehrmals in ihren Bann zu ziehen. Sie haben eine freundschaftliche Basis geschaffen, die dafür gesorgt hat, dass sie genug Zeit haben sich kennenzulernen, aber auch ich als Leserin habe ihr Ecken und Kanten gesehen. Es wurde immer tiefgründiger und neben den vielen Dialogen, haben mich ihre inneren Konflikte ebenso eingenommen.

Molly hatte keine gute Beziehung zu ihrem Vater, da dieser die Familie verlassen hat, als er sie noch jünger war. Doch jetzt taucht er plötzlich wieder in ihrem Leben auf, weil er schwer krank ist. Ich habe die Szenen geliebt, als sie ihrem Vater wieder näher gekommen ist. Es wirkte nicht erzwungen und aufgesetzt, sondern entwickelte sich mit der Zeit, ähnlich wie bei Molly und Declan. Neben ihrer fürsorglichen hat, hat man gemerkt, dass sie auch realistisch über die Krankheit gesprochen hat, was auch daran liegen kann, dass sie Nachtschwester in einem Krankenhaus ist.

Die Storyline mit Will und Julia wurde für mich zu lange hinausgezögert. Sie sind ein relevantes Element für die Geschichte. Aber für mich hätte es zum Ende hin wieder ein bisschen mehr um Molly und Declan gehen können, weshalb es einen minimalen Abzug gibt.

4,5 ⭐

[Rezensionsexemplar]

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 12.09.2022

Werden sie den Mut aufbringen?

Nachdem Mollys Mitbewohnerin ausgezogen ist sucht sie eine neue Mitbewohnerin, da sie sich die Miete alleine nicht leisten kann. Dabei besteht sie auf eine Mitbewohnerin. Doch es scheint einfach keine ... …mehr

Nachdem Mollys Mitbewohnerin ausgezogen ist sucht sie eine neue Mitbewohnerin, da sie sich die Miete alleine nicht leisten kann. Dabei besteht sie auf eine Mitbewohnerin. Doch es scheint einfach keine passende Kandidatin dabei zu sein. Schließlich überredet Declan sie, dass er als Mitbewohner geeignet ist. Vor allem durch seine Offenheit und Ehrlichkeit beeindruckt er sie. Außerdem ist für beide klar, dass zwischen ihnen niemals was laufen wird, da beide an jemanden anderen interessiert sind. Da sie alleine mit ihrem Wunschkandidat/-in nicht voran kommen, beschließen sie sich gegenseitig zu helfen. Es scheint sofort zu klappen, denn beide sind ihrem Ziel so nah wie nie zuvor und das einzige, was sie machen mussten, war so zu tuen als könnte bzw. würde etwas zwischen beide laufen. Doch je mehr gemeinsame Zeit sie verbringen, desto näher kommen sich beide. Dabei was Molly, dass Declan in einigen Monaten Chicago wieder verlässt und Declan kann Molly seine Last nicht auch noch auf Mollys Schultern ausruhen. Deshalb scheint eine Beziehung zwischen den beiden unmöglich.

Das Cover und der Titel gefallen mir gut. Auch gut gefällt mir, dass die Geschichte aus Mollys und Declans Sicht geschrieben ist. Dadurch kommt man den Charakteren noch näher.

Ein schönes Buch, dass mich mehr begeistern konnte, als das ich erwartet habe. Auch wenn es anfangs kurz etwas zäh ist, kann man kaum erwarten wie es weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 07.09.2022

Vi Keeland und Penelope Ward sind das perfekte Duo für humorvolle Bücher mit wichtigen Themen!

"Man weiß, dass man verliebt ist, wenn die vielen kleinen Dinge, vor denen man sich fürchtet, plötzlich nur noch halb so beängstigend sind wie der Gedanke, den Rest des Lebens nicht mit dem betreffenden ... …mehr

"Man weiß, dass man verliebt ist, wenn die vielen kleinen Dinge, vor denen man sich fürchtet, plötzlich nur noch halb so beängstigend sind wie der Gedanke, den Rest des Lebens nicht mit dem betreffenden Menschen zu verbringen."

Inhalt:

Obwohl Molly eigentlich eine Mitbewohnerin sucht, knickt sie ein, als der charmante Declan Tate an ihre Tür klopft - seinen leckeren Cupcakes kann sie einfach nicht widerstehen. Doch der junge Marketingexperte entpuppt sich als Glücksgriff: faszinierend, unkompliziert, humorvoll, und Molly versteht sich auf Anhieb super mit ihm.

Aber mehr als Freundschaft ist auf keinen Fall drin, sind sie beide doch an jemand anderem interessiert. Und so schmieden sie einen genialen Plan, um ihren jeweiligen Schwarm eifersüchtig zu machen: Sie geben vor, ein Paar zu sein, und siehe da, es funktioniert! Bis sie merken, dass ihr Herzklopfen nicht länger nur gespielt ist ...

Meinung:

Vi Keeland und Penelope Ward sind das perfekte Duo für humorvolle Bücher mit wichtigen Themen!

Zunächst ein paar Worte zum Cover. Wie auch schon bei anderen Werken der beiden ist auch auf diesem Buch ein Mann zu sehen. Ich persönlich finde es schöner, wenn niemand zu erkennen ist, aber das ist auch vollkommen in Ordnung. Auf jeden Fall mag ich die Farben und die Skyline im unteren Bereich des Buches sehr gerne.

So wird insgesamt ein schönes Cover gestaltet, das für die Geschichte und damit auch für die Zielgruppe meiner Meinung nach sehr ansprechend ist.

Und auch der humorvolle, lockere Schreibstil hat mir wieder einmal richtig gut gefallen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, habe bei vielen Dialogen gelacht und war mir doch sicher, dass dieser Roman nicht so leicht werden wird, wie ich vermutete.

Plötzlich zeigte sich nämlich immer mehr, welche Kämpfe Molly und Declan jeden Tag austragen müssen und wie nah und belastend diese sind. Besonders am Anfang hatte die Geschichte eine absolute Leichtigkeit, welche durch die wichtigen Themen jedoch ein wenig verschwunden ist. Das fand ich jedoch sehr bedeutend, denn so wirkte die Geschichte im generellen authentisch und die Charaktere nahbar.

Molly war dabei eine absolut ehrliche, offene und besonders loyale Protagonistin. Sie setzt sich selbst niemals an die erste Stelle, möchte für andere da sein und sie unterstützen und helfen. Gleichzeitig ist sie auch reflektiert und merkt, dass man die Vergangenheit, egal wie sehr man es will, nicht verändern kann.

Ich fand es toll, wie sie mit ihrem Vater versucht so viel Zeit wie nur irgendwie möglich zu verbringen und dabei merkt, wie sehr sie ihn eigentlich liebt. Vielleicht hilft ihr in diesem Punkt auch ihr Job im Krankenhaus weiter, bei dem sie super fürsorglich ist. Man merkt einfach, das sie ihre Leidenschaft gefunden hat, auch wenn sie gerne Ärztin wäre, wie sie Declan verriet.

Auf der anderen Seite war da ebendieser. Er hatte immer einen Spruch auf den Lippen, wirkte absolut locker und entspannt. Aber auch er hat einfach nur eine Fassade, die er sehr gut vor der Welt verschlossen hält.

In Bezug auf seine Krankheit konnte ich seine Ängste wirklich gut nachvollziehen und verstehen. Denn es ist keinesfalls leicht und doch kann er nicht für andere Menschen bestimmen, ob sie das Leben mit ihm teilen möchten oder nicht.

Die Handlung spielt zum größten Teil im Krankenhaus und bei Declan und Molly Zuhause, da die beiden ja in einer WG leben.

Diesen Einstieg in die Handlung fand ich besonders amüsant und musste die ganze Zeit schmunzeln. Denn Declan und Molly haben sich sofort richtig gut verstanden, das wurde für mich als Leserin deutlich. Gleichzeitig entwickeln sie dann aber doch Gefühle füreinander.

Dabei schließen sie einen Pakt, der für ziemlich viel hin und her sorgt. Denn sie spielen nicht nur mit den Gefühlen anderer, sondern auch mit ihren eigenen. Manchmal fand ich das ein wenig zu viel, weil sie einfach ehrlich sein könnten. Da gab es wirklich viele Momente, doch niemand schien wirklich mutig genug zu sein.

Denn fast durch die komplette Handlung zog sich die Entscheidung, wen Molly und wen Declan eigentlich liebt, auch wenn das für jeden Außenstehenden sofort klar war.

Trotzdem konnte mich das Buch schlussendlich total unterhalten. Weder die emotionalen und mitreißenden Szenen noch die lockeren haben mir gefehlt. Es war wirklich ein guter Mix, bei dem es zum größten Teil jedoch auch um andere Partner ging, die sich zudem vielleicht auch nicht immer richtig verhalten haben.

Wenn ihr also ein Buch sucht, das humorvolle Charaktere und eine schöne Handlung hat, solltet ihr euch “Sweet Player” auf jeden Fall einmal etwas näher ansehen!

Ich freue mich nun auf jeden Fall auf noch weiteren Lesestoff der beiden Autorinnen und bin schon ganz gespannt mit welchen Geschichten sie mich erneut überzeugen können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren

Autorin

Penelope Ward

Penelope Ward - Autor
© Jennifer Neves

Penelope Ward, eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin, arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie zu schreiben begann. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island. Weitere Informationen unter: www.penelopewardauthor.com

Mehr erfahren
Alle Verlage