The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir
 - Sarina Bowen - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
368 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1369-9
Ersterscheinung: 26.03.2021

The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir

Band 3 der Reihe "Brooklyn-Years-Reihe"
Übersetzt von Wiebke Pilz, Nina Restemeier

(35)

Das mit uns fühlt sich richtig an. Wir werden uns immer richtig anfühlen
Torwart Mike Beacon ist eine Legende auf dem Eis. Seit einem schweren Schicksalsschlag läuft es bei dem jungen alleinerziehenden Vater privat allerdings weniger gut. Doch als Lauren Williams die Brooklyn Bruisers während der Play-offs als Office-Managerin begleitet, wittert er seine zweite Chance bei der Frau, mit der er die schönste Zeit seines Lebens verbracht hat. Aber Lauren hat sich geschworen, die Grenze zwischen Job und Privatleben kein zweites Mal zu überschreiten. Auch wenn das Prickeln zwischen ihr und Mike nicht zu leugnen ist …
„Wild, romantisch und so sexy: The Brooklyn Years sind genau das Richtige für Herz und Seele!“ LAUREN BLAKELY
Band 3 der Sports-Romance-Reihe THE BROOKLYN YEARS von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen

Rezensionen aus der Lesejury (35)

Michelleslittlebookworld Michelleslittlebookworld

Veröffentlicht am 27.04.2021

Ich liebe die Eishockey Geschichten von der Autorin einfach

Was soll ich sagen, ich liebe Eishockeygeschichten, ich liebe diese Reihe und ich liebe eigentlich alle Bücher die Sarina Bowen schreibt.
Ich fand es sehr schön wieder in die Welt der Brooklyn Bruisers ... …mehr

Was soll ich sagen, ich liebe Eishockeygeschichten, ich liebe diese Reihe und ich liebe eigentlich alle Bücher die Sarina Bowen schreibt.
Ich fand es sehr schön wieder in die Welt der Brooklyn Bruisers einzutauchen. Ich mag die Charaktere im Team total gerne und fand es schön das auch die Pärchen aus den anderen Bänden wieder mit von der Partie waren. Aber nun zu Lauren und Mike dem Pärchen um das es in diesem Band geht.
Ich mochte Lauren sehr gerne, sie wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas hart, aber umso mehr man von ihr und den Geschehnissen erfährt, umso besser konnte ich nachvollziehen warum sie ihren Schutzwall erbaut hat. Sie wurde sehr verletzt, hat aber versucht sich nicht unterkriegen zu lassen und zumindest in beruflicher Hinsicht viel erreicht. In ihrem Privatleben ist dagegen seit ihrer Trennung damals mit Mike nicht viel los, was ich nach dem Vertrauensbruch durchaus verstehen konnte.
Ich konnte gut nachvollziehen warum Mike Lauren damals verlassen hat. Seine Beweggründe waren nicht böswillig, aber das Wie war total dämlich. Ich meine er hätte sich eindeutig denken können, dass ohne eine richtige Erklärung zu verschwinden nicht gerade zu Verständnis bei Lauren führt. Für seine Dämlichkeit hätte ich ihm also einige Male echt schütteln können, was aber nichts daran ändert das ich auch ihn als Charakter sehr gerne mochte. Er hat viel für seine Familie aufgegeben und gerade deswegen gönnt man ihm und Lauren ihre zweite Chance total.
Insgesamt konnte mich auch dieser Band wieder total überzeugen und jetzt freue ich mich umso mehr auf Nates und Rebeccas Geschichte. Ich frage mich wirklich ob Rebecca nichts von Nates Gefühlen ahnte, oder ob sie sie einfach nicht wahrhaben wollte. Aber für diesen Band gibt es jetzt erstmal eine absolute Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherkakao buecherkakao

Veröffentlicht am 20.04.2021

Bisher mein liebster Band der Reihe

Klappentext:
Torwart Mike Beacon ist eine Legende auf dem Eis. Seit einem schweren Schicksalsschlag läuft es bei dem jungen alleinerziehenden Vater privat allerdings weniger gut. Doch als Lauren Williams ... …mehr

Klappentext:
Torwart Mike Beacon ist eine Legende auf dem Eis. Seit einem schweren Schicksalsschlag läuft es bei dem jungen alleinerziehenden Vater privat allerdings weniger gut. Doch als Lauren Williams die Brooklyn Bruisers während der Play-offs als Office-Managerin begleitet, wittert er seine zweite Chance bei der Frau, mit der er die schönste Zeit seines Lebens verbracht hat. Aber Lauren hat sich geschworen, die Grenze zwischen Job und Privatleben kein zweites Mal zu überschreiten. Auch wenn das Prickeln zwischen ihr und Mike nicht zu leugnen ist.

Meine Meinung:
Nachdem mir die ersten beiden Bände richtig gut gefallen haben, war ich unglaublich neugierig auf den dritten Teil.

Sarina Bowens Schreibstil zählt zu meinen liebsten überhaupt. Er ist lockerleicht und sehr angenehm zu lesen.

Lauren und Mike waren sehr sympathische und tolle Protagonisten. Mir sind die beiden direkt ans Herz gewachsen. Es war so schmerzlich mitzuerleben, was alles in ihrer Vergangenheit passiert ist – beide hatten es definitiv nicht leicht. Aber umso schöner war es dann zu erfahren, wie sie sich erneut begegneten und wieder aufeinander zu gegangen sind.

Die Geschichte habe ich innerhalb zwei Tagen verschlungen, denn erstens liebe ich die Charaktere, sowohl die Protagonisten als auch all die Nebencharakteren und zweitens ist auch in diesem Buch Eishockey nicht zu kurz gekommen. Solche Geschichten liebe ich so sehr.

Ich kann den vierten Teil kaum mehr erwarten, denn in diesem wird es um Rebecca und Nate gehen.

Fazit:
Der dritte Band von „the Brooklyn years“ hat sich zu meinem liebsten der Reihe entwickelt. Ich liebe die Geschichte von Lauren und Mike so sehr.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 19.04.2021

Klare Kaufempfehlung


The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir

von Sarina Bowen

Der Schreibstil ist wie immer flüssig und schnell zu lesen. Die Story ist eher ruhig und ohne viel Drama, auch wenn der Klappentext (zumindest ... …mehr


The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir

von Sarina Bowen

Der Schreibstil ist wie immer flüssig und schnell zu lesen. Die Story ist eher ruhig und ohne viel Drama, auch wenn der Klappentext (zumindest für mich) was anderes Verspricht. Für mich ist das nicht schlimm gewesen, da es nicht immer spannend und dramatisch sein muss.
Da ich ja schon einen anderen Band aus der Reihe kannte, waren für mich manche Szenen auch nicht unbekannt, genauso wie einige Charaktere. Für manche wäre das zwar ein großer Spoiler, aber mich stört so was überhaupt nicht.Die Story ist eher ruhig und ohne viel Drama, auch wenn der Klappentext (zumindest für mich) was anderes Verspricht. Für mich ist das nicht schlimm gewesen, da es nicht immer spannend und dramatisch sein muss.
Da ich ja schon einen anderen Band aus der Reihe kannte, waren für mich manche Szenen auch nicht unbekannt, genauso wie einige Charaktere. Für manche wäre das zwar ein großer Spoiler, aber mich stört so was überhaupt nicht. Lauren mochte ich sofort. Sie ist sympathisch und authentisch. Ihre Handlungen und Gefühlte konnte ich gut nachvollziehen. Mike ist ein großartiger Charakter, auch wenn er Ecken und Kanten hat. Die langsame Intensität der Beziehung zwischen den beiden, machte das Ganze zu einem ruhigen, aber tollen Lesevergnügen. Ohne viel Dramatik schaffte es das Buch trotzdem mich zu packen und zu begeistern.


Fazit:

Die Autorin, zieht auch in dieses Buch einen schnell in den Bann. Sehr gute Unterhaltung, weit über dem Niveau so manch anderer Romanzen. Warte sehnsüchtig auf den nächsten Teil.

Vielen Dank an den LYX.digital Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 13.04.2021

Mega

The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir

von Sarina Bowen

Mit dem dritten Band der Brooklyn Years Reihe setzt die Autorin noch mal richtig einen drauf!!!!!. Jeder Band ist ein großartiges in sich abgeschlossenes ... …mehr

The Brooklyn Years - Wer wenn nicht wir

von Sarina Bowen

Mit dem dritten Band der Brooklyn Years Reihe setzt die Autorin noch mal richtig einen drauf!!!!!. Jeder Band ist ein großartiges in sich abgeschlossenes Leseerlebniss und beinhaltet ein eigenständiges Paar. Jeweils die bereits bekannten Figuren fügen sich traumhaft immer wieder ein . Lauren ist die Bürochefin des Team Besitzer Nate und allgemein als Nichteishockeyfan bekannt. Doch dies jedoch hat einen ganz bestimmten Grund. Vor zwei Jahren war sie mit dem Goalie Mike zusammen, bis dieser sie von einem auf den anderen Tag verließ. Der Torwart jedoch konnte damals nicht anders und jetzt wo Lauren gezwungen ist Zeit mit dem Team zu verbringen, versucht er alles um seine große Liebe wieder für sich zu gewinnen. Die Autorin hat einen phantastischen Schreibstil, modern, schwungvoll, fokussiert und locker flockig leicht. Dafür besitzen Ihre Protagonisten Tiefe und gehen unter die Haut. Die Handlung hat mich völlig in den Bann gezogen und verzaubert. Meine Augen waren vollkommen auf die Zeilen gerichtet und mein ganzes Sein perfekt von den Geschehnissen gefesselt. Ein spektakulärer,ausdrucksstarker, spritziger Roman der hemmungslos süchtig macht und dabei sagenhaft tiefgründig ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

JennyHCA JennyHCA

Veröffentlicht am 11.04.2021

Bisher bester Teil der Reihe

Lauren und Michael haben wir bereits in den vorherigen Bändern kennenlernen dürfen - und vor allem was die junge Frau betrifft, lernen wir nun eine ganz andere Seite an ihr kennen! Nicht nur, dass diese ... …mehr

Lauren und Michael haben wir bereits in den vorherigen Bändern kennenlernen dürfen - und vor allem was die junge Frau betrifft, lernen wir nun eine ganz andere Seite an ihr kennen! Nicht nur, dass diese beiden eine Vergangenheit verbindet, sondern auch das starke Band, was noch immer herrscht, zieht sie zueinander und es wundert den Leser nicht, dass sie irgendwann nachgeben. Lauren als Charakter hat mir wahnsinnig gut gefallen, denn wir haben die Frau hinter der vermeintlich arroganten und kalten Maske kennengelernt. Mike wiederum ist nicht nur ein toller Vater, sondern besitzt auch ein gutes Herz, auch wenn manche Entscheidungen, die er fällen musste, ihm das Herz brachen. Elsa als stellt sich sowohl als Keil aber auch Bindeglied zwischen Lauren und Mike heraus und gerade die Thematik mit ihr und ihrer Mutter war gut gewählt. Das Eishockey Thema kam kein Stück zu kurz und auch unsere anderen Charaktere hatten ihre Auftritte. Für mich ist der Band bisher der beste, auch wenn ich nun auf den letzten und am meisten ersehnten Teil gespannt bin.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage