All for You – Verlangen
 - Meredith Wild - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
348 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0630-1
Ersterscheinung: 27.04.2018

All for You – Verlangen

Band 3 der Reihe "Bridge Reihe"
Übersetzt von Nina Restemeier, Sabine Neumann

(19)

"In jedem reichen Mädchen schlummert ein böses, das nur darauf wartet, dass der richtige Kerl es zum Spielen auffordert. Und dieser Kerl bin ich."

Olivia Bridge hat immer getan, was andere von ihr erwartet haben. Doch damit ist jetzt Schluss! Liv will endlich etwas riskieren und ihr Leben in vollen Zügen genießen. Da kommt ihr der Umzug nach New York gerade recht. Doch sie hat nicht mit dem charismatischen Investor Will Donovan gerechnet, der sie schon bei ihrer ersten Begegnung in seinen Bann zieht. Will entfesselt ein bisher unbekanntes Verlangen in ihr und entführt sie in eine Welt voller Sehnsucht, Leidenschaft und bedingungsloser Hingabe. Eine Welt, die außer Kontrolle gerät, als Wills bester Freund Ian in das Spiel einsteigt und Liv sich zwischen zwei Männern widerfindet, die keine Regeln zu kennen scheinen …

Abschlussband der Erfolgsreihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Meredith Wild

  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (19)

SteffiVS SteffiVS

Veröffentlicht am 29.12.2020

Dreiecksgeschichte vom Feinsten

In dem 3. Band der All-For-You Reihe erlebt man Olivias Geschichte und diese hat es in sich. Auf der Baustelle des neuen Fitnessstudios ihrer Brüder geratet sie mit dem Investor Will zusammen. Als sie ... …mehr

In dem 3. Band der All-For-You Reihe erlebt man Olivias Geschichte und diese hat es in sich. Auf der Baustelle des neuen Fitnessstudios ihrer Brüder geratet sie mit dem Investor Will zusammen. Als sie sich auf ein Abendessen einlässt macht dieser ihr ein unmoralisches Angebot. Nach längerer Bedenkzeit lässt sie sich darauf ein. Doch sie hat nicht damit gerechnet, Ian bei Will anzutreffen. Ian, ein Arbeitskollege ihrers Bruders, lässt schon seit längerem ihr Herz höher schlagen. Liv ist verwirrt, sie fühlt sich zu beiden Männern hingezogen und auch diese machen kein Geheimnis daraus, was sie von ihr wollen. Kann diese Dreiecksbeziehung, die nicht in unserer Gesellschaft passt, bestand haben? Dann passiert etwas unvorhergesehenes, was einem der Männer dazu treibt seine Sachen zu packen und diese Beziehung zu beenden. Doch Liv kann ohne diesen Mann nicht Leben, auch wenn der andere alles versucht diese andere Hälfte ihres Herzens auszufüllen. Wird es ihm gelingen? Oder haben sie doch zu dritt eine gemeinsame Zukunft?

Eine sehr interessante Geschichte, mal was anderes. Und ja auch man selbst hat seine Vorurteile und Moralvorstellungen, die damit gar nicht im Einklang stehen. Aber trotzdem kann man diese Gefühle, die Olivia für beide Männer hat, nachvollziehen. Warum soll, bzw. muss man sein Leben so Leben nur, weil es die Gesellschaft so von einem erwartet? Man aber so nicht glücklich ist. Olivia ist ihren Weg gegangen und hat doppelt so viel Liebe zurückerhalten.

Tolle Geschichte, die sich über alle Moralvorstellungen und Vorurteilen hinweg setzt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mienchen112 mienchen112

Veröffentlicht am 03.07.2019

Guter Abschluss der Reihe

Endlich schließt sich der Kreis um die Bridge-Familie. Die beiden Brüder durften wir ja in Band 1 und 2 der Reihe näher kennen- und lieben lernen. Der dritte Teil steht seinen Vorgängern in nichts nach ... …mehr

Endlich schließt sich der Kreis um die Bridge-Familie. Die beiden Brüder durften wir ja in Band 1 und 2 der Reihe näher kennen- und lieben lernen. Der dritte Teil steht seinen Vorgängern in nichts nach – außer, dass es diesmal mit Olivia um eine eher schüchterne Protagonistin geht, welche sich in mancherlei Hinsicht ein Beispiel in Bezug auf ein bisschen mehr Vertrauen an ihren Brüdern nehmen sollte.
Mir gefiel sie schon in den vorherigen Büchern aber hier wurde sie mir nur noch sympathischer. Mit „All for You – Verlangen“ hat die Autorin für mich nochmal eine Schippe draufgelegt. Denn mit dieser süßen und teils vorsichtigen Protagonistin habe ich bei den beiden Brüdern nicht gerechnet.
Der Schreibstil lässt auch hier wieder nichts zu wünschen übrig. Die Story ist gespickt mit Humor und Gefühlen, sodass für jeden was dabei ist. ;) Im Bücherregal machen alle drei Bände auch was her, denn die Cover wurden meines Erachtens echt sehr stilvoll und schlicht entworfen und passen farblich auch perfekt zueinander.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Myri_liest Myri_liest

Veröffentlicht am 05.08.2018

Der beste Teil der Reihe!

Das Cover ist sehr edel und schlicht gestaltet! Das Buch lässt sich aufgrund seiner Gestaltung sofort der Bridge-Reihe zuordnen!

Um was geht es? Olivia Bridges Leben verläuft in geregelten Bahnen: Als ... …mehr

Das Cover ist sehr edel und schlicht gestaltet! Das Buch lässt sich aufgrund seiner Gestaltung sofort der Bridge-Reihe zuordnen!

Um was geht es? Olivia Bridges Leben verläuft in geregelten Bahnen: Als Schwester von Cameron und Darren hilft sie ihnen beim Aufbau und der Expansion ihrer Fitnessstudios. Ihr Liebesleben bleibt dabei allerdings auf der Strecke. Als sie den attraktiven Investor Will kennenlernt, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Doch nicht nur Will, sondern auch Darrens bester Freund und Wills Mitbewohner Ian lässt ihren Blutdruck in die Höhe steigen. Olivia findet sich in einem unkonventionellen Arrangement wieder, bei dem Olivias Herz auf dem Spiel steht ...

Olivia Bridge kennt man bereits aus den beiden ersten Teile der Reihe als kleine Schwester von Cameron und Darren! Sie hat in ihrem Leben bisher immer genau das getan, was von ihr erwartet wurde, weshalb sie ihre persönlichen Bedürfnisse des Öfteren hinten angestellt hat. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Will Donovan kennenlernt! Sein außergewöhnlicher Lebensstil und seine Vorlieben entführen die pflichtbewusste und eher konventionell eingestellte Olivia in eine vollkommen neue Welt, bei der ein zweiter Mann ins Spiel kommt! Ian hat man als guten Freund und Kollege von Darren schon im zweiten Teil der Bridge-Reihe kennengelernt. Obwohl beide Männer ihre Vorzüge haben, war mir Ian doch ein klein wenig sympathischer, da er sich als Familienmensch mit einem großen Herz entpuppt, den man einfach gern haben muss!
Die Geschichte bzw. die Dreiecksbeziehung, die hier dargestellt wird, war absolutes Neuland für mich! Dennoch habe ich mich gut auf die Liebesgeschichte, die sehr besonders und auch faszinierend ist, einlassen können, obwohl ich nach wie vor der Überzeugung bin, dass solche Arrangements auf Dauer nicht funktionieren können. Durch den Perspektivenwechsel zwischen den drei Protagonisten hat man einen wunderbaren Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der Drei bekommen und konnte ihre Beziehung dadurch um einiges besser verstehen!

Der Schreibstil von Meredith Wild ist leicht und locker, wie ich es von anderen Büchern der Autorin gewohnt bin!
Die Umsetzung der Dreiecksbeziehung war für mich leider nicht allzu nachvollziehbar! Olivia, Will und Ian kennen sich erst wenige Tage und sprechen anschließend schon von der großen Liebe. Da dieses ganze Dreiersache gerade für Olivia Neuland darstellt, konnte ich ihr Handeln nicht wirklich verstehen, da sie sich eigentlich ohne große Überlegungen in dieses Arrangement stürtzt.

Meredith Wild stellt in "All For You - Verlangen" mal eine ganz andere Art von Liebe und Beziehung dar! Für mich der beste Teil der Reihe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Libellus Libellus

Veröffentlicht am 27.05.2018

Überraschender Abschlussband

Meinung:

Das Cover gefällt mir aufgrund seiner Schlichtheit und Farbe sehr gut. Es passt auch perfekt zu den anderen beiden Teile der Reihe.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Ich hatte ... …mehr

Meinung:

Das Cover gefällt mir aufgrund seiner Schlichtheit und Farbe sehr gut. Es passt auch perfekt zu den anderen beiden Teile der Reihe.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Ich hatte keine Probleme der Geschichte zu folgen.
In dieser Story bekommen wir die Gedanken und Gefühle von 3 Protagonisten mit: Olivia, Will & Ian.

Im letzten Teil der Reihe geht es um Olivia Bridge, die Schwester von Darren und Cameron, die wir in den ersten beiden Teilen näher kennengelernt hatten.
Für Olivia ist jetzt die Zeit gekommen um unabhängiger zu werden. Sie möchte nicht mehr bei ihren Eltern leben und auch nicht für ihren Vater arbeiten. Daher zieht sie zu ihren Brüdern nach NEw York um nochmal von vorne anzufangen und vielleicht auch mal etwas neues zu riskieren.
Dort angekommen begegnet sie den gutaussehenden Will, der der neue Investor ihres Bruders ist. Zwischen den beiden besteht gleich eine gewisse Anziehungskraft und Will gesteht ihr offen, dass er sie in seinem Bett will.
Aber nicht nur Will bringt ihr Herz schneller zum schlagen. Nein, auch der Arbeitskollege ihres Bruders, Ian, hat es ihr angetan. Was sie aber nicht ahnt ist, dass Ian und Will sich gerne mal eine Frau teilen.

Zwischen Ian, Will und Olivia ensteht eine Liebesbeziehung der besonderen Art. Die Beziehungen sind voller Leidenschaft, aber auch voller Liebe. Weder Will, noch Ian möchten auf Liv verzichten- aber auch Olivia kann sie ein Leben ohne die beiden nicht mehr vorstellen. Nur ist nicht jeder aus ihrem Umfeld mit ihrer besonderen Beziehung einverstanden.

Der letzte Teil der Reihe hat mir gut gefallen. Ich hätte im vornherein nicht gedacht, mit einer leidenschaftlichen Dreiecksbeziehung konfrontiert zu werden. Es war definitiv mal etwas anderes und die Leidenschaft kam dadruch defintiv nicht zu kurz.
Was ich ein wenig schade fand, war das Olivia ja eigentlich umgezogen ist um unabhängiger zu werden. Davon habe ich leider nicht viel gespürt. Sie lebte bei ihrem Bruder und danach mit Will und Ian zusammen. Sie kam mir eher wie jemanden vor, der sich gerne umsorgen lässt.


Ich danke Netgalley und den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Dies hat meine Meinung aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Winniehex Winniehex

Veröffentlicht am 19.05.2018

Verlangen - Ende

"In jedem reichen Mädchen schlummert ein böses, das nur darauf wartet, dass der richtige Kerl es zum Spielen auffordert. Und dieser Kerl bin ich."

Olivia Bridge hat immer getan, was andere von ihr erwartet ... …mehr

"In jedem reichen Mädchen schlummert ein böses, das nur darauf wartet, dass der richtige Kerl es zum Spielen auffordert. Und dieser Kerl bin ich."

Olivia Bridge hat immer getan, was andere von ihr erwartet haben. Doch damit ist jetzt Schluss! Liv will endlich etwas riskieren und ihr Leben in vollen Zügen genießen. Da kommt ihr der Umzug nach New York gerade recht. Doch sie hat nicht mit dem charismatischen Investor Will Donovan gerechnet, der sie schon bei ihrer ersten Begegnung in seinen Bann zieht. Will entfesselt ein bisher unbekanntes Verlangen in ihr und entführt sie in eine Welt voller Sehnsucht, Leidenschaft und bedingungsloser Hingabe. Eine Welt, die außer Kontrolle gerät, als Wills bester Freund Ian in das erotische Spiel einsteigt und Liv sich zwischen zwei Männern widerfindet, die keine Regeln zu kennen scheinen – (Quelle: Amazon)

Der Abschlussband der Bridgereihe hat mich dann doch nochmal überrascht muss ich gestehen, vorher waren es immer Geschichte die untereinander und miteinander verwoben waren, aber im dritten Teil hat man das Gefühl, das die Protagonisten sich abheben sozusagen separat in diesem Teil agieren.

In letzten Teil von „All for You“ geht es um die schüchterne Olivia und drei bekannten Protagonisten aus den anderen Teilen. Aber hier geht es nicht um die reine Liebesbeziehung, sondern um Macht und Dominanz und darum ob Olivia auch Liv genannt damit umgehen kann und möchte.

Mir gefiel die Geschichte soweit eigentlich ganz gut, hat mich zwar nicht umgehauen aber war ok und kann man weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Meredith Wild

Meredith Wild - Autor
© Edna Kiss Photography 2017

Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Mehr erfahren
Alle Verlage