American Royals - Wer wir auch sind
 - Nichole Chase - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
414 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0781-0
Ersterscheinung: 31.08.2018

American Royals - Wer wir auch sind

Band 1 der Reihe "American-Royals-Reihe"
Übersetzt von Wiebke Pilz

(92)

Du bist alles, was ich nicht bin. Und trotzdem will ich nur dich.
Die junge Madison will die Welt verändern und schießt dabei gern mal über das Ziel hinaus. Als sie nach einer Rettungsaktion in Polizeigewahrsam genommen wird, hat ihr Vater, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, endgültig genug. Maddie muss Sozialstunden ableisten – ausgerechnet bei Jake Simmon. Der Sohn der Vizepräsidentin und sie könnten unterschiedlicher nicht sein, doch seit einem schweren Unfall ist Jake nicht mehr der perfekte Politikersohn, der er einmal war. Er merkt bald, dass Maddie und ihn mehr verbindet, als er zugeben wollte – auch wenn sie so tabu für ihn ist wie niemand sonst auf der Welt … 
"Romantisches Prickeln, Herzschmerz und ein hart erkämpftes Happy End: Dieses Buch hat alles, was das Leserherz begehrt!" Jay Crownover
Band 1 der American-Royals-Reihe von New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Nichole Chase

Rezensionen aus der Lesejury (92)

carololcat carololcat

Veröffentlicht am 31.10.2020

American Royals - Wer wir auch sind

American Royals - Wer wir auch sind von Nichole Chase ist Ende August 2018 bei LYX erschienen. Das eBook umfasst 414 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Inhalt
Du bist ... …mehr

American Royals - Wer wir auch sind von Nichole Chase ist Ende August 2018 bei LYX erschienen. Das eBook umfasst 414 Seiten und wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Inhalt
Du bist alles, was ich nicht bin. Und trotzdem will ich nur dich.
Die junge Madeline will die Welt verändern und schießt dabei gern mal über das Ziel hinaus. Als sie nach einer Rettungsaktion in Polizeigewahrsam genommen wird, hat ihr Vater, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, endgültig genug. Maddie muss Sozialstunden ableisten – ausgerechnet bei Jake Simmon. Der Sohn der Vizepräsidentin und sie könnten unterschiedlicher nicht sein, doch seit einem schweren Unfall ist Jake nicht mehr der perfekte Politikersohn, der er einmal war. Er merkt bald, dass Maddie und ihn mehr verbindet, als er zugeben wollte – auch wenn sie so tabu für ihn ist wie niemand sonst auf der Welt ...



Meine Meinung
Maddie ist temperamentvoll und das führt dazu, dass sie ihren Vater, Präsident von Amerika, durch eine dumme Aktion enttäuscht. Zur Strafe muss sie bei einem Projekt mitarbeiten, bei dem sie sich mit Jake auseinandersetzen muss. Jake und sie verbindet das gleiche Schicksal ein Kind von Eltern hoher politischer Persönlichkeit zu sein, doch in der Vergangenheit lief es nicht gut zwischen ihnen.
Jetzt treffen sie wieder aufeinander und durch die abwechselnde Sicht der beiden ist schnell klar, dass da auch eine starke Anziehungskraft zwischen ihnen herrscht. Doch können sie die Vergangenheit hinter sich lassen?
Ich mochte die Protagonisten und auch die Nebencharakter, bis auf Ausnahmen, die man gar nicht mögen sollte. Die Charakter sind liebenswert und die Dialoge amüsant. Ich fand den Schreibstil sehr angenehm, genauso wie die Geschichte. Drama und Ereignisse gibt es natürlich, aber nicht zu übertrieben, außerdem kommt die Liebe nicht zu kurz.
Ich habe das Buch sehr gern gelesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

linabee linabee

Veröffentlicht am 25.06.2020

Überraschend gut! Ich habe es geliebt!!! Einfach ein Glückstreffer aus Zufall😄

Das Cover ist sehr geheimnisvoll, aber elegant und schön. Das Buch habe ich aus Zufall entdeckt und sofort in die Einkaufstasche gesteckt damals, da die Geschichte ganz anders klang als diese typischen ... …mehr

Das Cover ist sehr geheimnisvoll, aber elegant und schön. Das Buch habe ich aus Zufall entdeckt und sofort in die Einkaufstasche gesteckt damals, da die Geschichte ganz anders klang als diese typischen New Adult Romane.
Und es war auch wirklich sooo empfehlenswert! Ich hab es geliebt!
Der Schreibstil ist toll! Man liest es schnell und flüssig.
Die Charaktere waren auch alle einzigartig und gut ausgearbeitet. Maddie ist die starke Protagonistin, die Die Welt verändern will und Jake der "Kriegsheld" und Vorzeigesohn seiner Mutter. Maddies Vater mochte ich im Laufe des Buches sehr, wohingegen Jakes Mutter ein Alptraum war! Jake leidet sehr unter seinen Kriegserfahrungen, aber seine Mutter hat immer mehr Aufgaben an ihn.
Maddie und Jake kommen sich im Laufe des Buches immer näher und Jake macht viel durch. Das Buch behandelt Themen, die man nicht oft in Büchern liest und auch generell nicht oft in Kontakt kommt. Das hat mir sehr gut gefallen! Ich war in einer ganz anderen Stadt versunken während dem lesen und würde mich freuen mehr von der Autorin zu lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

nancy_liest nancy_liest

Veröffentlicht am 08.05.2020

Dieses Buch hat mir auf mehrere Arten das Herz gebrochen. Und trotzdem liebe ich es!

Jake und Maddie leben in der selben Welt, sind aber grundverschieden. Er pflichtbewusst und Ex-Soldat, Sie rebellisch, eigensinnig und impulsiv. Als Maddie verhaftet wird, verdonnert ihr Vater, der Präsident ... …mehr

Jake und Maddie leben in der selben Welt, sind aber grundverschieden. Er pflichtbewusst und Ex-Soldat, Sie rebellisch, eigensinnig und impulsiv. Als Maddie verhaftet wird, verdonnert ihr Vater, der Präsident der Vereinigten Staaten, sie zu einem gemeinsamen Projekt mit Jake, Sohn der Vizepräsidentin. Was am Anfang nach einer ganz schlechten Idee klingt, endet mit großen Gefühlen und viel Herzschmerz.

Und wie mein Herz geschmerzt hat! "American Royals - Wer wir auch sind" behandelt so viele wichtige Themen der heutigen Zeit. Angefangen vom Tierschutz, Hilfe und Unterstützung für Ex-Soldaten, die nicht unversehrt aus Kriegsgebieten zurückkommen und die Wichtigkeit von einer gesunden Seele und eines gesunden Geistes.

Die Charaktere sind alle authentisch, facettenreich und wirklich großartig. Ich habe mit allen mitgefühlt, -gelitten und -gefiebert.

Der Schreibstil ist packend und man wird wirklich süchtig nach diesem Buch. Ich hätte ewig weiterlesen können.

Und vor allem hat es mich durch jede mögliche Emotion gejagt. Ich habe oft gelacht aber auch bitterlich geweint, war wütend aber auch im siebten Himmel. Also Taschentücher bereithalten! ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Books_like_Soulmate Books_like_Soulmate

Veröffentlicht am 17.01.2020

Konnte mich leider nicht überzeugen

„American Royals 1 – Wer wir auch sind“ von Nichole Chase
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 414 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0710-0
Erscheint ... …mehr

„American Royals 1 – Wer wir auch sind“ von Nichole Chase
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99
Seitenanzahl: 414 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0710-0
Erscheint am: 31.08.2018 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Du bist alles, was ich nicht bin. Und trotzdem will ich nur dich.

Die junge Madison will die Welt verändern und schießt dabei gern mal über das Ziel hinaus. Als sie nach einer Rettungsaktion in Polizeigewahrsam genommen wird, hat ihr Vater, der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, endgültig genug. Maddie muss Sozialstunden ableisten – ausgerechnet bei Jake Simmon. Der Sohn der Vizepräsidentin und sie könnten unterschiedlicher nicht sein, doch seit einem schweren Unfall ist Jake nicht mehr der perfekte Politikersohn, der er einmal war. Er merkt bald, dass Maddie und ihn mehr verbindet, als er zugeben wollte – auch wenn sie so tabu für ihn ist wie niemand sonst auf der Welt …

====================

Achtung Spoilergefahr!!!
====================

Mein Fazit:

Ich muss sagen dass ich mich in das Cover schockverliebt habe. Es springt sofort ins Auge wirkt aber dennoch schlicht und edel. Mit dem Schreibstil habe ich mich etwas schwer getan. Geschrieben ist aus der Sicht von Maddie und Jake was ich immer sehr gerne mag. Als Präsidententochter steht sie immer im Fokus der Öffentlichkeit. Sie scheint keine Gelegenheit auszulassen aus dieser Welt auszubrechen. Ich fand ihre Aktion sympathisch auch wenn sie dafür eine unkonventionelle Methode gewählt hat. Phoebe und Maddie scheinen auf den ersten Blick ja nicht unterschiedlicher sein zu können. Jake ist im Krieg verwundet worden und kehrt nun in die Staaten zurück. Sehr zum Missfallen von Maddie. Die meisten Charaktere waren mir sympathisch. Allen voran Jakes kleine Schwester Arizona und Maddie. Die Geschwister scheinen ein enges Verhältnis zu haben. Jakes Mutter wiederum fand ich sehr kalt und berechnend. Sie scheint nur auf ihre eigenen Vorteile bedacht. Tony den Mann vom Secret Service habe ich auch sehr gemocht. Lasst euch überraschen ob Jake und Maddie ihre Differenzen beilegen können. Leider muss ich sagen dass ich sehr schwer in das Buch gefunden habe. Ich war mehrmals kurz davor dass Buch abzubrechen. Immer wenn ich gedacht habe ich finde in die Story war es kurz darauf wieder vorbei. Es konnte mich einfach nicht mitreißen. Trotz allem bin ich dran geblieben und das letzte Drittel war dann noch ganz ok. Obwohl mir die Charaktere wirklich ans Herz gewachsen sind kann ich nicht mehr als zwei Kleeblättchen geben da ich mich über die zwei Drittel sehr schwer getan habe. Der zweite Teil wurde ja abgesagt, wobei ich mir nicht sicher bin ob ich ihm eine zweite Chance gegeben hätte.

2 von 5 🍀 🍀

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bisco Bisco

Veröffentlicht am 18.12.2019

Wenig Politik und viel Liebe

Eine Liebesgeschichte in einem politischen Umfeld und dazu noch als Kinder der zwei mächtigsten Personen Amerikas. Klingt erstmal sehr trocken ist aber das genaue Gegenteil. Das Cover lässt keinerlei Rückschlüsse ... …mehr

Eine Liebesgeschichte in einem politischen Umfeld und dazu noch als Kinder der zwei mächtigsten Personen Amerikas. Klingt erstmal sehr trocken ist aber das genaue Gegenteil. Das Cover lässt keinerlei Rückschlüsse auf die Thematik des Buches zurückführen und fällt in der Buchhandlung so erstmal gar nicht ins Auge. Aber manchmal ist weniger auch mehr. Gerade das dunkle, mit der sehr schön geschnörkelten Bild, hatte es mir angetan gehabt und mich gereizt mir den Klappentext durchzulesen.

Das Buch wird aus der Sichtweise der zwei Hauptcharaktere beschrieben. Beide erzählen die Geschehnisse aus ihrer persönlichen Ich-Perspektive. Dabei ist sehr deutlich herauszulesen, dass es sich um zwei unterschiedliche Personen handelt.

Maddie ist die Tochter des Präsidenten, wäre aber zu gerne lieber ein ganz normales Mädchen. Ein ihr wichtiger Vorsatz ist, dass sie alles was sie schafft ohne die Hilfe und der Macht ihres Vaters schaffen will. So rettet sie Tiere aus Gefangenschaften, beteiligt sich an Demonstrationen für Tierschutz. Nur das sie bei der letzten Befreiungsaktion geschnappt wurde und dies für sehr schlechte Presse bei der Wiederwahl ihres Vaters ist. Somit ist ihr Grundstein für die Zusammenarbeit mit Jake gegeben wurden. Sie ist ehrlich, direkt und taff. Aber wie jeder andere Mensch hat sie auch ihre schwachen Momente. Da sie es gewohnt ist im medialen Interesse zu stehen, hat sie gelernt im richtigen Augenblick die Worte so zu formulieren das der Angriff unterschwellig zu hören ist aber nicht zu offensichtlich. Gerade dies machte sie für mich sehr sympathisch und wie eine gewöhnliche junge Frau, die nicht die Tochter eines politisch hoch angesehenen Menschen ist.

Jake hat mit Maddie nicht viel gemeinsam, aber auch er ist nicht Fan der Politik. Seine Mutter ist die Vizepräsidentin und steht im direkten Machtkampf mit dem Präsidenten und möchte die nächste Wahl für sich gewinnen. Er mag Maddie nicht besonders, was aber auf Gegenseitigkeit beruht. Jake ist gerade frisch aus einem Auslandseinsatz gekommen und hat im Krieg schlimme Verletzungen erlitten. Zu seinem körperlichen Befinden kommt noch ein Trauma, welches man immer wieder in seinen Stimmungen und Situationen erleben kann. Nähe und Vertrauen fallen ihm sehr schwer. Doch Maddie löst in ihm Gefühle aus die er so nicht mehr glaubte jemals wieder zu empfinden.

Für eine bessere Presse der Kinder, bzw. eher der Eltern wegen, werden nun beide in ein Bauprojekt gesteckt. Hier bauen sie Häuser für Kriegsveteranen, wo nun auch Jake zugehört. Beide kommen durch die tägliche Arbeit zum miteinander reden und denken an die Zeit wo sie noch Kinder waren und ein besseres Verhältnis zueinander hatten.

Das Buch beginnt ruhig und nimmt sich Zeit mit den beiden Charakteren vertraut zu werden. Dabei spürt man Maddies Empathie und wie sehr sie Jake helfen möchte und gleichzeitig beginnt sich in ihn zu verlieben. Jake glaubt das Maddie in bemitleidet und muss lernen zu vertrauen und dass es mehr als nur das Helfergen von ihr ihr ist. Jakes Passagen sind dabei gar nicht so einfach zu lesen da er manchmal sehr hektisch und pessimistisch wirkt. Man möchte ihn manchmal am Kragen nehmen und ihn schütteln, um ihm die Augen zu öffnen. Da sein seelisches Befinden aber so verständlich geschrieben ist, hat man doch wieder Verständnis. Im letzten drittel des Buches geht die Story einen Weg den ich nicht mehr so schön und passend fand. Das hat dem Buch aber keinen Abbruch gegeben.

Ich habe das Buch gelesen wie es frisch auf dem Markt war und mir die Fortsetzung für den Dezember schon reserviert gehabt, wie diese dann überraschend nicht mehr angeboten wurde. Der Lyx Verlag hat mir dann leider mitteilen müssen, dass es nicht zur Fortsetzung kommen wird. Stand Winter 2018

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nichole Chase

Nichole Chase - Autor
© krisha craven photography

Nichole Chase ist eine amerikanische Liebesroman-Autorin, deren Romane es regelmäßig auf die New-York-Times- und Spiegel-Bestseller-Liste schaffen. Sie lebt mit ihrer Familie, zwei Hunden, zwei Katzen und einer Schildkröte in Georgia. Wenn sie gerade nicht schreibt, findet man sie beim Lesen oder einem ihrer zahlreichen DIY-Projekte.

Mehr erfahren
Alle Verlage