Burning Souls - Wie Glut und Asche
 - Olivia Schwarz - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
235 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0732-2
Ersterscheinung: 01.02.2018

Burning Souls - Wie Glut und Asche

(8)

Hat ihre Liebe eine Chance?
Die Biologin Jenna Holland bekommt die Chance den Sommer über im Glacier Nationalpark zu arbeiten. Allerdings bedeutet dies auch, dass sie ihren Freund Ian eine Zeit lang nicht sehen kann. Dem scheint das allerdings keinen Herzschmerz zu verursachen, und Jenna muss sich fragen, ob sie für eine Beziehung kämpfen will, in der die brodelnde Leidenschaft inzwischen von Gewohnheit abgelöst wurde. Ihre Zweifel vertiefen sich, als sie den attraktiven Piloten Riley Sullivan trifft. Verbindet die beiden zunächst nur Freundschaft, weckt Riley schon bald jene Gefühle in ihr, die Jenna in ihrer Beziehung zu Ian schon so lange vermisst hat. Für wen soll sich Jenna nur entscheiden: für ihre alte Highschool-Liebe oder für Riley, der ihr Herz erobert hat?
"Eine starke und sexy Liebesgeschichte! Klare Leseempfehlung!" LovelyBooks
Abschlussband der Burning-Souls-Reihe
  • eBook (epub)
    4,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (8)

mienchen112 mienchen112

Veröffentlicht am 16.02.2018

Guter Abschlussband :)

Ich kannte bzw. kenne die Vorgänger nicht. Das hat mich aber beim Lesen gar nicht beeinflusst, da es immer andere Personen sind.
Das Cover mag ich sehr gern auch wenn es meiner Meinung nach einen etwas ... …mehr

Ich kannte bzw. kenne die Vorgänger nicht. Das hat mich aber beim Lesen gar nicht beeinflusst, da es immer andere Personen sind.
Das Cover mag ich sehr gern auch wenn es meiner Meinung nach einen etwas heißeren Inhalt vermuten lässt als es am Ende ist.
Aufgrund des leichten und lockeren Schreibstils liest sich das Buch ziemlich schnell. Das Setting, welches die Autorin hier angesetzt hat mochte ich sehr gern, da es mal etwas anderes als das normale Großstadtleben ist. Jenna gefiel mir als Person von Beginn schon, obwohl ich manchmal ihre Ansichten bzgl. Ian nicht immer nachvollziehen konnte. Denn sie fühlte sich in ihrer Beziehung ja schon nicht mehr wohl als sie zum Arbeiten im Glacier Nationalpark im Sommer aufbrach.
Riley ist ein absoluter Gentleman. Er fand Jenna schon zu Beginn faszinierend und gab sich mit einer Freundschaft zu ihr zufrieden, als sie ihm sagte sie sei vergeben. Ich denke manch einer hätte die ein oder andere Situation zwischen den beiden schamlos ausgenutzt. Aber er zeigte Manieren und bewies damit innere Stärke und auch irgendwie Durchhaltevermögen.
Mit Ian konnte ich irgendwie gar nichts anfangen. Er ist für mich so nichtssagend, dass ich nicht mal weiß, wieso die beiden sich nicht schon längst getrennt haben. Wahrscheinlich war es für die zwei wirklich reine Bequemlichkeit.
Die Beziehung zwischen Riley und Jenna entwickelt sich zaghaft und gleichzeitig intensiv. Anders kann ich es nicht beschreiben. Besonders süß fand ich, dass Riley sie so ohne weiteres auf diese Hochzeit begleiten wollte und sich dort super einfügen konnte.
Daher konnte ich die Reaktion von Jenna an dem einen Abend überhaupt nicht nachvollziehen. Ihre Gedankengänge haben mich so geärgert. Besonders, dass ihr handeln diesbezüglich genauso fragwürdig und regelrecht dumm war.
Doch Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Wenn es bis dahin nicht schon zu spät ist..

Mit dem Schreibstil und den Charakteren konnte ich mich schnell anfreunden. Die Geschichte war eher seicht und hatte zwar Höhen und Tiefen aber eine Achterbahnfahrt war es nicht. Gegen Ende nahm die Geschichte nochmal an Fahrt auf und es blieb einem nicht viel mehr als hoffen übrig.

Burning Souls ist ein gutes Buch für zwischendurch mit freundlichen, interessanten und witzigen Charakteren, die einem das Herz warm werden lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 05.02.2018

Liebe bekommt eine Chance

Vorweg muss ich sagen das ich die anderen Teile davor nicht gelesen haben. Und was mich persönlich auch nicht gestört hat.
Es geht ja immer um andere Charaktere.
Dazu kommt das ich von der Autorin noch ... …mehr

Vorweg muss ich sagen das ich die anderen Teile davor nicht gelesen haben. Und was mich persönlich auch nicht gestört hat.
Es geht ja immer um andere Charaktere.
Dazu kommt das ich von der Autorin noch kein Buch gelesen habe.
Ich mag ihren Schreibstil.

Ich mag das Cover total gerne. Es wirkt sehr heiß und leidenschaftlich gerade mit den Flammen drauf. Aber auch das Pärchen darauf mag ich so gerne. ( Auch wenn man den Typen auf vielen Covern immer wieder mal sieht. )

Die Charaktere sind sehr gut aufeinander abgestimmt und sie harmonieren sehr gut zusammen. Das spürt man ganz genau beim lesen.
Eine Biologin und ein Pilot, eine sehr Interessante Kombination.
Die einen gleich das Kopfkino zum laufen gebracht hat. Bei einem Piloten stelle ich ihn mir ja immer in Uniform vor.

Es passieren hier viele Emotionen, heiße Gefühle und ein Hauch von Erotik. Einfach klasse.

Vielen Dank an Netgally und LYX für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 02.02.2018

Teil einer Reihe. In sich abgeschlossen

Das Cover hat einen Wiedererkennungswert zur Reihe und ist ebenso ansprechend gestaltet.
Der Schreibstil der Autorin ist durchgehend flüssig und fliessend.
Die Geschichte um Jenna ist wie sie auch im ... …mehr

Das Cover hat einen Wiedererkennungswert zur Reihe und ist ebenso ansprechend gestaltet.
Der Schreibstil der Autorin ist durchgehend flüssig und fliessend.
Die Geschichte um Jenna ist wie sie auch im wahren Leben passieren könnte. Da läuft nichts nach dem Motto "jung gefreut, nie bereut".
Gefangen in einer Beziehung die seit ihrer Collage Zeit besteht, lebt sowohl Jenna wie auch ihr Partner jeder sein eigenes Leben. Ohne Schmetterlinge im Bauch, emotionslos plätschert sie dahin.
In dieser Situation lernt Jenna Riley kennen, beide beschließen Freunde zu werden. Bleibt es dabei?
Das müsstet ihr schon selbst lesen.
Ohne großartige Höhen und Tiefen liesst sich dieses Buch recht schnell. Immer wieder gibt es Abschnitte aus der Vergangenheit zu lesen.
Der Schreibstil ist flüssig, fliessend und angenehm zu lesen. Ich persönlich hätte mir ein bisschen weniger Längen und mehr Spannung gewünscht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

Olivia Schwarz

Olivia Schwarz war der Leser-Liebling auf LYX-Storyboard. Mit Burning Souls konnte sie nicht nur die Leserinnen auf der Plattform überzeugen, sondern schaffte es auch ins LYX.digital-Programm. Wenn sie sich nicht gerade hinter einem Buch versteckt, geht sie gerne mit Freunden ins Kino oder zum Fotografieren in die Natur. Die Liebe zum Reisen, vor allem nach Nordamerika, inspiriert sie beim Schreiben.  

Mehr erfahren
Alle Verlage