Crushed - Verborgene Berührung
 - Nashoda Rose - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
436 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0655-4
Ersterscheinung: 01.02.2018

Crushed - Verborgene Berührung

Übersetzt von Michaela Link

(14)

Düster, berührend, überwältigend!
Elf Jahre ist es her, dass Savannah Grady Kite Kane das letzte Mal gesehen hatte. Damals in der High-School hielt man sich besser fern von Kite. Er war Furcht einflößend, aggressiv, ein Kämpfer. Und er tat alles, damit ihm niemand zu nahe kam. Savvy ging ihm aus dem Weg, mied seinen durchdringenden Blick. Bis auf einen einzigen Moment, einen einzigen Kuss, der ihr den Atem raubte und sie in die Hölle blicken ließ. Denn Kite schwor ihr, wenn sie ihn noch einmal berührte, würde er sie niemals wieder gehen lassen. Doch das ist lange her und auf der Suche nach einem Job ist Savvy sich sicher, dass Kite, der weltberühmte Rockstar, sie längst vergessen hat. Bis sie merkt, dass es zu spät ist und er sich an sie erinnert ...
„Ihr bisher bestes Buch!“ JERI'S BOOK ATTIC
Band 4 der Crushed-Reihe von New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Nashoda Rose



  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Inkblot_tintenklecks Inkblot_tintenklecks

Veröffentlicht am 20.04.2018

Einfach spannend

Allein schon der Prolog war spannend und aufregend und auch sehr, sehr traurig. Von der ersten Seite an war ich gefangen in der Story konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe das Buch innerhalb ... …mehr

Allein schon der Prolog war spannend und aufregend und auch sehr, sehr traurig. Von der ersten Seite an war ich gefangen in der Story konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen. Dadurch dass man die Geschichte perspektiven lesen kann, die ganzen Emotionen die Wut. der Hass, die Traurigkeit, die Einsamkeit einfach richtig nachvollziehen. Ich habe zwar nur den vierten und somit letzten Teil dieser Reihe gelesen doch ich werde mir ganz sicher die anderen Bücher auch noch holen. Dann laufe der Story werden die anderen immer wieder mit aufgegriffen und alles sowas von spannend gar nicht anders kann als die Bücher noch lesen zu wollen. Der Schreibstil ist zu flüssig und fesselnd dass ich regelrecht ins Buch hinein gezogen wurde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

etnie82 etnie82

Veröffentlicht am 30.03.2018

Ein gelungener Liebesroman für jung gebliebene Erwachsene

Es handelt sich hier um den vierten Teil der "Crushed" - Reihe. Ich selbst habe die anderen Teile nicht gelesen, kam aber dennoch gut klar.

Savannah ist mit Leib und Seele Tänzerin. Nach der bösen Trennung ... …mehr

Es handelt sich hier um den vierten Teil der "Crushed" - Reihe. Ich selbst habe die anderen Teile nicht gelesen, kam aber dennoch gut klar.

Savannah ist mit Leib und Seele Tänzerin. Nach der bösen Trennung von ihrem Ex aber, bekommt sie keinen Job mehr. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an Kite, den sie noch aus ihrer Schulzeit kennt und eigentlich nie wirklich vergessen konnte. Dieser ist mittlerweile ein gefeierter Rockstar. Auch wenn er sich weigert ihr einen Job zu besorgen, will er sie nicht mehr gehen lassen, konnte doch auch er sie die letzten 11 Jahre nicht vergessen. Und so bietet er ihr einen Deal an...

Die Bewertungen der Reihe sind ja nahezu fantastisch. Also bin ich auch etwas neugierig geworden und wurde nicht enttäuscht...
Die Geschichte von Kite und Savannah begann vor 11 Jahren und wird nun fortgeführt. Beide hatten eins chweres Leben, was sie auch noch heute prägt. Sie haben Angst vor Gefühlen und Bindung und können dennoch nicht ohne einander. Aber können sie ihre Vergangenheit bewältigen und so eine gemeinsame zukunft haben?

Der Grundgedanke der Geschichte ist nicht neu, aber gut umgesetzt.
Die Charaktäre sind gut durchdacht und durchweg symphatisch. Durch den Perspektivwechsel kann man die jeweilige Beweggründe nachvollziehen und fiebert mit den beiden mit. Allerdings hat das Buch einen düsteren Touch, was die Reihe wahrscheinkich auch so erfolgreich macht.
Kites Vergangenheit wirkt sich auf die Gegenwart aus und bringt Savannah in Gefahr... Ist ihre Liebe stark genug?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 25.03.2018

„Crushed. Verborgene Berührung“ von Nashoda Rose

Eckdaten
eBook
284 Seiten
Roman
Lxy digital Verlag
Übersetzung: Michaela Link
2018
ISBN: 978-3-7363-0655-4

Cover
Es wirkt wegen dem Zaun und dem krassen Make-Up der Frau sehr gefährlich (bezogen auf die ... …mehr

Eckdaten
eBook
284 Seiten
Roman
Lxy digital Verlag
Übersetzung: Michaela Link
2018
ISBN: 978-3-7363-0655-4

Cover
Es wirkt wegen dem Zaun und dem krassen Make-Up der Frau sehr gefährlich (bezogen auf die Geschichte). Es ist anders. Ich finde es ok.

Inhalt
Elf Jahre ist es her, dass Savannah Grady Kity Kane das letzte Mal sah. Damals, in der Highschool, hielt man sich von Kite fern. Er war Furcht einflößend, aggressiv, ein Kämpfer. Auch Savvy ging ihm aus dem Weg – bis auf dieses eine Mal. Noch heute denkt sie an den Kuss, der ihr den Atem raubte und ihr gleichzeitig Angst einjagte. Doch sie ist sich sicher, dass Kite sie längst vergessen hat. Inzwischen ist er ein weltberühmter Rockstar, während Savvy nicht einmal einen Job hat. Aber als die beiden sich plötzlich wieder gegenüberstehen, muss sie feststellen, dass sie unrecht hatte. Kite erinnert sich an sie. Und nicht nur das: Auch er konnte ihren Kuss nie vergessen…

Autorin
New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Nashoda Rose schreibt zeitgenössische Liebesromane, die dunkle Abgründe erkunden lassen und absolut unter die Haut gehen. Wenn sie gerade keine Romane schreibt, findet man die Autorin auf ausgedehnten Spaziergängen mit ihrem Hund oder bei ihren vielen Pferden.

Meinung
Ich kannte die Autorin vorher nicht, aber der Klappentext klang so interessant und anders als die typischen Liebesgeschichten, weshalb ich es unbedingt lesen wollte. ^^ Zudem wollte ich schauen, ob sich dieser Roman von den anderen Rockstar-Romanen unterscheidet oder nicht.
Killian und Savannah (ihren Spitznamen finde ich schrecklich!) sind zwei Personen, die unterschiedlicher nicht sein können. Es fängt schon bei ihren Familien an: er kommt aus einer reichen Familie, während sie in einem Trailer wohnt. Später ist er ein berühmter Rockstar, während sie arbeitslos ist und jeden Tag um ihr Überleben kämpfen muss, nachdem ihr Ex ihre Zukunft verbaut hat. Aber die beiden sind ein tolles Paar. Auch weil sie nicht perfekt sind, vor allem Killian nicht. Er findet in ihr zwar die große Liebe, aber er hat noch mit seinen Dämonen aus der Vergangenheit zu kämpfen, die ihm die Zukunft verbauen könnten.
Es bleibt bis zum Schluss spannend! Die beiden muss man einfach gern haben!
Ich werde auf jeden Fall noch mehr von der Autorin lesen, vor allem von dieser Reihe! Ich finde die anderen Figuren nämlich auch sehr interessant, weil jeder von ihnen anscheinend eine schwere Vergangenheit hinter sich hat. Diese sieht man oft nicht, wenn man den Rockstars zu jubelt.
Die Autorin hat außerdem einen sehr mitreißenden Schreibstil. Ich konnte mich bis zur letzten Seite nicht vom Buch losmachen! :D Es war unfassbar gut!

❤❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lissianna Lissianna

Veröffentlicht am 09.03.2018

tolles Buch

Ich habe mit Teil 4 begonnen, was aber kein Problem ist da die Bände in sich abgeschlossen sind.


Auch wenn ich am Anfang ein paar Probleme hatte in die Story rein zu finden ist der Schreibstil flüssig ... …mehr

Ich habe mit Teil 4 begonnen, was aber kein Problem ist da die Bände in sich abgeschlossen sind.


Auch wenn ich am Anfang ein paar Probleme hatte in die Story rein zu finden ist der Schreibstil flüssig zu lesen. Und nachdem ich erst mal mitten drin war konnte ich das Buch nicht mehr weglegen.


Bei Kite war es ein wenig schwer ihn am Anfang zu verstehen und einzuschätzen, aber dennoch ist er ein toller Protagonist.
Savy ist eine tolle sympathische Protagonistin und auch wenn die Story hier und da ein wenig übertrieben - zu viele Klischees - dargestellt wurde, hat mir die emotionale und gleichzeitig auch leidenschaftliche Story sehr gut gefallen.
Auch dürfen natürlich überraschende Momente nicht fehlen die die Geschichte rund machen. 

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kohoho kohoho

Veröffentlicht am 04.03.2018

Crushed

Von der Story her hat mir das Buch schon gefallen, wie gesagt, ich kenne die Vorgänger der Reihe nicht, aber ich empfand es niemals als nötig, da mehr Hintergrund zu erfahren, sondern konnte dem Verlauf ... …mehr

Von der Story her hat mir das Buch schon gefallen, wie gesagt, ich kenne die Vorgänger der Reihe nicht, aber ich empfand es niemals als nötig, da mehr Hintergrund zu erfahren, sondern konnte dem Verlauf auch so gut folgen.
Der Schreibstil von Nashoda Rose ist nicht langweilig oder langatmig, sondern sehr angenehm zu lesen. Die Handlung hat sich nicht gezogen, sondern folgte durchgehend einem guten roten Faden.

Warum also nur zwei Sterne und nicht vielleicht drei?
Ja, das mag jetzt dann eben viel eigener Geschmack sein. Ich habe mich vom Klappentext sehr angesprochen gefühlt und demnach das Buch bei Netgalley angefragt. Am Anfang gefiel mir auch alles sehr gut, allerdings ließ es mit der Zeit nach. Und ja, das liegt dann leider daran, dass ich etwas anderes erwartet hatte, als ich dann schlussendlich doch gelesen habe. Mag sein, dass viele das mögen und gerne so etwas lesen, aber manche Szenen waren für mich nicht leicht zu lesen oder es folgte ein Augenrollen meinerseits - und ja, ich rede dann wirklich von den intimen Szenen zwischen Kite und Savvy. Für mich waren sie leider sehr unnötig, für mich selber hätten sie nicht mit im Verlauf dabei sein müssen, es war sozusagen ein kleines Extra, bei dem ich mir aber auch wieder dachte, warum man das mit sich machen lässt.
Alles natürlich persönlicher Geschmack, aber das hat das Buch leider für mich ein wenig runtergerissen. Es war okay, aber eben auch nur okay.

Für Leser, die solche Geschichten lieben, ist auch der vierte Band der Crushed-Reihe sicher zu empfehlen, für mich persönlich war es leider dann doch ein kleiner Fehlgriff.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Nashoda Rose

New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Nashoda Rose schreibt zeitgenössische Liebesromane, die einen dunkle Abgründe erkunden lassen und absolut unter die Haut gehen. Wenn sie gerade keine Romane schreibt, findet man die Autorin auf ausgedehnten Spaziergängen mit ihrem Hund oder bei ihren vielen Pferden.

Mehr erfahren
Alle Verlage