Crushed - Verborgene Berührung
 - Nashoda Rose - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
436 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0655-4
Ersterscheinung: 01.02.2018

Crushed - Verborgene Berührung

Übersetzt von Michaela Link

(5)

Düster, berührend, überwältigend!
Elf Jahre ist es her, dass Savannah Grady Kite Kane das letzte Mal gesehen hatte. Damals in der High-School hielt man sich besser fern von Kite. Er war Furcht einflößend, aggressiv, ein Kämpfer. Und er tat alles, damit ihm niemand zu nahe kam. Savvy ging ihm aus dem Weg, mied seinen durchdringenden Blick. Bis auf einen einzigen Moment, einen einzigen Kuss, der ihr den Atem raubte und sie in die Hölle blicken ließ. Denn Kite schwor ihr, wenn sie ihn noch einmal berührte, würde er sie niemals wieder gehen lassen. Doch das ist lange her und auf der Suche nach einem Job ist Savvy sich sicher, dass Kite, der weltberühmte Rockstar, sie längst vergessen hat. Bis sie merkt, dass es zu spät ist und er sich an sie erinnert ...
„Ihr bisher bestes Buch!“ JERI'S BOOK ATTIC
Band 4 der Crushed-Reihe von New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Nashoda Rose



  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

booklover01301 booklover01301

Veröffentlicht am 08.02.2018

Viel Drama, aber rund!

Worum geht's?
"Elf Jahre ist es her, dass Savannah Grady Kite Kane das letzte Mal gesehen hatte. Damals in der High-School hielt man sich besser fern von Kite. Er war Furcht einflößend, aggressiv, ein ... …mehr

Worum geht's?
"Elf Jahre ist es her, dass Savannah Grady Kite Kane das letzte Mal gesehen hatte. Damals in der High-School hielt man sich besser fern von Kite. Er war Furcht einflößend, aggressiv, ein Kämpfer. Und er tat alles, damit ihm niemand zu nahe kam. Savvy ging ihm aus dem Weg, mied seinen durchdringenden Blick. Bis auf einen einzigen Moment, einen einzigen Kuss, der ihr den Atem raubte und sie in die Hölle blicken ließ. Denn Kite schwor ihr, wenn sie ihn noch einmal berührte, würde er sie niemals wieder gehen lassen. Doch das ist lange her und auf der Suche nach einem Job ist Savvy sich sicher, dass Kite, der weltberühmte Rockstar, sie längst vergessen hat. Bis sie merkt, dass es zu spät ist und er sich an sie erinnert ..."

Warum hab ich es gelesen?
Nun ja... im Klappentext war von einem Rockstar die Rede - das reicht aktuell ja bereits um mein Interesse zu wecken. Vielen Dank, Jamie Shaw!

Wie war's?
Erstmal muss ich gestehen: Es ist mir schon wieder passiert. Crushed - Verborgene Berührung ist der bereits vierte Teil einer Reihe, was mir allerdings erst nach der Hälfte des Buches bewusst wurde. Ich hatte keine Probleme damit, allerdings lernt man natürlich schon einiges über die Pärchen und deren Hintergründe der vorangegangenen Teile.
Also rückwirkend betrachtet ist dieses Buch eigentlich so gar nichts für mich. Viel zu viel Drama, viel zu viel Vergangenheit, und auch, wenn ich in diesem Genre gerne ein Auge zudrücke: Viel zu viel absolut unrealistische Begebenheiten und Zusammenhänge. Aber was soll ich sagen? Das Lesen hat mir trotzdem Spaß gemacht. Aber der Reihe nach:
Killian, genannt Kite, und Savvy haben es beide nicht gerade einfach. Obwohl sie in der Highschool nicht wirklich was miteinander zu tun haben, erleben sie einen glücklichen Moment - aber eben nur kurz. Nach elf Jahren begegnen sie sich nun also wieder und müssen erneut zueinander finden.
Beide Protagonisten mochte ich eigentlich sehr gerne. Ich konnte mich in beide, trotz ihren wirklich zum Teil recht abstrusen Hintergründen gut einfühlen und ihre Handlungen nachvollziehen. Naja, zumindest zum Großteil, denn was mir so gar nicht getaugt hat, war die quasi nach dreiviertel des Buches plötzlich thematisierte BDSM-Neigung Killians. Seriously, musste das noch sein? Nur weil der Kerl absolut vieles durchlebt hat, was jedem Soapfigur-Lebenslauf Konkurrenz macht, heißt das noch lange nicht, dass er zwingend darauf stehen muss. Noch dazu wurde es dann in den heißeren Szenen nicht mal wirklich 'ausgereizt'. Diese ganze Geschichte wirkte auf mich leider ein wenig halbgar und nicht so wirklich durchdacht wie der Rest.
Was mich hingegen wirklich überrascht hat war die Tiefe, die beide Charaktere gewannen. Die Autorin hat sich am Anfang Zeit gelassen, eine Basis für die Beziehung der beiden zu schaffen, bevor der Zeitsprung erfolgt.

Was war besonders?
Wie gesagt: Trotz einiger No-Gos fühlte sich diese Geschichte für mich rund an.

Reading Crushed - Verborgene Berührung makes me feel like...
Weniger wäre für mich zwar mehr gewesen, doch trotzdem hatte ich einige interessante Lesestunden mit Kite und Savvy. Für alle die nichts gegen eine geballte Dosis Drama haben zu empfehlen!


Mit herzlichem Dank an Netgallery.de und den Verlag für das Rezensionsexemplar

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 07.02.2018

Ein unvergessliches Leseerlebnis

Dies ist der vierte Teil der Reihe, jedoch sind alle Bände in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden. Das Cover ist sehr ansprechend und ein Hingucker, ebenso hat es einen Wiedererkennungswert ... …mehr

Dies ist der vierte Teil der Reihe, jedoch sind alle Bände in sich abgeschlossen und können einzeln gelesen werden. Das Cover ist sehr ansprechend und ein Hingucker, ebenso hat es einen Wiedererkennungswert zur Reihe.
Ich habe die vorherigen Bände nicht gelesen und bin durch Zufall über diesen hier gestolpert.
Gott sei Dank! Was wäre mir da für eine atemberaubende Geschichte durch die Lappen gegangen.
Eine wahnsinns fesselde emotionale Geschichte die ich immer wieder lesen könnte.
Inhaltlich stimmig, perfekt in einem flüssig, fließendem Schreibstil durfte ich hier alles erleben was mein Leserherz höher schlagen ließ.
Savvy und Kite, zwei super gut ausgearbeitete sympathische Protagonisten die mich sowas von gefangen nahmen . Beide könnten unterschiedlicher nicht sein. Savvy, ein liebevolles junges Mädchen die, obwohl sie kein einfaches Schicksal hat, in jedem Mensch das Gute sieht. Auf der anderen Seite Kite, ein zornigen junger Mann, ebenfalls vom Schicksal schwer gebeutelt.
Wie die Geschichte der beiden elf Jahre nach einem Kuss endet, das Vergnügen gönne ich hier jedem lesebegeistertem selbst.
Genießt ein unvergessliches Leseerlebnis.
Wenn ich könnte würde ich hier mehr als nur fünf Sterne geben!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 05.02.2018

Wunderschön und mitreissend

s ist ja schon der vierte Band um die Rockmusiker Tear Asunder und ich bin nach dem Ende dieses Buches wieder vollkommen verliebt in die Reihe, denn sie sind so schön geschrieben, die Charaktere toll ausgearbeitet ... …mehr

s ist ja schon der vierte Band um die Rockmusiker Tear Asunder und ich bin nach dem Ende dieses Buches wieder vollkommen verliebt in die Reihe, denn sie sind so schön geschrieben, die Charaktere toll ausgearbeitet und jeder hat seine Stärken und Schwächen.
Savvy ist mit 15 Jahren unsterblich in Kite verliebt, obwohl er sie durch seine reine Präsenz einschüchtert und er immer in Prügeleien verwickelt ist, sieht sie das Schöne in ihm. Doch niemand nimmt sie so richtig wahr, denn sie ist in ihren Augen Durchschnitt und nichts besonderes.
Ein Kuss von Kite und ihr Herz ist für immer verloren.
11 Jahre später sucht sie seine Nähe, um eine Empfehlung von ihm zu bekommen und beiden ist klar, es knistert gewaltig zwischen ihnen, selbst nach all den Jahren.
Kite konnte sie nie vergessen und jetzt hat er nicht vor, sie je wieder gehen zu lassen.
Und obwohl es auf den ersten blick unrealistisch erscheint, ergibt es im Buch aber durchaus Sinn, denn die beiden ergänzen sich so schön, haben eine Verbindung zueinander die alle Fesseln der Vergangenheit fast verblassen lassen.
Es ist einfach rundum eine wunderschöne Liebesgeschichte mit wahnsinnig viel Herz und Liebe, Freundschaft und einer Vergangenheit, die alles zu zerstören droht, wenn man ihr nicht die Stirn bietet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rebecca1493 Rebecca1493

Veröffentlicht am 01.02.2018

Trotz kleiner Schwächen durchaus lesenswert

Auf den ersten Blick ist das Cover wirklich sehenswert und hat mich definitiv dazu bewogen mir die Inhaltsangabe näher anzusehen. Leider haben Savvys Beschreibung und die auf dem Titelbild abgebildete ... …mehr

Auf den ersten Blick ist das Cover wirklich sehenswert und hat mich definitiv dazu bewogen mir die Inhaltsangabe näher anzusehen. Leider haben Savvys Beschreibung und die auf dem Titelbild abgebildete Frau aber nur wenig gemeinsam. Sehr schade wie ich finde!

Nachdem mich also die Titelbildgestaltung überzeugen konnte und mir die Inhaltsangabe auch zugesagt hat, hatte ich große Lust das Buch zu lesen. Dass dieser Roman den vierten Teil der "Crushed" Reihe bildet, hat mich nicht abgeschreckt, da diese Art von Mehrteilern in sich abgeschlossen und die einzelnen Geschichten damit unabhängig voneinander gelesen werden können. Nach einigen Seiten wurde ich in dieser Annahme auch bestätigt.

Der Inhalt des Buches hat mir auf alle Fälle zugesagt. Sowohl Savvy als auch Killian kommen durch den Perspektivenwechsel zu Wort und lassen uns so als Leser an ihrer ungewöhnlichen (Liebes-) Geschichte teilhaben. Immer wieder werden aber auch kurze Passagen aus Killians Vergangenheit eingestreut, um zu verdeutlichen, warum er so viel Zorn und Verbitterung mit sich herumschleppt. Man erkennt natürlich recht schnell, welche Paare in den vorherigen Teilen der Buchreihe eine Rolle gespielt haben müssen und wer vermutlich noch Gegenstand einer weiteren Romans sein wird, aber gestört hat mich das in meinem Lesefluss nicht - ganz im Gegenteil: vor allem die Story um Emily und Logan hat mein Interesse geweckt. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann auch ihre Geschichte zu lesen.

Wer erotische Liebesgeschichten mit einem Hauch Dramatik bevorzugt, ist hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Insgesamt ist die Erzählung zwar nichts Außergewöhnliches oder setzt neue Maßstäbe, aber ich habe das Lesen durchaus genossen und mich nicht gelangweilt!

Gestört hat mich allerdings die teilweise doch recht gewöhnungsbedürftige Ausdrucksweise. Die Sätze waren einige Male sehr plump formuliert oder passten durch die hochgestochene Wortwahl nicht zum Text. Ob dies der Übersetzung geschuldet oder auf den Schreibstil der Autorin zurückzuführen ist, kann ich nicht beurteilen. Dennoch werde ich Nashoda Roses Büchern auch weiterhin eine Chance geben!

Fazit: Auch wenn mich der Schreibstil leider nicht restlos überzeugen konnte, hat mir das Buch einige schöne Lesestunden beschert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 31.01.2018

Berührend , Witzig , authentisch !

Vielen Dank an LYX und NetGalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Ich mag die Crushed Reihe so sehr <3 Ich liebe den Schreibstil der Autorin ... …mehr

Vielen Dank an LYX und NetGalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise !

Ich mag die Crushed Reihe so sehr <3 Ich liebe den Schreibstil der Autorin , den locker modernen Schreibstil , ich liebe wie authentisch , sympathisch , stark und witzig sie ihre Protagonisten sein lässt, da bleibt einem nichts anderes übrig als sie in ihr Herz zu schließen :)

Die Geschichte war spannend , dramatisch , soo gefühlvoll , ich habe gelitten , gelacht , geweint , gebangt , es war eine einzige Achterbahn der Gefühle !

Ich hoffe so , das es noch mehr Bücher von Nashoda Rose bei uns geben wird , es wäre ein starker Verlust, falls nicht !

Bis dahin kann ich euch die Crushed Reihe nur empfehlen ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Nashoda Rose

New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Nashoda Rose schreibt zeitgenössische Liebesromane, die einen dunkle Abgründe erkunden lassen und absolut unter die Haut gehen. Wenn sie gerade keine Romane schreibt, findet man die Autorin auf ausgedehnten Spaziergängen mit ihrem Hund oder bei ihren vielen Pferden.

Mehr erfahren
Alle Verlage