Fearless
 - Winter Renshaw - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
285 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0874-9
Ersterscheinung: 28.02.2019

Fearless

Band 2 der Reihe "Amato Brothers Reihe"
Übersetzt von Jeannette Bauroth

(14)

… wo das Glück wartet.

Nachdem ihr Ehemann sie monatelang hintergangen hat, ist die Scheidung für Maren Greene nur noch eines: ein Grund zur Party! Aber noch während sie in einer Bar ihre Freiheit feiert, trifft sie ihn: Dante Amato. Den Mann, der ihr Leben auf den Kopf stellt. Denn Dante will sie – das zeigt er Maren deutlich. Die Leidenschaft und die Hingabe, mit der er sie umgarnt, wecken dabei Gefühle in Maren, die sie längst vergessen glaubte. Dante schafft es, ihre Mauern einzureißen. Doch in dem Moment, in dem Maren sich mit Haut und Haar hingibt, enthüllt Dante ein Geheimnis, das alles verändert …

"Ein wundervoller zweiter Band um die Amato-Brüder, der mehr als nur Spaß beim Lesen bereitet!" Words … I need Words

Band 2 der Amato-Brothers-Reihe 

  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Bookfreak922 Bookfreak922

Veröffentlicht am 12.03.2019

Ein fesselnder Roman

MEINE MEINUNG

In „Fearless“ geht es um Maren, die von ihrem Ehemann monatelang hintergangen würde und nun ist die Scheidung wie eine Befreiung für sie. In einer Bar trifft sie auf Dante, der ihr Leben ... …mehr

MEINE MEINUNG

In „Fearless“ geht es um Maren, die von ihrem Ehemann monatelang hintergangen würde und nun ist die Scheidung wie eine Befreiung für sie. In einer Bar trifft sie auf Dante, der ihr Leben völlig auf den Kopf stellt und ihr zeigt, dass er sie möchte. Doch was passiert, wenn plötzlich ein Geheimnis ans Licht kommt, das alles ändern könnte??

Maren hat gerade eine unschöne Geschichte und Scheidung hinter sich und will in einer Bar endlich feiern, das sie nicht mehr von ihrem Ex Mann abhängig ist und neu starten kann in Sachen Beziehungen oder einfach nur flirten. Wird sie den Mann finden, der sie nimmt, wie sie ist ?

Dante ist auf den ersten Blick sehr Leidenschaftlich und man spürt, dass er eine Menge auf Lager hat. Welche Absichten hat er wirklich in Bezug auf Maren? Er ist Selfmade-Millionär und weiß genau was er will.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Maren und Dante erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit wie Marens Kinder. Die Kulisse der Stadt passt zur Geschichte und man entdeckt immer wieder etwas anderes.

Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Maren und Dante gezogen. Sie lebt gerade geschieden von ihrem Mann mit ihren beiden Kindern. Abends will sie ihre neue Freiheit feiern und geht mit ihren Freundinnen in eine Bar. Dort sieht sie einen gutaussehenden Mann, den sie aber nicht anspricht. Als sie auf einmal später eine fremde SMS von genau dem Mann erhält, den sie in der Bar gesehen hat kann sie es nicht glauben. Dante ist viel jünger als sie und es gibt eine Menge Unterschiede zwischen ihnen. Drama, Aufregung und vieles mehr begleiten, die beiden auf ihrem Weg für eine glückliche Zukunft. Werden sie es schaffen und allen, das Gegenteil zeigen? Ich konnte mich kaum vom lesen bremsen und war völlig versunken in dieser Geschichte. Das Ende hat für mich, die Handlung abgerundet und es war einfach schön diesen Schluss zu lesen.

Das Cover sieht einfach toll aus und macht direkt Lust den Mann dahinter kennen zu lernen. Die Gestaltung passt einfach zusammen.

Fazit
Mit „Fearless“ schafft, die Autorin einen besonderen Liebesroman zwischen zwei Charakteren, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten. Doch, wenn man einmal verliebt ist, scheint alles anders zu sein.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pfannix Pfannix

Veröffentlicht am 09.03.2019

Schöne und stimmige Liebesgeschichte!

Maren feiert mit ihren Freundinnen ihre Scheidung! Nach 13 Jahren Ehe hat sie herausgefunden, dass ihr Exmann ein Lügner und Betrüger ist.

Charaktere/Handlung:
Maren ist 35 Jahre alt und war nur mit Nathan ... …mehr

Maren feiert mit ihren Freundinnen ihre Scheidung! Nach 13 Jahren Ehe hat sie herausgefunden, dass ihr Exmann ein Lügner und Betrüger ist.

Charaktere/Handlung:
Maren ist 35 Jahre alt und war nur mit Nathan zusammen. Mit ihm hat sie auch zwei Kinder: Beck und Dash. Als sie sich von Nathan trennt, zieht dieser mit seiner jungen Affäre zusammen. Maren versucht trotz Scheidung ihren Kindern gegenüber nicht über ihren Vater zu schimpfen und hetzen. Sie versuchte in ihrer Lebenslage das Beste daraus zu machen und weiterzugehen. Als ihre Freundin Saige auffällt, dass ein gutaussehender Mann an der Bar fasziniert immer wieder zu Maren blickt, geht diese zu ihm. Nur um dann wieder kehrt zu machen, weil er doch etwas jünger wie sie ist. Aber Saige spielt Schicksal. Maren war sehr sympathisch und ein Fels in der Brandung. Sie geht mit dieser ganzen Situation gut um und versucht trotz ihrer Verletzung für ihre Kinder das Beste zu geben!
Dante ist sofort von der dunkelhaarigen Schönheit fasziniert und will diese kennenlernen, Alter hin oder her. Das Saige sich einmischte machte ihn sehr froh! Sein Kampfgeist und auch seine Ehrlichkeit fand ich sehr passend. Obwohl die Ehrlichkeit in einem Punkt etwas zu spät kam…. Hier konnte ich Marens Reaktion nachvollziehen.
Die Jungs von Maren waren einfach große Klasse. Die Gespräche mit Beck waren mein persönliches Highlight und ich dachte mir nur, dass die Beiden sich wirklich glücklich schätzen können.
Zu Nathan gibt es nicht viel zu sagen, denn er ist der stereohafte Mann in den Vierzigern, der sich eine junge Affäre zulegt. Am Anfang hatte ich schon die Befürchtung was so alles eintreffen könnte und dies traf dann auch ein. Denn Nathan lernt ganz schnell, dass es mit einer jungen Frau an der Seite nicht unbedingt besser läuft und der Reiz des Neuen manchmal schneller verflogen ist als man es wahrhaben will. Aber mehr dazu müsst ihr selber lesen.
Lauren, die neue Freundin von Nathan. Hier ist zwar auch Klischeealarm, aber die Autorin hat sich eine Verwicklung einfallen lassen, die alles etwas verworrener und interessanter macht. Sehr gut durchdacht und abwechslungsreich zu lesen!

Die Autorin hat das Buch unterteilt in Maren und Dante (jeweils in Ich-Form), so bekommt der Leser von jeder Seite die Emotionen und Gedanken mit.
Der Schreibstil war wieder mitreisend, emotionsgeladen und doch so leicht zu lesen!

Mein Fazit:
Diese Geschichte hat mich mitgerissen! Am Anfang war ich etwas skeptisch, denn ich mag keine Geschichten mit zu großem Altersunterschied. Aber bei Dante und Maren waren es nur 8 Jahre und die waren stimmig verpackt! Denn ich konnte auch Marens Bedenken verstehen, mir würde es nicht anders gehen.
Aber die Autorin verpackt das Thema und auch die Liebesgeschichte so geschickt, dass man beim lesen gar nicht mehr rauskommt. Ich hatte das Buch in einem Rutsch durch. Die Geschichte der Beiden hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen! Dante, der um Maren kämpfen musste und Maren, die ihre Bedenken überwinden und sich Kopfüber ins Abenteuer stürzen musste. Die Beiden haben sich gesucht und gefunden. Aber es waren auch noch zwei Kinder da, die sich mit dem neuen Mann an Mamas Seite gewöhnen müssen. Aber auch Dante war ein toller Kerl, der Maren gezeigt hat, dass ein Partner nicht jemand ist für den man auf alles verzichten muss. Nein, ein richtiger Partner steht einem zur Seite und stärkt einem den Rücken. Es darf nicht immer nur eine Person geben und die Andere nehmen.
Ich hoffe auf baldigen Nachschub, denn die Amato-Brüder haben es mir angetan! Bitte mehr davon!

Vielen Dank an den Verlag und an netgalley.de für das Leseexemplar! Das hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 22.03.2019

Fearless

Inhalt:

... wo das Glück wartet.

Nachdem ihr Ehemann sie monatelang hintergangen hat, ist die Scheidung für Maren Greene nur noch eines: ein Grund zur Party! Aber noch während sie in einer Bar ihre Freiheit ... …mehr

Inhalt:

... wo das Glück wartet.

Nachdem ihr Ehemann sie monatelang hintergangen hat, ist die Scheidung für Maren Greene nur noch eines: ein Grund zur Party! Aber noch während sie in einer Bar ihre Freiheit feiert, trifft sie ihn: Dante Amato. Den Mann, der ihr Leben auf den Kopf stellt. Denn Dante will sie - das zeigt er Maren deutlich. Die Leidenschaft und die Hingabe, mit der er sie umgarnt, wecken dabei Gefühle in Maren, die sie längst vergessen glaubte. Dante schafft es, ihre Mauern einzureißen. Doch in dem Moment, in dem Maren sich mit Haut und Haar hingibt, enthüllt Dante ein Geheimnis, das alles verändert ...

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Band der "Amato Brothers" - Reihe.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, schlicht und einfach, verständlich, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine schöne Geschichte, ein schöner zweiter Reihenteil, der die Geschichte von Dante erzählt.

Eine schöne Geschichte, die mich gut unterhalten und mir eine angenehme Lesezeit beschert hat. Eine knisternde und romantische Liebesgeschichte mit tollen Charakteren, die trotz der Vorhersehbarkeit zu erfreuen vermag.

Fazit:

Eine spannende und erotische Liebesgeschichte. Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 13.03.2019

Schönes Lesevergnügen

Fearless
von Winter Renshaw 


Was für eine herzerwärmende, tiefgründige schöne Geschichte.
Maren, Mitte dreißig, Mutter zweier Jungs und frisch geschieden, trifft auf den erfolgreichen, heißen und acht ... …mehr

Fearless
von Winter Renshaw 


Was für eine herzerwärmende, tiefgründige schöne Geschichte.
Maren, Mitte dreißig, Mutter zweier Jungs und frisch geschieden, trifft auf den erfolgreichen, heißen und acht Jahre jüngeren Dante. Wo ihr der Altersunterschied Bauchweh bereitet, wischt er ihn einfach beiseite.
Mir hat diese Geschichte sehr viel Spaß gemacht. Ich mochte diese beiden unglaublich gerne, authentisch, sympathisch, charismatisch und liebenswert. Da ging mir immer wieder das Herz auf. Geschmeidig eingebaute Wendungen ließen es noch einmal spannend werden. Der Schreibstil ist durchgehend lebendig, geschmeidig und locker leicht zu lesen. Humorvolle Aspekt wechseln sich mit Romantik ab und ich habe einen herrlichen Lesenachmittag mit einer wunderbaren Geschichte verbracht. Einziges Manko war, das zwar das ein oder andere Thema angeschnitten wurde mir persönlich aber nicht rund genug abgeschlossen wurde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 07.03.2019

Eine herzliche und unterhaltsame Liebesgeschichte!

„Fearless“ ist der zweite Band der „Amato Brothers Reihe“ und mein erster Roman der Autorin Winter Renshaw. Das Cover wirkt nachdenklich, es ist sehr schön anzusehen. Der Schreibstil war sehr schnell zu ... …mehr

„Fearless“ ist der zweite Band der „Amato Brothers Reihe“ und mein erster Roman der Autorin Winter Renshaw. Das Cover wirkt nachdenklich, es ist sehr schön anzusehen. Der Schreibstil war sehr schnell zu lesen, ich kam sehr gut durch die Geschichte, durch deren leichten und lockeren Art.

Maren Greene ist von ihrem Ehemann seit Monaten hintergangen worden. Die Scheidung ist für sie nur ein Zweck zu einer Party, durch ihre beste Freundin Saige initiiert. Auf dieser Feier trifft sie dann auf den unverschämt attraktiven Dante Amato. Er zeigt ihr, dass er sie hinreißend, sexy findet und sie will. Eindeutig. Er umgarnt sie mit Leidenschaft und Hingabe, dass sie nach einiger Zeit gar nichts anderes kann, als sich mit ihm auf ein richtiges Date zu treffen. Doch als die Beziehung eine innigere Note annimmt, gesteht ihr Dante ein Geheimnis, welches alles ändern kann.

Die Geschichte hat mir von Anfang an sehr gut gefallen, es war lustig und süß. Die Textnachrichte, welche sie sich gegenseitig schicken, vor allem auf seiner Seite, waren heiß und wecken in Maren ungeahnte Gefühle. Etwas seltsam die ersten SMS von Dante, waren sie doch schon sehr vertraut, doch danach ging es ganz toll zu!

Maren ist für mich eine wirklich liebe und herzensgute Frau, welche sich mit der neuen Lebenslage zurechtfinden muss. Sie ist älter als Dante und dieser Altersunterschied macht ihr sehr zu schaffen, sie ist auch ein kleiner Angsthase, welcher sich nicht immer das gönnt, was sie haben möchte. Maren ist unsicher mit ihrem Alter, ihrem Status als geschiedene Frau mit Anhang. Sie ist einem sofort sympathisch, ich jedenfalls konnte nicht anders, als sie zu mögen und ihr alles Glück der Welt zu wünschen.

Dante wirkte zuerst wie ein kleiner Aufreißer, doch ist er nicht wirklich so. Er ist ein äußerst charmanter, cooler und süßer Kerl, der mir auch sehr gefallen hat. Er ist sich nicht ganz so sicher, ob er etwas mit Maren anfangen möchte, doch wird er magisch zu ihr hingezogen. Ich finde ihn einfach süß.

Das Kennenlernen der beiden fand ich sehr schön gemacht, dass man sich hier Zeit gelassen hat. Das ganze Drumherum mit ihrem Ex Nathan und dessen neuer Verlobten und der ganzen Zusammengehörigkeit, da gab es ziemlich viele Zufälle, welche mir nicht ganz so gut gefallen haben. Da war es mir einfach etwas zu viel.

Die ganze Geschichte ist eigentlich recht harmonisch und ohne Drama, wie auch zum Schluss hin, da war mir das Problem auch zu schnell und undramatisch behoben. Es war zwar süß, was er gemacht hat, doch für mich zu einfach. Da fehlte etwas an Spannung und Pepp.

Trotzdem hat mir die Story rund um Maren und Dante sehr gut gefallen, sie war interessant, süß, lustig, romantisch und schön gemacht. Ich bin sehr schnell durch die Geschichte gekommen und wurde toll unterhalten. Ich bin gespannt wie es mit dem nächsten Bruder Cristiano weitergeht. Bis dahin, war es eine liebe und bezaubernde Liebesgeschichte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Winter Renshaw

Winter Renshaw ist eine amerikanische Liebesromanautorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig an die Spitze der Bestseller-Listen schafft. Sie lebt im Mittleren Westen und ist eigentlich nie ohne Laptop anzutreffen. Wenn sie gerade nicht schreibt, lebt sie den American Dream mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und dem faulsten Mops der Welt.

Mehr erfahren
Alle Verlage