Friction - Extrem verführt
 - Emily Snow - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
348 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0659-2
Ersterscheinung: 05.10.2017

Friction - Extrem verführt

Übersetzt von Nina Restemeier, Wiebke Pilz

(6)

Wer mit dem Feuer spielt
Lucy Williams hat das mit diesem "Erwachsenwerden" noch nicht so ganz raus: Sie hat eine Scheidung am Hals, muss sich vor Gericht verantworten und zu allem Überfluss wieder bei ihrer Mutter einziehen, weil sie ihre Arbeit verloren hat. Da kommt ihr der neue Marketing-Job bei EXtreme Effects gerade recht. Auch wenn die Dinge, die sie hier anpreisen muss, ein wenig … unorthodox sind, Lucy braucht das Geld. Dringend! Einziger Haken an der Sache: ihr Boss Jace Exley – erfolgreich, gutaussehend und der heißeste Traum ihrer schlaflosen Highschool-Nächte …
"Der Held des Buches ist einfach nur zum Dahinschmelzen HEISS, HEISS, HEISS! *le seufz*" SHH! MOM‘S READING


  • eBook (epub) READULIST
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (6)

steffi_the_bookworm steffi_the_bookworm

Veröffentlicht am 30.01.2018

Konnte leider nicht überzeugen

2.5

Zu Beginn fand ich das Buch eigentlich ganz unterhaltsam. Das Szenario, dass Lucy so gar nicht wusste was die Firma von Jace macht, hat zu einigen witzige Situiationen geführt. Ebenso amüsant fand ... …mehr

2.5

Zu Beginn fand ich das Buch eigentlich ganz unterhaltsam. Das Szenario, dass Lucy so gar nicht wusste was die Firma von Jace macht, hat zu einigen witzige Situiationen geführt. Ebenso amüsant fand ich das Verhalten von Lucy in diesen Situationen.

Es hat dann aber leider ewig gedauert bis sich die beiden näher kamen und dann passiert lange Zeit einfach nichts und mir wurde ziemlich langweilig. Es gab keine Höhen und Tiefen, keine Dramatik. Erst zum Ende kommt ein wenig Drama in die Geschichte, aber dies konnte mich an dieser Stelle leider nicht mehr überzeugen und erschien mir zu gewollt und zu gestellt.

Die Charaktere erschienen mir ebenfalls sehr oberflächlich, insbesondere Jace. Bei ihm hatte ich das Gefühl, dass ich ihn so gar nicht kennengelernt habe. Lucy hingegen fand ich einigermaßen sympathisch.

Die Geschichte hat definitiv mehr Potential, aber dieses wurde leider nur bedingt ausgeschöpft, so dass mich das Buch im Laufe der Geschichte leider ein wenig verloren hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sabrinchenchen Sabrinchenchen

Veröffentlicht am 21.01.2018

Cooles Thema das leider nicht das Potenzial ausgenutzt hat, Auftakt mit Luft nach oben,

Heisse Geschichte!
Wenn es auch gern noch mehr versauter hätte sein dürfen.
Der Schreibstil ist angenehm verständlich und dadurch nachvollziehbar.
Das Thema ist ein sehr spezielles, megainteressant und ... …mehr

Heisse Geschichte!
Wenn es auch gern noch mehr versauter hätte sein dürfen.
Der Schreibstil ist angenehm verständlich und dadurch nachvollziehbar.
Das Thema ist ein sehr spezielles, megainteressant und sexy, leider ist dies im Moment zu oft Thema in vielen Büchern und wurde hier nicht richtig aussgeschöpft.
Die Protagonisten fand ich ein bisschen unglaubwürdig da die Funken zu schnell sprühten und es fühlte sich beim Lesen nicht echt an. Im späteren Verlauf gab sich das dann.
Durch die wechselnde Sicht von Lucy oder Jace fiel es aber leichter ihren Gedanken und Gefühlen zu folgen.
Dieser Auftakt der Serie ist noch ausbaufähig macht aber neugierig wie es weitergehen wird.
Ich denke im nächsten Teil wird Jamie ihr Gegenstück bekommen denn das war sehr offensichtlich beim Lesen.
Gern verfolge ich diese Reihe weiterhin.
3,5 Sterne auf 4 aufgerundet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Meine-Magische-Buchwelt Meine-Magische-Buchwelt

Veröffentlicht am 20.12.2017

Lucy & Jace

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, so dass man beim Lesen nur so durch die Seiten fliegt. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, was mir persönlich immer ... …mehr

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, so dass man beim Lesen nur so durch die Seiten fliegt. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, was mir persönlich immer besonders gefällt. So kann man die Charaktere kennenlernen und sich besser in sie reinversetzen.

Lucy ist eine ganz normale und nette, junge Frau, die bereits in der Schule zu den Besserwissern zählte. Allerdings war sie mir für ihr Alter einfach zu unsicher und ließ sich von Jace zu sehr einschüchtern. Ich hätte mir für ihre Figur mehr Selbstvertrauen gewünscht.

Jace war mir dagegen irgendwie unsympathisch und seine Art gefiel mir leider überhaupt nicht. Ich konnte mich von Anfang an einfach nicht mit seinem Charakter anfreunden, was sich auch im Laufe der Handlung nicht änderte.

Die Geschichte an sich ist eigentlich interessant und der Klappentext hat mich auch direkt angesprochen, dennoch hat die Umsetzung meinen Geschmack nicht ganz getroffen. Zum einen dieses ständige hin und her zwischen Lucy und Jace und dann fehlte es der Handlung auch deutlich an Tiefe. Was die erotischen Szenen betrifft, so gibt es davon natürlich reichlich, was ich an Erotikromanen immer gerne mag. Dennoch fehlte mir hier das besondere Etwas.

Fazit:

Eine durchaus interessante Grundidee, auch wenn mich die Handlung nicht so ganz für sich einnehmen konnte. Daher gibt es von mir leider nur 3 – 3,5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Heiß

Die ersten paar Zeilen waren klasse und ich war gleich gefesselt von dem Buch.
Aber nach ein paar Seite zog sie sich die Story einfach total in die Länge. Was mich manchmal, wenn ich sagen muss einfach ... …mehr

Die ersten paar Zeilen waren klasse und ich war gleich gefesselt von dem Buch.
Aber nach ein paar Seite zog sie sich die Story einfach total in die Länge. Was mich manchmal, wenn ich sagen muss einfach genervt hatte. Ich war erst am überlegen,das Buch nicht zu beenden.
Aber ich war neugierig wie die Geschichte von Lucy und Jace.

Es war ein hin und her. Ob sie sich nun kriegen oder nicht. Und das ganze darum, war einfach in die Länge gezogen. Das hat mir einfach nicht gefallen. Schade eigentlich.
Auch das Cover finde ich passt nicht zur zur Story. Ich hab was anderes erwartet.
Der Schreibstil ist aber klasse. Locker und leicht. Man liest dann auch aus den Sichten von Jace und Lucy. Nur manchmal die Wortwahl fand ich nicht so toll. Es hat ein wenig den Lesefluss getört.

Der Aufbau der Story war am Anfang super. Aber gerne hätte ich noch mehr von der Firma von Jace gelesen. Und manches konnte ich mir nicht vorstellen, wie zb. den Tisch.

Klar die Erotik kam hier auch jeden Fall nicht zu kurz. Es wurde echt teilweise sehr heiß zwischen Lucy & Jace.

Das ist nur meine Meinung zu dem Buch. Den jeder hat einen anderen Geschmack.

Vielen Dank an Netgalley und LYX für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 31.10.2017

Augen auf bei der Jobsuche!!

Ich fand das Cover heiß, das Buch war heiß und hat mich wirklich gut unterhalten, denn die Chemie zwischen Lucy und Jace stimmt total und deswegen für mich beide Daumen hoch.
Lucy möchte nach einer gescheiterten ... …mehr

Ich fand das Cover heiß, das Buch war heiß und hat mich wirklich gut unterhalten, denn die Chemie zwischen Lucy und Jace stimmt total und deswegen für mich beide Daumen hoch.
Lucy möchte nach einer gescheiterten Ehe, die sie fast alles gekostet hat, neu anfangen und deswegen ist sie froh ein Vorstellungsgespräch bei einer angesagten Firma zu bekommen. Das sie dort auf einen ehemaligen Erzfeind aus der Schule trifft und der sich noch als ihr Boss entpuppt, ist Lucy ein bisschen überfordert, denn er war damals schon wahnsinnig gutaussehend doch heute ist er umwerfend.
Jace ist hin und weg von Lucy, war es damals schon ohne ihr Wissen und er ist sich nicht sicher, ob er sie einstellen soll, denn erstens schläft er nicht mit Angestellten und zweitens hat sie keinen Schimmer davon, was seine Firma wirklich herstellt und für die sie die Vermarktung machen soll.
Ich fand die beiden einfach super zusammen, denn das Knistern ist zwar sofort da aber es dauert eine ganze Weile, bis es zum Feuerwerk kommt, und das fand ich eigentlich ganz gut.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alle Verlage