Irish Players - Rugbyspieler küsst man nicht
 - Penny Reid - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
444 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0957-9
Ersterscheinung: 02.11.2018

Irish Players - Rugbyspieler küsst man nicht

(20)

Um sein größtes Geheimnis geheim zu halten, muss er es teilen ...
Rugby-Superstar William Moore hat ein Geheimnis. Eine Angewohnheit, die er so schnell wie möglich ablegen sollte, wenn er seinen Ruf als Sunnyboy der irischen Nationalmannschaft behalten will. Doch die Versuchung ist groß und als er der Studentin Josey Kavanagh begegnet, scheint der Plan perfekt: Will finanziert Joseys Studium, wenn sie dafür bei ihm einzieht und ein Auge auf ihn hat. Ein verlockendes Angebot für Josey, die gerade ihre Wohnung verloren hat und nicht weiß, wie sie ihren Traum von einer eigenen Tierarztpraxis jemals verwirklichen soll. Doch kann William Josey wirklich sein Geheimnis anvertrauen, wenn er doch von der ersten Sekunde an spürt, dass all seine guten Vorsätze in ihrer Nähe gnadenlos zum Scheitern verurteilt sind?
"L. H. Cosway und Penny Reid ergänzen sich wie zwei Puzzlestücke! Sie sind das perfekte Autorenduo!" The Bookish Sisters
Band 4 der Bestseller-Reihe um Irlands heißestes Rugby-Team von L. H. Cosway und Penny Reid
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (20)

MrsBookwonderland MrsBookwonderland

Veröffentlicht am 06.03.2019

Tolles Buch

Klappentext:
Um sein größtes Geheimnis geheim zu halten, muss er es teilen ... Rugby-Superstar William Moore hat ein Geheimnis. Eine Angewohnheit, die er so schnell wie möglich ablegen sollte, wenn er ... …mehr

Klappentext:
Um sein größtes Geheimnis geheim zu halten, muss er es teilen ... Rugby-Superstar William Moore hat ein Geheimnis. Eine Angewohnheit, die er so schnell wie möglich ablegen sollte, wenn er seinen Ruf als Sunnyboy der irischen Nationalmannschaft behalten will. Doch die Versuchung ist groß und als er der Studentin Josey Kavanagh begegnet, scheint der Plan perfekt: Will finanziert Joseys Studium, wenn sie dafür bei ihm einzieht und ein Auge auf ihn hat. Ein verlockendes Angebot für Josey, die gerade ihre Wohnung verloren hat und nicht weiß, wie sie ihren Traum von einer eigenen Tierarztpraxis jemals verwirklichen soll. Doch kann William Josey wirklich sein Geheimnis anvertrauen, wenn er doch von der ersten Sekunde an spürt, dass all seine guten Vorsätze in ihrer Nähe gnadenlos zum Scheitern verurteilt sind

Cover:
Das Cover ist einfach nur heiß und ich kann gar nicht wegschauen. Ich finde es perfekt zum Inhalt getroffen. Sowas stellt man sich doch sehr gerne ins Regal. Einfach zum anbeißen.

Schreibstil:
Der Schreibstil hat mich hier sehr begeistert. Auch wenn ich am Anfang so meine Probleme hatte mich einzufinden, war ich innerhalb des Kapitels irgendwann total gefangen und wusst gar nicht mehr wo mein Problem gelegen hat. Sie schreiben einfach toll.

Story:
Ich liebe ja Sportler Storys und ich wurde nicht enttäuscht. Es war wie ein Rausch dem ich sehr schwer entkommen konnte. Mich hat es irgendwann einfach gepackt und ich war mitten drin. Die Story hat mich sehr begeistert und ich werde das Buch eindeutig nochmal lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Meine-Magische-Buchwelt Meine-Magische-Buchwelt

Veröffentlicht am 06.02.2019

Erfrischende Liebesgeschichte mit liebenswerten Charakteren

Klappentext: Um sein größtes Geheimnis geheim zu halten, muss er es teilen ...
Rugby-Superstar William Moore hat ein Geheimnis. Eine Angewohnheit, die er so schnell wie möglich ablegen sollte, wenn er ... …mehr

Klappentext: Um sein größtes Geheimnis geheim zu halten, muss er es teilen ...
Rugby-Superstar William Moore hat ein Geheimnis. Eine Angewohnheit, die er so schnell wie möglich ablegen sollte, wenn er seinen Ruf als Sunnyboy der irischen Nationalmannschaft behalten will. Doch die Versuchung ist groß und als er der Studentin Josey Kavanagh begegnet, scheint der Plan perfekt: Will finanziert Joseys Studium, wenn sie dafür bei ihm einzieht und ein Auge auf ihn hat. Ein verlockendes Angebot für Josey, die gerade ihre Wohnung verloren hat und nicht weiß, wie sie ihren Traum von einer eigenen Tierarztpraxis jemals verwirklichen soll. Doch kann William Josey wirklich sein Geheimnis anvertrauen, wenn er doch von der ersten Sekunde an spürt, dass all seine guten Vorsätze in ihrer Nähe gnadenlos zum Scheitern verurteilt sind?

Meine Meinung:

Hierbei handelt es sich um den vierten Band der Irish Players-Reihe, kann aber vollkommen unabhängig von den anderen Bänden gelesen werden, da sich jeder Teil einem anderen Pärchen widmet. Ich bin bereits seit dem ersten Teil Leserin dieser Reihe und immer wieder begeistert von den Büchern des tollen Autorenduos.

Der Schreibstil der Autorinnen ist locker-leicht und lässt sich sehr angenehm lesen. Erzählt wird die Geschichte dabei aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, so dass man sich problemlos in sie reinversetzen und einen wunderbaren Einblick in ihre Gedanken und Gefühlswelt bekommt.

Egal ob William mit seiner eher ungewöhnlichen Neigung oder die liebenswerte Quasselstrippe Josey, ich mochte sie beide, denn sie haben ihre Ecken und Kanten und sind dadurch nur umso sympathischer. Eigentlich sollte man meinen, dass eine Quasselstrippe eher nervig ist, doch Josey hat mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Sie hat den heißen Rugbyspieler William regelrecht die Show gestohlen.

Die Liebesgeschichte ist locker-leicht, erfrischend und macht einfach nur Spaß. Ich habe die Beiden wirklich gerne durch das Buch begleitet und die spritzigen Dialoge regelrecht genossen. Hinzu kommen ein paar erotische Szenen, die ansprechend beschrieben wurden.

Fazit:

Eine erfrischende Liebesgeschichte mit liebenswerten Charakteren, die einfach Spaß macht und die ich wirklich gerne gelesen habe. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher des Autorenduos. Von mir gibt es 5 Sterne für schöne Lesestunden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 01.02.2019

Es wurde immer langweiliger...

Josey
„Wir müssen dir was sagen, Josey.“
Ich blickte von meinem Arbeitsheft auf. Meine Eltern standen in der Wohnzimmertür, Dad hatte die Hände vor den Bauch gefaltet und trug seinen grün-rot-gestreiften ... …mehr

Josey
„Wir müssen dir was sagen, Josey.“
Ich blickte von meinem Arbeitsheft auf. Meine Eltern standen in der Wohnzimmertür, Dad hatte die Hände vor den Bauch gefaltet und trug seinen grün-rot-gestreiften Lieblingspulli. Die immer dünner werdenden grauen Haare standen ihm wild zu Berge.

Eckdaten
eBook
LXY digital Verlag
Roman
285 Seiten
Übersetzung: Cherokee Moon
Irish Players-Reihe
Band 4
2018
ISBN: 978-3-7363-0957-9

Cover
Sehr heiß! XD

Inhalt
Rugby-Superstar William Moore hat ein Geheimnis. Eine Angewohnheit, die er so schnell wie möglich ablegen sollte, wenn er seinen Ruf als Sunnyboy der irischen Nationalmannschaft behalten will. Doch die Versuchung ist groß und als er der Studentin Josey Kavanagh begegnet, scheint der Plan perfekt: Will finanziert Joseys Studium, wenn sie dafür bei ihm einzieht und ein Auge auf ihn hat. Ein verlockendes Angebot für Josey, die gerade ihre Wohnung verloren hat und nicht weiß, wie sie ihren Traum von einer eigenen Tierarztpraxis jemals verwirklichen soll. Doch kann William Josey wirklich sein Geheimnis anvertrauen, wenn er doch von der ersten Sekunde spürt, dass all seine guten Vorsätze in ihrer Nähe gnadenlos zum Scheitern verurteilt sind?

Autorinnen
L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!
Penny Reid schreibt nebenberuflich humorvolle Frauenromane. Im wahren Leben unterrichtet sie an einer Universität im Süden der USA, managt ihre zwei kleinen Kinder und forscht im Bereich der Biomedizin.

Meinung
Ich liebäugle schon seit geraumer Zeit mit dieser Reihe. Denn beide Autorinnen finde ich klasse und bin gespannt, was diese Zusammenarbeit hervorgebracht hat. Auch habe ich die positiven Rezensionen dazu gesehen und wollte es daher selbst einmal lesen. ;)
Joseys Eltern teilen ihr mit 26 Jahren eine Entscheidung mit, die großen Einfluss auf ihr restliches Leben hat. Sie soll endlich auf eigenen Beinen stehen und die Welt erkundigen. Das lässt sie natürlich nicht auf sich sitzen und geht sofort auf Wohnungssuche. Leider gestaltet sich das nicht so einfach, wie sie es sich vielleicht gedacht hat. Vor allem dann nicht, wenn man wie sie kaum Geld hat… Tja, wo wird sie so schnell eine Lösung finden?
Will ist Sportler und Teil der irischen Rugby-Mannschaft. Er ist ein sehr verschlossener Mensch und niemand weiß Genaueres über sein Privatleben, bis ein pikantes Detail seiner Vorliebe an die Öffentlichkeit gelangt. Nun ist sein Ruf natürlich dahin und es wird schnellstmöglich nach einer Lösung gesucht. Gut, dass Josey gerade auf Wohnungs- und irgendwie auch Jobsuche ist, denn prompt erhält sie den lukrativen Job. ^^
Wie der genau aussieht? Sie soll den Babysitter für ihn spielen, was beiden nicht wirklich gefällt, aber sie machen das Beste aus ihrer Situation. Eigentlich ist sie die völlig falsche Person für diesen Job, aber das macht das Ganze umso lustiger.
Sie ist wirklich eine einzigartige Person, die man entweder hasst oder liebt. Ich wusste nicht genau, wie meine Meinung ausfallen soll, weil ich sie sehr schräg finde, aber dadurch irgendwie auch liebenswert.
Leider habe ich die Geschichte aber frühzeitig abgebrochen, weil es mich einfach nicht mehr angesprochen hat. Es war für mich nichts Spannendes, sondern eher uninteressant. Schade.

❤❤ von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fuddelknuddel fuddelknuddel

Veröffentlicht am 25.01.2019

Okla-homey und der Sprechdurchfall

„Wir waren wie Champagner und frittiertes Hühnchen. Wir passten überhaupt nicht zusammen, und trotzdem funktionierte es wunderbar.“

Josey Kavanagh ist Studentin, obdachlos und hat keinen Job.. denn ihre ... …mehr

„Wir waren wie Champagner und frittiertes Hühnchen. Wir passten überhaupt nicht zusammen, und trotzdem funktionierte es wunderbar.“

Josey Kavanagh ist Studentin, obdachlos und hat keinen Job.. denn ihre Eltern haben sie kürzlich rausgeworfen. Bei ihrer besten Freundin und deren Familie unterzukommen ist allerdings keine langfristige Lösung, findet vor allem deren Mann, sodass es wie gerufen kommt, dass sein Rugby-Team-Kollege William Moore einen Quasi-Babysitter braucht. Die Presse hat kürzlich sein intimstes Geheimnis enthüllt und eben dieses muss er sich abgewöhnen, dafür braucht er Josey. Es scheint das perfekte Arrangement, er bezahlt ihr Studium und lässt sie bei sich wohnen, sie hat dafür ein Auge auf ihn. Doch wie soll Will sich in Joseys Nähe zurückhalten und sich bessern, wenn sie doch selbst die größte Versuchung darstellt?

Nach den „Winston Brothers“ war für mich klar, dass ich von Penny Reid noch mehr lesen musste. Bis dato wusste ich nicht, dass sie bereits an einer weiteren Reihe beteiligt ist, nämlich der „Irish Players“-Reihe. Bei diesen Liebesromanen ist es oft ja unerheblich, in welcher Reihenfolge man die Bücher liest, und so vertraute ich darauf, dass das in diesem Fall auch so sein würde. Es ist zwar ungewöhnlich, mit dem vierten Band einer Reihe zu starten, aber es hat funktioniert, zumindest in der Hinsicht, dass mir keine Infos zum Verständnis gefehlt haben.
Leider muss ich sagen, dass ich in Zukunft eher nur auf Bücher zurückgreifen werde, die Penny Reid allein verfasst hat, denn entweder war dieses Buch einfach nicht mein Geschmack oder es lag an der Co-Autoin L. H. Cosway, dass es mir nicht so gut gefiel.

Josey und William erzählen aus ihren Ich-Perspektiven, was ich persönlich eigentlich sehr mag. In diesem Fall war es aber echt komisch.. sowohl seltsam-komisch als auch lustig-komisch. Die Gedanken der beiden sind wirklich einzigartig gewesen, ich hatte es noch nie mit solchen Protagonisten zu tun, näheres dazu im Folgenden.
Der Schreibstil war nichts besonderes, weder anspruchsvoll noch verschachtelt oder sonst wie blumig oder außergewöhnlich,sondern angenehm einfach und typisch für New Adult. Aber gerade deswegen war es einfach, dem Geschehen zu folgen, da die Seiten nur so dahingeflogen sind.

Nun zu den Charakteren und, ich schätze mal, damit zur größten Überraschung der Geschichte. Beide Protagonisten hatten unfassbar spezielle Eigenarten, die mir so noch nie untergekommen sind. Josey ist nicht einfach nur eine Quasselstrippe, sie ist der personifizierte Sprechdurchfall. Sie redet und redet, quatscht alle möglichen Leute an, erzählt die seltsamsten Details, die keiner hören will, und merkt nicht mal, wenn sie sich damit entsprechend blamiert und einen vollkommen schrägen Eindruck hinterlässt. Mich hat ihre Art jedes Mal überfahren, ich bin einfach nicht mit ihr warm geworden, ebenso wenig mit ihrem Hund und schon gar nicht mit ihrer Art und Weise zu lachen. Ich hätte an der Stelle ihrer Mitmenschen immer das Gefühl, man müsse in ihrer Gegenwart still sein, damit ein Gleichgewicht an Worten im Raum herrscht, wirklich furchtbar anstrengend.

Will dagegen macht auf den ersten Blick einen normalen, anständigen Muster-Sportler-Eindruck, jedoch hat er ein großes Geheimnis. Eine Neigung, von der ich bisher in keiner New Adult Geschichte gelesen habe, die man im Normalfall auch nicht in der Öffentlichkeit herumposaunt oder überhaupt von selbst thematisiert, wenn es nicht gerade die Presse ausgräbt. Es war mir fast schon unangenehm, zu lesen, was er getan hat, allerdings gelobt er ja Besserung und engagiert dafür Josey.
Alles in allem waren die beiden schon ein nettes Paar, sie haben sich irgendwie gut ergänzt. Aber ich bin nach wie vor nicht restlos überzeugt von ihnen.

Mein Fazit:
Das Buch war schon witzig. Schräg und witzig und ich war immer gut im Lesefluss, aber dennoch ist der Hintergrund der Geschichte außergewöhnlich. Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache, meine war es zumindest nicht, aber wenn jemand auf der Suche nach etwas Neuem ist, dann ist er hier richtig.
Ich werde die Reihe trotz Penny Reid aber nicht weiter verfolgen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angelika Angelika

Veröffentlicht am 15.01.2019

amüsante Story

Ein wahres Lesevergnügen. Ich liebe diese Reihe! Die beiden Autorinnen ergänzen sich perfekt.
Die beiden Hauptakteure William und Josey sind sehr unterschiedlich und machen dadurch die Geschichte sehr ... …mehr

Ein wahres Lesevergnügen. Ich liebe diese Reihe! Die beiden Autorinnen ergänzen sich perfekt.
Die beiden Hauptakteure William und Josey sind sehr unterschiedlich und machen dadurch die Geschichte sehr amüsant. William ist einer der ruhigen Rugby-Spieler mit einem sehr pikanten Hoppy. Josey dafür ist ein Wildfang, tollpatschig und redselig. Beide haben so ihre Fehler. Aus einer Zweckfreundschaft wird Liebe.
Eine kurzweilige Story mit Witz und viel Herz.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. H. Cosway

L. H. Cosway - Autor
© L. H. Cosway

L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Mehr erfahren

Autorin

Penny Reid

Penny Reid - Autor
© Penny Reid

Penny Reid schreibt nebenberuflich humorvolle Frauenromane. Im wahren Leben unterrichtet sie an einer Universität im Süden der USA, managt ihre zwei kleinen Kinder und forscht im Bereich der Biomedizin.

Mehr erfahren
Alle Verlage