Nebenan funkeln die Sterne
 - Lilly Adams - eBook
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
426 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0771-1
Ersterscheinung: 28.09.2018

Nebenan funkeln die Sterne

(30)

When it rains look for rainbows.
And when it’s dark look for stars.
 
Emma Martins führt ein aufregendes Leben – glaubt man ihrem erfolgreichen Instagram-Account. Tausende von Followern sehen sich täglich ihre Bilder an und lassen sich von ihnen motivieren. Doch die Wahrheit ist eine andere: Emma wohnt allein in einem winzigen Apartment in London. Der Kontakt mit anderen Menschen macht ihr Angst, vor die Tür geht sie nur selten. Einzig auf ihrer Dachterrasse, nachts, wenn die Stadt still ist und die Sterne leuchten, hat sie das Gefühl, richtig durchatmen zu können. Aber dann zieht der gut aussehende Nathan in die Wohnung nebenan – und bringt ihr Leben online und offline von einem Tag auf den anderen völlig durcheinander …


 


 

  • eBook (epub)
    9,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (30)

pikkuosmo pikkuosmo

Veröffentlicht am 20.10.2018

Überraschend Gut!

Nebenan funkeln die Sterne
Lilly Adams
Lyx (Roman)
E-Book: 9,99€
ISBN: 9783736306882
Erscheinungsdatum: 28.09.2018

Lilly Adams, kommt aus München. Sie schreibt schon seit Jahren unter dem Pseudonym. ... …mehr

Nebenan funkeln die Sterne
Lilly Adams
Lyx (Roman)
E-Book: 9,99€
ISBN: 9783736306882
Erscheinungsdatum: 28.09.2018

Lilly Adams, kommt aus München. Sie schreibt schon seit Jahren unter dem Pseudonym. Sie studierte selbst Germanistik, wurde dann Journalistin und schreibt seit 1998 selber viel Romane und Jugendbücher.
Der Inhalt: When it rains look for rainbows. And when it’s dark look for stars. Emma Martins führt ein aufregendes Leben - glaubt man ihrem erfolgreichen Instagram-Account. Tausende von Followern sehen sich täglich ihre Bilder an und lassen sich von ihnen motivieren. Doch die Wahrheit ist eine andere: Emma wohnt allein in einem winzigen Apartment in London. Der Kontakt mit anderen Menschen macht ihr Angst, vor die Tür geht sie nur selten. Einzig auf ihrer Dachterrasse, nachts, wenn die Stadt still ist und die Sterne leuchten, hat sie das Gefühl, richtig durchatmen zu können. Aber dann zieht der gut aussehende Nathan in die Wohnung nebenan - und bringt ihr Leben online und offline von einem Tag auf den anderen völlig durcheinander...
Meine Meinung: Emma, sie Angst vor Massen hat, dessen Grund uns bis zu Hälfe unbekannt bleibt, führt das perfekte Insta Life… wer wünscht sich das nicht? Auf mich macht sie am Anfang einen nervigen Eindruck, doch so länger ich das Buch gelesen habe um so mehr hab ich sie am Ende ins Herz geschlossen! Nathan, der auch seine Ecken und Kanten hat, hat ein fast selbes einschneidenes Ereignis erlebt wie Emma. Beide sind Grund auf total unterschiedlich, doch ich denke das macht es aus. Das sie Geschichte im Laufe zu dem geworden ist was sie am Ende ist. Wunderbar! Auf die Nebencharaktere wie Nilla, Poppy und Brittany sind wundervoll und schnell ins Herz schließbar! Am Schönsten ist jedoch die Weiterentwicklung der beiden Hauptcharaktere!
Lilly Adams hat ein gefühlvolles, zum nach denken bewegendes Buch zu Lichte gebracht und hat mich damit wirklich begeistert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nicito5684 Nicito5684

Veröffentlicht am 18.10.2018

Manchmal muss man hinter die Fassade blicken…

Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams aus dem LYX Verlag.

Zum Inhalt:
When it rains look for rainbows. And when it’s dark look for stars. Emma Martins führt ein aufregendes Leben - glaubt man ihrem ... …mehr

Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams aus dem LYX Verlag.

Zum Inhalt:
When it rains look for rainbows. And when it’s dark look for stars. Emma Martins führt ein aufregendes Leben - glaubt man ihrem erfolgreichen Instagram-Account. Tausende von Followern sehen sich täglich ihre Bilder an und lassen sich von ihnen motivieren. Doch die Wahrheit ist eine andere: Emma wohnt allein in einem winzigen Apartment in London. Der Kontakt mit anderen Menschen macht ihr Angst, vor die Tür geht sie nur selten. Einzig auf ihrer Dachterrasse, nachts, wenn die Stadt still ist und die Sterne leuchten, hat sie das Gefühl, richtig durchatmen zu können. Aber dann zieht der gut aussehende Nathan in die Wohnung nebenan - und bringt ihr Leben online und offline von einem Tag auf den anderen völlig durcheinander ...

Meine Meinung
Emma ist eine Insta-Bloggerin, die eigentlich keinen Fuß vor die Tür setzt und ihre Follower mit bearbeiteten Fotos blendet. Die, Vorbild für viele Frauen ist und doch nur in ihrer Scheinwelt lebt.
Ihre Terrasse ist ein Rückzugsort, den sie nun mit ihrem lieben Nachbarn teilen muss, obwohl sie ihn gar nicht leiden kann. Emma hat riesige Schuldgefühle und verschanzt sich deshalb vor der Außenwelt. Verlässt sie das Haus, bekommt sie Panikattacken.

Mit Nathans Hilfe schafft sie langsam eine Wendung in ihrem Leben. Sie beginnt sich ihm zu öffnen. Er hilft ihr und sie ihm, denn auch er hat sein Päckchen zu tragen. Und dieses Päckchen ist kein kleines. Zaghaft beginnt sich Emma in ihn zu verlieben. Jedoch eröffnet er ihr seine Pläne und stoßt sie damit wieder von sich.

Emma beginnt reale und nicht nur virtuelle Freunde kennen zu lernen. Sie versöhnt sich mit ihrem Ex Simon und ihrer Schwester Jana. Um einfach mal wieder durchzuatmen besucht sie ihre Tante Gwen in London. Ihre Tante macht Emma Mut einen neuen Weg zu gehen. Durch ihre neue Freundin Brittany und deren Tochter Poppy kann sie sich ihrer Insta-Fangemeinde öffnen und ihnen die Wahrheit über sich erzählen. Und diese reagieren ganz anders als erwartet.

Ob Nathan seine Pläne durchzieht oder diese noch ändert, ob die Beiden eine Chance haben, das ihr Lieben müsst ihr selbst lesen.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Das Cover ist toll gestaltet und weckt gleich Lust zum lesen.

Fazit:
Ein Roman der von der Last des Lebens erzählt. Der zeigt, dass nicht alles was online abgeht auch echt ist, denn posten kann man viel. Lillys Roman „Nebenan funkeln die Sterne“ hat mir sehr gefallen und ich kann ihn nur weiter empfehlen.
Danke an NetGalley und den LYX Verlag, dass ich diesen Roman lesen und rezensieren durfte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Surya Surya

Veröffentlicht am 06.10.2018

Ein Buch das zum Denken anregt

Inhalt:
Emma Martins führt ein perfektes Leben auf Instagram: einen liebenden Freund, immer unterwegs und jeden Tag ein neues Abenteuer. Die Realität sieht allerdings völlig anders aus. Sie lebt isoliert ... …mehr

Inhalt:
Emma Martins führt ein perfektes Leben auf Instagram: einen liebenden Freund, immer unterwegs und jeden Tag ein neues Abenteuer. Die Realität sieht allerdings völlig anders aus. Sie lebt isoliert mit ihrer Katze in einer Londoner Dachgeschosswohnung. Der Kontakt mit anderen Menschen bereitet ihr Angst und so ist ihre nächtliche Dachterrasse ihr liebster Rückzugsort.
Dann zieht allerdings der gutaussehende Nathan in die Nachbarwohnung und nicht nur die Dachterrasse die sie sich teilen wird auf den Kopf gestellt.

Faktencheck:
Das Buch hat 432 Seiten und ist sowohl broschiert, als auch als e-book erhältlich. Es wird vollständig aus Emmas Perspektive erzählt.

Meinung:
Das Buch hat mich berührt. Nach dem Lesen der Leseprobe ließ es mich einfach nicht mehr los. Vielleicht liegt es daran, dass wir alle unser Leben bei Instagram schon einmal verschönert haben, uns bunter und lustiger gemacht haben als wir sind. Vielleicht liegt es aber auch an dem wunderbar flüssigen Schreibstil, der den Leser sanft durch die Geschichte führt. Jeder Bestandteil der Geschichte hat Sinn und nichts wird zu kurz oder zu lang erzählt. Ich finde das Buch beschreibt den Kampf eines jeden introvertierten Menschen: „Muss ich wirklich das Haus verlassen?“ Wir alle waren schon einmal in solch einer Situation und ja, Emmas Situation ist ein verschärfte, aber das macht sie nicht weniger nachvollziehbar. Und ich glaube, dass macht das Buch so toll, es erzählt eine Geschichte die jeder mehr oder weniger nachvollziehen kann.

Fazit:
Eine wunderbar erzählte Geschichte, die zum Nachdenken anregt und den Leser trotzdem mit einem guten Gefühl zurücklässt. Absolute Kaufempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 30.09.2018

#EinfühlsameGeschichteDieBerührt

Emma hat einen sehr erfolgreichen Instgram-Account und zeigt sich der Welt als lebenslustige Frau die viel erlebt, ein tolles Leben führt und vor allem glücklich ist. Aber im wahren Leben ist sie einsam, ... …mehr

Emma hat einen sehr erfolgreichen Instgram-Account und zeigt sich der Welt als lebenslustige Frau die viel erlebt, ein tolles Leben führt und vor allem glücklich ist. Aber im wahren Leben ist sie einsam, lebt zurückgezogen und geplagt von Schuldgefühlen. Da taucht plötzlich Nathan ihr neuer Nachbar in ihr Leben und wirbelt alles durcheinander.

Die Autorin Lilly Adams hat hier eine wunderbare Geschichte erschaffen die in der Zeit von Instagram und Co wirklich so passiert sein könnte. Emma war mir von beginn an sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Sie tat mir leid und ihre Ängste waren sehr authentisch dargestellt. Ich war sehr gespannt darauf was wohl in der Vergangenheit passiert ist, dass sie ihr Leben nun so führt.
Nathan der neue Nachbar verdient sein Geld als Fahrradkurier und ist ein echt süßer Kerl. Er ist lustig, hilfsbereit und immer gut gelaunt, ein Mann in den man sich verlieben muss. Aber auch er hat eine Vergangenheit die ihm zu schaffen macht.
Die Autorin hat sehr gefühlvoll und einfühlsam erzählt und authentische Charakteren geschaffen die mir während des Lesens sehr ans Herz gewachsen sind. Auch die Nebencharakteren wie Brittany, Poppy oder Nilla runden die Geschichte ab.
Die Geschichte ist tiefgründig und zeigt auf das die Welt in den sozialen Medien oft mehr "Schein als Sein" ist.
Ich habe mich gefragt wie viele Menschen es gibt die wie Emma eine Scheinwelt aufbauen aber in Wirklichkeit sehr einsam sind. Ein Thema das zum Nachdenken anregt.
Von mir eine klare Leseempfehlung und 5/5 Sterne.
Vielen Dank an Lyx und NetGalley für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kati-katharinenhof kati-katharinenhof

Veröffentlicht am 30.09.2018

Wunderschöner Leibesroman - er funkelt tatsächlich wie ein Stern am Bücherhimmel

Emmas Insta-Account ist der Renner. Sie hat Follower ohne Ende, die sich tagtäglich ihre Bilder anschauen und sich davon inspirieren und motivieren lassen. Doch keiner ahnt, dass hinter dieser perfekten ... …mehr

Emmas Insta-Account ist der Renner. Sie hat Follower ohne Ende, die sich tagtäglich ihre Bilder anschauen und sich davon inspirieren und motivieren lassen. Doch keiner ahnt, dass hinter dieser perfekten Online-Fassade eine Frau steckt, die alleine schon Panik bekommt, wenn sie das Haus verlassen soll. Emma kann nur nachts, wenn die Sterne funkeln, auf ihrer Dachterrasse aufatmen und frei sein.
Doch dann tritt Nathan in ihr Leben und der mischt online und offline alles auf.....

"Nebenan funkeln die Sterne" ist ein wunderschöner Liebesroman, der, trotz des ernsten Grundthemas, von der ersten Seite an begeistert. Lily Adams hat eine warmherzige Protagonistin erschaffen, die in der ach so perfekten Online-Welt anderen Mut und Hoffnung gibt und dabei selbst am allermeisten Hilfe braucht. Doch es ist tatsächlich so - in der heutigen digitalen Welt gilt offenbar mehr Schein als Sein und so kann sie wenigstens online ein Teil des quirligen bunten Treibens sein, das man Leben nennt.
Ihre Ängste sind mit einfühlsamen Worten beschrieben und die Autorin ermöglicht mir, in die Haut von Emma zu schlüpfen und mit ihr zu fühlen, zu leben, zu lachen und zu weinen.
Mit Nathan hat die Autorin einen wunderbaren Gegenpol aufleben lassen, der Emma behutsam an die Hand nimmt und ihr zeigt, dass das Leben immer lebenswert ist. Er gibt ihr den berühmten Tritt in den Hintern und Emma kann sich bei ihm fallen lassen. Die Geschichte ist mitfühlend und sehr gefühlsbetont erzählt, glänzt durch authentische Protagonisten und zeigt auf, dass es doch immer einen Weg aus dem dunkelsten Tal gibt. Die Romanze funkelt für mich tatsächlich wie ein Stern am Bücherhimmel, denn sie ist für mich der beste Beweis dafür, dass das Leben offline die schönsten Geschichten schreibt.

Herzlichen dank an den Verlag, der mir dieses Rezi-Exemplar kostenfrei zur Verfügung gestellt hat. Diese Tatsche hat jedoch nicht meine ehrliche Lesermeinung beeinflusst.

#NebenanFunkelnDieSterne #NetGalleyDE

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lilly Adams

Lilly Adams ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit ihrer Familie in München lebt. Nach dem Abitur und einem Zeitschriftenvolontariat absolvierte sie ein Diplomstudium der Germanistik, Journalistik und Kunstgeschichte in Bamberg. Heute arbeitet sie als Schriftstellerin, fürs Fernsehen, gibt Schreibseminare und lektoriert. 

Mehr erfahren
Alle Verlage