One More Promise
 - Penelope Ward - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
344 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0919-7
Ersterscheinung: 29.03.2019

One More Promise

Übersetzt von Janine Malz

(16)

Im Leben gibt es keine Zufälle!

Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, gehört zu ihnen. Wenn er etwas will, bekommt er es – so einfach ist es für ihn. Bis er Soraya trifft! Sie ist ganz anders als er und die erste Frau, die sich nicht von ihm einschüchtern lässt. Und so unterschiedlich sie auch sind, kann er sich doch nicht dagegen wehren, dass Soraya ganz unbekannte Gefühle in ihm weckt. Doch gerade als Graham beginnt, an eine gemeinsame Zukunft zu glauben, holt ihn seine Vergangenheit ein und droht, alles zu zerstören …
"Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und empfehle jedem, dasselbe zu tun! Definitiv eines meiner Lieblingsbücher!" AESTAS BOOK BLOG
Band 2 der erfolgreichen NEW-YORK-TIMES-Bestsellerreihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (16)

MrsBookwonderland MrsBookwonderland

Veröffentlicht am 16.04.2019

Dieses Buch hat mir mein Herz geklaut.

One more Promise

Highlight Nr 3.!

Das Buch bekommt von mir +5 von 5 Krönchen!

Darum geht es:
Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, ... …mehr

One more Promise

Highlight Nr 3.!

Das Buch bekommt von mir +5 von 5 Krönchen!

Darum geht es:
Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, ist so einer. Wenn er etwas will, bekommt er es - so einfach ist es für ihn. Bis er Soraya trifft! Die heißblütige Italienerin ist die erste Frau, die nicht auf die Knie sinkt, wenn sie ihn erblickt. Zum Glück verbirgt Graham unter seinem maßgeschneiderten Anzug noch weitere Seiten, die ihm dabei helfen, Punkte bei der unabhängigen Soraya zu sammeln. 

Dies ist schon Teil 2 der Reihe. Aber die Bücher können völlig unabhängig voneinander gelesen werden, da sie in sich abgeschlossen sind. Allerdings trifft man in diesem Teil eine Person aus Buch 1 der Reihe. Was mich sehr zum lächeln gebracht hat. Weil es echt eine seltsame Begegnung war die man ja nicht jeden Tag macht.

Das Cover ist einfach... wow... Ich bin verliebt. Es passt so perfekt zu der Story.

Das Buch ist aus wechselnder Ich-Perspektive von Graham und Soraya geschrieben, was mir besonders gut gefallen hat. Weil ich so zu 1000% in der Story gefangen war und ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen.

Die Story hat mich restlos begeistert!
Dieser Mann ist einfach unglaublich ein Idiot und doch so ein Herzensmensch.
Diese Frau eine Rebellin die ihre Grenzen aufweist und dann doch nicht stand halten kann und diesem heißen Anzugträger verfällt.
Chloe der Zuckersüße Engel der die Geschichte der beiden tüchtig reinfunkt.

Ich habe Graham wirklich sehr oft den Hals umdrehen können und im nächsten Moment war alles wieder weg. Es ist wirklich ein Charakter der es in mein Herz geschafft mit seiner ganzen Art und Weise.

Beiden Charaktere machen eine sehr große Entwicklung durch aber bleiben sich dennoch immer treu. Was mir sehr gut gefallen hat.

Fazit:
Das Buch hat es mitten in mein Herz geschafft und ich bin restlos in dieses Buch verliebt. Die Story der beiden hat mich total mitgerissen und hat mein Herz im Sturm erobert:

Lest dieses Buch es ist einfach wundervoll!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 15.04.2019

Traumhafter 2er Band! Humorvoll, fesselnd, gefühlvoll. Einfach toll!

CEO Graham bekommt immer was er will, bis er auf die heißblütige Soraya trifft, welche nicht auf Knien sinkt wenn sie ihn sieht. Vielmehr schäumt sie vor Wut, als er sie eiskalt an seiner Bürotüt abblitzen ... …mehr

CEO Graham bekommt immer was er will, bis er auf die heißblütige Soraya trifft, welche nicht auf Knien sinkt wenn sie ihn sieht. Vielmehr schäumt sie vor Wut, als er sie eiskalt an seiner Bürotüt abblitzen lässt, als sie ihm sein verloren gegangenes Handy geben will. Diese Arroganz lässt all ihre Sicherungen durchbrennen, und hinterlässt auf seinem Handy Fotos mit entsprechenden Kommentaren, um ihm sein Benehmen vorzuhalten.

Dies weckt Grahams Interesse und so versucht er herauszufinden, wer diese faszinierende und unwiderstehliche Frau ist. Als er Soraya schließlich aufspürt, bringt ihn diese temperamentvolle Fremde gehörig aus der Fassung und geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Graham will ihr zeigen, dass er mehr ist als es scheint und dass er zu echten Gefühlen fähig ist. Aber gerade, als sie lernen sich zu vertrauen, holt ihn seine Vergangenheit ein und droht ihr Glück zu zerstören...

Schon der erste Band "One more Chance" hat mir unheimlich gut mit diesem ganzen Humor gefallen. So auch der Zweite! Der Klappentext hatte mich sehr angesprochen, es versprach eine wirklich interessante und geniale Geschichte zu werden, und es wurde einmalig!

Soraya ist eine unglaublich großartige Frau, sie ist selbstbewusst, frech, stark und authentisch. Sie sagt was sie denkt und steht dazu. Ich finde sie faszinierend, einfach mega klasse, und Soraya ist mir auch sofort sympathisch gewesen!

Graham dagegen wirkte anfangs wie der größte "Ar***", sehr arrogant und dreist. Er konzentrierte sich nach dem Tod seiner Mutter auf die Ausbildung und seine Karriere, er hielt alle auf Abstand um nicht nochmals so verletzt zu werden. Graham jedoch ist ein richtig klasse Kerl, charmant, liebevoll und auch entschlossen, dazu noch eine gute Portion Selbstbewusstsein. Er wächst einen ans Herz und man leidet dann auch mit ihm mit.

In der Gesschichte geht es richtig zu, die süßen, lustigen und auch heißen Szenen zwischen den beiden waren toll. Es war fesselnd, manchmal zum Totlachen, und immer wieder lustig, aber auch frustrierend und ein Plot machte mich fassungslos - der mit Grahams Ex Genevieve. Diese ist so unverschämt, ich konnte es kaum glauben. Sie ist eine intrigante kleine Hexe, welche ich gerne zur Tür hinausgeworfen hätte, was jedoch nicht ganz so leicht passieren wird - leider!
 
Es passiert viel, Gutes wie auch Schlechtes und Überraschendes. Ich fand es war einfach mega spannend, süß, zwischendurch nervtötend - wegen mancher Entscheidung und auch Verhalten - witzig, gefühlvoll und aufregend. Es gibt auch ein kurzes Treffen mit Chance und der Ziege, was wieder einmal süß war. Der Epilog wurde toll gemacht und niedlich!

Mich hat das Buch vollkommen überzeugen können. "One more Promise" hat einen super unterhalten, mit Charme, Humor, Ängsten, Liebe und vieles mehr. Ich hatte riesigen Spaß dabei und war voll mit dabei! Ein toller zweiter Band, ich freue mich schon auf weitere!

Hier möchte ich mich auch noch recht herzlich bei LYX und NetGalleyDE für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares bedanken, wobei meine Meinung in keinster Weise beeinflusst wurde!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Julie209 Julie209

Veröffentlicht am 13.04.2019

Lesenswert, aber kurzweilig

Der Schreibstil der beiden Autorinnen bzw. die Übersetzung durch Janine Malz lässt sich wunderbar angenehm und flüssig lesen. Soraya ist eine sehr sympathische, starke junge Frau, die ich als Leserin schnell ... …mehr

Der Schreibstil der beiden Autorinnen bzw. die Übersetzung durch Janine Malz lässt sich wunderbar angenehm und flüssig lesen. Soraya ist eine sehr sympathische, starke junge Frau, die ich als Leserin schnell ins Herz geschlossen habe. Besonders gut hat mir gefallen, dass sie auch in der Beziehung der beiden weiterhin so stark bleibt und sich nicht von Graham unterbuttern lässt. Tatsächlich habe ich ihn eher als schwächeren und auch blasseren Charakter erlebt. Der zornige und egoistische Chef vom Anfang wollte einfach nicht zu dem liebenswerten und rücksichtsvollen Mann passen, zu dem er sich entwickelt. Obwohl die beiden ein fühlbares Traumpaar sind, wollte so nicht alles zusammenpassen. Die Liebesgeschichte entwickelte sich authentisch und ich mochte den Verlauf der Handlung sehr, auch wenn er stellenweise vorhersehbar und klischeehaft blieb. Insgesamt ein lesenswertes, kurzweiliges Buch, das mich sehr gut unterhalten hat, dennoch hat es mir stellenweise an Tiefe und Charakterkonsistenz gemangelt. Dieses Buch lässt sich unabhängig von „One More Chance“ lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Salti_79 Salti_79

Veröffentlicht am 12.04.2019

Das Glück wartet auf dich

One More Promise - Vi Keeland, Penelope Ward

Inhalt:

Im Leben gibt es keine Zufälle! Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, gehört ... …mehr

One More Promise - Vi Keeland, Penelope Ward

Inhalt:

Im Leben gibt es keine Zufälle! Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, gehört zu ihnen. Wenn er etwas will, bekommt er es - so einfach ist es für ihn. Bis er Soraya trifft! Sie ist ganz anders als er und die erste Frau, die sich nicht von ihm einschüchtern lässt. Und so unterschiedlich sie auch sind, kann er sich doch nicht dagegen wehren, dass Soraya ganz unbekannte Gefühle in ihm weckt. Doch gerade als Graham beginnt, an eine gemeinsame Zukunft zu glauben, holt ihn seine Vergangenheit ein und droht, alles zu zerstören ...

Meine Meinung:

Soraya lässt sich nicht gefallen. Erst recht nicht von Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings. Harte Schale, weicher Kern? Das wird sich zeigen….
Charakterlich sind die Protagonisten großartig ausgearbeitet. Sie haben Gefühle, Ecken und Kanten und sind realistisch dargestellt. Besonders Soraya ist das was man umgangssprachlich als taffe Frau bezeichnen würde. Sie ist klug, nicht auf den Mund gefallen und vielleicht genau das, was Graham gebraucht hat. Ich habe mit beiden mitgefiebert und es warten die ein oder anderen Überraschungen auf die Leser, mit denen ich nicht gerechnet hätte.

Die Autorin schafft es mit dieser Geschichte Gefühle und Emotionen mit einander zu verknüpfen, nicht zu Letzt auch durch den flüssigen Schreibstil. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.

Fazit:

Eine aufregende Liebesgeschichte mit einem Schuss Dramatik, wobei die Emotionen nicht zu kurz kommen. Eine großartige Geschichte, die ich gerne weiterempfehle


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 11.04.2019

One More Promise

Inhalt:

Sexy, schlagfertig und humorvoll - diese Helden machen absolut süchtig

Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, ist so einer. ... …mehr

Inhalt:

Sexy, schlagfertig und humorvoll - diese Helden machen absolut süchtig

Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, ist so einer. Wenn er etwas will, bekommt er es - so einfach ist es für ihn. Bis er Soraya trifft! Die heißblütige Italienerin ist die erste Frau, die nicht auf die Knie sinkt, wenn sie ihn erblickt. Zum Glück verbirgt Graham unter seinem maßgeschneiderten Anzug noch weitere Seiten, die ihm dabei helfen, Punkte bei der unabhängigen Soraya zu sammeln.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, so unheimlich locker und fließend, so dass die Seiten nur so dahin geflogen sind. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen.

Das Buch ist aus der Sicht von Soraya und Graham erzählt.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen.

Die Charaktere sind lebendig und sehr unterschiedlich gezeichnet. Soraya ist eine starke Frau, die sich nichts sagen lässt, vor allem nicht von einem arroganten CEO.

Das Buch hat mich gut unterhalten du mir eine schöne Lesezeit beschert.

Fazit:

Unterhaltsam und humorvoll. Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage