One More Promise
 - Penelope Ward - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
344 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0919-7
Ersterscheinung: 29.03.2019

One More Promise

Übersetzt von Janine Malz

(52)

Im Leben gibt es keine Zufälle!

Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, gehört zu ihnen. Wenn er etwas will, bekommt er es – so einfach ist es für ihn. Bis er Soraya trifft! Sie ist ganz anders als er und die erste Frau, die sich nicht von ihm einschüchtern lässt. Und so unterschiedlich sie auch sind, kann er sich doch nicht dagegen wehren, dass Soraya ganz unbekannte Gefühle in ihm weckt. Doch gerade als Graham beginnt, an eine gemeinsame Zukunft zu glauben, holt ihn seine Vergangenheit ein und droht, alles zu zerstören …
"Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und empfehle jedem, dasselbe zu tun! Definitiv eines meiner Lieblingsbücher!" AESTAS BOOK BLOG
Band 2 der erfolgreichen NEW-YORK-TIMES-Bestsellerreihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (52)

Munja Munja

Veröffentlicht am 22.05.2020

liebe es

eins meiner Lieblingsbücher ever …mehr

eins meiner Lieblingsbücher ever

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lieblingsbuchhaendlerin_Nancy Lieblingsbuchhaendlerin_Nancy

Veröffentlicht am 09.05.2020

Ich liebe Vi Keeland und Penelope Ward ja einzeln schon, aber zusammen sind sie einfach eine Wucht.

Nachdem ich "One more Chance" schon total gefeiert habe, konnte mich auch dieses Buch sehr begeistern. Die beiden Autorinnen haben einen grandiosen Schreibstil, der den Leser an ihr Buch fesselt. Auch ... …mehr

Nachdem ich "One more Chance" schon total gefeiert habe, konnte mich auch dieses Buch sehr begeistern. Die beiden Autorinnen haben einen grandiosen Schreibstil, der den Leser an ihr Buch fesselt. Auch ich konnte es kaum aus den Händen legen und habe es in kürzester Zeit zu Ende gelesen.

Es ist eine schnelllebige Geschichte, die innerhalb nur weniger Monate spielt. Für manche mag dies vielleicht zu schnell gehen und unrealistisch erscheinen, aber mich hat das nicht gestört.

Soraya und Graham sind einzigartige Charaktere, die anfangs doch sehr unterschiedlich erscheinen. Graham ist ein totaler Familienmensch, auch wenn man das im Umgang mit seinen Mitarbeitern nicht vermuten mag. Denn in seinem Job ist er ein ganz schönes Arschloch. Aber Soraya wäre nicht Soraya, wenn sie ihm nicht Paroli bieten würde, als sie ihm zum ersten Mal begegnet. Dadurch entstehen viele witzige Momente und großartige Wortgefechte, die einem zum schmunzeln bringen.

Soraya hat kein enges Verhältnis zu ihrer Familie und ist durch ihre Vergangenheit sehr geprägt. Deswegen vertraut sie nicht allzu leicht und hat auch Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl. Dies führt auch zu einigen Schwierigkeiten in der Beziehung zu Graham.
Und ganz kompliziert wird es, als Graham von seiner Vergangenheit eingeholt wird.

Werden die beiden trotz all ihrer Probleme und Sorgen ein gemeinsames Happy End finden?

Mein Highlight war Lil/Mimi, Grahams Großmutter. Sie schließt man sofort ins Herz und das Verhältnis zwischen den beiden ist einfach so herzallerliebst. :-)

Und es gibt ein erfreuliches aber kurzes Wiedersehen mit Chance und Pixy, dem Ziegenbock. ^^

Ein paar impulsive Handlungen der beiden, konnte ich nicht so recht nachvollziehen, aufgrund der kurzen Kennenlernphase. Dies hat aber meine Begeisterung über dieses Buch keineswegs geschmälert.

Ich kann Vi Keeland und Penelope Ward nur jedem ans Herz legen. Egal ob einzeln oder im Autoren-Duo. :-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leona Leona

Veröffentlicht am 13.03.2020

Ein weiteres gutes Buch von Vi Keeland.

Ich bin ein riesen Fan von Vi Keeland und auch dieses Buch bildet da keine Ausnahme. Jedoch tat ich mich hier mit dem Anfang schwer, ich fand ihn recht holprig. Aber nachdem Soraya und Graham sich endlich ... …mehr

Ich bin ein riesen Fan von Vi Keeland und auch dieses Buch bildet da keine Ausnahme. Jedoch tat ich mich hier mit dem Anfang schwer, ich fand ihn recht holprig. Aber nachdem Soraya und Graham sich endlich kennengelernt hatten, ging die Story endlich los und der bekannte Humor von Vi kam richtig zur Geltung und ab da an war ich in der Story drin und ich konnte sie nicht mehr aus der Hand legen. Grahams und Sorayas Geschichte war so süß und wie immer hat Vi eine tolle Hintergrundgeschichte für beide gesorgt, man kann sich immer in alle Figuren hineinversetzen und leidet mit ihnen mit.
Soraya hatte es auch nie leicht in ihrem Leben, ihr Vater war kein besonders guter Dad und diese Beziehung hat ihr Vertrauen in die Männerwelt doch reichlich erschüttert.
Und bei Gott, wie sehr ich Genevieve - Grahams Exfreundin - gehasst habe. Erst verlässt sie Graham für einen anderen und kaum ist ihr Mann verstorben, macht sie sich wieder an Graham heran - gut da gibt es noch eine Komplikation, die ihm nicht erlaubt, sich vollkommen von ihr zu lösen, aber deshalb konnte ich die Frau nicht besser leiden.
Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher von Vi.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ninex Ninex

Veröffentlicht am 17.02.2020

Ein wahnsinnig gut gelungener 2. Band!

Meine Meinung:
Endlich habe ich mich dazu gebracht, diese tolle Reihe weiterzulesen und ganz ganz ehrlich? Ich habe es nicht bereut! One more Promise konnte mich voll und ganz überzeugen, da mir die Grundidee ... …mehr

Meine Meinung:
Endlich habe ich mich dazu gebracht, diese tolle Reihe weiterzulesen und ganz ganz ehrlich? Ich habe es nicht bereut! One more Promise konnte mich voll und ganz überzeugen, da mir die Grundidee der Geschichte einfach total zugesagt hat. Der Schreibstil ist einfach mitreißend und flüssig zu lesen, die Kapitel hatten eine wirklich angenehme Länge, sodass ich eins ans andere gereiht habe. Die Charaktere passen für mich wie die Faust aufs Auge zusammen. Graham war einfach SO VERDAMMT attraktiv, ich wöllte ihn einfach gerne in meinem Leben haben. Soraya hingegen ist gerissen und gleichzeitig wahnsinnig sympathisch, sodass ich sie sofort in mein Herz geschlossen habe. Die Interaktion zwischen den beiden ist einfach so explosiv und spannend gewesen, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Abgerundet wird das ganze Buch durch ein tolles Cover, welches perfekt mit dem ersten Band harmoniert.

Mein Fazit:
Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen und hoffe, dass ihr dasselbe tun werdet. Wenn ihr Band 1 mochtet, versichere ich euch, dass ihr dieses Schätzchen noch mehr lieben werdet. Eine klare Leseempfehlung meinerseits!

5 Sternchen von 5 Sternchen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Books_like_Soulmate Books_like_Soulmate

Veröffentlicht am 14.02.2020

Ich habe es geliebt

„One more Promise (Second Chances 2)“ von Vi Keeland & Penelope Ward
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00
Preis eBook: € 8,99 (Stand 14.02.2020)
Seitenanzahl: 344 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: ... …mehr

„One more Promise (Second Chances 2)“ von Vi Keeland & Penelope Ward
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 10,00
Preis eBook: € 8,99 (Stand 14.02.2020)
Seitenanzahl: 344 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0916-6
Erscheint am: 29.03.2019 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
====================
Klappentext:

Es gibt Männer, die glauben, dass ihnen die Welt gehört. Graham Morgan, CEO von Morgan Financial Holdings, ist einer davon. Wenn er etwas will, bekommt er es – ganz einfach! Bis er Soraya trifft. Die heißblütige Italienerin ist die erste Frau, die nicht auf die Knie sinkt, wenn sie ihn erblickt. Vielmehr schäumt sie vor Wut, weil er sie eiskalt abblitzen und vor der Tür zu seinem Büro stehen lässt, als sie ihm sein verloren geglaubtes Handy wiederbringen will. Diese Arroganz lässt bei Soraya alle Sicherungen durchbrennen, und sie tut etwas sehr Unüberlegtes: Sie schießt einige Fotos von sich und hinterlässt diese mit den entsprechenden Kommentaren auf seinem Telefon, um ihm zu zeigen, was sie von seinem Benehmen hält. Das weckt Grahams Interesse, und er versucht herauszufinden, wer die unwiderstehliche Fremde ist. Als er Soraya schließlich aufspürt, bringt ihn die temperamentvolle Frau völlig aus der Fassung. Sie geht ihm nicht mehr aus dem Kopf, er muss sie einfach für sich gewinnen. Graham zeigt Soraya, dass er weit mehr ist als ein arroganter Anzugträger und dass er zu echten Gefühlen fähig ist. Doch gerade, als sie lernen, sich zu vertrauen, holt ihn seine Vergangenheit ein und droht ihr Glück zu zerstören…

====================

Achtung Spoilergefahr!!!

====================

Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension um meine persönliche Meinung handelt. Das Cover ist ähnlich dem vom ersten Teil. Ich habe das erste Buch dieser Reihe geliebt und war dementsprechend neugierig auf die Fortsetzung. Auch dieser Teil konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Der Schreibstil ist flüssig, gespickt mit mit einer Prise Humor. Auch wenn Graham besonders zu Beginn ein fieser Mann ist, habe ich ihn mit der Zeit immer mehr in mein Herz geschlossen. Auch Soraya habe ich auf Anhieb gemocht. Ihre ehrliche und direkte Art hat mich direkt begeistert. Es gab noch diverse Nebencharaktere aber dazu verrate ich mal nichts. Was ich schön fand, war, dass es ein ganz kurzes Wiedersehen mit einem Protagonisten aus Teil eins gab. Mehr als einmal hat mir diese Geschichte ein schmunzeln entlockt. Es gab natürlich noch mehr, doch an dieser Stelle möchte ich nicht weiter darauf eingehen. Lest das Buch am besten selbst. Diese Story hat einfach alles um den Leser in seinen Bann zu ziehen. Es zeigt einmal mehr wie Liebe einen verändern kann. Von mir gibt es auch für den zweiten Teil eine ganz klare Leseempfehlung.

5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage