Preppy - Er wird dich erlösen
 - T. M. Frazier - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
266 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0542-7
Ersterscheinung: 07.09.2017

Preppy - Er wird dich erlösen

Band 7 der Reihe "King-Reihe"

(16)

Es geht nicht immer darum, für wen du sterben würdest. Manchmal geht es auch darum, für wen du töten würdest. Und ab und zu einfach nur darum, für wen du leben würdest.

Für Preppy und Dre war das Glück zum Greifen nah. Doch ein unachtsamer Moment genügt, dass plötzlich alles wieder auf dem Spiel steht. Dre ist verschwunden, und Preppy weiß nicht, ob er sie jemals wiedersehen wird. Doch aus dem fremden Mädchen von damals ist seine Liebe, seine Frau, seine Familie geworden – alles was zählt. Und Preppy wird nicht aufgeben, bevor er sie gefunden hat.
Er wird seine Familie retten – und sich bitter rächen!
 
"Preppy ist großartig!" Kylie Scott, Spiegel-Bestseller-Autorin

Band 7 der King-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin T. M. Frazier

Rezensionen aus der Lesejury (16)

Sabrysbluntbooks Sabrysbluntbooks

Veröffentlicht am 04.04.2021

Einfach nur gut

Band 7 der King Reihe und den 3 Teil um Preppys und Dres Geschichte.

Dieser Band knüpft direkt an den Vorgänger ohne grosse Wiederholungen. Es wird viel Aufgedeckt und die Geschichte um die drei Freunde ... …mehr

Band 7 der King Reihe und den 3 Teil um Preppys und Dres Geschichte.

Dieser Band knüpft direkt an den Vorgänger ohne grosse Wiederholungen. Es wird viel Aufgedeckt und die Geschichte um die drei Freunde geht im allgemeinen am Rande weiter.

In diesem Band habe ich genau das bekommen, was mir von Preppys Charakter in den letzten Bänden gefehlt hat. Und ich habe es geliebt, seine Gedanken und Gefühle waren etwas wirr aber so wie bei Fraziers Bücher bekommt man die Charaktere trotz all den Macken und Entscheidungen gern.

Der Schreibstiel war wie gewohnt fliessend und fesselnd und es hat einfach Spass gemacht mehr über die beiden zu lesen, ich hätte auch ewig weiterlesen können. Ich freue mich auf einige Bücher und Charaktere die man aus Logans Beach kennt und werde sicher noch einige ihrer Bücher lesen. Für mich eine meiner Lieblingsautorinnen im Dark Romance Bereich.

Für alle Fans der Autorin, oder der King-Reihe schon fast ein muss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 26.12.2020

Die Vergangenheit wird dich finden...

Endlich leben Dre und Preppy ihr Leben gemeinsam und sie wollen die Vergangenheit hinter sich lassen. Aber es scheint als gäbe es nun einen neuen Feind, der es auf sie beide abgesehen hat. Während die ... …mehr

Endlich leben Dre und Preppy ihr Leben gemeinsam und sie wollen die Vergangenheit hinter sich lassen. Aber es scheint als gäbe es nun einen neuen Feind, der es auf sie beide abgesehen hat. Während die beiden sich ihr neues Leben aufbauen, müssen sie weiterhin wachsam sein. Denn die Vergangenheit verfolgt beide nach wie vor...

Das Cover gefällt mir gut. Es ist zwar düster passt aber perfekt zum Buchinhalt und den anderen Büchern dieser Reihe. Gut gefällt mir auch, dass das Buch abwechselnd aus Dre’s und Preppy’s Sicht geschrieben ist. Dadurch identifiziert man sich besser mit den Charakteren.

Alles in allem ein tolles Buch und ein würdiger Abschluss von Dre und Preppy. Die komplette Reihe der Autorin ist ein auf und ab, das man gar nicht beenden will.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 23.12.2020

Ein passendes Finale

Die Geschichte von Preppy und Dre geht in den finalen Teil über.
Dieser Band schließt wieder direkt an den letzten an, was auf Grund der Geschehnisse im Band davor auch gut war ;)
Preppy und Dre sind beide ... …mehr

Die Geschichte von Preppy und Dre geht in den finalen Teil über.
Dieser Band schließt wieder direkt an den letzten an, was auf Grund der Geschehnisse im Band davor auch gut war ;)
Preppy und Dre sind beide einfach tolle Charaktere. grad bei Preppy merkt man was für ein toller Mensch er ist. Man hat zwar anfangs oft das Gefühl das er vieles nicht ernst nimmt da er vieles oft mit Sarkasmus abtut. Aber hier wird ihm unheimlich viel Tiefe gegeben. Dagegen verblasst Dre schon fasst. Beide zusammen harmonieren perfekt. Beide verstehen sich geradezu blind, was sehr toll ist.
Sehr emotional fand ich immer die Szenen mit Bo. Allgemein schon war es Herzerwärmend dass die beiden sich um diesen Jungen kümmern, der absolut bezaubernd ist.
An Spannung und Action fehlt es hier natürlich nicht. Denn Preppy und seine Jungs lassen natürlich nicht nur die Muskeln spielen.
Und so kommt es noch zu einen großen Showdown mit einer Überraschung am Ende. Mir ist kurzzeitig das Herz fast stehen geblieben.
Gewalt und harter Sex spielen natürlich auch wieder eine Rolle, aber wenn man die Reihe schon soweit gelesen hat weiss man auf was man sich einläßt. Wobei die Sex Szenen oft sehr prickelnd hier beschrieben werden.
Ich freue mich auf die nächsten Bänder die mir noch fehlen und hoffe immer ein Blick bei den anderen Charakteren auch reinwerfen zu können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

KittyCatina KittyCatina

Veröffentlicht am 09.10.2020

Preppy ist mein unheldenhafter Superheld

Oh man, ich weiß gar nicht mehr so richtig, was ich zu dieser Reihe noch sagen soll. Ich bin einfach nur geflasht und kann noch immer nicht glauben, dass Preppys Geschichte nun auch zu ende ist. Und auch, ... …mehr

Oh man, ich weiß gar nicht mehr so richtig, was ich zu dieser Reihe noch sagen soll. Ich bin einfach nur geflasht und kann noch immer nicht glauben, dass Preppys Geschichte nun auch zu ende ist. Und auch, wenn es noch immer Dinge gibt, mit denen ich nicht so ganz konform gehe, so ist auch dieser Band einfach nur großartig.

Der Schreibstil ist und bleibt super. Da gibt es gar nicht mehr viel zu sagen. Frau Frazier kann einfach schreiben, hat ihre Charaktere lebendig werden lassen und eine Welt geschaffen, in welcher man trotz der derben Sprache und der ganzen Gewalt einfach abtaucht.

Und auch die Geschichte geht wahnsinnig spannend weiter. Obwohl es größtenteils ziemlich locker zugeht, merkt man einfach, dass da irgendeine Gefahr im Dunkeln lauert und auch, wenn ich mir ungefähr vorstellen konnte, wer dieses Mal Preppy und Dre nach dem Leben strebt, wurde ich dennoch einige Male extrem überrascht. So gab es zum Ende hin noch einmal einen riesigen Knall und die beiden schwebten einmal mehr in großer Gefahr. Bis dahin gibt es aber wieder viele super schöne Szenen, eine richtig tolle, emotionale Liebesgeschichte und viel harten, aber nicht weniger prickelnden Sex. Schön finde ich insgesamt auch, dass in diesem Roman vieles bisher ungesagte auf den Tisch kommt und man immer besser all die Gewalt verstehen lernt, ohne sie gut zu heißen oder zu entschuldigen. Und am Ende hat sich die ganze Geschichte in eine ganz neue Richtung entwickelt, die mir wirklich gefallen hat. Überhaupt fand ich das Finale von Preppys Geschichte wirklich toll und hoffe, dass er und die anderen auch in den weiteren Bänden noch einmal auftauchen werden.

Von Band zu Band muss ich sagen, dass sich Preppy immer mehr als mein Lieblingscharakter der ganzen Serie herausgestellt hat. War er anfangs noch der durchgedrehte, sarkastische Nebencharakter, so hat er nun von Band zu Band mehr Tiefe bekommen. Immer mehr hat sich herausgestellt, was für ein super Typ er hinter seiner harten und scheinbar gewissenlosen Fassade ist und ich muss sagen, ich habe mich einfach in ihn verliebt. Da ist es auch kein Wunder, dass Dre, die ebenfalls ein richtig toller Charakter ist, ein kleines bisschen hinter ihm verblasste. Dennoch mag ich auch sie wahnsinnig gern und vor allem ihren Stil. Und dann ist da noch der kleine Bo, der mir echt den Mund hat offen stehen lassen. Auf der einen Seite ist er ein kleiner, schüchterner und misshandelter Junge, andererseits ist er auf eine abgedreht süße Weise knallhart.

Abschließend tue ich mich wirklich schwer mit einem Fazit, welches diesem Buch und der ganzen Reihe bisher gerecht wird. Dachte ich anfangs noch, dass es mir hier viel zu viel Sex und Gewalt gibt, so hat sich herausgestellt, dass genau das die Reihe ausmacht und die Charaktere zu dem macht, was sie sind, ohne aber irgendetwas zu beschönigen. Eigentlich kann ich nur sagen, dass ich auch diesen Band wieder geliebt habe und kaum aufhören konnte, Preppys Geschichte zu ende zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bine174 bine174

Veröffentlicht am 19.01.2020

was für ein Finale!

Nun ist das Finale also da - eigentlich schade, denn ich habe Preppy, King und Bear und alle anderen wirklich liebgewonnen.

Es wird nochmal so richtig spannend, bevor es zum Ende kommt, und mir hat sehr ... …mehr

Nun ist das Finale also da - eigentlich schade, denn ich habe Preppy, King und Bear und alle anderen wirklich liebgewonnen.

Es wird nochmal so richtig spannend, bevor es zum Ende kommt, und mir hat sehr gut gefallen, dass noch offene Fragen hier geklärt und abgeschlossen wurden.

Die Handlung wird wie bisher aus Sicht von Preppy und Dre erzählt. Nach dem Cliffhanger vom Vorband war ich natürlich gespannt, wie sich alles zusammenfügen wird, und ich wurde dahingehend nicht enttäuscht.

Mich haben einige Szenen in diesem Buch zu Tränen gerührt, was auch zeigt, dass an Emotionen nicht gespart wurde.

Preppy und Dre müssen nochmal einiges durchmachen, und bis kurz vor Schluss stand man als Leser vor der Frage: was muss denn noch alles passieren, bevor es endlich zu Ende ist?

Preppy und Dre sind verrückte Charaktere - aber gerade deshalb liebt man sie und lebt mit ihnen mit. Ich habe mitgefiebert und mitgefürchtet, stand kurz zuvor, meine Nägel abzuknabbern, habe gelacht und geweint - kurzum: ein tolles Finale der King-Reihe, die nun leider zu Ende ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren
Alle Verlage