Preppy - Er wird dich erlösen
 - T. M. Frazier - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
266 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0542-7
Ersterscheinung: 07.09.2017

Preppy - Er wird dich erlösen

(5)

Es geht nicht immer darum, für wen du sterben würdest. Manchmal geht es auch darum, für wen du töten würdest. Und ab und zu einfach nur darum, für wen du leben würdest.

Für Preppy und Dre war das Glück zum Greifen nah. Doch ein unachtsamer Moment genügt, dass plötzlich alles wieder auf dem Spiel steht. Dre ist verschwunden, und Preppy weiß nicht, ob er sie jemals wiedersehen wird. Doch aus dem fremden Mädchen von damals ist seine Liebe, seine Frau, seine Familie geworden – alles was zählt. Und Preppy wird nicht aufgeben, bevor er sie gefunden hat.
Er wird seine Familie retten – und sich bitter rächen!
 
"Preppy ist großartig!" Kylie Scott, Spiegel-Bestseller-Autorin

Band 7 der King-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin T. M. Frazier
  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (5)

NiQue NiQue

Veröffentlicht am 19.09.2017

Das Ende kommt hin und wieder einfach zu schnell

Preppy – Er wird dich erlösen von T.M. Frazier


Das Buch
- Reihe: „King“ Reihe 7. und letzter Teil
- Erst Erscheinung (DE): September 2017
- Verlag: LYX
- Genre/Tags: Erotische Literatur, Liebe, Kriminalität, ... …mehr

Preppy – Er wird dich erlösen von T.M. Frazier


Das Buch
- Reihe: „King“ Reihe 7. und letzter Teil
- Erst Erscheinung (DE): September 2017
- Verlag: LYX
- Genre/Tags: Erotische Literatur, Liebe, Kriminalität, Psyche, Gewalt
- Kapitellänge: Normal
- Perspektive: Aus der Sichtweise der beiden Protagonisten
- Erotische – und Gewaltszenen!

Worum geht’s?
Dies ist der letzte Teil der „King“ Reihe, in der unter anderem Preppy´s Story erzählt wird.
Turbulent geht es für Dre und Preppy weiter, einige schaurige, gefährliche Zeiten bahnen sich an, aber auch ein paar sehr schöne. Werden die beiden ihr Leben weitestgehend ordnen können?

Der Schreibstil
Nach wie vor gefällt mir der Schreibstil sehr gut. Die derbe Auswahl an Wörtern, perfekt. Ich möchte nichts anders haben!

- Das Ende kommt hin und wieder einfach zu schnell -
Das Buch schliesst sich Nahtlos an den vorherigen Teil an, von daher steigt die Spannung schon zu Anfang. Aber die Spannung lässt im Verlauf dadurch nicht nach, im Gegenteil: Wellenartig taucht sie immer wieder auf.
Die Protagonisten erschienen weiterhin sehr real und auch deren Gedankengängen und Handlungen habe ich weiterhin sehr gut folgen können. Das besondere an der ganzen Sache hier ist jedoch, dass wie hier über einen „Bösewicht“ lesen, den man im Verlauf einfach lernt gern zu haben. Auch wenn man gewisse Ansichten nicht gerade teilen kann, oder Handlungen gut heissen, hat der Protagonist dennoch eine Art an sich, die man nicht ausser Acht lassen kann. Auch die weibliche Hauptprotagonistin hat hier wieder eine wunderbare, stets präsente Rolle eingenommen.
Das Ende schließt wunderbar mit der Reihe ab. Mir gefiel es sehr gut.
Anbei habe ich dennoch ein paar „Klagen“: Ich hätte mir noch die Geschichte von „Narnia“ angehört, dass Preppy sich zu mindestens Dre weitestgehend öffnet, darauf habe ich die ganze Zeit gehofft.

Fazit/Bewertung:
Die komplette Reihe hat mich von Anfang an mitreißen können, ich bin ein Fan von T.M. Frazier, und bin froh ihren Büchern begegnet zu sein. Auch wenn es häufiger zu negativen Äusserungen u.a. zwecks ihres derben Schreibstils kam, finde ich gerade dies großartig an ihren Büchern. Mir gefallen sie wie sie sind, und hätte sie mir nicht anders gewünscht.

(Möglicher Spoiler!) Was mir an den Büchern noch aufgefallen ist, jedes Pärchen bekommt mindestens ein Kind im Anschluss, die Autorin muss Kinder lieben. Aber ein Ende hätte sich ruhig von den anderen Unterscheiden können, denn alle laufen auf dasselbe Ende hinaus. :) Dennoch ist dies keine wirklich Kritik.
Wie schön erwähnt, hätte ich mir in diesen Teil noch etwas mehr zu Preppy´s „Narnia“ Zeit gewünscht.

Ich werde die Storys und die dazugehörigen Protagonisten wirklich sehr vermissen, freue mich aber trotzdem, in Zukunft mehr von Frazier zu lesen!

5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

papaschluff papaschluff

Veröffentlicht am 18.09.2017

Weil du mein Licht bist, wenn mich nur noch Dunkelheit umgibt.

Die Beziehung von Andrea und Preppy hat schon viele Tiefschläge erfahren und dieser Faden zieht sich auch durch den letzten Band dieser Reihe. Andrea wird entführt und kann nur mit Mühe entkommen. Es ist ... …mehr

Die Beziehung von Andrea und Preppy hat schon viele Tiefschläge erfahren und dieser Faden zieht sich auch durch den letzten Band dieser Reihe. Andrea wird entführt und kann nur mit Mühe entkommen. Es ist Preppys Sache Vergeltung zu verüben und er setzt alles daran, die Person zu finden, die Andrea das angetan hatten. Wer Preppy kennt weiß, dass er nicht ruhen wird, bis er Erfolg hatte und der Täter ausgeschaltet ist.

Andrea und Preppy sind kein alltägliches Paar, zu viele schlimme Dingen habe ihre Leben bestimmt. Doch gemeinsam sind sie so viel besser, gemeinsam sind sie gut und sie können endlich einmal ihre Liebe zueinander genießen. Die beiden adoptieren den kleinen Bo, dessen Leben bisher nicht gut war und das Elternsein bereichert ihr Leben. Sie setzten alles dran, Bo die Vergangenheit vergessen zu lassen, doch sie gewinnen sein Vertrauen langsam, Schritt für Schritt.

Es wäre zu einfach, wenn alles einmal gut und leicht laufen würde, für die kleine Familie. Der Entführer schlägt erneut zu und dieses Mal sieht es für Dre nicht gut aus, wird Preppy sie noch einmal retten können?

Die Reihe von T. M, Frazier steckt voller Spannung, Leidenschaft und auch voller Gefühl. Die Sprache des Buches ist roh, derb und beschönigt nichts. Stellenweise ist auch dieses Buch sehr brutal, es werden Menschen Verletzungen zugeführt und wie diese entstehen ist teilweise sehr hart. Wer die Reihe jedoch kennt, ist das inzwischen gewohnt. Ich hatte auch in diesem Buch Gänsehaut und habe mit Andra und Preppy sehr mitgelitten.

Die Erotikpassagen sind sehr detailliert und nehmen viel Raum ein. Diese spiegeln die unterschiedlichen Phasen im Leben von Andrea und Preppy wieder und sie sind ein Muss für die Geschichte. Das ist natürlich Geschmacksache und nicht jedermanns Sache.

Insgesamt ein sehr gelungener Abschluss der Reihe. In jedem Buch trifft man auf die Charaktere der ersten Bücher wieder, auch als Nebenfiguren glänzen diese und machen das Buch perfekt. Ich hatte spannende Lesestunden und bedanke mich mein LYX-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mone38 Mone38

Veröffentlicht am 13.09.2017

Grandioses Finale

Es geht nicht immer darum, für wen du sterben würdest. Manchmal geht es auch darum, für wen du töten würdest. Und ab und zu einfach nur darum, für wen du leben würdest. Preppy - Er wird dich erlösen endet ... …mehr

Es geht nicht immer darum, für wen du sterben würdest. Manchmal geht es auch darum, für wen du töten würdest. Und ab und zu einfach nur darum, für wen du leben würdest. Preppy - Er wird dich erlösen endet leider hier :-(
Ich werde hier nicht spoilern oder etwas über den Inhalt des letzten Teils verraten. Jeder der diese Reihe angefangen hat zulesen wird wissen auf was man hier trifft und daher laßt euch überraschen und lest diesen letzten Teil langsam ;-) sonst endet er soooo schnell

Mit dieser Geschichte haben wir wieder alles bekommen was wir aus der King Reihe erwartet haben Viel Action Viel Blut Viel Humor Viel Macht und viieeel Liebe :-) alles was wir von aus der King Reihe davor belkommen haben. Das war ein sehr tolles Finale Buch und ich bin sehr traurig das diese Reihe nun zu ende ist. Ich mag jeden einzeln Charakter aus dieser Reihe sogar Jake :-) aber am liebsten war mir doch Preppy schon seit erste Teil .

Super Tolle Reihe ich bin gespannt was es als nächstes von T.M.Frazier zu lesen gibt

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 11.09.2017

Es war ein Finale voller Überraschungen !

Vielen Dank an netGalley Deutschland und dem LYX Verlag für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst meine hier hinterlegten Worte in keinster Weise !

Das Cover und der Klappentext sind wieder ... …mehr

Vielen Dank an netGalley Deutschland und dem LYX Verlag für das bereitgestellte Exemplar , dies beeinflusst meine hier hinterlegten Worte in keinster Weise !

Das Cover und der Klappentext sind wieder sehr ansprechend :) Passend zu den Vorgängern :)

Mit Preppy - Er wird dich erlösen endet die King Reihe und darüber bin ich sehr traurig . Vor Beginn habe ich mir also in bester T.M. Frazier Manier , viel Action , Blut , Schweiß und Zusammenhalt gewünscht und ich kann sagen , ich habe es bekommen !

Der Schreibstil war wie auch in all den anderen Büchern dieser Reihe modern , locker , flüssig zu lesen und die Protagonisten sind trotz ihrer Art , ihrem " Bad " Effekt dennoch absolut sympathisch und liebenswert , ihren Humor und die Bedeutung von Familie haben sie nie verloren und werden sie vermutlich wohl nie verlieren und dafür muss man sie einfach lieben ♥

Ich kann nicht genau beschreiben , was es ist , aber im Gegensatz zu den Vorgängern hat mir etwas klitzekleines gefehlt :x



Empfehlung:

Diese Bücher sind ein absolutes MUSS !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pieggy Pieggy

Veröffentlicht am 17.07.2017

The End :(

The End :(

I don´t know how to start. I just know that I want more :P

Those characters became so close to me. Like I was part of their family as well. I´m glad TM Frazier says "Never say never" to ... …mehr

The End :(

I don´t know how to start. I just know that I want more :P

Those characters became so close to me. Like I was part of their family as well. I´m glad TM Frazier says "Never say never" to writing more books regarding this series, but still- it was a bittersweet ending and although I have still "All the Rage" and "The Dark Light" books left, I know I´ll miss those characters.

I´m not sure why exactly it was, maybe because I had a 2- day pause between reading Preppy 2 and 3, but somehow part 3 wasn´t as good as part 2. There was so much happening but at the same time nothing really happened. Like- something happened and then right on the next page it was done. And then: Next. But in general- all the questions I had after reading Preppy 2 were answered which was kinda funny to me. Felt like TM Frazier read my review to Preppy 2 and was working the answers into the story ;).

This book had me on edge for a while. While reading, it often seemed like Dre was talking in the past. Like she´s talking about them, their story. It also seemed like she´s saying goodbye. So I was constantly like : "No. Can´t be. Preppy can´t die again. Dre can´t die. nobody can die. She (TM Frazier) can´t kill anyone here. No way. Why the hell is this written like a goodbye? I don´t want anyone gone" :D Well. I won´t spoiler here, but let´s just say I´m happy with the ending, even though I shed a few tears ;)

Kevin was a good character. Loved how TM Frazier has written him. It was difficult to figure him and his intentions out as Preppy was pro Kevin while Dre was more contra Kevin. I couldn´t decide whether I wanted him to be the nice guy or the one who was the threat to the family.

I was confused a little bit when it came to who threatened them for several reasons. SPOILER START Preppy said somewhen at the beginning that it couldn´t be Eric as he´s dead. To me it seemed like Preppy was 100% sure that he was dead. Like he´s seen the dead body. So this was first what confused me. And then later when it came to revealing who was kidnapping Dre, it was kinda weird. The Jesus thing is funny. I don´t believe in God so yeah.. I don´t mind sth like that. But he had a new name. He was talking with Dre. He was close to her. And he just told her that the only thing he´s done is to become clean. But in this case she must have recognized him anyway. At least if he hadn´t had a beauty-op. I´ve seen lot´s of pictures of pre-use, use and after use druggies in the internet. They looked different, sure, but never like another human being. Therefore this was totally confusing me. Also how was he able to enter King´s s/Preppy´s house? I doubt he was invited to the wedding and there surely was security.hmm SPOILER END

I almost loved everything related to Preppy.

The scene with Bo in his hiding spot- loved it
The scene on MFI- funny, loved it
The scene SPOILER START on their wedding day. The speech and the thing with the grave for baby Clearwater -loved it SPOILER END
The scene with Grace- touching, loved it
The scene with King at the end- loved it
The end itself- loved it

This book had a lot of sentences I really am a fan of. I had to mark a few quotes in my Kindle <3

When it came to the big bam- I was disappointed. It was so short. BUT!!!! BO!!! Damn it. I NEVER EXPECTED THIS. This was a huge surprise. SPOILER START I thought Kevin would follow Preppy, King and Bear and would save Preppy and Dre. I mean- he´s Preppy´s brother. Thought he wouldn´t listen to orders like Preppy- he never listened too. But then... Bo. And he just did it. I just thought: "OMG"... "Whoa" and then "Totally Preppy´s son" :D SPOILER END

Everything with Bo melted my heart. Really EVERYTHING. so many scenes touched my heart that I was tearing up and lost a tear or two on the way to the next chapter.

When Preppy talked to Dre´s Dad about himself, about his past and who he is- that was perfect in my opinion. just perfect. I really love Preppy <3

The End- it was good but I´m sad that it ended. I kinda wish there would be an epilogue. I want to know more. I want to read about them being old and grey :D There´s just one thing I´m not happy about SPOILER START I loved the way Preppy and King talked. How they hugged and so on. But it felt like they´re saying goodbye to each other as well. I don´t want them to part ways. I want them to be as close as ever. I also wished King would´ve said that this house will always have a room for Preppy and one for Bear. Oh and I wanna know how many kids King and Doe are going to have haha SPOILER END

But all in all- I´m glad everything turned out the way it did.
This book and this series made me grin, laugh, cry, happy, sad, mad ... and much more.

I hope to feel all this again someday.
I hope to read more about all of them one day <3

<3 Preppy & Dre <3 ... <3 King & Doe <3 ... <3 Bear & Thia <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autor

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren
Alle Verlage