Racer - Stürmische Liebe
 - Katy Evans - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
438 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0848-0
Ersterscheinung: 03.05.2018

Racer - Stürmische Liebe

Übersetzt von Michaela Link

(13)

Er sagt, dass er mich liebt. Er sagt, dass ich die Eine bin. Aber er denkt auch, dass er mein Herz brechen wird. Stück für Stück – bis es nicht mehr existiert
Lana Hayworth ist verzweifelt. Um den kleinen Rennstall ihrer Familie vor dem Ruin zu retten, muss sie möglichst schnell einen neuen Fahrer finden. Als sie Racer Tate begegnet, scheint ihr das Schicksal endlich gewogen. Racer ist heiß, gefährlich attraktiv – und der erfolgreichste Fahrer der riskanten illegalen Straßenrennen in den USA. Als sich ihre Blicke treffen, bleibt die Welt für einen kurzen Augenblick stehen. Die Luft knistert, so mächtig ist die Anziehungskraft zwischen ihnen. Doch um ihr Team zu retten, muss Lana nicht nur Racer als neuen Fahrer gewinnen, sondern ihre Beziehung auch professionell halten ...
"Brillant und wunderschön!" Goodreads
Band 7 der Real-Reihe von Bestseller-Autorin Katy Evans
  • eBook (epub)
    8,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (13)

Jackie_O Jackie_O

Veröffentlicht am 30.07.2018

Stürmisch und rasant.. Racer Tate!

"Sie ist die passende Frau für mich. Die Frau die ich heiraten werde. Die Frau, deren Leben ich ruinieren werde." Was für ein Zitat, mit dem ich meine Rezension beginnen möchte. Denn es spiegelt die rasante ... …mehr

"Sie ist die passende Frau für mich. Die Frau die ich heiraten werde. Die Frau, deren Leben ich ruinieren werde." Was für ein Zitat, mit dem ich meine Rezension beginnen möchte. Denn es spiegelt die rasante Geschichte gut wider.

Story:
Racer Tate ist, das Ebenbild seinen Vaters Remy. Doch anstatt seine Gegner im Boxring platt zu machen, liebt Tate Jr. waghalsige Autorennen. Auf der Suche nach dem nächsten Geschwindigkeitskick bricht er jede Regeln und respektiert keine Grenzen. Bis eines schönen Tages eine Unbekannte seinen Wagen zerbeult. Ausgerechnet sie sucht für den Rennstall ihrer Familie einen neuen, talentierten Fahrer. So beginnt das Rennen seines Lebens. Denn Racer muss nicht nur das Herz seiner Traumfrau Lana und den wichtigsten Pokal überhaupt gewinnen. Sondern auch seine inneren Dämonen im Schach halten...

Fazit:
Wie habe ich mich gefreut endlich Racers Geschichte lesen zu können. Tate Jr. macht seinem Namen auch alle Ehre. Er ist der schnellste und wildeste Fahrer bei illegalen Autorennen. Genauso schnell entbrennt auch seine Liebe für die süße Lana. Sie ist es die ihn so nimmt aber vor allem auch annimmt wie er ist, in seinen guten und schlechten Momenten. Die Story ist tatsächlich wie eine wahnsinns Fahrt in einer Berg-und Talbahn. Als Leser wird man sofort ins Geschehen hineinkatapultiert und ich musste gleich zu Beginn herzhaft lachen, als Lana Racer Baby um ein Haar schrottet.

Besonders mochte ich auch die Vater und Sohn Momente. Die gingen wirklich zu Herzen. Es war einfach sehr schön zu lesen, wie Remy jederzeit für seinen Sohn da war. Ihm so wahnsinnig gerne diese schwere Last seiner Krankheit von den Schultern nehmen würde. Aber auch wie sehr er mit sich selbst hadert, seinem Kind diese Bürde weitervererbet zu haben. Ebenso war es toll, all die anderen Pairings aus der Remy Reihe wiederzusehen. Melanie & Greyson, Reese & Maverick, sowie Pandora & Kenna mit all ihren Kindern.

Das sich Racer und Lana zunächst langsam kennenlernen, nicht auf der Stelle ihrer Lust nachgeben gefiel mir ebenso gut. Man spürt beim Lesen nicht nur das Prickeln, sondern auch die Sehnsucht der beiden.. Auch wenn natürlich die Lovestory sehr rasant geradezu stürmisch ist, und das Alphamännchen gedanklich sofort Mein-Mein-Mein schreit.

Wer Katy Evans Romane kennt, ist mit ihren Schreibstil vertraut und weiß,, dass all ihre Helden sooo wahnsinnig toll und heiß daherkommen. Das sogar bei einem intensiven Blick das Höschen der Angebeteten auf der Stelle feucht wird. Ja, derartige Schmachterei kommt auf gefühlt jeder zweiten Seite vor. Auf diese Wiederholungen könnte ich gut und gerne verzichten, da mich das stellenweise richtig nervt und manchmal für meinen Geschmack dem Plot schadet. Aber da muss ich durch, da sie ansonsten sehr schöne und gefühlvolle Liebesgeschichten schreibt. Dennoch bin ich ein biserl enttäuscht von dem Buch. Nicht nur, da es sich für mich oftmals wie eine Kopie der Remy/Brooke Story gelesen hat. Da hätte ich mir doch etwas mehr Fantasie von der Autorin gewünscht. Besonders auch in Bezug auf die Krankheit hätte ich mehr Tiefe erwartet. Diese besondere Thematik wurde mir etwas zu schnell abgehandelt. Da ich Racers Gefühlswelt in seiner depressiven Phase und wie Lana damit umging, spannend empfand. Zumal er in dieser Situation auch nicht ständig an sich rumrubbeln musste, weil ihn Lana so verdammt heiß macht. *lach*

Nun zum Thema Thema Formel1. Ich bin nicht unbedingt ein Fan dieses Rennsports. Doch selbst ich weiß, das es mehr als nur eine handvoll Leute braucht, um überhaupt einen Rennwagen an die Startlinie zu bringen. Gott, was habe ich hier mit den Augen gerollt, ich meine vom Straßenrennfahrer in die Formel1 von Null auf Hundert??? Ein absoluter Anfänger in so einem Rennwagen, der keinen müden Schimmer von den technischen Aspekten so einer Maschine hat, oder wie er mit all den Kommandos umgehen muss? Hehe.. und so wie Racer beschrieben wurde, passt er wohl auch kaum in so einen engen Sportwagen. Hinzu kommt, das Lanas Familie finanziell aus dem letzten Loch pfeift und sicherlich kaum in der Lage gewesen wäre, den Transport von Rennwagen und Co. rund um den Globus zu finanzieren. Irgendwie war das nicht gerade gut recherchiert. Eine Nummer kleiner hätte mir hier wirklich besser gefallen und wäre authentischer gewesen.

'Racer- Stürmische Liebe' beginnt sehr vielversprechend und hat auch sehr schöne Momente zu bieten. Außerdem weiß Katy Evans definitiv wie man sexy Szenen schreibt. Ich hatte mich sehr auf Racers Story gefreut und wollte miterleben, was aus Baby Racer wurde. Doch um ehrlich zu gibt es andere Romane der Autorin, die mich tatsächlich mehr fesseln konnten. Deshalb vergebe ich 3,5 Sterne. Trotzdem möchte ich Fans der Real- Reihe die Geschichte ans Herz legen. Holt euch Racer nach Hause und bildet euch einfach selbst ein Urteil. In diesem Sinn.. happy reading!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 23.06.2018

„Racer – Stürmische Liebe“ von Katy Evans

Eckdaten
eBook
301 Seiten
LXY digital Verlag
Roman
Übersetzung: Michaela Link
REAL-Reihe
2018
ISBN: 978-3-7363-0848-0

Cover
Es wirkt geheimnisvoll und auch ein klein wenig düster, weil der Mann sein Gesicht ... …mehr

Eckdaten
eBook
301 Seiten
LXY digital Verlag
Roman
Übersetzung: Michaela Link
REAL-Reihe
2018
ISBN: 978-3-7363-0848-0

Cover
Es wirkt geheimnisvoll und auch ein klein wenig düster, weil der Mann sein Gesicht zur Hälfte bedeckt hat.

Inhalt
Er sagt, dass er mich liebt. Er sagt, dass ich die Eine bin. Aber er denkt auch, dass er mein Herz brechen wird. Stück für Stück – bis es nicht mehr existiert.

Lana Hayworth ist verzweifelt. Um den kleinen Rennstall ihrer Familie vor dem Ruin zu retten, muss sie möglichste schnell einen neuen Fahrer finden. Als sie Racer Tate begegnet, scheint ihr das Schicksal endlich gewogen. Racer ist heiß, gefährlich attraktiv – und der erfolgreichste Fahrer der riskanten illegalen Straßenrennen in den USA. Als sich ihre Blicke treffen, bleibt die Welt für einen kurzen Augenblick stehen. Die Luft knistert, so mächtig ist die Anziehungskraft zwischen ihnen. Doch um ihr Team zu retten, muss Lana nicht nur Racer als neuen Fahrer gewinnen, sondern ihre Beziehung auch professionell halten…

Autorin
Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans‘ große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten Roman Real – Nur für dich landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Meinung
Ich dachte bei dem Titel Racer nicht daran, dass es sich um einen Namen handeln könnte, sondern eher daran, dass es rasant und heiß zugehen wird, was auch nicht falsch war. XD
Katy Evans ist eine fantastische Autorin, die ich erst für mich entdeckt habe und auch dieses hier wird nicht mein letztes Werk von ihr sein. Keine Frage. ^^
Lana ist das jüngste Mitglied und auch die einzige Tochter der Familie, weshalb sie von ihren Brüdern und dem Vater etwas verhätschelt wurde. Ihrer Familie gehört ein mäßig erfolgreicher Rennstall, dem bald die Luft ausgeht. Deshalb brauchen sie unbedingt einen super Fahrer, der ihnen einen Sieg beschert. Das macht sich Lana zur Aufgabe und trifft auf den attraktiven Fahrer Racer, der übrigens einen sehr passenden Namen trägt. XD
Direkt beim ersten Treffen fliegen zwischen den beiden die Funken, was die Handlung erst so richtig spannend macht. Denn sie will alles auf einer professionellen Ebene halten, doch er lässt nichts unversucht, um bei ihr zu landen.
Doch tief im Inneren trägt Racer ein dunkles Geheimnis, das die Beziehung der beiden vernichten könnte, wenn er es zulässt.
Es ist ein wunderbar rasantes Werk, das den Rennsport aus beiden Perspektiven beleuchtet, was wirklich spannend war. Die Liebe und andere Emotionen kommen dabei keineswegs zu kurz. Unbedingt zu empfehlen!

❤❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 19.06.2018

Racer - Stürmische Liebe

Inhalt:

Er sagt, dass er mich liebt. Er sagt, dass ich die Eine bin. Aber er denkt auch, dass er mein Herz brechen wird. Stück für Stück - bis es nicht mehr existiert

Lana Hayworth ist verzweifelt. Um ... …mehr

Inhalt:

Er sagt, dass er mich liebt. Er sagt, dass ich die Eine bin. Aber er denkt auch, dass er mein Herz brechen wird. Stück für Stück - bis es nicht mehr existiert

Lana Hayworth ist verzweifelt. Um den kleinen Rennstall ihrer Familie vor dem Ruin zu retten, muss sie möglichst schnell einen neuen Fahrer finden. Als sie Racer Tate begegnet, scheint ihr das Schicksal endlich gewogen. Racer ist heiß, gefährlich attraktiv - und der erfolgreichste Fahrer der riskanten illegalen Straßenrennen in den USA. Als sich ihre Blicke treffen, bleibt die Welt für einen kurzen Augenblick stehen. Die Luft knistert, so mächtig ist die Anziehungskraft zwischen ihnen. Doch um ihr Team zu retten, muss Lana nicht nur Racer als neuen Fahrer gewinnen, sondern ihre Beziehung auch professionell halten ...

Meine Meinung:

Dies ist bereits der 7. Teil der "Real" -Reihe, der allerdings ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Lana und Racer erzählt, so dass man einen guten Einblick in beide Gedanken- und Gefühlswelten erhält.

Die Geschichte hat mir gut gefallen. Sie ist unterhaltsam und charmant, frisch und spritzig. Die Beziehung zwischen Lana und Racer entwickelt sich langsam und nachvollziehbar, nach und nach lernen sie sich näher kennen und einander lieben. Schön geschildert.

Fazit:

Eine unterhaltsame und schöne Geschichte. Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 15.06.2018

Racer und Lana ❤

Oh was soll ich sagen. Ich bin absolut begeistert von Racer. Die Geschichte hat mich sofort eingenommen. Die erste Begegnung von Lana und Racer war sehr aufregend und kribbelig und hat sich im Laufe der ... …mehr

Oh was soll ich sagen. Ich bin absolut begeistert von Racer. Die Geschichte hat mich sofort eingenommen. Die erste Begegnung von Lana und Racer war sehr aufregend und kribbelig und hat sich im Laufe der Geschichte immer mehr gesteigert. Mir gefiel auch besonders, dass es um den Rennsport „Formel 1“ ging und welche Gefahren und Nervenkitzel mit einhergehen. Katy hat dies auch gut beschrieben. Lana und Racer sind sehr authentisch gut dargetellt. Lana ist das Mädchen für alles und kümmert sich auch sehr um ihre Familie, die aus drei Brüdern und ihrem Vater besteht. Racer ist ein Draufgänger wenn es um den Rennsport geht, er sucht den Kick der ihn sich lebendig fühlen lässt. Jedoch gibt es auch eine Schattenseite in Racers Leben, der ihn seinem Vater ähnlicher macht als beide es haben wollen. Deshalb finde ich das Cover großartig gewählt und es spiegelt Racers Persönlichkeit perfekt wieder. Eine Geschichte die sämtliche Emotionen hervorbringt und den Leser durchleben lässt. Hinzu kommt der tolle Schreibstil der Autorin der einen mitreißt. Von mir eine absolute Leseempfehlung. Vielen Dank an NetGalley und LYX für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jenny1185 Jenny1185

Veröffentlicht am 26.05.2018

Perfekter Abschluss

Als großer Fan der “Real-Serie“ habe ich auf diesen Teil besonders hin gefiebert. Denn es geht schließlich um den Sohn von Remy und Brooke ? und es geht um Lana, die einen letzten Versuch unternehmen will, ... …mehr

Als großer Fan der “Real-Serie“ habe ich auf diesen Teil besonders hin gefiebert. Denn es geht schließlich um den Sohn von Remy und Brooke ? und es geht um Lana, die einen letzten Versuch unternehmen will, den Traum ihrer Familie zu erfüllen. Sie begibt sich auf die Suche nach einem neuen Fahrer und trifft dabei auf Racer Tate. Racer ist ehrgeizig, draufgängerisch und zum “ärger“ seines Vaters ein Rennfahrer der sein Geld bei illegalen Rennen verdient.
Für Racer ist nach der ersten Begegnung mit Lana schon klar das sie was ganz besonderes ist. Doch er weiß aber auch das eine Beziehung mit ihr schwierig werden könnte, wenn sie die Wahrheit über ihn erfährt.
Es war wieder ein Fest, etwas von den Tate's zu lesen. Diese Story verfügt über super viel Gefühl, Humor, knisternde Erotik und die Autorin zeigt uns das nicht nur für Lana die Familie an erster Stelle steht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Katy Evans

Katy Evans - Autor
© Katy Evans

Seit ihrer Kindheit sind Bücher Katy Evans' große Leidenschaft. Gleich mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen internationalen Bestseller. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr erfahren
Alle Verlage