Rough Love
 - L. J. Shen - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

2,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
163 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0904-3
Ersterscheinung: 03.05.2018

Rough Love

Übersetzt von Patricia Woitynek

(61)

Sie darf ihn nicht lieben – denn er ist ihr Schüler!
Als Melody Greens größter Traum – eine Karriere als Tänzerin – wegen eines schweren Unfalls platzt, hat sie keine Wahl: Sie muss den Job als Lehrerin an einer Elite-High-School annehmen, auch wenn es das Letzte ist, worauf sie Lust hat. Niemals hätte sie damit gerechnet, dass sie dort auf einen Mann treffen könnte, der ihr Herz mit einem einzigen Blick erobert. Jaime Followhill ist arrogant und sexy, und die Sehnsucht, die sie in seiner Nähe spürt, raubt ihr jegliche Vernunft. Zu versuchen, ihm zu widerstehen, ist zwecklos. Doch die Sache hat einen Haken: Jaime ist Melodys Schüler. Eine Liebe zwischen ihnen ist verboten und könnte Melody erneut ihre Karriere kosten ...
Novella zur Sinners-of-Saint-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L.J. Shen

Rezensionen aus der Lesejury (61)

fraedherike fraedherike

Veröffentlicht am 10.12.2019

Eine Liebe, die nicht sein darf

Rough Love ist eine Kurzgeschichte aus der Sinners of Saint-Reihe von L. J. Shen und spielt vor den Ereignissen des ersten Bandes. Es ist die Geschichte von Jaime und Melody Green, die als Lehrerin an ... …mehr

Rough Love ist eine Kurzgeschichte aus der Sinners of Saint-Reihe von L. J. Shen und spielt vor den Ereignissen des ersten Bandes. Es ist die Geschichte von Jaime und Melody Green, die als Lehrerin an der High School arbeitet. Als sie gerade mit ihrem Auto vom Parkplatz fahren will, erhält Melody einen Anruf und rammt dabei aus Versehen das Auto von Jaime, der zudem auch noch der Sohn der Direktorin ist. Doch die beiden schließen einen Pakt, um das Ereignis zu verschleiern. Bald kommen sie sich näher, denn Jaime hat sie schon länger im Auge - eine Liebe, die nicht sein darf, und trotzdem ist.

Endlich die Hintergründe dieser doch ungewöhnlichen Liebe zu erfahren hat mir gut gefallen und die Autorin hat die Angelegenheit mit gewohnter Leichtigkeit und Brisanz, Wortwitz und Knistern erzählt. Manche Handlungen waren ein wenig übertrieben erotisch dargestellt, doch insgesamt war der Verlauf nachvollziehbar und aufregend. Eine brisante und tolle Kurzgeschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SylviaLovesBooks SylviaLovesBooks

Veröffentlicht am 22.10.2019

Eine kurzweilige und verbotene Liebesgeschichte für zwischendurch

Nachdem ich Vicious Love leider abgebrochen habe, weil ich absolut keine Sympathie zum Protagonisten aufbringen konnte, hatte ich ein bisschen Angst vor Rough Love. Der Klappentext klang allerdings ganz ... …mehr

Nachdem ich Vicious Love leider abgebrochen habe, weil ich absolut keine Sympathie zum Protagonisten aufbringen konnte, hatte ich ein bisschen Angst vor Rough Love. Der Klappentext klang allerdings ganz anders als bei Band 1 und ich wollte ehrlich gesagt auch gern wissen, was es mit Jaime auf sich hat, der ja der Einzige in der Männerclique mit einer festen Beziehung ist. Das hat mich dann doch überzeugt und ich habe mich auf diese Novelle eingelassen.

Glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht, denn Jaime ist ganz anders als Vicious, auch wenn der sein bester Freund ist. Der Schreibstil der Autorin ist locker und jugendlich, was gut zur Geschichte passt und die Seiten dahinfliegen lässt. Die Länge des Buches war für mich passend und so war es auch recht schnell ausgelesen. Melody war mir sehr sympathisch und ich konnte ihre Zweifel nachvollziehen. Trotz ihrer Unsicherheit wächst sie an ihrer Aufgabe, die sie anfangs eher unmotiviert ausübt, und gewinnt nach und nach an Stärke. Jaime hingegen ist von Anfang an sehr arrogant und selbstbewusst, dennoch merkt man nach und nach, dass Melody Gefühle in ihm weckt und er immer liebevoller wird. Die vulgäre Sprache der Reihe passt auch schon zum ersten Band und ist wahrscheinlich Geschmackssache. Meins ist es nicht so ganz, aber es hat mich auch nicht immens gestört.

Für mich hat sich die Beziehung zwischen den beiden ein wenig zu schnell entwickelt, vor allem, wenn man bedenkt, dass es sich hier um gerade einmal 160 Seiten handelt. Von mir aus hätte sich die Autorin am Anfang ein bisschen mehr Zeit zwischen den beiden lassen und dafür das Ende ein wenig schneller abhandeln können. Aber dennoch war die Novelle eine schöne Abwechslung zwischendurch und ich habe die beiden gern auf ihrem Weg begleitet.

Fazit:

„Rough Love“ ist eine schöne Zusatzgeschichte zur Reihe, die Drama, Herzschmerz und erotische Szenen bereithält. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und entwickeln sich im Laufe der Handlung. Ich vergebe 4/5 Leseeulen und eine Kaufempfehlung für alle, die Fans der Reihe sind und auf verbotene Liebesgeschichten stehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

elamas elamas

Veröffentlicht am 31.08.2019

Melody und Jamie

Nachdem ich Vicious Love so gefeuert habe, musste ich mit Rough Love weitermachen. In dieser Novelle geht es um Melody und Jaime. Melody wollte Tänzerin werden, doch ein Unfall hat alles zu nichte gemacht. ... …mehr

Nachdem ich Vicious Love so gefeuert habe, musste ich mit Rough Love weitermachen. In dieser Novelle geht es um Melody und Jaime. Melody wollte Tänzerin werden, doch ein Unfall hat alles zu nichte gemacht. Deshalb nimmt sie den Job als Lerherin in der Elite-High-School. Ihre Liebe ist verboten.
In Vicious Love sind unsere Protagonisten Ende 20. Hier jedoch geht Jamie noch auf der Highschool.

Ich fand diese Novelle toll auch, wenn sie nur kurz ist. Wer Vicious Love gelesen hat, der kennt Melody und Jamie schon.
Ich kann auch dieses Buch nur empfehlen. Es ist lustig, witzig und sexy. Liest dieses Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mienchen112 mienchen112

Veröffentlicht am 31.07.2019

Jamie und Melody

Bei Rough Love handelt es sich um eine Novelle über Melodie und Jamie. Beide durften wir innerhalb der anderen Bücher zum Teil mehr oder weniger gut kennenlernen. Deshalb fand ich es ganz toll, dass man ... …mehr

Bei Rough Love handelt es sich um eine Novelle über Melodie und Jamie. Beide durften wir innerhalb der anderen Bücher zum Teil mehr oder weniger gut kennenlernen. Deshalb fand ich es ganz toll, dass man ihre Geschichte, wenn auch nur in einer Novelle, erzählt bekommt.

Melody hat durch ihren Unfall so viel verloren und glaubte auch nie wirklich daran an der Elite-Highschool glücklich zu werden. Doch wie das Schicksal so spielt, gab es wohl doch einen Grund genau dort zu landen. Denn da trifft sie auf Jamie, der für sie alles verändern wird.
Und das zu Beginn auf so verbotene und unfassbar schwierige Weise. Da das Buch in der Vergangenheit spielt, hatte man die Chance auch Vicious nochmal auf eine andere Art und Weise zu erleben.

Jamie zu erleben und ihn und Melody begleiten zu dürfen war so schön.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 15.07.2019

Eine super Reihe!

Zum Inhalt:
Melody hatte ganz andere Pläne im Leben. Doch wie so oft, spielt das Schicksal eine miese Rolle. Ihr größter Traum eine Karriere als Tänzerin zu starten, zersprang in 1000 Teile, nachdem sie ... …mehr

Zum Inhalt:
Melody hatte ganz andere Pläne im Leben. Doch wie so oft, spielt das Schicksal eine miese Rolle. Ihr größter Traum eine Karriere als Tänzerin zu starten, zersprang in 1000 Teile, nachdem sie einen schweren Unfall erlitt. Sie hatte keine andere Wahl, als den Job an der Elite High-School anzunehmen.
Doch auch wenn sie eigentlich keine Lust auf diesen Beruf hat, gibt es für sie keine andere Wahl. Also sie dann auch noch dem gutaussehenden Jamie Followhill begegnet, der ihr schier den Atem raubt, hat sie keine Chance zu widerstehen. Doch gibt es einen kleines Problem. Er ist ihr Schüler. Werden sie es schaffen ihrer Liebe zu widerstehen?

Fazit:
Ich fand die ersten Bände dieser Reihe wirklich großartig. Da man in den ersten Bänden schon ein wenig von der Geschichte von Melody und Jamie mitbekommen hatte, war man auch interessiert ihren Anfang zu lesen und mitzufiebern. Ich finde L.J.Shen hat einen wunderbaren Schreibstil, der einfach zu lesen ist und bei dem man nicht viel nachdenken muss.
Ich fand das Buch wie alle anderen auch super und kann die Reihe wirklich nur empfehlen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

Mehr erfahren
Alle Verlage