Royal Temptation
 - April Dawson - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
288 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0816-9
Ersterscheinung: 07.06.2018

Royal Temptation

(24)

Eine junge Erbin auf Abwegen ...
Kylie ist jung, reich, erfolgreich – und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.
"Ein fesselnder Auftakt!" Corinnas World of Books über Royal Wedding
Band 2 der heiter-romantischen Royal-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson


Rezensionen aus der Lesejury (24)

Verena95 Verena95

Veröffentlicht am 22.08.2018

Schöne royale Geschichte



Kylie ist die Tochter eines Lords, lebt aktuell aber im New York.



Kylie sitzt gerade auf der Toilette und macht einen Schwangerschaftstest, welcher natürlich positiv ist und ihr ganzes Leben zum ... …mehr



Kylie ist die Tochter eines Lords, lebt aktuell aber im New York.



Kylie sitzt gerade auf der Toilette und macht einen Schwangerschaftstest, welcher natürlich positiv ist und ihr ganzes Leben zum Wanken bringt, der Vater ist Niall, Leibwächter. Also in ihren Augen nicht die passende Partie. Nach der strengen Erziehung ihrer Mutter, lässt Kylie keinen Mann an sich heran, bei einem Treffen mit ihrer Freundin Janna und deren Mann Phillip, lernt sie Niall kennen. In Galen haben sie dann eine gemeinsame Nacht, mit Folgen.



Kylie ist auf dem Junggesellenabschied ihrer besten Freundin eingeladen, im Laufe des Abends treffen sie auf die Männergruppe mit Philipp und natürlich auch Niall. Kylie verschließt sich vor ihm, seit der gemeinsamen Nacht. Noch zu ihrem Übel taucht am nächsten Tag ihre Mutter auf, deren Verhältnis sehr schwierig ist.



Auch Naill hadert mit sich, er hat Gefühle zu Kylie, diese ist aber bei jedem Treffen verschlossen und distanziert und behauptet die eine Nacht wäre nur zum Zeitvertreib gewesen, dies kränkt natürlich auch Naill, aber er will trotzdem um sie kämpfen.



Kylie ist weiterhin sehr unsicher, wie es mit ihr und Naill weitergehen soll, einerseits will sie ihm ja von der Schwangerschaft erzählen, aber dann kommt immer wieder Mutter dazwischen.



Jana und Philipp sind auf Flitterwochen, wo auch Naill als Leibwächter für Prinzessin und Prinz von Galen aufpasst.



Schlussendlich hat Kylie einen Termin bei einer Frauenärztin zum Schwangerschaftsabbruch gemacht, in Begleitung ihrer besten Freundin will sie diesen Schritt machen, bei einem letzten Kontrollultrastall hört sich das erste Mal die Herztöne ihres ungeborenen Kindes und entscheidet sich nach diesem Moment doch für das Kind.



Nach vielen auf und ab, finden Naill und Kylie doch zueinander, Kylie öffnet sich mehr und mehr gegenüber Naill, die Schwangerschaft steht aber weiterhin zwischen ihnen, da Kylie es bisher noch nicht über sich gebracht, ihn von der frohen Botschaft zu erzählen. Beide gestehen sich aber die Liebe zueinander. Auf ihrem Geburtstag hat sie einen heftigen Streit mit ihrer Mutter, diese verbittet ihr die Beziehung zu Niall, in ihrer Wut offenbart sie ihre Schwangerschaft, nur leider hört dies nicht nur ihre Mutter sonst auch der unwissende Niall.



Naill ist natürlich anfangs sehr geschockt, da er damit nicht gerechnet hat Vater zu werden, aber nachdem er die Neuigkeit verdaut hat, steht er voll und ganz zu Kylie und dem Baby.



Beide könnten nicht glücklicher Sein ? es kommen aber immer wieder Sachen dazwischen, die ihre frische Beziehung auf den Prüfstand bringt. Naill muss immer wieder wegen Problem am Hofe nach Galen zurückfliegen sodass Kylie am Schluss schon so verzweifelt ist und sich wieder von ihm trennt, da sie diesen ständigen Abstand zueinander nicht mehr aushält.



Mit dieser Situation kann aber auch Niall nicht leben und kündigt daraufhin seinen geliebten Job und kehrt nach New York zurück.



Am Ende fügt sich alles zusammen, Naill kann einen Job bei der Botschaft von Galen in New York antreten. Alles besteht bereit für die Geburt ihrer Kämpferin „Hannah“.



Diese kommt nach vielen Pannen per Kaiserschnitt zur Welt.



Das gemeinsame Leben der Beiden kann nicht glücklicher Beginnen, nachdem sie ihre Tochter Hannah in den Händen halten. ? ?



Fazit:

Eine wirklich herzzerreisende, emotionale Geschichte, die Story von Kylie und Naill hat mich vollends überzeugt, ein tolles Buch und wie ein Märchen, nur in der Gegenwart, im 21. Jahrhundert.

Fand schon die BOSS Reihe von April Dawson toll, habe jetzt einen weiteren Favoriten der Autorin gefunden.

Nachdem ich am Schluss rausgefunden habe, dass dies ja schon der 2. Teil der Reihe ist, werde also auch noch den 1. Teil der Reihe verschlingen ? <3

Als Royal Liebhaberin eine klare Leseempfehlung.

Mir wurde das E-Book freundlicherweise als Rezensionsexemplar von Netgalley.de zu Verfügung gestellt.




Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 22.08.2018

„Royal Temptation“ von April Dawson

Eckdaten
eBook
227 Seiten
Roman
LXY digital Verlag
Royals-Reihe
Band 2
ISBN: 978-3-7363-0816-9
2018

Cover
Es ist wunderschön! Mir gefällt die Frisur und das Kleid der Frau.

Inhalt
Kylie ist jung, reich ... …mehr

Eckdaten
eBook
227 Seiten
Roman
LXY digital Verlag
Royals-Reihe
Band 2
ISBN: 978-3-7363-0816-9
2018

Cover
Es ist wunderschön! Mir gefällt die Frisur und das Kleid der Frau.

Inhalt
Kylie ist jung, reich und erfolgreich – und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist das noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal, wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie eins klar: sie muss ihr Herz öffnen, bevor es für immer zu spät ist.

Autorin
April Dawson ist eine „heiße“ Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LXY-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits 10 Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Meinung
Also der Klappentext verspricht schonmal eine interessante Geschichte. Ich bin wirklich gespannt, wie sich das ganze emotionale Chaos entfalten wird, denn die Autorin kannte ich bisher nicht.
Die Handlung wird durch die Ich-Perspektive der jeweiligen Erzähler erzählt, was uns einen noch tieferen Einblick in deren Gefühls- und Gedankenwelt gibt.
Kylie hadert mit ihrem Schicksal als älteste Tochter eines Lords, denn sie möchte lieber frei sein. Doch als sie erfährt, dass sie schwanger ist, bricht eine Welt für sie zusammen. Sie, die stets wusste, was sie tat, hatte auf einmal keinen Plan mehr. Den Vater des Kindes, Niall, wollte sie auf keinem Fall etwas davon erzählen, bis es zu spät ist. Sie empfindet viel für ihn, aber möchte nicht, dass er genauso unter den Verpflichtungen leidet wie sie, weshalb sie ihm und ihr das Herz bricht.
Niall ist der Bodyguard des Prinzen und somit kein Kandidat für eine standesgemäße Heirat, doch die Liebe siegt letztlich immer, nicht wahr?
Es ist eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Denn immer, wenn es gerade gut läuft und man auf ein Happy End hofft, kommt etwas dazwischen. Tja, wer auf ein glückliches Ende hofft, der sollte die Geschichte lesen.
Ich fand die Geschichte unglaublich mitreißend und sie erinnerte mich ein klein wenig an Aschenputtel, auch wenn die Rolle der Aschenputtel in diesem Fall männlich wäre. XD Es hatte auf jeden Fall etwas Märchenhaftes an sich, was ich bezaubernd fand. Außerdem zeigt uns die Geschichte, dass die Liebe am Ende immer siegt. ^^

❤❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

traumrealistin traumrealistin

Veröffentlicht am 14.08.2018

Viel Drama um Nichts

Ich weiß im Nachhinein wirklich, wirklich nicht, was ich mir dabei gedacht habe dieses Buch anzufragen. Es war – wie mit den meisten Büchern bei mir – eine spontane Entscheidung, der Klappentext hat mich ... …mehr

Ich weiß im Nachhinein wirklich, wirklich nicht, was ich mir dabei gedacht habe dieses Buch anzufragen. Es war – wie mit den meisten Büchern bei mir – eine spontane Entscheidung, der Klappentext hat mich angesprochen und von der Autorin wollte ich schon länger einmal etwas lesen. Ich steckte in einer absoluten Contemporary Phase, in der ich einfach nur leichte Lektüre wollte. Die hier war mir allerdings etwas zu leicht und Royal Temptation ist vorerst vermutlich dann auch das letzte Buch, das ich von April Dawson zur Hand nehmen werde, denn es hat mir kaum gefallen. Das einzig Gute? Das Buch ist nicht sonderlich lang, denn mehr Seiten hätte ich vermutlich auch nicht ausgehalten. Eigentlich hätte der Titel ja schon Warnung genug sein müssen, aber hey, wir machen alle mal Fehler, nicht wahr?

Für mich war Royal Temptation jedenfalls von quasi der ersten Seite an ein Reinfall. Nicht nur, dass es unglaublich vorhersehbar war und einige gängige Klischees benutzt, es hat sich nicht im geringsten so angefühlt, als könnte irgendetwas davon real sein. Das Ganze hat sich für mich so gestelzt und konstruiert gelesen, dass ich einfach keinen Spaß an der Geschichte hatte. Dazu kommt, dass ich Kylie nicht wirklich leiden kann und Niall auch nicht viel abgewinnen konnte, denn mein Gott, wenn die beiden etwas nicht konnten, dann miteinander zu reden und ehrlich, nichts regt mich mehr auf, als wenn Probleme leicht aus der Welt zu schaffen wären, wenn Leute einfach mal miteinander reden würden und es aber einfach nicht tun. Warum? Ich war wirklich, wirklich genervt davon, wie Kylie und Niall umeinander herum getanzt sind und gerade dass Kylie ihm nicht einmal sagen wollte, dass sie schwanger ist, hat mir überhaupt nicht gefallen und fand ich einfach nur unfair von ihr. Weiterhin hatte diese ganze royale Geschichte für mich einfach nicht ihren Reiz, wieder aufgrund der vielen Klischees. Und schließlich war es dann gegen Ende das ganze (unnötige) Drama und der Kitsch, der mich immer wieder hat mit den Augen rollen lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 13.08.2018

Royal Temptation

Inhalt:

Eine junge Erbin auf Abwegen ...

Kylie ist jung, reich, erfolgreich - und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ... …mehr

Inhalt:

Eine junge Erbin auf Abwegen ...

Kylie ist jung, reich, erfolgreich - und schwanger. Ausgerechnet sie, die sonst immer alles im Griff hat, steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens und ist sich das erste Mal nicht sicher, wie sie das schaffen soll. Als Tochter eines Lords wird eine standesgemäße Heirat von ihr erwartet, wenn sie auf die Unterstützung ihrer Familie hoffen will. Doch zwischen einer Katastrophe und der nächsten ist da noch Niall, der Vater ihres Kindes, den sie nicht vergessen kann, egal wie sehr sie sich einzureden versucht, dass alles nur eine kurze Affäre war. Sie will ihm die Schwangerschaft verschweigen, doch als dann die Bombe platzt, wird Kylie klar, dass es nur einen Ausweg gibt: sie muss ihr Herz öffnen, sonst ist es für immer zu spät.


Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr leicht und fließend, schlicht und einfach, locker und schnell zu lesen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen, das Buch lässt sich in einem weglesen, ich war direkt mittendrin in der Geschichte und habe sie unheimlich genossen.

Die Handlung hat mir gut gefallen. Sie hat mich ergriffen und gefesselt. Sie beginnt direkt mit einem aufwühlenden Ereignis, ist spannend und interessant. Es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf. Jenna, Philip und andere Charaktere aus Teil 1 treffen wir auch wieder, was mir sehr gut gefallen hat.

Die Charaktere sind lebendig gezeichnet und gut ausgearbeitet.
Kylie wirkt zu Beginn etwas kühl, was in ihrer Erziehung und Herkunft begründet ist. Niall mochte ich von Anfang an.

Eine locker-leichte, romantische und gefühlvolle Geschichte, die mich gut unterhalten und mir eine schöne Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eintauchen und Abschalten! Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 10.08.2018

eine süße Liebesgeschichte im royalen Gewand

Die Versuchung war groß, die Anziehung gar noch größer!
Eine einzige Nacht voller Leidenschaft
gestanden sich die Lordstochter Kylie und der royale Leibwächter Niall zu.
Doch diese eine Nacht stellt ihr ... …mehr

Die Versuchung war groß, die Anziehung gar noch größer!
Eine einzige Nacht voller Leidenschaft
gestanden sich die Lordstochter Kylie und der royale Leibwächter Niall zu.
Doch diese eine Nacht stellt ihr ganzes Leben auf den Kopf,
als Kylie Wochen später einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand hält.
Von ihrer Mutter stets zur Ordnung und Pflicht gerufen, beschließt Kylie die Schwangerschaft für sich zu behalten.
Beinah zu spät, erkennt Kylie, was sie mit dieser Entscheidung wirklich aufgibt …

„Royal Temptation“ ist der zweite Teil der „Royals“-Reihe von April Dawson.
Nach der faszinierenden und wunderschönen Geschichte in „Royal Wedding“,
musste ich die Reihe auch weiterhin verfolgen!

Auch „Royal Temptation“ lockt mit einem tollen Cover, das wahnsinnig schön anzuschauen ist!
Der Klappentext und die süßen Anspielungen auf das Pärchen in Band eins
weckten mein Interesse!

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht.
Man merkt, wie sich die Autorin mit jedem Buch weiterentwickelt.
Mit den abwechselnden Perspektiven von Kylie und Niall taucht man in die Story ein,
und erhält einen tollen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt.

Die Story beginnt mit der erschütternden Erkenntnis der Schwangerschaft und zieht den Leser von Beginn an, direkt hinein in die royale Welt,
in der auch Jenna und Prinz Philip wieder eine Rolle spielen.

Wer Kylie noch nicht kennt,
lernt sie als selbstbewusste, junge Dame kennen.
Obwohl sie zwischen Reichtum und Macht groß geworden ist,
sehnt sie sich nah einem einfachen Leben.
Daher erhält sie such nur wenig Unterstützung von ihrer Familie,
insbesondere ihre Mutter macht ihr das Leben schwer.
Dabei ist Kylie eigentlich eine quirlige und liebevolle,
junge Frau, die ich sehr in mein Leserherz geschlossen habe!

Der sexy Leibwächter und Anführer der Leibgarde, Niall,
ist ein toller Mann, der weiß was er will!
Seinen Job liebt er mit Leib und Seele,
ebenso wie die lustigen Unternehmungen
mit seinem besten Freund Philip.
Niall erobert das Herz der Leser im Sturm! <3

Kylie und Niall erleben einen wahren Gefühlsturm!
Geplagt von Sorgen und Ängste.
Die herzerwärmende Zuversicht der Liebe.
Der Alltag und das wahre Leben.
Hoffen und Bangen um eine gemeinsame Zukunft.
Eine wunderschöne, süße und mitreißende Liebesgeschichte
im royalen Gewand mit ganz normalen Alltagssorgen.

5 von 5 Sterne!

Ich danke dem LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars via NetGalley!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

April Dawson

April Dawson - Autor
© Fotostudio Nemetz

April Dawson ist eine "heiße" Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.

Mehr erfahren
Alle Verlage