STAY
 - Helena Hunting - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
392 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0770-4
Ersterscheinung: 31.08.2018

STAY

Übersetzt von Beate Bauer

(72)

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...

"STAY ist die perfekte Mischung aus sexy, süß und lustig." K. Bromberg

Der USA-Today-Bestseller endlich auch auf Deutsch!

Rezensionen aus der Lesejury (72)

Jofemalu Jofemalu

Veröffentlicht am 14.08.2019

Stay

Um diese Romanreihe bin ich länger drum rumgeschlichen. Irgendwie habe ich mir dann doch immer andere Bücher gekauft. Nachdem nun alle 3 Bücher nebeneinander im Regal standen habe ich sie spontan eingepackt. ... …mehr

Um diese Romanreihe bin ich länger drum rumgeschlichen. Irgendwie habe ich mir dann doch immer andere Bücher gekauft. Nachdem nun alle 3 Bücher nebeneinander im Regal standen habe ich sie spontan eingepackt.

Als ich dann begonnen habe zu lesen wusste ich garnicht wie mir geschieht. Ich habe nicht mit einer so schönen Geschichte gerechnet.

Ruby ist eine mega tolle Frau. Sie kämpft für das was sie wirklich will. Ihr Ziel ist es Schauspielerin zu werden. Etwas anderes kommt ihr nicht in den Sinn. Von ihrer Familie erhält sie in dieser Hinsicht keinen Rückhalt, bzw. wird sogar boykottiert. Ihr Vater möchte nämlich, dass sie wie ihre Halbgeschwister in seiner Firma arbeitet. Dies ist etwas was Ruby auf keinen Fall tun will.

Nachdem Ruby nun mit der Miete seit Monaten im Rückstand ist bekommt sie die Kündigung. Wohin nun?

Ihre beste Freundin kommt auf die Idee, erstmal bei einem Freund ihres Verlobten unterzukommen. Dieser ist für 5 Wochen außer Landes und braucht eh jemanden, der sich um sein Frettchen kümmert. Quasi Perfekt.

Der Freund ist Bancroft Mills (Bane) und Bane ist der Mann, der Ruby auf der Verlobungsfeier ihrer besten Freundin einfach geküsst hat. Ein Kuss mit Folgen. Er hatte die Grippe und dann hat sie Ruby, die deswegen ein Casting versaut. Also steht Bane irgendwie in ihrer Schuld.

Diese Geschichte ist richtig toll. Die Protagonisten lebensecht. Das Buch ist einfach eine Wucht. Soviel Humor, mega fesselnd und liebenswert. Ich konnte gar nicht aufhören und verstehe jetzt gar nicht mehr wie ich so lange um die Bücher herumlaufen konnte ohne sie zu lesen. Zum Glück habe ich gleich alle drei gekauft. So kann ich gleich weiterlesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookfever Bookfever

Veröffentlicht am 05.08.2019

Eine Liebesgeschichte mit Pepp

Eine Freundin hat mir das Buch der Mills-Brüder-Reihe von Helena Hunting empfohlen und ich danke ihr sehr dafür, denn es ist ein wundervolles Buch und hat mich beeindruckt. 

Das Buch ist perfekt für ... …mehr

Eine Freundin hat mir das Buch der Mills-Brüder-Reihe von Helena Hunting empfohlen und ich danke ihr sehr dafür, denn es ist ein wundervolles Buch und hat mich beeindruckt. 

Das Buch ist perfekt für Reisen, weil es ein kleines Format hat und somit in jede Handtasche passt, was ich sehr praktisch finde. Und man bekommt keinen Muskelkater, weil das Buch so unglaublich schwer ist.

Sehr schön finde ich das Cover, weil es mal etwas Anderes zu den ganzen schwarzen Büchern ist, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Es vermittelt direkt ein heimatliches Gefühl.

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen. Einen Pluspunkt bekommt es dafür, dass ich schon beim Lesen dieses kurzen Textes lachen musste.

Der Text beschreibt eigentlich schon sehr gut, worum es in dem Buch geht: Ruby Scott ist eine junge Frau, die Schauspielerin/Tänzerin ist und zurzeit dringend ein Engagement sucht. Denn ihr Dad, dem ein Pharmazeutisches Unternehmen gehört, hat seine finanzielle Unterstützung gestrichen. Ihr letzter Ausweg ist dieses eine Casting. Nur blöd, dass dieser attraktive Kerl ihr am Vorabend mitten ins Gesicht hustet....

Mit Ruby bin ich sofort warm geworden. Ich liebe ihren Charakter. Sie macht sich nicht viel aus der reichen Welt und zeigt das auch sehr deutlich mit ihren Worten. Sehr amüsant, vor allem, weil sie sich nichts gefallen lässt und auf eigenen Beinen stehen will. Das ist wirklich stark.
Und Bancroft: Wow! Mit dem Bild, welches sich während des Lesens in meinem Kopf gebildet hat, kann man ihn nur lieben. Selbst ohne Haustiere fände ich ihn heiß.

Den Schreibstil von Helena Hunting kann ich nur loben. Sie hat mich flüssig durch die Geschichte geführt, sodass ich es innerhalb eines Tages durch hatte, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte. Davon mal abgesehen, dass es nie langweilig wurde.

Das Buch hat mir gezeigt, dass in der reichen Welt nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, was ich, ehrlich gesagt, sehr beruhigend finde.

Ich kann den Auftakt der Mills-Brüder-Reihe sehr empfehlen, weil es nicht nur sexy, sondern auch sehr amüsant ist und vielleicht ein bisschen zum Nachdenken anregt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ifrescher ifrescher

Veröffentlicht am 21.07.2019

Eine Geschichte zum Verlieben

Die Story: Ruby Scott braucht dringend einen Job. Als sie dann von einem mysteriösen Mann auf einer Feier geküsst wird und dieser sie anschließend anhustet und sie somit ansteckt, vermasselt sie ihr ... …mehr

Die Story: Ruby Scott braucht dringend einen Job. Als sie dann von einem mysteriösen Mann auf einer Feier geküsst wird und dieser sie anschließend anhustet und sie somit ansteckt, vermasselt sie ihr Casting. Amie, ihre best Freundin, hat die perfekte Lösung für ihre Situation. Ruby soll sich um die Haustiere von Bancroft Mills kümmern. Dieser ist doch kein geringerer als der mysteriöse Mann von der Party und ihre Geschichte beginnt...

Ich war erst skeptisch diesem Buch gegenüber und habe lange damit gerungen ob ich es nun lese oder nicht. Schließlich habe ich mich dazu entschlossen und ich muss sagen, dass ich es keine Sekunde bereue. Ich liebe die Erzählung der Geschichte sowohl aus der Sicht von Ruby, als auch aus der Sicht von Bane. So konnte man sich super in die beiden Protagonisten hineinversetzen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und konnte kaum abwarten ob die beiden einen Weg zueinander finden. In diesem Buch stecken sehr viele Gefühle. Nicht nur die romantischen, sondern auch der Mut über den eigenen Schatten zu springen. Ich bin bereits auf die anderen beiden Teile dieser Reihe gespannt.
Ich kann dieses Buch wärmstens Empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 21.07.2019

STAY

Helena Hunting - STAY

Klappentext

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst ... …mehr

Helena Hunting - STAY

Klappentext

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...
_
Mein Fazit

Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil, so dass die Seiten des Buches nur so dahin fliegen. Das Cover hat mich auch echt angezogen, ich mag das Design wirklich gern.

Ruby war am College und verdient ihren Lebensunterhalt mit Schauspiel. Nur leider liegen die Jobs dafür nicht auf der Straße und man muss zu Vorsprechen und Carstings. Genau dieses möchte sie am Folgetag von der Verlobungsparty ihrer besten Freundin besuchen. Auf dieser Party wird sie ganz unverhofft von einem Mann geküsst und am nächsten Morgen ist sie krank. Sie hat keine Stimme, versucht aber dennoch ihr Glück. Leider misslingt ihr alles an dem Tag. Irgendwie ist der Wurm drin. Nicht nur, dass das Carsting nichts war, auf einmal bekommt sie Post von ihrem Vermieter und finanziell sieht es recht schlecht aus. Um den ganzen noch einen aufzusetzen gibts auch noch glorreiche Nachricht von ihrem " geliebten" Vater. Ihre Welt steht Kopf. Bei einem Abendessen trifft sie den Mann wieder, der sie geküsst hat. Genau dieser könnte das Sprungbrett für ihre missliche Lage sein, bezüglich Unterkunft und Job. Bleibt es nur bei einem Job? Wie geht es zukünftig weiter? Ist Bane derjenige welche?

Eine Story die ich sehr gern gelesen habe und ich freue mich auf den 2. Teil " keep"da ich Amalie sehr in mein Herz geschlossen habe. Ihren Typen mag ich so überhaupt nicht.

Ruby und Bane sind zwei sehr sympatische und authentische Protagonisten, die man nur ins Herz schließen kann.

Ich freue mich auf die anderen beiden Bücher aus der " Mills-Brothers" Reihe

5 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aprikosa Aprikosa

Veröffentlicht am 16.07.2019

Schöne Geschichte

Auf einer Verlobungsparty küsst Ruby einen fremden Mann. Dieser hustet sie im Nachhinein an. So wird  Ruby krank und daraufhin  läuft alles schief. Sie verliert sogar  ihre Wohnung. Ihre beste Freundin ... …mehr

Auf einer Verlobungsparty küsst Ruby einen fremden Mann. Dieser hustet sie im Nachhinein an. So wird  Ruby krank und daraufhin  läuft alles schief. Sie verliert sogar  ihre Wohnung. Ihre beste Freundin vermittelt sie mehr oder weniger als Tiersitterin bei Bancroft Mills.
Dieser stellt sich als der fremde Mann heraus, den Ruby geküsst hat und der ihr das Ganze  eingebrockt hat...
Sie zieht vorübergehend bei ihm ein. Zwischen den beiden knistert es gewaltig, was sie erst einmal versuchen zu unterdrücken.

Die Handlung hat mir sehr gefallen. Es gab auch an vielen Stellen Szenen, die einem zum Schmunzeln brachten. Die Charaktere sind sympathisch und ich bin gespannt auf die nächsten Teile.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Helena Hunting

Helena Hunting - Autor
© Sebastian Lohnghorn

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage