STAY
 - Helena Hunting - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
392 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0770-4
Ersterscheinung: 31.08.2018

STAY

Übersetzt von Beate Bauer

(67)

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!

Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party ...

"STAY ist die perfekte Mischung aus sexy, süß und lustig." K. Bromberg

Der USA-Today-Bestseller endlich auch auf Deutsch!

Rezensionen aus der Lesejury (67)

Booklove3006 Booklove3006

Veröffentlicht am 23.06.2019

Tierisch geliebt

Endlich habe ich den ersten Teil der Mills Brothers Reihe gelesen und bin total geflasht davon.

Ruby Sott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann ins ... …mehr

Endlich habe ich den ersten Teil der Mills Brothers Reihe gelesen und bin total geflasht davon.

Ruby Sott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann ins Gesicht hustet. Wird sie so krank, dass sie eine wichtige Rolle nicht bekommt, da ihr beim Casting ein Missgeschick passiert. Da sie dringend einen Job braucht, nimmt sie das Angebot an und passt auf die Haustiere von Brancroft Mills auf.

Das Buch lag sehr lange auf meinem Sub. Ich habe immer wieder überlegt es zu lesen, aber auch jedes mal wieder zurück gelegt. Wie sich herausgestellt hat, war dies ein großer Fehler, da ich das Buch total genial fand.

Das Cover ist sehr schlicht gehalten, aber trotzdem spricht es mich total an.

Der Schreibstil von Helena Hunting ist sehr erfrischend und witzig. Die Story ist flüssig zu lesen und sehr leicht zu verdauen. Der Perspektivwechsel führt außerdem dazu bei, dass man sich immer mehr in beide Charakteren hineinversetzen kann.

Ruby und Bane sind zwei total interessante Charakteren. Man möchte jede Einzelheit von den beiden aufnehmen und immer mehr erfahren. Sie harmonieren sehr gut miteinander. sofort merkt man eine Anziehung zwischen den beiden.

Die Geschichte ist mit viel Humor, Spannung und Sexappeal ausgestattet. Für mich steht Stay auf jedenfall bei meinen Lieblingsbüchern. und ich werde mir auch nächste Woche den zweiten Teil besorgen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Marrojeanne Marrojeanne

Veröffentlicht am 17.06.2019

Gedult ist eine Tugend

Ruby scheint vom Pech verfolgt zu sein, auf einer Party die Zunge von einem Wildfremden in den Hals bekommen, dadurch sich ne fette Grippe eingefangen, nur um dann krank zu einem Theatervorsprechen zu ... …mehr

Ruby scheint vom Pech verfolgt zu sein, auf einer Party die Zunge von einem Wildfremden in den Hals bekommen, dadurch sich ne fette Grippe eingefangen, nur um dann krank zu einem Theatervorsprechen zu gehen und es natürlich zu vergeigen im episten Sinne. Gefolgt von einer Zwangsräumung der eigenen Wohnung durch Mietschulden. Wie gut dass man auf sie auf das schlechte Gewissen des Verusachers (Bancroft) bauen kann, der sie bei sich einziehen lässt.
Alles könnte super sein, wäre da nicht diese Anziehungskraft zwischen Ruby und Bancroft die nur noch mehr ausgebaut wird, durch die räumliche Trennung der Beiden, da Bancroft geschäftlich nach Europa muss.
Wie gut dass es moderne Kommunikationsmittel gibt, die das Flirten vereinfachen und die Annäherung voranbringen.
Die Chemie zwischen den beiden ist ja schon fast greifbar.
Besonderer Nebencharakter is Francesca, Bancrofts Frettchen, was liebend gern mit Ruby kuschelt und Bancroft gern ihren Platz einnehmen will.
Schneller Erzählstil der hauptsächlich aus Rubys Sicht erzählt wird.

Tolle Unterhaltung mit witzigen Dialogen und heißen Vorspiel .

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Susanne92 Susanne92

Veröffentlicht am 06.06.2019

Unglaublich berührt

Dieses Buch hat sowohl zum Lachen als auch zum Weinen gebracht. Mir haben die intimen Szenen zwischen Ruby und Bancroft sehr gut gefallen und mich sehr berührt. Ich kann von der ersten Seite in das Buch ... …mehr

Dieses Buch hat sowohl zum Lachen als auch zum Weinen gebracht. Mir haben die intimen Szenen zwischen Ruby und Bancroft sehr gut gefallen und mich sehr berührt. Ich kann von der ersten Seite in das Buch super rein. Dieses Buch bekommt von mir volle 5 Sterne. Eine echte lese Empfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Carolinee Carolinee

Veröffentlicht am 13.04.2019

Toller Auftakt!

Das Buch war ein toller Auftakt zu der Serie. Wer liebt die Mills Brüder nicht?
Sehr empfehlenswert und immer wieder gern! Es ist sehr angenehm und schnell zu lesen.
Toll! …mehr

Das Buch war ein toller Auftakt zu der Serie. Wer liebt die Mills Brüder nicht?
Sehr empfehlenswert und immer wieder gern! Es ist sehr angenehm und schnell zu lesen.
Toll!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kodabaer Kodabaer

Veröffentlicht am 10.04.2019

Für tierliebe Fans von erotischen Liebesromanen

Die Geschichte von Ruby und Bancroft hat mich sehr gut unterhalten. Gerade in diesem Genre hat man leider nicht mehr oft das Gefühl etwas neues und komplett außergewöhnliches zu lesen. Auch hier sucht ... …mehr

Die Geschichte von Ruby und Bancroft hat mich sehr gut unterhalten. Gerade in diesem Genre hat man leider nicht mehr oft das Gefühl etwas neues und komplett außergewöhnliches zu lesen. Auch hier sucht man die Innovation vergeblich. Trotzdem schafft es die Autorin mit dem Aspekt der Haustiere doch ein wenig Abwechslung hineinzubringen. Helena Hunting's Schreibstil ist wunderbar flüssig und man versinkt beim Lesen auf jeden Fall in der Geschichte.

Die willensstarke Ruby und attraktive, tierliebe Bane sind sympathische Protagonisten und die Liebesgeschichte steigert sich relativ langsam, da die Beiden zunächst mal räumlich getrennt sind. Jedoch gibt es trotzdem auch in dieser Phase schon jede Menge Momente knisternder Erotik.

Wie in vielen Romanen kommt es dann zwischendurch auch noch einmal zu Schwierigkeiten und die beginnende Beziehung wird auf die Probe gestellt.

Der zweite Band liegt auf jeden Fall schon parat, da geht es um Rubys Freundin Amalie, die mir in diesem Band als Nebenfigur schon super gefallen hat.

Die Geschichte von Ruby und Bane ist süß, humorvoll und erotisch, zudem ist der Schreibstil absolut fesselnd. Für tierliebe Fans von erotischen Liebesromanen ist dieses Buch sicherlich ein Highlight. Mich hat es auch super unterhalten, aber man darf eben nicht viel Neues erwarten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Helena Hunting

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage