Tempting Love – Homerun ins Glück
 - J. Lynn - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
283 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0463-5
Ersterscheinung: 26.05.2017

Tempting Love – Homerun ins Glück

Übersetzt von Friederike Ails

(15)

Lass uns spielen
Baseball-Star Chad Gamble bekommt Bridget Rogers nicht mehr aus dem Kopf. Unbeeindruckt von seiner Berühmtheit ist sie so ganz anders als die Frauen, mit denen der Playboy sich bisher amüsiert hat. Und als die beiden sich zufällig in einem Restaurant begegnen, ist ihr Wiedersehen leidenschaftlich, stürmisch – und bleibt nicht unbemerkt. Als am nächsten Tag Fotos von ihrem Kuss in der Klatschpresse auftauchen, hat sein Verein genug: Chad muss Bridget als seine feste Freundin ausgeben – oder er verliert seinen millionenschweren Vertrag. Chads Zukunft liegt in Bridgets Händen, die für ihn undurchschaubar ist wie niemand sonst …

Rezensionen aus der Lesejury (15)

cityofbooks cityofbooks

Veröffentlicht am 27.09.2017

Oberflächlich, lahm & unglaubwürdig...leider sehr enttäuschend!


Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad ... …mehr


Baseball-Star Chad Gamble liebt Spielchen - auf und jenseits des Spielfelds. Doch als intime Fotos von Chad und einer hübschen Frau in der Presse auftauchen, setzt sein Manager ihm ein Ultimatum: Chad muss Bridget als seine Freundin ausgeben oder sein millionenschwerer Vertrag mit seinem Verein platzt ein für alle mal ...

Da mir die Fantasy Bücher von Jennifer L. Armentrout unglaublich gut gefallen, wollte ich unbedingt auch die Bücher aus dem New Adult Genre von ihr lesen. Das erste Buch, dass ich von ihr unter dem Pseudonym J. Lynn gelesen habe konnte mich nicht gänzlich begeistern und mit "Homerun ins Glück" hat sie mich wirklich enttäuscht...

Der Schreibstil der Autorin hat mir zwar eigentlich recht gut gefallen. Die Geschichte wird sehr locker, leicht und angenehm erzählt, allerdings sind mir vereinzelt Beschreibungen wie "Er spießte sie auf, schlürfte an ihr" doch etwas sauer aufgestoßen. Die Geschichte wird von beiden Charakteren jeweils in der 3. Person erzählt. Der Perspektivwechsel hat mir sehr gut gefallen, allerdings muss ich sagen, dass ich einfach ein Fan von Ich-Perspektiven bin.

Chad und Bridget konnten mich als Protagonisten auch wirklich nicht überzeugen. Beide wirkten sehr stumpf, einseitig und haben die typischen Stereotypen verkörpert. Persönliche Dinge wurden leider sehr vernachlässigt und wenn überhaupt nur ganz kurz in die Geschichte "geworfen", jedoch keinesfalls vertieft. Ich muss auch gestehen, dass mir keiner von beiden sonderlich ans Herz gewachsen ist und ich ihnen daher eher distanziert gegenüberstand.

Handlungstechnisch hatte das buch meiner Meinung nach auch nur sehr wenig zu bieten. Es ist zwar ganz lustig, man kann die Spannung und das Knistern zwischen den beiden sehr gut spüren, aber es wird leider sehr schnell langweilig. Es dreht sich alles irgendwie im Kreis und mir persönlich hat auch ein interessantes, dramatisches oder aufregendes Thema in dem Buch gefehlt. Die Geschichte hat insgesamt auch sehr unglaubwürdig und aufgesetzt gesetzt und plump gewirkt, weshalb ich nicht nur einmal daran gedacht habe das buch abzubrechen. Ich habe es letztendlich allerdings nicht getan, was hauptsächlich an der Kürze des Buches und dem lockeren Schreibstil lag.

Insgesamt konnte mich das Buch überhaupt nicht begeistern! Es war einfach nur oberflächlich, lahm und unglaubwürdig. Ich werde mir die anderen Bücher der Reihe definitiv nicht anschauen, aber J. Lynn werde ich trotzdem noch eine Chance geben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TheVanniK TheVanniK

Veröffentlicht am 23.09.2017

Gutes Buch mit Schwächen

Ich liebe Jennifer L. Armentrout, doch bisher kommen die Gamble Brothers nicht an die Wait for you Reihe von ihr ran. Das Buch war gut und ich habe es gerne gelesen, der Schreibstil war auch super, aber ... …mehr

Ich liebe Jennifer L. Armentrout, doch bisher kommen die Gamble Brothers nicht an die Wait for you Reihe von ihr ran. Das Buch war gut und ich habe es gerne gelesen, der Schreibstil war auch super, aber hin und wieder fehlte mir irgendwie etwas. Ich kann nicht genau sagen was, aber es war einfach vom Gefühl her so.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 13.09.2017

Ein toller Mix aus witzigen Dialogen, charmanten Protagonisten und heißen Szenen

Seit der Begegnung mit Bridget, die für Chad Gamble zwar heiß aber abrupt endete, kann der Footballstar die rothaarige Schönheit nicht mehr vergessen.
Wochen später treffen sie erneut zufällig aufeinander ... …mehr

Seit der Begegnung mit Bridget, die für Chad Gamble zwar heiß aber abrupt endete, kann der Footballstar die rothaarige Schönheit nicht mehr vergessen.
Wochen später treffen sie erneut zufällig aufeinander und landen prompt in einer kompromittierenden Pose auf der Titelseite.
Gemeinsam mit seiner Anstandsdame und Bridget muss Chad nun Wiedergutmachung betreiben, um seine Karriere zu retten.
Doch die gespielte Beziehung wird zur Herausforderung.

„Tempting Love – Homerun ins Glück“ ist der zweite Teil der gleichnamigen Reihe von Autorin J. Lynn, um die drei Gamble Brüder.
Im Mittelpunkt vom zweiten Band steht Chad Gamble, Profi-Footballer und Frauenheld.

Erzählt wird die Story aus der Sicht von Bridget und Chad.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und entführt den Leser direkt in die Geschichte hinein.

Wer den ersten Teil der Reihe schon kennt, trifft hier auf bekannte Gesichter.
Ansonsten lernt man den Footballer Chad als sehr selbstbewusst und selbstverliebt kennen.
Seine Person bringt eine erfrischende Kombination aus arrogant, charmant und witzig ins Buch.

Die farbenfrohe und probier freudige Bridget habe ich als sehr sympathisch empfunden.
Sie ist keine von diesen dürren Frauen, die es nur auf Chads Anerkennung abgesehen haben.
Sie ist sehr temperamentvoll, hadert jedoch ebenso auch mal mit ihrem Aussehen.
Bridget ist eine sehr liebenswürdige Person, in die ich mich zudem sehr gut hineinversetzen konnte.

Im Großen und Ganzen hat mich die Story um Chad und Bridget gut unterhalten.
Die Abwechslung von witzigen Dialogen, charmanten Protagonisten und heißen Szenen fand ich gut gelungen.
Ein toller Mix auf 300 Seiten!

Was mir leider nicht so gefallen hat, war der entstehende Konflikt.
Währenddessen die Story bis dahin wie „locker vom Hocker“ verlief, empfand ich diesen als zu aufgesetzt und vorhersehbar.
Das wirklich zuckersüße Ende konnte mich dahingegen ein wenig darüber hinweg trösten, sodass die Story auch bei mir ein Lächeln und ein warmes Gefühl hinterließ.

4 von 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 02.09.2017

Perfekter zweiter Teil

Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn die Autorin ein neues Buch rausbringt, und auf den zweiten Teil der Gamble Brüder hab ich echt gewartet.
Denn diese Bücher sind mit Witz, Charme, Liebe und Romantik ... …mehr

Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn die Autorin ein neues Buch rausbringt, und auf den zweiten Teil der Gamble Brüder hab ich echt gewartet.
Denn diese Bücher sind mit Witz, Charme, Liebe und Romantik gespickt und jedes mal lese ich es an einem Tag komplett durch.
Diese Geschichte geht um Chad, der seinen Lebensstil unter Kontrolle bringen soll, damit sein Vertrag beim Baseball-Team nicht aufgelöst wird. Denn ihm werden andauernd Frauengeschichten nachgesagt, und das ist nur zum Teil die Wahrheit.
Er trifft Bridget in einem ausgewähltem Club, und beide sind hin und weg voneinander. Doch Bridget ist mit ihrer fraulichen Figur und eher Pin-Up Maßen nicht gerade sein Beuteschema ,und deswegen haut sie mitten im Stelldichein ab!!
Für Chad eine ganz neue Erfahrung, denn er findet Bridget einfach einzigartig.
Wie der Zufall es will, treffen sich die beiden wieder und die PR-Managerin von Chad, die auch dem Teufel Konkurrenz machen könnte, hat die grandiose Idee, das die beiden doch für eine Zeitlang ein Paar spielen könnten.
Was als "Übel" beginnt wird langsam zu soviel mehr, das beide aus den unterschiedlichsten Gründen Angst bekommen.
Wundervoll, herzerweichend und absolut klasse kann ich das Buch nur jedem empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buch_Versum Buch_Versum

Veröffentlicht am 07.08.2017

...berauschend, amüsant & eine wundervolle weibliche Persönlichkeit, die alle Rahmen sprengt...

Chad ist ein toller Spieler, aber privat ein viel zu schlimmer Finger, Frauenheld und Magnet für schlechte Presse. Bis Er Bridget begegnet, diese Begegnung verändert einfach alles.

Das Cover ist wunderschön, ... …mehr

Chad ist ein toller Spieler, aber privat ein viel zu schlimmer Finger, Frauenheld und Magnet für schlechte Presse. Bis Er Bridget begegnet, diese Begegnung verändert einfach alles.

Das Cover ist wunderschön, sehr verspielt und sehr schön gestaltet, passend ähnlich zum ersten Teil der Reihe. Die Bücher können einzeln gelesen werden.

Der Klapptext ist schlicht, stimmig und macht neugierig auf mehr.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus dem Chad und Bridget.

Bridget ist eine tolle Persönlichkeit, Sie ist herzlich und liebevoll, setzt sich für einen besseren Zweck ein. Sie ist jedoch nicht mit Ihrem Selbstbewusstsein immer voll und ganz auf der Höhe, Selbstzweifel schleichen sich immer wieder ein und Chad macht Ihr das Leben auch nicht leicht.

Chad ist ein Weiberheld, Er ist charmant, charismatisch und sehr sexy.
Doch als sein Vertrag in Gefahr gerät, öffnet Er sich und stellt sich mehr als man zu Beginn des Buch erahnen kann seinen Herausforderungen.

Der Schreibstil hat sehr bildlich, flüssig und fesselnd. Die Autorin schafft eine aufbrausende Geschichte, in den der Leser direkt involviert wird und lässt Ihm am Gefühlsleben der Protagonisten teilnehmen.

Die Erzählweise ist emotionell und gefühlvoll. Diese reißt einen mit und man belebt den Lesefluss, dass man nicht aufhören kann zu lesen.
Die Autorin schafft nicht nur emotionale aber auch amüsante Stellen, die den Leser liebevolle als auch die erotische Anziehungskraft spüren lässt.
Die erotische Anziehungskraft wächst im laufe des Buches und wird auf hohen Niveau beschrieben.

Das Buch zeichnet sich durch die erotisches Anziehungskraft und emotionellen Weg zur Feststellung, was wichtig im Leben ist, aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen.

Das Buch hat mich gefesselt, berührt, amüsiert, berauscht und sehr gut unterhalten.

Fazit:
Ich bin begeisterter Fan von der Autorin und wieder erfreut, dass das Buch meine Erwartung überaus sehr zu getroffen hat.
Die Charaktere sind trotz Chads Promi Status herzlich, menschlich und herzlich.
Chad und Bridget sind sofort sympathisch und man freut sich über die amüsanten als auch herzlichen Szenen der Beiden.
Besonders schön waren die Momente, die die Beiden näher gebracht haben und amüsant, als Sie sich streiten.
Das Buch hat die perfekte Mischung aus Unterhaltung, Liebe und Erotik.
Die erotische Energie des Romans sowie auch die Spannung waren bis zum Schluss sehr mitreißend.

Sehr amüsante als auch emotionale Lektüre umhüllt mit Liebe & das zueinander Finden dieser.

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! Empfehlung !

<3

Danke für das Rezi Exemplar an NetGalley.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

J. Lynn

J. Lynn - Autor
© Vania Stoyanova

J. Lynn wurde 1980 in West Virginia geboren und lebt heute mit ihrem Ehemann und ihrem Hund Loki zusammen. Der Wunsch, Autorin zu werden, entstand in den Mathestunden ihrer Schulzeit, als sie anfing, Kurzgeschichten zu schreiben, anstatt zu rechnen. Heute ist sie eine bekannte Liebesroman-Autorin, die es mit ihren Romanen regelmäßig auf die New-York-Times- und die Spiegel-Bestseller-Liste schafft. Mit ihren New-Adult-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und unter ihrem Pseudonym …

Mehr erfahren
Alle Verlage