Thief of Hearts - Verführt von dir
 - L. H. Cosway - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
436 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0790-2
Ersterscheinung: 05.04.2018

Thief of Hearts - Verführt von dir

Übersetzt von Cherokee Moon Agnew

(10)

Verführe die Lehrerin. Besorg das Gemälde. Begleiche deine Schuld.
Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ihrem neuen Schüler gegenübersteht. Der unnahbare Ex-Gefängnisinsasse Stu Cross ist absolut keine gewöhnliche Erscheinung in ihrem Klassenzimmer, und sie muss zugeben, dass ihr in ihrer gesamten Karriere noch kein Schüler begegnet ist, der sie vom ersten Moment an so in seinen Bann gezogen hat wie Stu. Und unter seinen sehnsuchtsvollen Blicken fragt sie sich das erste Mal seit langer Zeit, ob sie der Liebe nicht doch noch eine Chance geben sollte. Doch Stu ist nicht ohne Grund in ihrem Unterricht. Er hat einen Auftrag und der hat nichts mit Liebe zu tun. Er muss eine alte Schuld begleichen, wenn seiner Familie nichts geschehen soll und dazu braucht er Andie. Doch je länger er mit ihr zusammen ist, desto schwerer fällt es ihm, sich einzureden, dass seine Gefühle für sie gespielt und nicht echt sind ...
"Süchtig machend, herzzerreißend, witzig und brillant!" Samantha Young, Spiegel-Bestseller-Autorin
Band 4 der Hearts-Reihe von Bestseller-Autorin L. H. Cosway

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (10)

Inkblot_tintenklecks Inkblot_tintenklecks

Veröffentlicht am 21.04.2018

Immer wieder schön mit Fam. Cross

Nachdem ich Teil 4 der Cross Reihe gelesen hatte war ich richtig begeistert als ich sah das Teil 5 auf dem Markt ist. Ich war von Teil 4 einfach begeistert natürlich mit gewissen Voraussetzungen an Teil ... …mehr

Nachdem ich Teil 4 der Cross Reihe gelesen hatte war ich richtig begeistert als ich sah das Teil 5 auf dem Markt ist. Ich war von Teil 4 einfach begeistert natürlich mit gewissen Voraussetzungen an Teil 5 rangegangen. Und wurde auch nicht enttäuscht denn der Schreibstil ist wieder ich und fesseln so dass man ruckzuck durch Geschichte durch ist. Es ist zwar die Geschichte über die Familie cross doch jedes Buch an sich ist eine abgeschlossene Geschichte somit hat man kein Problem die Bücher einzeln zu lesen. Aus den vorhergehenden Büchern kannte ich auch schon Stuart und was sehr gespannt auf seine Geschichte. Wie es auch schon mal den anderen Büchern war ist diese Geschichte sehr emotional und gefühlvoll geschrieben wenn ich das immer wieder unerwartete Wendungen vorkommen. Das einzigste kleine Manko an diesem Buch glaube ich es dass ich mir Stuart ein bisschen mehr als Macho gewünscht hätte, er hat meiner Meinung nach ein wenig zu oft gekichert. Doch das gibt dem Buch keinen großen Abbruch ich freue mich auf jeden Fall auf den nächsten Teil. Kann das Buch nur weiterempfehlen sowie die gesamte Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 18.04.2018

Schöne, spannende und knisternde Story.

L.H. Cosway – Thief of Hearts, Verführt von dir

Stuart Cross ist nach zwei Jahren Gefängnis nun endlich wieder auf freiem Fuß. Er wohnt wieder bei Lee, Karla und seinen Brüder.
Um seine Schulden aus ... …mehr

L.H. Cosway – Thief of Hearts, Verführt von dir

Stuart Cross ist nach zwei Jahren Gefängnis nun endlich wieder auf freiem Fuß. Er wohnt wieder bei Lee, Karla und seinen Brüder.
Um seine Schulden aus dem Knast zu begleichen, muss er die verwitwete Lehrerin Andrea Anderson verführen, sodass er an ihren Cousin Alfie herankommt. Denn Alfie ist ein wahrer Künstler und er soll für den „Duke“ einen Auftrag ausführen. Erst dann ist die Sicherheit von Stu´s Familie gewährleistet.
Doch bereits als Stu Andrea das erste mal sieht, weiß er, dass der Auftrag nicht so reibungslos funktionieren wird, wie er soll.
Andrea unterrichtet Erwachsene und als sie Stu zum das erste Mal in ihrer Klasse sieht, fühlt sich gleich das Knistern. Vier Jahre sind seit dem Tod ihres Mannes vergangen, den sie über alles geliebt hat. Das sie jetzt Lust auf Stu verspürt, kommt ihr wie ein Verrat vor.
Noch ahnt sie nicht, was Stu eigentlich vor hat, doch er könnte ihr das Herz brechen... oder es wieder heilen...

„Thief of Hearts, Verführt von dir“ ist bereits der fünfte Band der „Hearts“-Reihe von L.H. Cosway. Ich habe vor kurzem den vierten Band gelesen (Hearts of Blue, Gefangen von dir), der mir weniger gut gefallen hat.
Ich bin froh, dass ich der Autorin noch eine Chance gegeben habe, denn mit dem fünften Band, der eigenständig und unabhängig von der Reihe gelesen werden kann, obwohl sie innerhalb der Familie Cross spielt, hat sie mich überraschen können und ich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.
Die Autorin hat einen lockeren, modernen und temporeichen Schreibstil. Die Story hat Tiefgang, hält einige Überraschungen bereit und hat mich mitreißen können.
Natürlich wird das Rad nicht neu erfunden, aber das muss es auch nicht, denn „Thief of Hearts, Verführt von dir“ hat alles was eine gute Story braucht: sympathische Charaktere, eine emotionale Story mit sinnlichen Momenten, eine gute Portion Humor, Tempo, Action, Spannung und einer schönen überwiegend runden Story.
Die Charaktere sind lebendig und facettenreich ausgearbeitet, wirken authentisch und glaubhaft. Im Gegensatz zum Paar aus dem vierten Band, mochte ich diesmal beide Hauptfiguren sehr gern.
Andrea kann man auf Anhieb ins Herz schließen, mir gefällt ihre nette und liebenswerte Art, ist aber auch gleichzeitig tough, und beschützt die, die sie liebt. Ab und zu stottert sie verlegen, wenn Stu in ihrer Nähe auftaucht, gut ich gebe zu, irgendwie verfällt sie wenige Male auch in den Modus, wo sie kein Wort heraus bringt, dennoch, ich finde es gar nicht schlimm und es nimmt auch nicht überhand.
Stu ist ein Badboy wie er im Buche steht. Ihn konnte ich mir vom ersten Moment an gut vorstellen, da war er noch nicht wirklich sympathisch, hatte aber das gewisse Etwas. Er flirtet schamlos mit Andrea, obwohl er erst mal ein anderes Ziel verfolgt. Schnell wird klar, dass er aber auch eine gewisse Unsicherheit verspürt und die kleinen „Makel“ machen ihn nur noch interessanter.
Mir gefiel die Dynamik zwischen den beiden, die Emotionen waren spürbar, ich habe den beiden ihre Liebesgeschichte abgenommen, die wie nicht anders zu erwarten, mit vielen Steinen gepflastert war.
Ebenfalls gut hat mir auch Alfie gefahren, ein Künstler, Eigenbrödler aber auch ein herzensguter Mensch, der es in seiner Kindheit/Jugend nicht leicht hat und nun nicht so wirklich mit Menschen umgehen kann.
Von ihm hätte ich sehr gerne mehr gelesen.
Schön fand ich auch, dass sich die Autorin Zeit nimmt, ihre Story insgesamt und die Schauplätze insbesondere bildlich und anschaulich zu gestalten, sodass ich mich noch tiefer in die Geschichte fallen lassen konnte.

Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, und ich werde mir die ersten drei Bände in naher Zukunft kaufen, den Schreibstil und Story haben mir gut gefallen.
An einigen Stellen werden zu viele Nebenschauplätze eröffnet, die es meiner Meinung nicht gebraucht hätte, die auch nicht zufriedenstellend zusammenlaufen, aber es ist deutlich besser als beim Vorgänger, wo vieles noch in der Luft hing. Insgesamt wirkt aber alles stimmiger und runder.
Mir hat es überdurchschnittlich gut gefallen.

Das Cover passt zur Reihe und ist ein netter Blickfang.

Fazit: Hat mir sehr viel besser als der Vorgänger gefallen. Schöne, spannende und knisternde Story. Knappe 4 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 15.04.2018

Wie immer toll

Ich bin ein Fan dieser Reihe, denn sie macht einfach alles richtig. Sie schreibt unheimlich flüssig und locker, die Protagonisten sind nicht perfekt sondern echt mit Fehlern und Macken, und genau das macht ... …mehr

Ich bin ein Fan dieser Reihe, denn sie macht einfach alles richtig. Sie schreibt unheimlich flüssig und locker, die Protagonisten sind nicht perfekt sondern echt mit Fehlern und Macken, und genau das macht sie für mich so lesenswert.
Stu kommt nach zwei Jahren aus dem Gefängnis und besucht einen Kurs für Erwachsene, um zu sehen ,was er mit seinem Leben anfangen soll.
Als er Andrea entdeckt, die fortan seine Lehrerin ist, wird es zwischen den beiden ein Katz und Maus Spiel.
Andrea ist seit dem Tod ihres Mannes allein und teilt sich ihre Wohnung mit ihrem etwas schrägen Cousin. Die Schulden, die sie angehäuft hat, nehmen kein Ende. Und dann taucht Stu auf und bringt ihre ganze Gefühlswelt durcheinander. Sie wehr ihn ab , versucht sich fern zu halten doch er ist sehr hartnäckig. Eine Romanze zwischen Lehrerin und Schüler geht doch nicht, selbst wenn beide Mitte zwanzig sind.
Doch machen verbotene Dinge nicht doppelt soviel Spaß? Und wieso will Stu soviel über ihren Cousin wissen?
Einfach sexy, sehr toll geschrieben und ich hoffe auf noch weitere Bände.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Picara Picara

Veröffentlicht am 08.04.2018

Teil 2 um die Familie Cross

Andrea Anderson unterrichtet Erwachsene um diesen eine bessere Bildung zu ermöglichen, doch ihren neuen Schüler Stu Cross kann sie überhaupt nicht einordnen. Wegen einer Gefängnisstrafe muss er an ihrer ... …mehr

Andrea Anderson unterrichtet Erwachsene um diesen eine bessere Bildung zu ermöglichen, doch ihren neuen Schüler Stu Cross kann sie überhaupt nicht einordnen. Wegen einer Gefängnisstrafe muss er an ihrer Erwachsenenbildung teilnehmen, scheint aber nicht das wirkliche Interesse zu haben, seine Bildung und damit seine Jobchancen zu verbessern. Er hat für sie Sexappeal ohne Ende, ist aber für sie als Lehrerin absolutes Tabu.
Doch Stu geht ihr unter die Haut als er immer wieder versucht sich ihr zu nähern und sie aus ihrem Schneckenhaus hervor lockt. Langsam fängt Andrea an Gefühle für Stu zu entwickeln und ihm zu vertrauen, doch sind die Gründe für Stu’s Interesse wirklich Andreas Persönlichkeit?
Dies ist der 2. Teil um die Familie Cross. Stu hat eine Gefängnisstrafe auf sich genommen um seinen jüngeren Bruder Lee, der die Familie immer über Wasser gehalten hat, zu verschonen. Doch die Jahre im Gefängnis gehen an niemandem spurlos vorbei und Stu musste einige Entscheidungen treffen, die auch sein Leben nach dem Gefängnis beeinflussen.
Die Autorin hat sehr gut beschrieben, wie Andrea sich Stu langsam öffnet und auch bereit ist, das Risiko einer Beziehung mit einem Schüler ein zu gehen. Ebenfalls kann man sich sehr gut in Stu hinein versetzen, der bereit ist, alles zu tun, um seine Familie zu beschützen. Ich fand die Personen sehr gut beschrieben und die Story hat mit sehr gut gefallen. Ich hoffe, das es weitere Romane um die Familie Cross erscheinen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Libellus Libellus

Veröffentlicht am 07.04.2018

Andrea & Stu <3

Meinung:

Das Cover passt sehr gut zu den anderen Teilen der Reihe. Der Schreibstil ist wie immer sehr locker und leicht gewesen. Daher hatte ich keine Probleme die Geschichte zu folgen. Erzählt wird das ... …mehr

Meinung:

Das Cover passt sehr gut zu den anderen Teilen der Reihe. Der Schreibstil ist wie immer sehr locker und leicht gewesen. Daher hatte ich keine Probleme die Geschichte zu folgen. Erzählt wird das Ganze aus der Sicht von Andrea.

In „Thief of Hearts“ begegen sich zwei unterschiedliche Charaktere. Zum einen hätten wir den gutaussehenden Stu. Wir hatten ihn im vierten Teil schön näher kennengelernt, dort ging er anstelle seines Bruders in den Knast. Nun ist er zurück, in sich gekehrt aber dennoch mit einem neuen Auftrag- der die Sicherheit seiner Familie gewähleisten soll. Damit der Plan aufgeht, schreibt er sich in einem Erwachsenenkurs im College ein. Denn er benötig die Hilfe der Lehrerin Andrea Anderson. Diese hat in ihrem jungen Leben schon einen Rückschlag erlitten, als vor 4 Jahren ihr Mann, ihre große Liebe plötzlich verstarb.

Schon beim ersten Treffen, als Stu in ihre Klasse kommt, merkt man sofort, dass es da eine gewisse ANziehung zwischen den Beiden gibt. Stu ist auch sehr offen, was seinen Ansichten ihr Gegenüber angeht. Andrea sträubt sich sehr gegen seine Annäherungsversuche. Sie ist seine Lehrerin und sie darf nichts mit Schülern anfangen. Aber Stu wäre nicht er, wenn er so einfach aufgeben würde =) Zwar ist es sein Plan gewesen, sich ihr zu nähern..aber ganz schnell entwickelt er auch Gefühle für sie und auch Andrea kann sich irgendwann nicht nehr gegen seine Avancen währen.

Kann aus ihnen ein richtiges Paar werden ? Oder wird ihm sein Auftrag zum verhängnis ?

„Thief of Hearts“ war für mich eine tolle Geschichte für zwischendurch. Ich mochte die Cross Brüder schon im vierten Teil sehr gerne und jetzt ist es nicht anders. Stu und Andrea passen wirklich gut zusammen, vor allem weil sie gut füreinander sind. Beide hatten es auf unterschiedliche Art im Leben nicht leicht, aber zusammen leben sie wieder.
Neben der Anziehungskraft, Leidenschaft der beiden, erfand ich den Auftrag auch sehr interessant und ich habe bis zum Schluss gefiebert ob alles klappt.

Klare Leseempfehlung von mir,

Ich danke Netgalley und den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Dies hat meine Meinung aber nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. H. Cosway

L. H. Cosway - Autor
© L. H. Cosway

L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Mehr erfahren
Alle Verlage