Thief of Hearts - Verführt von dir
 - L. H. Cosway - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
436 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0790-2
Ersterscheinung: 05.04.2018

Thief of Hearts - Verführt von dir

Übersetzt von Cherokee Moon Agnew

(21)

Verführe die Lehrerin. Besorg das Gemälde. Begleiche deine Schuld.
Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ihrem neuen Schüler gegenübersteht. Der unnahbare Ex-Gefängnisinsasse Stu Cross ist absolut keine gewöhnliche Erscheinung in ihrem Klassenzimmer, und sie muss zugeben, dass ihr in ihrer gesamten Karriere noch kein Schüler begegnet ist, der sie vom ersten Moment an so in seinen Bann gezogen hat wie Stu. Und unter seinen sehnsuchtsvollen Blicken fragt sie sich das erste Mal seit langer Zeit, ob sie der Liebe nicht doch noch eine Chance geben sollte. Doch Stu ist nicht ohne Grund in ihrem Unterricht. Er hat einen Auftrag und der hat nichts mit Liebe zu tun. Er muss eine alte Schuld begleichen, wenn seiner Familie nichts geschehen soll und dazu braucht er Andie. Doch je länger er mit ihr zusammen ist, desto schwerer fällt es ihm, sich einzureden, dass seine Gefühle für sie gespielt und nicht echt sind ...
"Süchtig machend, herzzerreißend, witzig und brillant!" Samantha Young, Spiegel-Bestseller-Autorin
Band 4 der Hearts-Reihe von Bestseller-Autorin L. H. Cosway

  • eBook (epub)
    6,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (21)

WriteReadPassion WriteReadPassion

Veröffentlicht am 19.03.2019

Flach, anspruchslos und manches überspitzt dargestellt!

*Klappentext*:
Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ihrem neuen Schüler gegenübersteht. Der unnahbare Ex-Gefängnisinsasse Stu Cross ist absolut keine gewöhnliche Erscheinung ... …mehr

*Klappentext*:
Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ihrem neuen Schüler gegenübersteht. Der unnahbare Ex-Gefängnisinsasse Stu Cross ist absolut keine gewöhnliche Erscheinung in ihrem Klassenzimmer, und sie muss zugeben, dass ihr in ihrer gesamten Karriere noch kein Schüler begegnet ist, der sie vom ersten Moment an so in seinen Bann gezogen hat wie Stu. Und unter seinen sehnsuchtsvollen Blicken fragt sie sich das erste Mal seit langer Zeit, ob sie der Liebe nicht doch noch eine Chance geben sollte. Doch Stu ist nicht ohne Grund in ihrem Unterricht. Er hat einen Auftrag und der hat nichts mit Liebe zu tun. Er muss eine alte Schuld begleichen, wenn seiner Familie nichts geschehen soll und dazu braucht er Andie. Doch je länger er mit ihr zusammen ist, desto schwerer fällt es ihm, sich einzureden, dass seine Gefühle für sie gespielt und nicht echt sind ...

*Autorin*:
L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!


*Bewertung*:
Das Cover finde ich sehr schön und stilvoll. Hier muss ich nochmal erwähnen, wie sehr es mir gefällt, dass der Mann nicht nackt abgebildet ist. Passend wäre auch eine stilvoll gekleidete Frau dazu, das würde einen stärkeren Zusammenhang der Geschichte darstellen. Der Schreibstil der Autorin ist nicht außergewöhnlich, aber locker und hilft, die Geschichte gut durchzulesen.

Die Hauptcharaktere Andrea und Stu sind recht einfach konstruiert und leicht zu verstehen. Sowohl die Charaktere als auch die Geschichte sind anspruchslos und sehr gewöhnlich nach Schema 08/15. Sie konnten mich insoweit fesseln, als dass die Geschichte einfach und fließend zu lesen war und so manch humorvoller Ausspruch zwischen den beiden hervorkam.


*Fazit*:
Viele Szenen sind einfach überspitzt geschrieben. Ein wenig mehr Stil würde ihr gut tun. Durch den leichten und einfach gehaltenen Schreibstil lässt sich die Geschichte sehr zügig lesen. Es ist ein gutes Buch für Zwischendurch, wenn man mal den Kopf ganz ausschalten möchte. Einen hohen Anspruch lässt sich hier nämlich nicht erfüllen. Es ist das erste Werk der Autorin, das ich lese und werde es auch dabei belassen. Mehr als 3,5 Sterne kann ich nicht dafür vergeben.

_"Es ist meine Pflicht, Ihnen dabei zu helfen, Ihren Geist zu öffnen", sagte ich zu Susan. "Wissen Sie, was man darüber sagt?", mischt sich Larry in das Gespräch ein. "Öffnet man seinen Geist zu weit, fällt möglicherweise das Gehirn heraus."
(Seite 62)_

*Ich danke netgalley und dem Verlag für das bereitgestellte eBook.*

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

NikasLesewahnsinn NikasLesewahnsinn

Veröffentlicht am 14.01.2019

Thief of hearts

L.H. Cosway - Thief of hearts Verführt von mir

Klappentext

Verführe die Lehrerin. Besorg das Gemälde. Begleiche deine Schuld.

Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ... …mehr

L.H. Cosway - Thief of hearts Verführt von mir

Klappentext

Verführe die Lehrerin. Besorg das Gemälde. Begleiche deine Schuld.

Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ihrem neuen Schüler gegenübersteht. Der unnahbare Ex-Gefängnisinsasse Stu Cross ist absolut keine gewöhnliche Erscheinung in ihrem Klassenzimmer, und sie muss zugeben, dass ihr in ihrer gesamten Karriere noch kein Schüler begegnet ist, der sie vom ersten Moment an so in seinen Bann gezogen hat wie Stu. Und unter seinen sehnsuchtsvollen Blicken fragt sie sich das erste Mal seit langer Zeit, ob sie der Liebe nicht doch noch eine Chance geben sollte. Doch Stu ist nicht ohne Grund in ihrem Unterricht. Er hat einen Auftrag und der hat nichts mit Liebe zu tun. Er muss eine alte Schuld begleichen, wenn seiner Familie nichts geschehen soll und dazu braucht er Andie. Doch je länger er mit ihr zusammen ist, desto schwerer fällt es ihm, sich einzureden, dass seine Gefühle für sie gespielt und nicht echt sind ..
_
Mein Fazit

Der Klappentext klang für mich super interessant und auch das Cover passt sehr gut dazu.
Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, dass mir der Schreibstil wirklich gut gefallen hat.
Ich kam schnell in die Handlung rein und die handelnden Personen waren mir sympatisch.
Bei Stu habe ich am Anfang meine Bedenken gehabt, aber sein Weg und seine Entwicklung gefielen mir wirklich gut.
Andrea ist eine wirklich warm herzige Lehrerin, sie liebt ihren Job und das spürt man auch. Sie kämpft sich auch durchs Leben und musste schon einiges durch machen.
Definitiv ist das Buch sehr spannend und hält auch ein paar erotische Szenen bereit.

Ein Buch welches ich gern gelesen habe.

5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 01.07.2018

Stu hat mein Herz gestohen

Ich liebe die Hearts-Reihe von L. H. Cosway! Natürlich habe ich mich auf den 5. Teil dieser Reihe sehr gefreut. Der Inhalt hat mich sofort angesprochen und meine Vorfreude ist noch höher gestiegen. Die ... …mehr

Ich liebe die Hearts-Reihe von L. H. Cosway! Natürlich habe ich mich auf den 5. Teil dieser Reihe sehr gefreut. Der Inhalt hat mich sofort angesprochen und meine Vorfreude ist noch höher gestiegen. Die Geschichte von Stu und Andrea hat mich sofort gefesselt.

Andrea ist eine starke junge Frau die immer noch mit dem Verlust ihres Ehemannes zu kämpfen hat. Durch den Verlust ihrer ersten großen Liebe hat sie große Angst davor sich wieder zu verlieben und am Ende verletzt zu werden. Daher ist Andrea die ganze Zeit lang sehr zurückhaltend Stu gegenüber. Doch mit der Zeit öffnet sie sich ihm gegenüber und gesteht sich langsam ein das sie Gefühle für Stu entwickelt hat. Sie sieht auch sein Talent und seine Schwächen und versucht immer wieder ihn zu unterstützen um eine Zukunft für ihn aufzubauen.

Stu ist frisch aus dem Gefängnis entlassen und versucht seine Familie zu beschützen. Daher lässt er sich auf einen gefährlichen Deal ein, wozu er Andrea und ihren Cousin Alfie braucht. Das er Gefühle für Andrea entwickelt war allerdings nicht Teil seines Plans. Daher entschließt Stu sich dazu, ehrlich zu Andrea und Alfie zu sein. Stu ist ein hilfsbereiter Mann, der Andrea gerne helfen will. Doch selber Hilfe anzunehmen fällt ihm schwer. Daher dauert es einige Zeit bis er sich von Andrea helfen lässt um seine Talente zu fördern.

Stu und Andrea waren mir sehr sympathisch. Den Aufbau ihrer Beziehung fand ich angenehm langsam. Sie haben einige Kapitel gebraucht bis die beiden sich genug vertraut haben um sich dem anderen zu öffnen. Ich konnte die Handlungen der beiden Charaktere gut nachvollziehen und fand sie logisch und nicht übertrieben.

Sehr spannend fand ich die Handlung rund um den Diebstahl. Der Plan würde meiner Meinung nach wahrscheinlich nie in echt klappen, dennoch hat die Storyline für einen gewissen Spannungsbogen gesorgt. Den Teil rund um den Diebstahl werden viele als vorhersehbar empfinden, ich wurde dennoch überrascht von den Entwicklungen.

Die Protagonisten und auch die Nebencharaktere, besonders Alfie, fand ich gut ausgearbeitet. Ein Wiedersehen mit alten Bekannten, aus den vorherigen Teilen, gab es noch zusätzlich. L. H. Cosway hat einen Schreibstil der mich jedesmal fesselt, so auch bei Thief of Hearts. Die Lehrerin/Schüler-Beziehung von Andrea und Stu wurde meiner Meinung nach zu einfach gehandhabt. Auch wenn die beiden erwachsen sind und es dadurch keine übliche Lehrerin/Schüler-Beziehung ist, ist solch eine Beziehung dennoch nicht erlaubt. Die beiden haben sich nie wirklich versteckt was zu so einer Beziehung ja eher weniger passt. Das Cover finde ich ansprechend und passend zur Hearts-Reihe.


Fazit:

Eine süße und spannende Liebesgeschichte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 15.06.2018

Andrea und Stu ❤

Dies ist der 5.Teil der Hearts-Reihe und handelt dieses Mal von Stu Cross, der Ex-Gefängnisinsasse und älteste Bruder des Cross Clans.
Stu haben wir im 4.Teil schon kennengelernt und auf seine Geschichte ... …mehr

Dies ist der 5.Teil der Hearts-Reihe und handelt dieses Mal von Stu Cross, der Ex-Gefängnisinsasse und älteste Bruder des Cross Clans.
Stu haben wir im 4.Teil schon kennengelernt und auf seine Geschichte war ich schon sehr gespannt.
Stu wird nach seinem Aufenthalt im Gefängnis von Andrea Anderson unterrichtet. Diese ahnt jedoch nicht was Stu eigentlich im Schilde führt.
Andrea hatte es in der Vergangenheit nicht leicht und lebt mit ihrem exzentrischen und menschenscheuen Cousin zusammen in einer kleinen
Wohnung. Sie liebt ihren Job und hat für jeden ein offenes Ohr und versucht zu helfen wo sie kann. Diese Eigenschaften machen sie zu einem sehr sympathischen und liebenswerten Charakter.
Stu ist der geheimnisvolle Bad Boy der nicht verbirgt dass er Andrea sehr mag auch wenn er zuerst andere Gründe hat um sich an sie ranzumachen. Es knistert immer wieder zwischen den beiden und das konnte man richtig spüren. Die Autorin hat einen tollen flüssigen Schreibstil
der mich immer begeistert. Was mich aber hier gestört hat war das ständige "gekichere" in Verbindung mit Stu oder den Männern generell. Es scheint als wäre das das Lieblingswort der Autorin gewesen, da es ständig wiederholt wurde.
Insgesamt eine tolle Geschichte für Zwischendurch die gut unterhalten und die Lust auf mehr macht.
Ich danke NetGalley und LYX für das Bereitgestellte Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 12.06.2018

„Thief of Hearts – Verführt von dir“ von L.H. Cosway

Eckdaten
eBook
Roman
LXY digital Verlag
289 Seiten
Band 5
Übersetzung: Cherokee Moon
2018
ISBN: 978-3-7363-0790-2

Cover
Es ist schlicht, aber dennoch anziehend.

Inhalt
Lehrerin Andrea Anderson staunt ... …mehr

Eckdaten
eBook
Roman
LXY digital Verlag
289 Seiten
Band 5
Übersetzung: Cherokee Moon
2018
ISBN: 978-3-7363-0790-2

Cover
Es ist schlicht, aber dennoch anziehend.

Inhalt
Lehrerin Andrea Anderson staunt nicht schlecht, als sie das erste Mal ihrem neuen Schüler gegenübersteht. Der unnahbare Ex-Gefängnisinsasse Stu Cross ist absolut keine gewöhnliche Erscheinung in ihrem Klassenzimmer, und sie muss zugeben, dass ihr in ihrer gesamten Karriere noch kein Schüler begegnet ist, der sie vom ersten Moment an so in seinen Bann gezogen hat wie Stu. Und unter seinen sehnsuchtsvollen Blicken fragt sie sich das erste Mal seit langer Zeit, ob sie der Liebe nicht doch noch eine Chance geben sollte. Doch Stu ist nicht ohne Grund in ihrem Unterricht. Er hat einen Auftrag und der hat nichts mit Liebe zu tun. Er muss eine alte Schuld begleichen, wenn seiner Familie nichts geschehen soll, und dazu braucht er Andie…

Autorin
L. H. Cosway lebt in Dublin und hat fast jedes Fach studiert, das es unter den Geisteswissenschaften zu finde gab. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen unperfekten Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Meinung
Endlich gibt es Nachschub von den Cross-Brüdern! Ich habe den Band davor schon richtig gut gefunden. Die Autorin kann einfach verdammt gut und spannend schreiben! Ich freue mich auf weitere Werke der Autorin! :D
Andrea hat es nicht leicht im Leben, denn sie plagen große Geldsorgen und mit ihrem Job als Lehrerin für Erwachsene lässt sich der Schuldenberg nur sehr langsam abbauen. Da braucht sie nicht noch weiteren Ärger in Form von Stu Cross. Der Ex-Häftling füllt alle Vorurteile, die man oft gegenüber diesen Menschen hat, aus und versucht erst gar nicht, sich zu verstellen oder anzupassen. Aber dann hegt er doch starke Gefühle für Andrea und sie ebenso, aber es ist nicht so einfach, denn eine Lehrerin-Schüler-Beziehung ist verboten. Es hängen die Perspektiven beider am seidenen Faden, falls sie sich auf die Beziehung einlassen sollten.
Und dann gibt es noch diese eine Sache, die Stu durchziehen muss und die der wahre Grund für seinen Schulbesuch bei Andrea ist. Wird das ein gutes Ende nehmen? Tja, das müsst ihr auf jeden Fall selbst lesen. Ich jedenfalls hatte meine Heidenspaß dabei und freue mich schon darauf, mehr von den Cross-Brüdern zu lesen.
Das Wiedersehen mit den anderen Cross-Brüdern hat mir auch sehr gefallen. Die Cross-Familie hat es geschafft, sich mehr oder weniger von der Kriminalität zu befreien. Sie ist keine typische Bilderbuchfamilie, aber das macht ihren Reiz aus. Also unbedingt lesen!

❤❤❤❤,5 von ❤❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

L. H. Cosway

L. H. Cosway - Autor
© L. H. Cosway

L.H. Cosway lebt in Dublin und hat so gut wie jedes geisteswissenschaftliche Fach studiert, das es gibt. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen verschrobenen Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Mehr erfahren
Alle Verlage