Touchdown – Er will doch nur spielen
 - Vi Keeland - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
352 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0410-9
Ersterscheinung: 29.09.2017

Touchdown – Er will doch nur spielen

Übersetzt von Janine Malz

(11)

Wer will schon einen Quarterback? 

Hände weg von heißen Sportlern! Das ist das Motto von Delilah Maddox. Doch Brody Easton, Superstar und Quarterback der New York Steel, ist auf den ersten Blick hingerissen von der neuen Reporterin von WMBC Sports. Er weiß genau: Sie ist die Frau seines Lebens – auch wenn Delilah das ganz anders sieht. Aber Brody wäre nicht Brody, wenn er so einfach aufgeben würde … 

"Könnte. Ihn. Nicht. Noch. Mehr. Lieben. Touchdown – Er will doch nur spielen ist eine 5-Sterne-Leseempfehlung für mich!" BOOK STARLET 

  • eBook (epub)
    8,99 €

Rezensionen aus der Lesejury (11)

nella nella

Veröffentlicht am 19.02.2020

Wer will schon einen Quarterback?

Eine gute Frage und leicht zu beantworten: Delilah am Anfang der Geschichte definitiv nicht, da sie Brodys Spielchen nicht ganz so amüsant findet wie er.
Die Geschichte der beiden ist sehr unterhaltsam ... …mehr

Eine gute Frage und leicht zu beantworten: Delilah am Anfang der Geschichte definitiv nicht, da sie Brodys Spielchen nicht ganz so amüsant findet wie er.
Die Geschichte der beiden ist sehr unterhaltsam und heiß.
Der Spruch "Was sich liebt, das neckt sich" ist hier zum Motto der Handlung geworden und wird in eine sehr schöne Geschichte eingebettet.
Definitv eine Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

naddisblog naddisblog

Veröffentlicht am 11.02.2020

Ein sexy Quarterback

Ich bin großer Vi Keeland Fan und da musste ich natürlich auch dieses Buch von ihr lesen. Das Cover passt genau zum Inhalt des Buches, einen sexy Quarterback.
Zu Anfang war ich ein wenig hin und hergerissen ... …mehr

Ich bin großer Vi Keeland Fan und da musste ich natürlich auch dieses Buch von ihr lesen. Das Cover passt genau zum Inhalt des Buches, einen sexy Quarterback.
Zu Anfang war ich ein wenig hin und hergerissen bei diesem Buch und wusste nicht so recht wie ich die Story finden sollte. Weil der Einstieg doch etwas schleppend war und irgendwie nicht nach ihr klang. Nachdem ich aber ein paar Seiten gelesen hatte wurde es immer besser und ich kam in die Geschichte rein.
Delilah ist eine starke und selbstbewusste Protagonistin die es in einer Männerdomäne nicht leicht hat als Sportreporterin. Sie boxt sich da so durch und wird oft unterdrückt. Sie war mir wirklich von Anfang an sympathisch mit ihrer Art wie sie Dinge angeht.
Brody ist der typische Bad Boy. Er trifft vor Arroganz und ist sehr eingebildet, er bekommt jede ins Bett und will sich keinesfalls binden. Aber im Laufe des Buches zeigt er auch eine Seite an sich die mein Herz schmelzen ließ.
Die Anziehung zwischen den beiden ist bei jedem aufeinander treffen förmlich spürbar gewesen, zwischen ihnen prickelt es ohne Ende.
Trotz des doch etwas holprigen starts in das Buch hat es mir gefallen. Es hatte Witz, viel Charme und Tiefgang was ich erst nicht für möglich gehalten habe. Dazu einen sexy Quarterback zum verlieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Die_Chaotin Die_Chaotin

Veröffentlicht am 11.12.2018

Alles, was mein Leserherz braucht ♥

Delilah Maddox ist sich einer Sache sehr sicher: Hände weg von heissen Sportlern. Mit denen hat sie bereits schlechte Erfahrungen gemacht und sie wird sich nie wieder auf einen von ihnen einlassen.
Doch ... …mehr

Delilah Maddox ist sich einer Sache sehr sicher: Hände weg von heissen Sportlern. Mit denen hat sie bereits schlechte Erfahrungen gemacht und sie wird sich nie wieder auf einen von ihnen einlassen.
Doch dann begegnet sie Brody Easton und Brody Easton ist vom ersten Moment an von ihr fasziniert. Er ist sich sicher, dass sie seine nächste Freundin sein wird.
Aber Delilah, die das ganz anders sieht, ist von ihm so gar nicht angetan. Aber Brody kämpft um sie, mit fast allen Mitteln, die er zu bieten hat.

Oh, der Schreibstil hat mir wirklich von der ersten Seite an gefallen. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Delilah und Brody und das gefällt mir ja wirklich besonders gut.
Am Ende wird noch eine dritte Person erwähnt, die ein paar Kapitel aus ihrer Sicht erzählt. Eine Person aus Bradys Vergangenheit, die er am liebsten für immer hinter sich lassen würde.

Delilah war mir von Anfang an sympatisch. Eine junge Frau, die stolz auf das ist, was sie in ihrer Karriere bereits erreicht hat und in ihrem Privatleben nach mehreren Rückschlägen dennoch etwas zurückhaltender ist.
Bordy bringt sie etwas aus dem Konzept, schon mit ihrer ersten Begegnung und dem ersten Interview, was sie mit ihm führen muss.
Und ich kann euch sagen, bei dieser ersten Begnung war ich mir nicht sicher, ob ich lachen oder doch lieber von Brody schockiert sein soll.
Aber es hat einfach zu ihm gepasst irgendwie. Anfangs hatte ich tatsächlich kein so gutes Bild von ihm, da er sich wirklich wie der größte Neandertaler auf Erden verhalten hat.
Normalerweise halte ich in solchen Fällen meine Bratpfanne bereit, aber bei ihm konnte ich das irgendwie nicht.
Zumal er auch im Laufe des Buches seine weiche Seite zeigt. Gerade mit Marlene, die eine sehr wichtige Rolle in seinem Leben spielt.
Die Art, wie er mit ihr umgegangen ist, fand ich wirklich schön beschrieben und gut umgesetzt. Zumal das Thema auch in meiner Familie eine Rolle spielt oder gespielt hat.


Die Nebencharaktere haben es mir auch einfach angetan. Sie haben einfach ihren Teil dazu beigetragen, dass dieses Buch für mich zu einem wurde, dass ich heute in einem Rutsch durchgelesen habe.
Mit Witz und Humor, Spannung, jeder Menge Gefühl und Missverständnissen hat Vi Keeland dafür gesorgt, dass ich unbedingt mehr von ihr lesen muss.
Ich wusste zwar, dass ihr Schreibstil toll sein soll, aber ich habe nicht damit gerechnet, mich so sehr zu verlieben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 19.01.2018

Gute Idee , aber umgehauen hat´s mich nicht !

Touchdown - Er will doch nur spielen hat ein absolut tolles Cover , so ein Eyecatcher, bei dem man nicht weiß ,wo man zuerst hinschauen soll *hust* :D

Der Klappentext ist auch ganz ansprechend (ich liebe ... …mehr

Touchdown - Er will doch nur spielen hat ein absolut tolles Cover , so ein Eyecatcher, bei dem man nicht weiß ,wo man zuerst hinschauen soll *hust* :D

Der Klappentext ist auch ganz ansprechend (ich liebe footballer halt :x)

Vi´s Schreibstil ist modern und locker, lässt sich super flüssig lesen, die Seiten flogen nur so an mir vorbei.

Delilah & Brody waren mir zu Beginn total sympathisch , sie stachen mit ihrem Humor , ihrer Lockerheit und ihrem ganz eigenen Charme heraus , allerdings wurde Delilah von Seite zu Seite naiver , beide wechselten viel zu schnell ihre Meinung , ihre Ansicht zu bestimmten Dingen .

Die Geschichte war ganz okay , nichts was mich umgehauen hat , es war vorhersehbar , bestimmte Themen fand ich zu schnell abgehakt und dort wo es traurig war , hätte es auch noch trauriger sein können .

Die Emotionen zwischen Delilah und Brody waren mir zu oberflächlich gehalten , da habe ich mir tiefgang gewünscht , schade .


Eine nette Lektüre für zwischendurch , aber mehr auch leider nicht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Football mit Herz

Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich bin total begeistert vom Schreibstil. Der ist total locker und leicht.

Das Cover ist einfach der Hammer. Es wirkt sehr Sexy. Und bei dem Oberkörper bekommt ... …mehr

Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich bin total begeistert vom Schreibstil. Der ist total locker und leicht.

Das Cover ist einfach der Hammer. Es wirkt sehr Sexy. Und bei dem Oberkörper bekommt man ja schon ins Schwitzen.
Ich finde es passt sehr gut zu Football. Mir hat das Thema sehr gut gefallen, das ich wohl mal mehr solche Bücher mit dem Thema lesen werden.

Wir erleben die Story aus der Sicht von Brody und Delilah. Was mir sehr gut gefallen hat. Der Humor von Brody ist einfach klasse. Und ich musste manchmal laut los lachen. Seine Sprüche waren einfach einfach klasse und passten in manchen Situationen echt sehr gut.
Er war sich von dem ersten Treffen mit Delilah sehr von sich überzeugt. Mir hat die Szene mit dem Football und dem signieren sehr gut gefallen.

Der Spannungsbogen war die ganze Zeit da. Man wollte immer wissen wie es weiter geht. So hatte ich das Buch in kurzer Zeit durch gelesen. Auch das Thema Trauer und Drogen wurde hier sehr gut umgesetzt. Es passte einfach alles zusammen.

Ich bin positiv Überrascht von der Story rund ums Football.

Vielen Dank an Netgalley und LYX-Verlag für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage