Turbulence - Mit dir um die Welt
 - Whitney G. - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
511 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0733-9
Ersterscheinung: 01.02.2018

Turbulence - Mit dir um die Welt

Übersetzt von Janine Malz

(18)

Die Regeln waren so einfach. Hätten wir doch nur unsere Herzen besser beschützt ... 
Es sollte ein One-Night-Stand sein - schmutzig, schnell und vor allem eins: einmalig. Als Gillian Taylor und Jake Weston sich in New York begegnen und die heißeste Nacht ihres Lebens miteinander verbringen, rechnen sie nicht damit, dass sie sich wenig später erneut gegenüberstehen - in einem Flugzeug, tausend Meter über dem Boden. Wie beim ersten Mal ist die Anziehungskraft zwischen ihnen überwältigender als alles, was sie je zuvor erlebt haben. Doch Jake ist der erfolgreichste Pilot bei Elite Airlines - und Gillian seine Stewardess. Eine Beziehung zwischen ihnen ist verboten. Und was noch viel schwerer wiegt: Sie beide verbergen ein düsteres Geheimnis, das es ihnen unmöglich macht, andere nahe an sich heranzulassen. Nur dass ihnen ihre Herzen jetzt keine Wahl zu lassen scheinen ... 
"Dieses Buch ist HEISS, HEISS, HEISS!" Aestas Book Blog 
"Ich. Bin. SO. Verliebt. In. Dieses. Unfassbar. Unterhaltsame. Und. Sexy. Buch!" Book Is Glee 
Der neue Roman von New-York-Times-Bestseller-Autorin Whitney G. endlich auf Deutsch! 

Rezensionen aus der Lesejury (18)

Kathi_88 Kathi_88

Veröffentlicht am 29.06.2018

sexy um die Welt

Was für interessante Männer haben wir nicht schon alles, in der Bücherwelt kennen und lieben gelernt? Da haben wie natürlich den erfolgreichen Geschäftsmann, den berühmten Sportler, den sexy Polizisten, ... …mehr

Was für interessante Männer haben wir nicht schon alles, in der Bücherwelt kennen und lieben gelernt? Da haben wie natürlich den erfolgreichen Geschäftsmann, den berühmten Sportler, den sexy Polizisten, ab und zu finden wir auch mal einen liebevollen Vater oder einen talentierten Handwerker. Aber ein Pilot? Das ist jedenfalls für mich was neues.

Den Prolog fand ich schon gleich vielversprechend und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. So gefühlvoll und spannend der Prolog auch war, die eigentliche Geschichte hat jedoch ein bisschen gebraucht um in Gang zu kommen. Erst nach ca 70 Seiten treffen Jake und Gillian aufeinander. Was nicht heißt, dass es bis dahin langweilig war. In den Kapiteln lernt man beide Protagonisten ganz gut kennen und bekommt schon mal einen Einblick in ihre Leben. Das erste Aufeinandertreffen der beiden fand ich wirklich zum totlachen! Nachdem die beiden sich auf einer Party kennenlernen und sich dazu entschließen zu ihr zu gehen, folgt eine unglaublich lustige Situation. Es war allerdings sehr vorhersehbar das es zu so einer Situation kommt. Dennoch fand ich es wirklich lustig. Im laufe der Story folgten noch einige lustige Situationen, vor allem Jake bringt mich mit seinen sarkastischen Sprüchen oft zum Lachen.

Die Story im allgemein ist sehr vorhersehbar, dennoch konnte ich gut eintauchen. Die beiden Protagonisten sind sich einerseits sehr ähnlich aber auf der anderen Seite auch sehr unterschiedlich. Ihre kleinen Kabbeleien fand ich sehr unterhaltsam.

Jake ist ein arrogantes A****loch der keinen Menschen an sich ran lässt und nur Frauen fürs Bett sucht. Gillian ist eine selbstbewusste Frau die versucht ihre Familie stolz zu machen. Nach einem One-Nights-Stand der beiden lässt Jake der Gedanke an Gillian nicht mehr los. Die Gedanken an Gillian verunsichern ihn, da er solchen Gedanken und Gefühlen bisher nicht zugelassen hat. Die beiden stellen schnell fest das sie für dieselbe Fluggesellschaft arbeiten, jedoch sind Beziehung zwischen Kollegen strengstens verboten. Somit beginnen die beiden eine heimliche, heiße Affäre. Sie treffen sich hauptsächlich an Flughäfen wo beide einen Zwischenstop haben. Ihr ahnt sicher schon das diese Affäre nicht lange gut geht. Da denkt ihr richtig. Ich will nicht zuviel verraten, aber natürlich kommen Gefühle ins Spiel und das macht alles nur noch komplizierter.

Beide Protagonisten haben ihre Geheimnisse. Hinter Jake’s Geheimnis kommt man sehr schnell und ist auch nicht wirklich überraschend. Gillian’s Geheimnis fand ich doch etwas überraschend und auch schockierend. Jedoch fand ich die Lösung für sie ein bisschen plump und überzogen. Das Ende von Turbulence fand ich sehr unbefriedigend. In die letzten Kapitel wurden noch einige Tatsachen eingebaut die Fragen aufgeworfen haben, diese wurden jedoch nie beantwortet. Dazu kommt das es natürlich noch ein großes Ereignis geben muss was den beiden Protagonisten die Augen öffnet. Jedoch fand ich dieses große Ereignis ebenfalls überzogen und es fühlte sich so an als wenn auf die letzten 30 Seiten noch ganz viel Spannung reingequetscht werden musste. Das lang ersehnte Happy-End fand ich leider auch sehr lieblos hingeklatscht.

Das Cover finde ich wirklich gut gelungen und passend zur Story. Der Schreibstil ist einfach und flüssig. Die Kapitel sind aus der Sicht von beiden Protagonisten. Sehr originell fand ich die Kapitelüberschriften. Das Buch ist unterteilt in drei Teile, diese Teile sind nach Terminals sortiert und die einzelnen Kapitel sind die Gates. Flughafenfeeling pur!



Fazit:
2/3 des Buchs fand ich wirklich gut aber vorhersehbar!! Doch dann kam das Ende, welches mich unbefriedigt und mit offenen Fragen zurück lässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 16.06.2018

Turbolenter Einstieg

Beim Prolog dachte ich...oh wow... das wird eine super Story. Die war es auch, aber richtig interessant wurde es für mich erst ab der Hälfte.
Die Protagonistin Gillian konnte mich zu beginn gar nicht begeistern. ... …mehr

Beim Prolog dachte ich...oh wow... das wird eine super Story. Die war es auch, aber richtig interessant wurde es für mich erst ab der Hälfte.
Die Protagonistin Gillian konnte mich zu beginn gar nicht begeistern. Sie war mir so unnahbar.
Jake jedoch hat mir direkt prima gefallen. Ich liebe seinen Humor und einfach seine Art.
Die beiden beginnen eine heiße Affäre...der Sex spielt sich meistens am Flughafen ab. Nach und nach, so ab der Hälfte kam bei mir auch Gefühle an Gillian betreffend. Ab da konnte ich kaum noch aufhören zu lesen und die Geschichte hat mich total gepackt.
Da es jedoch bis dahin gedauert hat und auch einige Zusammenhänge mit Jacks Familie hätten noch erläutert werden müssen, (das blieb offen und wurde nicht näher erklärt, obwohl ich es für wichtig halte.), ein Stern Abzug.
Der Schreibstil der Autorin und die Idee der Geschichte hat mir gut gefallen, deshalb von mir 4 Sterne.
Vielen Dank an NetGalley und LYX für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Zeilenspringerin Zeilenspringerin

Veröffentlicht am 14.05.2018

Heiß, heißer, Jake Weston

"Turbulence - Mit dir um die Welt" war mein erstes Buch der Autorin und hat mich direkt zu einem ganz großen Fan gemacht. Die Geschichte konnte mich ab der ersten Zeile packen und hat mich bis zum Ende ... …mehr

"Turbulence - Mit dir um die Welt" war mein erstes Buch der Autorin und hat mich direkt zu einem ganz großen Fan gemacht. Die Geschichte konnte mich ab der ersten Zeile packen und hat mich bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Die Handlung ist spannend, abwechslungsreich und sehr heiß. Ja, es gibt erotische Szenen...einige... wer das also nicht mag, der sollte die Finger von dem Buch lassen. Aber ich fand diese zahlreichen Szenen dennoch packend, abwechslungsreich und gut in die Handlung eingewoben.

Die beiden Protagonisten konnten mich komplett von sich überzeugen. Jake ist Pilot mit Leib und Seele. Er liebt seinen Job genauso sehr wie Sex mit hübsche Frauen. Er ist der klischeehafte Aufreißer mit einer langen Telefonliste an willigen Frauen in seinem Handy, der nichts anbrennen lässt. Sobald eine Frau mehr möchte als bedingungslosen Sex, lässt er sie fallen. Er ist arrogant und grob. Doch schnell wird deutlich, dass er schon einiges mitmachen musste in seinem Leben und dass er auch eine sehr liebevolle Seite hat, die er nur niemanden sehen lässt. Ich fand es toll, seine Entwicklung mitzuverfolgen und zu sehen, wie er sich zwar öffnet und Kompromisse eingeht, sich selbst dabei aber immer auch treu bleibt.

Gillian ist eher unscheinbar und in einer unglücklichen, langjährigen Beziehung. Als sie schließlich mit ihrem Freund Schluss macht, überredet ihre beste Freundin sie zu einem One-Night-Stand zur Ablenkung. Was sie nicht weiß: Jake ist Pilot und somit für sie als Stewardess laut Firmenvorschriften ein absolutes Tabu. Doch die Funken zwischen den beiden fliegen vom ersten Moment an und beide versuchen sich gegeneinander zu behaupten. Ich fand Gillian wirklich toll und konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Auch sie versucht ihren eigenen Idealen treu zu bleiben und sich nicht zu sehr verbiegen zu lassen. Außerdem gibt es auch bei ihr eine wirklich interessante Hintergrundgeschichte, die ich so nicht erwartet und auch noch nie gelesen habe.

Neben den beiden Protagonisten hat die Autorin auch mit Gillians bester Freundin eine wirklich wundervolle Figur erschaffen, die man einfach nur lieben muss. Sie hat dazu beigetragen, dass es auch immer wieder lustige Szenen gab und dass sich wohl der eine oder andere Leser genau solch eine Mitbewohnerin wünscht.

Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen so gefesselt war ich durchgehend. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Gillian und Jake, wodurch man auch die Handlungen beider Charaktere immer sehr gut nachvollziehen kann. Zudem gibt es immer wieder Blogbeiträge von Gillian, in denen sie versucht ihre Beziehung zu Jake zu verarbeiten. Diese äußerst unterhaltsamen Beiträge haben die Geschichte zusätzlich aufgelockert.

Neben der prickelnden Liebesgeschichte gibt es auch eine wirklich spannende Hintergrundhandlung, die erst nach und nach aufgedeckt und ergründet wird und in der sich immer mehr (pikante) Details offenbaren. Mich hat das Buch wirklich eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben lassen, in der das Prickeln zwischen den Protagonisten perfekt vermittelt wurde, auch wenn die Fetzen geflogen sind und in der ich sogar ein Tränchen verdrückt habe.


Mir hat "Turbulence - Mit dir an meiner Seite" ein paar wirklich grandiose Lesestunden beschert, in denen ich die turbulente Liebesgeschichte zwischen Gillian und Jake verfolgt habe. Die Geschichte war so viel mehr als ich anhand des Klappentextes vermutet habe und stellt für mich auf jeden Fall ein Highlight dieses Genres dar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookfreak922 Bookfreak922

Veröffentlicht am 07.05.2018

Ein interessanter Roman mit ein paar kleinigkeiten

MEINE MEINUNG :

In „Turbulence - Mit dir um die Welt“ geht es um Gillian Taylor, die als sie Jake begegnet eine besondere Nacht verbringt. Doch als sich beide wenig später in einem Flugzeug begegnen ... …mehr

MEINE MEINUNG :

In „Turbulence - Mit dir um die Welt“ geht es um Gillian Taylor, die als sie Jake begegnet eine besondere Nacht verbringt. Doch als sich beide wenig später in einem Flugzeug begegnen muss sie feststellen, dass er der Pilot ist und sie seine Stewardess. Eine Beziehung ist verboten und beide verbergen ein dunkles Geheimnis....

Gillian kam nach New York und mit ihren Träumen und doch wurde alles ganz anders. Sie ist Stewardess und zuerst einem Mann zusammen, der es anscheinend nicht erst meint.

Jake ist der erfolgreichste Pilot bei Elite Airlines und lässt bei Frauen nichts anbrennen. Er hat fast in jeder Stadt eine andere Affäre und keine Absicht eine feste Beziehung zu führen. Was passiert, wenn Gillian in sein Leben gerät?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Jake und Gillian erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse von New York ist immer wieder atemberaubend und zieht mich immer wieder in ihren Bann. Die Nebenfiguren sind authentisch gestaltet und gestalten die Geschichte ebenso mit.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte gezogen. Beide ahnen nicht das Gillan schon öfters in Jakes Wohnung war, weil sie als zweiten Job Wohnungen gereinigt hat und irgendwie auch gewohnt...
Als sich beide dann treffen und genau in dieser Wohnung laden wird alles anders. Zuerst will er sie raus werfen und dann siegt seine Lust und es wird ein One-Night-Stand mit Jake. Sie einigen sich, dass es eine einmalige Sache war, doch das Schicksal meint es anders als sich beide am Flughafen Wiedersehen. Gillian als Stewardess und er in seiner Piloten-Uniform. Beide lassen sich auf etwas Unverbindliches ein und es entsteht eine heiße Affäre. Man spürt regelrecht das Knistern zwischen beiden und kann sich kaum der Atmosphäre entziehen. Ob es am Ende eine Zukunft hat oder ob beide wieder auseinandergehen?
Dies ist mein erstes Werk aus der Feder der Autorin und ich war überrascht, wie sehr sie es schafft, die Chemie zwischen den Protagonisten mit jeder Seite mehr anzufeuern.

Das Cover weckt direkt die Neugier einer Frau, weil der Mann darauf einfach genial aussieht. Der Schriftzug passt perfekt zum Rest des Bildes.





FAZIT

Mit „Turbulence - Mit dir um die Welt“ gelingt der Autorin ein erotisches Werk, das mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte gezogen hat. Ihr Schreibstil ist etwas Einzigartiges und zieht den Leser mit.


Ich freue mich schon auf ihr nächstes Werk

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Inkblot_tintenklecks Inkblot_tintenklecks

Veröffentlicht am 18.04.2018

Man wird am Ende belohnt....

Es fingt super spannend an mit dem Prolog. Dann muss ich ehrlich sein fand ich es erst ein wenig mich und langweilig. Klar es war schon interessant und gehörte auch zur Geschichte, doch so richtig reingekommen ... …mehr

Es fingt super spannend an mit dem Prolog. Dann muss ich ehrlich sein fand ich es erst ein wenig mich und langweilig. Klar es war schon interessant und gehörte auch zur Geschichte, doch so richtig reingekommen bin ich erstmal nicht. Doch dann nach ca. einem Drittel des Buches war ich so tief in der Geschichte drin das es nicht selbst überrascht hat. Der Schreibstil lustig und auf einmal fesselnd und spannend dass ich das Buch kann nicht mehr weglegen konnte. Zwischendrin muss ich zwar gestehen dass ich Gillian nicht ganz verstanden habe sie immer wieder zu Jack zurück gerannt ist. Doch da die Geschichte so eine Wendung einnimmt kann ich sehr gut das nachvollziehen. Ich habe mich auch ein klein wenig in Jack verliebt, am Anfang wie ein voll idiot und arrogant im a******** rüberkam.
Ich sag nur das Buch lohnt sich lesen kann man auch am Anfang ein wenig durchhalten muss. Ich freue mich auf jeden Fall auf mehr von Whitney G.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Whitney G.

Whitney G. ist Ende zwanzig und durch und durch eine Optimistin. Sie liebt es, zu reisen, und kann ohne Tee und guten Kaffee nicht leben. Sie ist die Autorin mehrerer New-York-Times- und USA-Today-Bestseller. Wenn sie nicht mit ihren Lesern auf Facebook chattet (https://www.facebook.com/AuthorWhitneyG), trifft man sie höchstwahrscheinlich auf ihrer Homepage (http://www.whitneygbooks.com) oder auf Instagram an (@whitneyg.author).

Mehr erfahren
Alle Verlage