XXL-Leseprobe: All for You – Sehnsucht
 - Meredith Wild - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
78 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0683-7
Ersterscheinung: 05.10.2017

XXL-Leseprobe: All for You – Sehnsucht

Übersetzt von Stefanie Zeller

(9)

XXL-Leseprobe zu Meredith Wilds "All for You - Sehnsucht":
Du bist alles für mich – das Gute, das Schlechte und jeder einzelne Augenblick dazwischen
Als Maya Jacobs und Cameron Bridge sich nach fünf Jahren zum ersten Mal wieder begegnen, ist es, als ob die Welt um sie herum zum Stillstand kommt. Damals waren sie ein Paar gewesen, verliebt und so glücklich. Aber als Cameron um Mayas Hand anhielt, musste sie die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen - und Nein sagen. Als sie sich jetzt erneut gegenüberstehen, sind die Gefühle von damals augenblicklich wieder da. Und auch die Leidenschaft. Doch kann es für ihre Liebe eine zweite Chance geben, wenn ihre gemeinsame Vergangenheit so voller Schmerz ist?

Nach HARD – die neue Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Meredith Wild!

Rezensionen aus der Lesejury (9)

Sanni09 Sanni09

Veröffentlicht am 06.02.2018

Die Idee zur Story ist gut nur bei der Umsetzung hat mir etwas gefehlt.

Das Cover ist ganz hübsch, es sagt sehr wenig aus, was häufig bei Erotikromanen ist. Trotzdem ist es gut gelungen und die Ornamente im Hintergrund wirken, als wollen sie gleich alles verschlingen.

Nachdem ... …mehr

Das Cover ist ganz hübsch, es sagt sehr wenig aus, was häufig bei Erotikromanen ist. Trotzdem ist es gut gelungen und die Ornamente im Hintergrund wirken, als wollen sie gleich alles verschlingen.

Nachdem ich die HARD-Reihe von Meredith Wild gelesen hatte habe ich mich sehr gefreut, als ich sah, dass sie eine neue Reihe veröffentlicht. Ihr Schreibstil gefiel mir auch in diesem Buch wieder sehr. Die Seiten vergingen recht schnell. Das Buch hat 23 Kapitel plus Pro- und Epilog. Es wird abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Maya und Cameron geschrieben.

Am Anfang wusste ich nicht Recht, was ich von Maya halten soll. Sie war mir ein wenig unsympathisch und ich wurde nicht recht warm mir ihr. Sie scheint stark zu sein und versucht ihr leben auf die Reihe zu bekommen, schafft das aber nur schlecht als recht, auch wenn sie einen guten Job zu haben scheint.
Cameron hingegen mochte ich zu Beginn sehr, leider aber nach und nach immer weniger. Vielleicht hat die Autorin hier versucht zu viel Leidenschaft auf einmal einzubringen, sodass es eher unnatürlich und zwanghaft wirkt.

Die Idee zur Story ist gut nur bei der Umsetzung hat mir etwas gefehlt. Der gewisse Funken ist bei mir nicht übergesprungen. Oft kam mir Cameron sehr zwanghaft vor, auch wenn er eine schwere Zeit in der Armee hatte. Oft kam es mir zu gestellt und wenig authentisch rüber. Dennoch ist es gut geschrieben und werde die den Folgeband der im Januar erscheint und dann um Vanessa, die Freundin von Maya geht lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sallysbooks Sallysbooks

Veröffentlicht am 15.01.2018

Super für Zwischendurch

Meine Meinung
Dieses Buch ist mir bereits kurz nach erscheinen im Buchladen aufgefallen und ich wollte es unbedingt haben. Nicht nur weil es vom Cover her echt wunderschön aussieht, sondern auch weil ich ... …mehr

Meine Meinung
Dieses Buch ist mir bereits kurz nach erscheinen im Buchladen aufgefallen und ich wollte es unbedingt haben. Nicht nur weil es vom Cover her echt wunderschön aussieht, sondern auch weil ich mal wieder eine locker-leichte Liebesgeschichte lesen wollte, die mich nicht zu sehr anstrengt.

Die Protagonistin Maya hat eine Vergangenheit, die sie vor allen geheim hält. Sogar vor ihrer großen Liebe Cameron. Doch ob das wirklich das wahre ist, wird sich noch rausstellen.
Ich mochte Maya sehr gerne und habe mich ziemlich früh mit ihr verbunden gefühlt, obwohl wir sehr ungleiche Menschen sind.
Sie ist sehr selbstbewusst und weiß genau was sie will, außerdem Studiert sie und das wohl auch nicht mit schlechten Noten. Sie ist in meinen Augen sehr intelligent und könnte sehr viel aus sich machen, aber ich fand es auch schade, das sie sich von ihrer Vergangenheit so sehr einholen lässt.

Cameron ist ein attraktiver und selbstbewusster Mann. Er liebt Maya über alles und das merkt man in jedem Satz den er mit oder über sie spricht. Als sie seinen Heiratsantrag ablehnte ist für ihn eine Welt zusammen gebrochen, was ich total verstehen konnte. Auch mit ihm konnte ich sehr gut mitfühlen und habe sehr gehofft das das Buch am Ende doch noch gut ausgeht.

Der Schreibstil war wie erwartet sehr leicht zu lesen und nichts was meinen Kopf nach der Arbeit allzu sehr angestrengt hat. Natürlich sind die Emotionen trotzdem übergesprungen, doch das finde ich überhaupt nicht schlimm. Meiner Meinung nach zeugt das eher von guter Schreibqualität.
Der Plot mit seinen Höhen und Tiefen hat mir gut gefallen und ich freue mich deshalb auch schon sehr auf die Folgebände. (Band 2 kommt jetzt übrigens im Januar raus)

Autorin
Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Einzelbewertungen
Schreibstil 5/5
Charaktere 5/5
Spannung 3/5
Ende 4/5
Cover 5/5

Fazit
Mir hat das Buch gut gefallen und war die ideale Lektüre für den Abend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mienchen112 mienchen112

Veröffentlicht am 05.01.2018

Prolog mit viel Potential - Umsetzung schwächelt

Es ist mein erstes Buch von ihr, deshalb kann ich keine Vergleiche zur Hard - Reihe ziehen. Aber ich denke das ist vielleicht auch ganz gut so. :)
Mein Eindruck

Zuerst möchte ich sagen, dass mir das Cover ... …mehr

Es ist mein erstes Buch von ihr, deshalb kann ich keine Vergleiche zur Hard - Reihe ziehen. Aber ich denke das ist vielleicht auch ganz gut so. :)
Mein Eindruck

Zuerst möchte ich sagen, dass mir das Cover tatsächlich gut gefällt auch wenn einige es als nichtssagend bezeichnen. Der schlichte Rahmen um den Titel und die Farben mag ich sehr. Manchmal muss ein Cover nicht großartig auffallen. Es überzeugt manchmal auch etwas einfaches bzw. schlichtes. Ich habe auch schon gesehen, dass die weiteren beiden Teile nur ein anderes Farbschema haben und auch die gefallen mir.

Zum Inhalt/ Mein Fazit

Es beginnt mit einem Prolog, den man auf Anhieb verschlingt. Er ist so voller Gefühl. Sowohl von Freude als auch von Traurigkeit und Schmerz getränkt. In diesem wird dem Leser erzählt, wie Maya und Cam auseinander gehen. Die ganze Situation ist vertrakt und unglaublich traurig. Für beide. Und das nur, weil sie nicht miteinander sprechen und Cams "alles oder nichts" Entscheidung konnte ich nicht nachvollziehen, da Maya ja nur davon sprach NOCH nicht heiraten zu wollen. Dass sie sich lieben steht ja außer Frage.
Dann treffen sie sich nach 5 Jahren wieder und alle Gefühle kommen wieder hoch. Aber so einfach ist es natürlich nicht. Sie haben es nie abschließen können, da Cam komplett von der Bildfläche verschwand.
Sowohl Cam als auch Maya scheinen an dieser Trennung beinah zugrunde gegangen zu sein. Daher kommt es mir ein wenig seltsam vor, dass das für Cam so schnell kein wirkliches Thema mehr ist. Denn er kämpft seit dem Wiedersehen darum wieder in Mayas Nähe zu sein und sie von ihm zu überzeugen. Sie liebt ihn auch noch. Vielleicht sogar mehr denn je doch so einfach kann sie sein Auftauchen nicht verdauen. Hinzu kommt, dass sie mit ihrem Job so dermaßen unzufrieden zu sein scheint, dass sie Jias Absichten gar nicht wirklich wahrnehmen und wahrhaben will. Doch wer weiß, wie es sich im Verlauf des Buches entwickelt?
Ich finde es echt schade bzw. unverantwortlich von Vanessa (ihrer besten Freundin) und Eli (ihr Mitbewohner), dass sie sich nicht darum kümmern, dass Maya alkoholkrank sein könnte. So oft wie sie betrunken, angeheitert oder verkatert ist.. Cam scheint es zu stören aber er selbst unternimmt auch nicht wirklich etwas.
Ansonsten lernen die Leser noch ein paar Familienmitglieder von Cameron kennen. Da wäre zum einen Olivia, seine Schwester und auch Darren, sein großer Bruder aber auch die Eltern, besonders ihre Mutter haben ihren "Auftritt". Ich bin mir nicht sicher was ich von der Mutter halten soll... Aber ich denke, das muss jeder für sich herausfinden.
Darren wirkt auf mich oberflächlich wie ein Playboy schlechthin aber ich denke, dass er nur eine Maske zur Schau stellt unter welcher er seine wahren Gefühle verbirgt, weil er nicht verletzt werden will. Ich hoffe sehr ihn im zweiten Teil besser kennenlernen zu dürfen.

Alles in allem ist es ein Buch, welches die Gemüter in verschiedenste Meinungen teilt. Ich selbst empfand den Schreibstil als sehr flüssig und die Geschichte ließ sich von Beginn an gut verfolgen. An manchen Stellen wirkte das Verhalten beider Protagonisten auf mich unverständlich und regelrecht unreif. Auch dass sie mehr oder weniger nur in der Lage sind ihre Gefühle zu benennen wenn sie Sex haben finde ich etwas traurig. Zumal Cam sich wirklich Mühe gibt, seine Anstrengungen aber damit wieder zunichte macht in dem er sich Maya gegenüber so "tadelnd", verurteilend und auch besserwisserisch aufführt. Dabei ist er an der ganzen Situation nicht gerade unschuldig ist.

Ich werde die beiden folgenden Bände wahrscheinlich auch lesen, da mich interessiert, was Darrens und sogar Olivias Geschichte ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

18isi 18isi

Veröffentlicht am 11.12.2017

Nicht so ganz meins

Puh so wirklich weiß ich nicht so genau wo ich anfangen soll.
Ich habe mich sehr gefreut was neues von der Autorin zu lesen.

Das Cover ist schlicht, aber ich mag es. Es passt irgendwie zur Autorin. Den ... …mehr

Puh so wirklich weiß ich nicht so genau wo ich anfangen soll.
Ich habe mich sehr gefreut was neues von der Autorin zu lesen.

Das Cover ist schlicht, aber ich mag es. Es passt irgendwie zur Autorin. Den die Cover ihrer Bücher davor waren auch eher schlicht.
Auch wenn das wieder eine Reihe ist, wird es in jedem Teil um jemanden anderen gehen. Was mir sehr gefällt.
Der Schreibstil ist leicht und locker. Und das Buch wird aus der Sicht von Maya & Cam erzählt.

Der Prolog war heiß. Und ich dachte das fängt ja schon mal gut an.
Und danach ab den 1.Kapitel zog sich es ein wenig in die Länge. Zum Ende wurde es noch mal gut. Ich habe die beiden Charaktere auch manchmal nicht verstanden. Mir waren sie einfach zu Oberflächlich. Es war keine Tiefe drin. Und es ging mir alles viel zu schnell.
Man sieht sich nach 5 Jahren wieder und dann ist wieder fast beim alten. Irgendwie unvorstellbar. Aber gut. Das ist meine Meinung zum Buch.

Die Nebencharaktere sind klasse und ich hätte gerne noch ein wenig mehr über die erfahren. Aber im nächsten Teil geht es um Cams Bruder Darren. Und Olivia bekommt auch noch ein Teil. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht. Und ich hoffe es wird besser.

Vielen Dank an Netgalley für das Rezensionsexemplar,
was aber nicht meine Meinung beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Winniehex Winniehex

Veröffentlicht am 07.12.2017

Die neue Serie von M.Wild

Vor fünf Jahren hat Cameron voller Liebe um die Hand seiner großen Liebe angehalten, aber Maya konnte nicht anders als Nein zu sagen, denn Sie hatte Probleme und Sorgen die immer größer statt kleiner wurden.

Heute, ... …mehr

Vor fünf Jahren hat Cameron voller Liebe um die Hand seiner großen Liebe angehalten, aber Maya konnte nicht anders als Nein zu sagen, denn Sie hatte Probleme und Sorgen die immer größer statt kleiner wurden.

Heute, sind beide Grund verschiedenen. Während sich Maya in Arbeit und One-Nights-Stands stürzt um vor den eigentlichen Problemen wegzulaufen, ist Cameron zu einem Militärveteranen geworden. Aus seinem Sold hat er sich ein Fitnesstempel gegönnt, beide glauben das Sie so glücklich werden, bis Sie eines Tages wieder aufeinander treffen...und sofort sind die alten Gefühle füreinander wieder da, aber gibt es für Sie eine zweite Chance?

Die neue Serie von Meredith Wild ist in sich abgeschlossen, jedes neue Buch dieser Reihe beherbergt ein neues Pärchen mit seinen Problemen, diese es zu lösen oder auch nicht gilt. Meiner Meinung nach ein schöner Liebesroman, aber kommt nach meinem Geschmack nicht auf das Niveau von der „Hard-Reihe“, die Meredith Wild vorgegeben hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Meredith Wild

Meredith Wild - Autor
© Edna Kiss Photography 2017

Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

Mehr erfahren
Alle Verlage