XXL-Leseprobe: King of New York
 - Louise Bay - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
40 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0952-4
Ersterscheinung: 15.06.2018

XXL-Leseprobe: King of New York

Übersetzt von Anja Mehrmann

(45)

Er ist der King of New York - doch gegen die Liebe ist er machtlos

XXL-Leseprobe zu Louise Bays "King of New York":
Max King ist der erfolgreichste Investment-Banker der Wall Street. Sein Ruf als King of New York eilt ihm voraus, doch niemand ahnt, dass sein härtester Job erst nach Feierabend beginnt: als alleinerziehender Vater seiner vierzehnjährigen Tochter Amanda. Zeit für Beziehungen hat Max nicht. Er lebt in zwei Welten, die er strikt getrennt hält. Bis er eines Abends Harper Jayne, seiner neuen Angestellten, im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet. Die schüchterne Schönheit bringt ihn seit ihrem ersten Arbeitstag um den Verstand und lässt ihn nachts kein Auge zutun. Und als er auf ihrer Etage aussteigt, weiß er augenblicklich, dass seine beiden Welten gerade aufeinander geprallt sind.
"Erotisch und herzzerreißend zugleich!" USA Today

Band 1 der sinnlich-heißen Kings-of-New-York-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Louise Bay
Diese XXL-Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Louise Bay über ihren Roman "King of New York".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (45)

Nynaeve Nynaeve

Veröffentlicht am 19.07.2018

King of New york

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma ... …mehr

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten - für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.
Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet - und sie küsst -, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!

Ich war doch ziemliçh gespannt auf das Buch uns habe genau bekommen was ich mir vorgestellt habe. Eine leichte, flüssig zu lesende, prickelnde und unterhaltsame Lektüre. Es geht recht schnell zur Sache und langweilig wird es nicht. Immer wieder passiert etwas - und wenn sie nur im Bett landen - und so ist man durchgehend gut unterhalten. Die erotischen Szenen sind gut geschrieben. Nicht zu vulgär sondern angenehm und heiß. Der Schluss war passend zum Buch und hat mich zufrieden zurück gelassen.

Harper ist ein recht eigenwilliger Charakter die meint sie muss alles mit sich selbst aus machen. Manchmal wäre es jedoch besser wenn sie sich mehr öffnen würde. Ihre lockere und sympathische Art macht Spaß und lässt sie authentisch wirken.

Max ist beileibe nicht der für den man ihn hält. Er ist ein toller Vater und gefällt mir auch in der Rolle als knallharter Geschäftsmann. Er versucht alles richtig und nach bestem Gewissen zu machen. Er wird einem schnell sympathisch.

Das Cover passt gut zum Buch und sorgt aich dafür dass man es nun die Hand nehmen möchte.

Ich empfehle das Buch gerne als kurzweilige, heiße Lektüre weiter.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LoveBooks LoveBooks

Veröffentlicht am 18.07.2018

Zwischen Familienvater und knallhartem Boss..

Max King führt das perfekte Leben. Tagsüber ist er der König der Wallstreet, abends der liebende Familienvater.
Doch als er Harper über den Weg läuft, ist er sich seinem Lebensstil nicht mehr so sicher. ... …mehr

Max King führt das perfekte Leben. Tagsüber ist er der König der Wallstreet, abends der liebende Familienvater.
Doch als er Harper über den Weg läuft, ist er sich seinem Lebensstil nicht mehr so sicher. Frauen haben doch bisher eher eine kleine und lediglich primitive Rolle in seinem Leben gespielt. Sein Herz hat er schon lange an seine Tochter verschenkt.

Für Harper geht ein Traum in Erfüllung, als sie die Chance bekommt für "King & Associates" zu arbeiten. Schon während sie studierte konnte sie sich keinen besseren Arbeitgeber vorstellen, doch als sie dann auf den berühmten Max King stößt, ist sie alles andere als begeistert. Er schubst sie herum, hat immer nur etwas zu meckern an ihrer Arbeit und ist höchstens einmal nett, wenn es um die Bestellung seines Lunches geht.
Also ein totaler Reinfall.

Doch ein lustiger Zufall, bringt die Leben der beiden plötzlich näher als gedacht und schon nach kurzer Zeit, muss sich sowohl Harper als auch Max eingestehen, dass sie sich zueinander hingezogen fühlen.

Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr angenehm und flüssig und so hat sich das Buch in wenigen Stunden gelesen.
Bei der Story geht meine Meinung ein wenig auseinander. Am Anfang habe ich mich nach jedem Kapitel gefreut weiterzulesen, doch irgendwann, wurde mir die Handlung leider ein wenig zu langweilig. Einzeln mochte ich die Protagonisten, doch die Chemie zwischen den beiden, hat bei mir leider keine Schmetterlinge zum Fliegen gebracht.

Trotzdem kann ich "King of New York" empfehlen, für alle die gerne eine seichte Geschichte für zwischendurch wollen, mit durchaus erotischem Touch und einer Protagonistin mit lockerer Zunge! ;-)

Von meiner Seite sehr nett gemeinte 3 Sterne!

Liebste Grüße
LoveBooks <3

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sjule sjule

Veröffentlicht am 18.07.2018

Toller Erotik Roman mit leicht nerviger Protagonistin

Ich hab dieses Buch als gekürztes Hörbuch gehört.

Max ist der Chef einer großen Firma an der Wall Street. Doch neben seiner Arbeit gibt es noch das Leben mit seiner 14 Jährigen Tochter Amanda. Doch als ... …mehr

Ich hab dieses Buch als gekürztes Hörbuch gehört.

Max ist der Chef einer großen Firma an der Wall Street. Doch neben seiner Arbeit gibt es noch das Leben mit seiner 14 Jährigen Tochter Amanda. Doch als er Harper einstellt, ahnt er schnell, dass sich privates und berufliches nicht immer so leicht zu trennen ist.
Harper hält ihren neuen Chef für ein Arschloch, da er sich gegenüber ihr so verhält. was sie nicht weiß, dass Max sich so verhält, weil er sie auf Abstand halten will. Doch das klappt nicht, wenn sie direkt vor ihm steht.

Schön finde ich, dass wir die Geschichte aus beiden Sichten lesen /hören. Beide Sprecher machen hier einen sehr guten Job. Die beiden Sprecher sind Nicole Engeln und Johannes Raspe.

Gewundert habe ich mich über die Titeländerung von "King of Wall Street" zu "King of New York". Ist für mich ein wenig unsinnig. Aber gut.

Harper mag ich von ihrer Art her eigentlich ganz gerne. Sie bringt Witz mit in die Geschichte. Doch so manche Reaktionen von ihr sind doch sehr zickig oder egoistisch. Das Problem mit ihrem Vater ist verständlich und lauert immer im Hintergrund.

Max hingegen ist so toll. Klar ist er Geschäftsmann, aber eben kein knallharter und abgebrühter. Er macht sich viele Gedanken und ich verstehe auch seinen Wunsch Privatleben und Berufsleben zu trennen. Was bei ihm eben auch eine räumliche Trennung mit einbezieht.

Die ersten Bettgymnastiken beginnen recht früh in der Geschichte, aber das war bei dem Genre auch zu erwarten. Die Szenen sind aber gut geschrieben und werden nicht durch Überstrapazierung bestimmter Wort zerstört.
Natürlich erwartet man auch einen Krach und der kam auch, doch Gott sei Dank wird er nicht riesig in die Länge gezogen.

Louisa Bays Schreibstil mochte ich sehr gerne. Ein wenig musste ich immer an "Hero" von Samantha Young denken.

Alles in allem ein schöner Erotik Roman, der sich gut weghören /weglesen lässt und kurzweilig unterhält. Für Fans von samantha Young und Co auf jeden Fall etwas.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

reneesbookishadventures reneesbookishadventures

Veröffentlicht am 18.07.2018

{Rezension} King of New York- Louise Bay

Das Cover
Das Cover ist ganz nett gestaltet. Ich finde es passt zum Genre ist aber nicht so anzüglich wie manch andere Cover, was ich sehr positiv finde. 

Diese Rezension enthält Spoiler!


Persönliche ... …mehr

Das Cover
Das Cover ist ganz nett gestaltet. Ich finde es passt zum Genre ist aber nicht so anzüglich wie manch andere Cover, was ich sehr positiv finde. 

Diese Rezension enthält Spoiler!


Persönliche Meinung
Ich hatte mich richtig auf dieses Buch gefreut, der Klappentext und auch die Leseprobe haben sich sehr vielversprechend angehört. Leider konnte mich das Buch aber nicht durch und durch überzeugen. Problematisch war für mich vor allem die Beziehung von Harper und Max, da eigentlich gar keine Spannung erzeugt wurde, denn die beiden sind sind einfach gleich miteinander ins Bett gegangen. Ich persönlich mag es lieber, wenn die Protagonisten sich erst einmal kennenlernen. Und dann zicken die beiden sich einfach nur noch an und können sich nicht entscheiden ob sie sich lieben oder hassen. Also ich fand das ganze mehr als kindisch. 

Zuckersüß war die Beziehung von Max zu seiner Tochter, das war eigentlich auch der Teil des Plots den ich am meisten mochte. Generell haben mir die Nebencharaktere um einiges besser gefallen als Harper und Max. Das Ende des Buches mit einem Happy End kam auch etwas überraschend für mich, da sich alle Probleme in Luft aufzulösen zu scheinen. 

Fazit
Nicht das beste Buch der Reihe, aber sehr unterhaltsam Zeitvertreib.  3/5 Sterne.

Ich hoffe, euch hat diese Rezension gefallen.
Renée
#

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leyla1997 Leyla1997

Veröffentlicht am 18.07.2018

Sympathische Protagonisten mit einer originelle Geschichte!

Inhalt (Ausschnitt aus dem Klappentext): „Nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten – für etwas Anderes ist in seinem ... …mehr

Inhalt (Ausschnitt aus dem Klappentext): „Nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten – für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz. Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet – und sie küsst -, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!“

Die Geschichte fand ich interessant und die Umsetzung dieser ist der Autorin, Louise Bay, wirklich gut gelungen. Sie hat einen wunderbar fesselnden Schreibstil, welcher angenehm für mich zu lesen war. Ohne große überschweife, erzählt sie ihre Handlung ganz ohne Nebensächlichkeiten. Sie zieht nichts künstlich in die Länge und das gefiel mir.

Die beiden Hauptcharaktere sind süß zusammen und einzeln hatte ich nur ab und an mal etwas Schwierigkeiten mit Harper, da sie mich mit ihrem oftmals kindischem Verhalten nerven konnte, aber abgesehen davon waren mir Harper und Max sehr willkommene Romanfiguren mit einem wohldurchdachten Charakter. Ansonsten kann ich auch nur von Max und seiner Tochter schwärmen. Die Vater-Tochter-Beziehung der beiden ist das schöne Pluspünktchen für jeden Leser!

Das einzige Problem für mich waren die Umsetzungen der wenigen erotischeren Szenen, die ich oftmals als überstürzt, im Moment unpassend und viel zu hektisch empfand. Man hätte hier vieles besser machen können.

Mir gefielen die bodenständigen Charaktere und der nicht ganz so typische Ablauf für einen Roman aus diesem Genre. Nichts würde überspitzt dargestellt und der Charakter von Max hält sich an eine Realität, die unserer sehr nahe kommt.

Mein Fazit: Es hat alles gepasst. Neben der Handlung und ihre passende Umsetzung bekommt der Leser sympathische Protagonisten und eine originelle Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage