XXL-Leseprobe: King of New York
 - Louise Bay - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
40 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0952-4
Ersterscheinung: 15.06.2018

XXL-Leseprobe: King of New York

Übersetzt von Anja Mehrmann

(131)

Er ist der King of New York - doch gegen die Liebe ist er machtlos

XXL-Leseprobe zu Louise Bays "King of New York":
Max King ist der erfolgreichste Investment-Banker der Wall Street. Sein Ruf als King of New York eilt ihm voraus, doch niemand ahnt, dass sein härtester Job erst nach Feierabend beginnt: als alleinerziehender Vater seiner vierzehnjährigen Tochter Amanda. Zeit für Beziehungen hat Max nicht. Er lebt in zwei Welten, die er strikt getrennt hält. Bis er eines Abends Harper Jayne, seiner neuen Angestellten, im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet. Die schüchterne Schönheit bringt ihn seit ihrem ersten Arbeitstag um den Verstand und lässt ihn nachts kein Auge zutun. Und als er auf ihrer Etage aussteigt, weiß er augenblicklich, dass seine beiden Welten gerade aufeinander geprallt sind.
"Erotisch und herzzerreißend zugleich!" USA Today

Band 1 der sinnlich-heißen Kings-of-New-York-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Louise Bay
Diese XXL-Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Louise Bay über ihren Roman "King of New York".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (131)

Aprikosa Aprikosa

Veröffentlicht am 05.03.2020

Nette Geschichte mit viel Potential für die nächsten Bände

Max ist der Chef von King & Associates. Nach seiner Arbeit geht er in seiner Vaterrolle auf. Er liebt seine kleine 14-jährige Tochter. Harper trifft eines Tages außerhalb der Arbeit auf Max und stellt ... …mehr

Max ist der Chef von King & Associates. Nach seiner Arbeit geht er in seiner Vaterrolle auf. Er liebt seine kleine 14-jährige Tochter. Harper trifft eines Tages außerhalb der Arbeit auf Max und stellt zudem noch fest, dass er ihr Nachbar ist. Die beiden finden sich beide sofort sehr anziehend.

Auf Arbeit ist Max ihr Chef und sie arbeiten auch noch zusammen an einem Projekt.
Max King ist auf Arbeit eiskalt aber privat lernt man ihn als liebevollen Vater und Familienmenschen kennen.
Harper ist eine starke und zielstrebige Frau. Sie arbeitet sehr hart und gibt alles um nicht mit ihrem Vater in Verbindung gebracht zu werden. Dieser ist ein angesehener Geschäftsmann, aber Harper möchte sich ihren Erfolg selber erarbeiten. Zudem ist ihr Verhältnis zu ihrem Vater sehr schwierig.

An sich gefällt mir die Story gut, aber leider hat mir die Spannung gefehlt. Ich bin einfach nicht so in die Story abgetaucht, kann mir aber nicht ganz erklären wieso. Was ich gut fand war die Einbindung von Max Familie. Es war süß wie Harper Amanda mit ihrem Kleid geholfen hat und auch die Schwestern von Max waren mir sehr sympathisch. Deswegen werde ich auch noch die anderen Teile lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 01.02.2020

Ein grandioses Buch

Inhalt:

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.

Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und ... …mehr

Inhalt:

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.

Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten - für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.

Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet - und sie küsst -, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!

Fazit:

Ich fand das Buch wirklich grandios.

Die Szenen sind super geschrieben, der Schreibstil ist locker, luftig und einfach wunderbar zu lesen.
Und auch Max hat nicht den „Typischen“ Charakter, sondern ist auf seine ganz eigene Art und Weise neu. Harper hat mir auch ganz gut gefallen, aber sie wurde im Buch besser.

Ein wirklich tolles Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

RomaKlein RomaKlein

Veröffentlicht am 01.02.2020

Eine gute Geschichte für zwischendurch

Worum geht es?

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie ... …mehr

Worum geht es?

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten - für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.
Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet - und sie küsst -, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!

Meine Meinung

Das Cover ist sexy und hat mich zu einem Cover-Kauf-Opfer gemacht. Ich mag die beiden Charaktere vor allem Max. Er ist ein heißer CEO, aber auch Vater einer pubertierenden Tochter. Er ist kein typischer Bad Boy, sondern hat eine nette Seite, die immer mal wieder durchblitzen lässt.
Die Erzählperspektive wechselt immer wieder zwischen Harper und Max, wodurch man in die Köpfe beider blicken kann, um zu wissen wie sie ticken. An manchen Stellen hätte ich mich gerne mehr Tiefgang gewünscht, weil der Sex schon eine zentrale Rolle in ihrer entwickelnden Beziehung gespielt hat. Doch als Harper die Barriere durchbrochen hatte, die Max zwischen seiner Arbeit und seiner Tochter aufgebaut hatte, entwickelt sich etwas zwischen den beiden, weil Harper sich gut mit Amanda versteht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booknine Booknine

Veröffentlicht am 15.12.2019

Gefühllos

Es war mein erstes Buch von Louise Bay und leider hat es mich nicht überzeugt. Das Cover fand ich sehr schön und der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war flüssig und auf den Punkt.

Der Klappentext ... …mehr

Es war mein erstes Buch von Louise Bay und leider hat es mich nicht überzeugt. Das Cover fand ich sehr schön und der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Er war flüssig und auf den Punkt.

Der Klappentext hat sich für mich so gut angehört. Ich hätte soviel Drama und Erotik erwartet. Und dann war es doch nur eine süsse Liebesgeschichte. Nicht das es schlecht ist aber ich hätte was ganz anderes erwartet.

Bei der Story hätte ich mir mehr Dramatik gewünscht. Es war alles sehr flach. Es wurde nur richtig auf die Hintergrund Geschichte von Max eingegangen. Bei Harper wurde es so gefühllos hingeschrieben. Es haben mir die Emotionen gefehlt.

Was ich bei Max richtig gut fand war das Verhältnis zu seinerTochter. Die Verbindung zwischen den beiden war so Zucker süß. Aber bei der Arbeit war er nicht der Harte sondern kam für mich sehr weich rüber. Im großen und ganzen war er ganz süß. Bei Harper haben mir ab uns zu sie Worte gefehlt. Sie ist so negativ eingestellt und dann war sie in der anderen Minute das schüchterne Mädchen. Sie fand ich nicht überzeugend und absolut fehl an Platz.

Und das Ende war so übertrieben. Ich bin leider enttäuscht. Und die Bett Szenen fand ich langweilig und mir hat das kreative gefehlt.

Fazit:
Süß aber ich hoffe das die nächsten Bände mich mehr überzeugen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kleinbrina Kleinbrina

Veröffentlicht am 18.11.2019

Ganz okay

Bei "King of New York", dem ersten Band der "Royals Collection", war ich von Anfang an ein wenig unschlüssig, denn Bücher, in denen Chef und Mitarbeiterin einander nicht widerstehen können, gibt es mittlerweile ... …mehr

Bei "King of New York", dem ersten Band der "Royals Collection", war ich von Anfang an ein wenig unschlüssig, denn Bücher, in denen Chef und Mitarbeiterin einander nicht widerstehen können, gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Dennoch wollte ich dem Buch eine Chance geben, muss aber leider sagen, dass ich es am Ende nur ganz in Ordnung fand.

Man muss zwar sagen, dass der Schreibstil durchaus zu gefallen weiß und auch die abwechselnde Perspektive aus Max' und Harpers Sicht gelungen ist, allerdings sind die Figuren auch leider das große Problem, denn diese sind mir oftmals viel zu blass und besitzen kaum Ecken und Kanten, sodass man sich nur sehr schwer mit ihnen identifizieren kann. Die Liebesgeschichte und auch die prickelnden Momente sind zwar solide ausgearbeitet, aber leider hat man immer wieder das Gefühl, als hätte man die Geschichte bereits in abgewandelter Form woanders gelesen.

Die Idee, dass sich der oftmals unnahbare Chef, dem fast die ganze Stadt zu Füßen liegt, von seiner neuen Mitarbeitern angezogen fühlt und beide dabei einen inneren Kampf austragen, ist alles andere als neu und wurde bereits in sehr vielen Büchern aus dem Genre thematisiert. Man muss zwar sagen, dass sich die Autorin hier wirklich sehr um den Plot bemüht hat, allerdings konnte es mich am Ende nicht gänzlich überzeugen.

Somit ist "King of New York" zwar insgesamt eine nette Geschichte für zwischendurch, aber leider kein Buch, dass sich innerhalb des Genres hervorhebt. Dennoch werde ich wohl dem zweiten Band "Park Avenue Prince" eine Chance geben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage