XXL-Leseprobe: King of New York
 - Louise Bay - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
40 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0952-4
Ersterscheinung: 15.06.2018

XXL-Leseprobe: King of New York

Übersetzt von Anja Mehrmann

(98)

Er ist der King of New York - doch gegen die Liebe ist er machtlos

XXL-Leseprobe zu Louise Bays "King of New York":
Max King ist der erfolgreichste Investment-Banker der Wall Street. Sein Ruf als King of New York eilt ihm voraus, doch niemand ahnt, dass sein härtester Job erst nach Feierabend beginnt: als alleinerziehender Vater seiner vierzehnjährigen Tochter Amanda. Zeit für Beziehungen hat Max nicht. Er lebt in zwei Welten, die er strikt getrennt hält. Bis er eines Abends Harper Jayne, seiner neuen Angestellten, im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet. Die schüchterne Schönheit bringt ihn seit ihrem ersten Arbeitstag um den Verstand und lässt ihn nachts kein Auge zutun. Und als er auf ihrer Etage aussteigt, weiß er augenblicklich, dass seine beiden Welten gerade aufeinander geprallt sind.
"Erotisch und herzzerreißend zugleich!" USA Today

Band 1 der sinnlich-heißen Kings-of-New-York-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Louise Bay
Diese XXL-Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Louise Bay über ihren Roman "King of New York".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (98)

ChrissidieLeseeule ChrissidieLeseeule

Veröffentlicht am 18.09.2018

King of New YOrk

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei ... …mehr

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten – für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.
Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet – und sie küsst –, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!

Das Cover machte mich neugierig und auch die Beschreibung fand ich sehr ansprechend.

Harper ist liebevoll und eine nette Frau, die man sofort in sein Herz schließt, sie wirkt so lebendig , sie lernt Amanda kennen und ist so lieb zu ihr, da weiß sie noch nicht das es Max Kings Tochter ist. Die Beziehung zwischen Max und seinen Schwestern und seiner Tochter wird sehr genau beschrieben, auch die Beziehung die Harper und Amanda sich aufbauen. Ich konnte mich da richtig hineinversetzten. Man merkte richtig die Sehnsüchte die Harper hat, weil sie nie so einen Vater hatte wie Max, der für sie immer da war.

Amanda ist ein typischer Teenager und sie macht das Buch zu was besonderen, durch sie kommt Sonne und Leben in das Buch.

Max mochte ich auch von Anfang an ein Geschäftsmann aber mit weichem Kern. Ein Kerl zum Verlieben!

Haper und Max da weiß ich nun gar nicht was ich sagen soll, da fehlte mir etwas die Leidenschaft die Seele miteinander, da war mir die Anziehungskraft zu oberflächlich dargestellt. Dies ist noch Steigerungsfähig, da es erst der erste Band einer 5-teilige Reihe ist, kann ja noch mehr kommen.

Die kleinen Geschichten,der unterschiedlichen Charaktere,die das Leben schreibt waren, waren gut und ich habe das Buch auch in einem Rutsch durchgelesen. Diese Familie zeigt was Zusammenhalt ist und wichtig im Leben. Bin gespannt auf denn nächsten Band.

Danke an Netgalley und denn Verlag das ich dies als Rezensionsexemplar lesen durfte, dies hatte aber keinen EInfluss auf meine Meinung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 14.09.2018

TOLLES BUCH

Max King ist mit Mitte 30 der König der Wall Street in Manhattan! Ganz New York liegt ihm zu Füßen! Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, ist manchmal skrupellos und verdient ein Vermögen. Daheim, in ... …mehr

Max King ist mit Mitte 30 der König der Wall Street in Manhattan! Ganz New York liegt ihm zu Füßen! Er ist ein erfolgreicher Geschäftsmann, ist manchmal skrupellos und verdient ein Vermögen. Daheim, in Connecticut, gibt aber Max 14-jährige Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, lebt Max in zwei völlig verschiedenen Welten. Unter der Woche ist er der Geschäftsmann an der Wall Street und am Wochenende ist er der liebevolle Vater.

Harper Jayne wollte immer für Max King und sein Unternehmen arbeiten. Als sie dann endlich eine Stelle bei King & Associates in New York bekommt, wehrt Harpers Freude nur kurz, denn ihr Boss, Max King, ist ein ziemlicher Scheusal. Harper und Max kommen in der Arbeit eher schlecht als recht miteinander aus und als Max dann auch noch herausfindet, dass seine neue Angestellte im gleichen Haus in New York wohnt wie er, und er sie spontan eines Abends küsst, ahnt er, dass seine beiden Welten nun komplett miteinander verwoben werden...


"King of New York" ist der erste Band einer insgesamt fünfteiligen Reihe von Louise Bay, wobei die einzelnen Bücher immer in sich selbst abgeschlossen sind! Dieser Roman hier stand bei mir ja wirklich Monate weit oben auf meiner Wunschliste und ich habe mich sehr auf diesen Roman gefreut und ich hätte wirklich nicht gedacht, dass mir dieses Buch so gut gefallen würde, aber ich habe es wirklich GELIEBT! Alleine schon der Einstieg in die Geschichte war toll, ich war sofort in der Story drinnen und mich hat die Geschichte rund um Max und Harper bis zum Schluss nicht mehr losgelassen! Die zwei sind ein tolles Paar und ich hätte ruhig noch 300 Seiten mehr über diese zwei tollen Protagonisten lesen können! Ich werde die nächsten Romane von der Autorin definitiv auch im Auge behalten und noch mehr von Louise Bay lesen!


Sympathische Protagonisten, ein sexy Protagonist & eine süße und zugleich heiße Story! Was will Frau mehr?

"Kings of New York" bekommt von mir sehr gute 5 von 5 Sternchen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Luise8286 Luise8286

Veröffentlicht am 12.09.2018

Leider hat es mich nicht begeistert

Fing er tatsächlich in der Gegenwart meines Chefs von meinem Treuhandfonds an? Von dem Treuhandfonds, von dem ich absolut nichts, wissen wollte? Wollte er mich absichtlich blamieren? Max in eine peinliche ... …mehr

Fing er tatsächlich in der Gegenwart meines Chefs von meinem Treuhandfonds an? Von dem Treuhandfonds, von dem ich absolut nichts, wissen wollte? Wollte er mich absichtlich blamieren? Max in eine peinliche Lage bringen? Eigendlich hatte ich angenommen, dass wir hier waren, um über Geschäfte zu reden.

(Auszug aus dem Buch Kapitel 11)

Fakten zu dem Buch:

Titel: King of New York

Autor/in: Louise Bay

Verlag: LYX

Erschienen: 29. Juni 2018

Seitenanzahl: 352

ISBN: 978-3736306929

Inhaltsangabe:

Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.

Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten – für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.

Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet – und sie küsst -, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!

Meine Meinung zum Cover:

Das Cover wurde ganz gut gestaltet und passt auf jeden Fall zum Inhalt. Farblich wurde es auch sehr gut gemacht. Es ist auf jeden Fall ein Hingucker.

Meine Meinung zum Buch:

Eine Liebesgeschichte der wechselnde Perspektive hat. Es wurde etwas aufgebaut wie Shades of Grey. Leider kamen die Gefühle der Personen irgendwie nicht bei mir an. Mir persönlich fehlte die Leidenschaft darin.

Der Schreibstil der Autorin hat mir persönlich auch nicht so gefallen da es ziemlich holprig war und teilweise so langgezogen war das man die lust am lesen verlieren konnte. Leider hat mich dieses Buch nicht überzeugt.

Ich vergebe 2 von 5 Sterne

⭐️⭐️

Dieses Buch habe ich von als Rezensionsexemplar erhalten. Es hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ChiaraSchnee ChiaraSchnee

Veröffentlicht am 12.09.2018

Ein sexy Boss und süßer Dad

King of New York ist ein heißer und gleichzeitig liebevoller Office Romance Roman. Max King ist ein grummeliger, strenger und manchmal arschiger Chef, der sich dessen absolut bewusst ist. Doch damit versucht ... …mehr

King of New York ist ein heißer und gleichzeitig liebevoller Office Romance Roman. Max King ist ein grummeliger, strenger und manchmal arschiger Chef, der sich dessen absolut bewusst ist. Doch damit versucht er vor allem sich Harper vom Hals zu halten, denn Beruf und Privatleben werden strikt getrennt. Dieses Mal tatsächlich nicht, weil der reiche Kerl emotional abgeschottet und nur auf Gelegenheitsbekanntschaften aus ist. Wurde aber auch mal Zeit.

Mit einer vierzehnjährigen Schwester Zuhause war ich skeptisch, wie viele anstrengende Momente diese Liebesgeschichte wohl haben würde. Denn ganz ehrlich: Zickige Teenies sind anstrengend und sorgen gerade als Hürde in der Liebesgeschichte für viel Aufregung, die nicht unbedingt gut sein muss. Doch meine Sorge war unbegründet; Max' Familie ist wirklich zuckersüß.

Was nicht bedeutet, dass der Roman langweilig war und ohne Schwierigkeiten auskommen musste. Mit Harpers Vater hat die selbstständige und zielstrebige Protagonistin auf jeden Fall einen Gegenspieler, eine emotionale Bürde, die auf nette Art überraschen konnte.

Im Schlafzimmer geht es zwischen Max und Harper leidenschaftlich zur Sache und überraschender Weise – da viele in Liebesromanen doch noch den strahlenden Ritter lesen und schreiben - geht sie den ersten entscheidenden Schritt. Zwischendurch hätte ich am liebsten das Fenster aufgemacht, wenn es draußen nicht genauso heiß gewesen wäre.

Mein Problem mit Harper war mir nach Beenden des Buches erst gar nicht bewusst. Ich war zufrieden und glücklich mit der Office Romance, die ich in ein paar Stunden verschlungen habe (Buch gekauft, nach der Uni nach Hause gekommen, gelesen, fertig). Erst später viel es mir auf und an dieser Stelle möchte ich sagen, dass es mich zwar gestört und irritiert hat, es aber erst am Ende ist und somit dem restlichen Buch nichts wegnimmt. Kein Spoiler, denke ich.

Sarkastisch gesagt würde ich es so ausdrücken: Erst will sie unbedingt einen erfolgreichen Job haben, ihrem sexy Chef unbedingt beweisen was sei (beruflich) draufhat und schlussendlich stellt sich das ganze nur als großer Vaterkomplex heraus. Zumindest kam es mir nach dem Happy End ein bisschen so vor.

Fazit:

Trotz verwirrenden Turns der Protagonistin am Ende, den ich nicht ganz von der Charakterentwicklung nachvollziehen konnte, habe ich mit sexy Boss Max und Harper eine schöne, liebevolle aber auch wahnsinnig heiße Liebesgeschichte erlebt. Wer nach New Adult für den Nachmittag sucht, dem kann ich es nur empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

imchen imchen

Veröffentlicht am 09.09.2018

Sehr erotisch, fesselnd und emotional

Der erste Band der neuen "King of New York" Reihe von Louis Bay, macht schon mit dem starken Cover neugierig auf mehr. Mich hat es zumindest sehr neugierig gemacht, herauszufinden was sich zwischen den ... …mehr

Der erste Band der neuen "King of New York" Reihe von Louis Bay, macht schon mit dem starken Cover neugierig auf mehr. Mich hat es zumindest sehr neugierig gemacht, herauszufinden was sich zwischen den Buchdeckeln befindet.

In dem Roman dreht es sich um Max King, der König der Wall Street. Fast ganz New York liegt ihm zu Füßen. Nach Feierabend ist er aufopferungsvoll allein erziehender Vater. Er lebt in zwei strikt getrennten Welten, Familie und Arbeit. - Für etwas anderes ist in seinem Herzen kein Platz.
Bis er Harper trifft.

Louise Bay's Schreibstil hat mich von Anfang an sehr beeindruckt und hat sich auch weiterhin über das ganze Buch gehalten. Er ist außerordentlich flüssig. So locker flockig, dass die Seiten nur so dahin fliegen. Dadurch habe ich nicht gemerkt, wie schnell ich auf der letzten Seite angelangt bin. Ich wollte es definitiv nicht mehr aus der Hand legen.

Der Ansichtswechsel der beiden Protagonisten ist sehr gut gelungen. Als Leser konnte ich so, sehr gut in beide Sichtweisen hineinschauen. Gerade das hat mir sehr viel Spaß beim Lesen bereitet. Louise Bay stellt die Charaktere teilweise sehr emotionsvoll und impulsiv dar, was mir hier sehr gut gefällt. Ich konnte mich mit Freuen, Ärgern und Nachdenken. Auch die anderen Charaktere kommen hier nicht zu kurz und tragen viel zu dem Roman bei.

Mein Fazit ist, dass "King of New York" von Luise Bay eine sehr emotionale, erotische und impulsive Leseerfahrung ist. In jeder Hinsicht bekommt man hier, als Leser ein wahres Kopfkino serviert, das Lust auf mehr macht. - Daher freue ich mich schon sehr auf den nächsten Band der Reihe. Das Ende des Buches war mir hier leider doch einen tacken zu schnulzig, deswegen vergebe ich dem Roman 4,5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage