XXL-Leseprobe: King of New York
 - Louise Bay - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

Lyx
Liebesromane
40 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0952-4
Ersterscheinung: 15.06.2018

XXL-Leseprobe: King of New York

Übersetzt von Anja Mehrmann

(112)

Er ist der King of New York - doch gegen die Liebe ist er machtlos

XXL-Leseprobe zu Louise Bays "King of New York":
Max King ist der erfolgreichste Investment-Banker der Wall Street. Sein Ruf als King of New York eilt ihm voraus, doch niemand ahnt, dass sein härtester Job erst nach Feierabend beginnt: als alleinerziehender Vater seiner vierzehnjährigen Tochter Amanda. Zeit für Beziehungen hat Max nicht. Er lebt in zwei Welten, die er strikt getrennt hält. Bis er eines Abends Harper Jayne, seiner neuen Angestellten, im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet. Die schüchterne Schönheit bringt ihn seit ihrem ersten Arbeitstag um den Verstand und lässt ihn nachts kein Auge zutun. Und als er auf ihrer Etage aussteigt, weiß er augenblicklich, dass seine beiden Welten gerade aufeinander geprallt sind.
"Erotisch und herzzerreißend zugleich!" USA Today

Band 1 der sinnlich-heißen Kings-of-New-York-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Louise Bay
Diese XXL-Leseprobe enthält außerdem noch ein Interview mit Louise Bay über ihren Roman "King of New York".
Jetzt herunterladen und sofort loslesen!

Rezensionen aus der Lesejury (112)

-Anue- -Anue-

Veröffentlicht am 07.01.2019

Ganz nett

Ich fand das es ganz nett war das Buch hat sich gut lesen lassen. Ich fand es vom Klappentext ganz indressant was es auch zum Teil war an manchen stellen dachte ich zwar ach Leute schon wieder aber für ... …mehr

Ich fand das es ganz nett war das Buch hat sich gut lesen lassen. Ich fand es vom Klappentext ganz indressant was es auch zum Teil war an manchen stellen dachte ich zwar ach Leute schon wieder aber für zwischendurch war es doch ganz gut.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Missi Missi

Veröffentlicht am 03.01.2019

König und Königin

Harper ist jung und ehrgeizig, als sie einen Job bei Max & Associates angeboten bekommt geht ein Traum für sie in Erfüllung.
Wer bei Max King lernt macht was aus seinem Leben, nur hat sie nicht mit seiner ... …mehr

Harper ist jung und ehrgeizig, als sie einen Job bei Max & Associates angeboten bekommt geht ein Traum für sie in Erfüllung.
Wer bei Max King lernt macht was aus seinem Leben, nur hat sie nicht mit seiner kühlen Art gerechnet. Sein Verhalten nervt sie tierisch, er ist alles andere als nett, er ist unterkühlt lobt keinen und meckert immer herum. Unbewusst lernt sie aber von ihm, ohne es richtig zu merken.

Max King hat es nicht so mit der Freundlichkeit, aber sein Scharfsinn täuscht ihn nie, er findet genau die Leute in die er Potenzial vermutet. Mit seiner etwas anderen Art mit Menschen umzugehen eckt er oft an, aber das ist ihm egal.

Ich war noch nie so genervt von einem Protagonisten Harper ist unglaublich nervig. Von Anfang bis Ende konnte ich mich mit ihr nicht anfreunden.
Max fand ich klasse, auch wenn ich am wieder dieses klassische Klischee im Kopf hatte. Wie er auf der eine Art der knallharte Geschäftsmann und auf der anderen der liebe voll Vater war.
Leider hat mich das Buch nicht ganz überzeugt, was wohl er an den Figuren lag.

Cover und Schreibstil war ok und bekommt 4 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MonaBerlin261169 MonaBerlin261169

Veröffentlicht am 15.12.2018

Nicht dolle

Du lieber Himmel! Das Cover sieht aus wie fast alle aus diesem Genre, aber dennoch finde ich es ganz nett. Der Titel gefällt mir gut. Liegt vielleicht daran, dass ich generell auf New York stehe. Großartige ... …mehr

Du lieber Himmel! Das Cover sieht aus wie fast alle aus diesem Genre, aber dennoch finde ich es ganz nett. Der Titel gefällt mir gut. Liegt vielleicht daran, dass ich generell auf New York stehe. Großartige Stadt und dadurch eine perfekte Kulisse für Stories. Ich habe mich mit diesem Buch herumgeschlagen, muss ich leider sagen. Es ist so gar nicht mein Genre, aber ich wollte etwas anderes probieren. Es liegt auch nicht unbedingt am Genre, sondern mehr am völlig stumpfen und langweiligen Sprachstil der Autorin. Das Buch wird ja derzeit richtig gehyped und ich verstehe nicht warum. Ich kann das Buch nicht vollständig rezensieren, weil ich es nicht zu Ende gelesen habe. Abgebrochen habe ich es nach Seite 165, weil immer noch keine Spannung entstanden ist. Harper und Max verkörpern für mich all das, was ich als Shades of Grey Abklatsch bezeichnen würde. Das einzig Interessante war der Vater von Harper, weil er Anti-Love war, also gegen die beiden. Max ist der King der Wall Street und zeigt das auch gerne. Harper ist seine Angestellte. Spannender wird der Plot auch nicht. Vor allem Harper wirkt nicht authentisch. Mal ist sie wie ein bockiges Kleinkind und mal, wenn es um Sex geht, ist sie direkte Coole. Das passt irgenwie nicht zusammen, finde ich. Ich möchte den Lesern, die das Buch mögen, nicht Unrecht tun. Jedem das Seine. Für mich war das leider nichts.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tessahlf tessahlf

Veröffentlicht am 03.12.2018

Max und Harper, eine Liebesgeschichte, die man nicht mehr aus der Hand legt!

Max King, gehört die Wall Street, denn ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Er lebt in zwei Welten, nach Feierabend gibt es für ihn nur noch seine Tochter Amanda. Privates und geschäftliches trennt er. Aus ... …mehr

Max King, gehört die Wall Street, denn ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Er lebt in zwei Welten, nach Feierabend gibt es für ihn nur noch seine Tochter Amanda. Privates und geschäftliches trennt er. Aus gutem Grund.
Bis Max Harper trifft, seine neue Mitarbeiterin, die er zufällig im Penthouse trifft. Und dann passiert es.
Seine Welten prallen aufeinander.

Was soll ich sagen. Dieses Buch ist eines meiner Lese Highlights dieses Jahr. Es hat mich mitgezogen, ich habe gelacht und geweint.

Man konnte sich direkt schnell mit den Charakteren identifizieren und hat schnell in das Buch gefunden. Harper hat mir von ihrem Auftreten sehr gefallen, und auch Max, mit seiner arroganten Art war toll.

Der Schreibstil war einfach, flockig und frech.

Nur zu empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Silvia183 Silvia183

Veröffentlicht am 30.11.2018

Ein gelungenes Werk!

Meinung:
Zum Cover:
Es passt wie angegossen. Es Strahlt genau die richtige Messenge aus.
Zu den Charakteren:
Von Harper war ich sehr begeistert.
Ich konnte sie einfach wirklich gut versehen.
Sie hatte ... …mehr

Meinung:
Zum Cover:
Es passt wie angegossen. Es Strahlt genau die richtige Messenge aus.
Zu den Charakteren:
Von Harper war ich sehr begeistert.
Ich konnte sie einfach wirklich gut versehen.
Sie hatte es mit ihrem Vater wirklich nicht leicht und deshalb auch leichte Vertrauens Problemen in Sachen Männer.
Nicht das ich das nachvollziehen könnte aber ich kann es mir sehr lebhaft vorstellen, wie für sie sein musste.
Dadurch hat sie ihrer Ansicht nach etwas zu Beiweisen, andern wie auch sich selbst.
Vor allem beruflich will sie weit kommen.
Wäre da nur nicht ihr super heiser Chef der sie in den Wahnsinn treibt.
Auch Max hatte mich gleich zu Anfang in seinen Bann gezogen.
Im Geschäftlichen leben hat er alles fest im Griff, bis Harper auf der Bildfläche erscheint.
Seine Welt wurde ordentlich durchgerüttelt.
Doch er meistert es im Großen und Ganzen einigermaßen gut.
Beide machen sie Fehler, doch letztlich gehören sie zusammen.
Zum Buch an sich:
Ich war von Anfang an voll dabei, wie hätte ich das denn auch nicht sein sollen?
Und erst dieses Knistern und die Dialoge zwischen den beiden.
Nicht zu vergessen die erotischen Szenen.
Das ganze ergab eine perfekt abgerundete Geschichte.
Doch wahrlich perfekt wurde es für mich erst weil eben nicht alles perfekt ist zwischen den beiden.

Fazit:
Ein absolut gelungenes Werk, das ich euch nur empfehlen kann.
Eine Geschichte mit Herz, Humor, Leidenschaft und Stolpersteinen.
Ich bin gespannt auf mehr der Autorin

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage