XXL-Leseprobe: True North - Wo auch immer du bist
 - Sarina Bowen - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0623-3
Ersterscheinung: 10.04.2017

XXL-Leseprobe: True North - Wo auch immer du bist

Band 1 der Reihe "Vermont-Reihe"

(161)

XXL-Leseprobe zu Sarina Bowens "True North - Wo auch immer du bist":
Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe.
Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach ...
Diese Leseprobe enthält außerdem eine Mini-Bonusszene sowie ein köstliches Rezept für Audreys Erdbeer-Shortcake.

Rezensionen aus der Lesejury (161)

StephsBookAddiction StephsBookAddiction

Veröffentlicht am 26.11.2020

Toller Reihenauftakt

Ich habe ja schon einige Bücher von Sarina Bowen gelesen und sie konnte mich auch mit jedem Buch überzeugen.
Auch der Auftakt der True North Reihe macht hier keine Ausnahme.
Der Schreibstil ist gewohnt ... …mehr

Ich habe ja schon einige Bücher von Sarina Bowen gelesen und sie konnte mich auch mit jedem Buch überzeugen.
Auch der Auftakt der True North Reihe macht hier keine Ausnahme.
Der Schreibstil ist gewohnt flüssig, locker und leicht, was dazu führt, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Das Setting in Vermont ist ein absoluter Traum und am liebsten wäre ich sofort dort hingereist.
Sowohl beide Hauptcharaktere (Audrey & Griffin) als auch einige Nebencharaktere (deren Story in den Folgebänden beschrieben wird) habe ich als unglaublich sympathisch empfunden und schnell ins Herz geschlossen.
Die Story an sich ist wirklich schön. Audrey und Griff haben eine kurze, gemeinsame Vergangenheit und das Schicksal führt sie fünf Jahre später wieder zusammen. Schnell wird klar, dass die Chemie zwischen den beiden mehr als stimmt und es knistert gewaltig. Aber beide haben mit anderen Schwierigkeiten zu kämpfen und eigentlich weder Zeit noch Nerven für eine Beziehung.

Alles in allem eine wirklich tolle Liebesgeschichte ohne großes Drama und Chichi. Nur leider kam mir das Ende zu abrupt. Da hätte ich gern noch ein oder zwei Kapitel mehr gehabt.

Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Rating: 4/5 🌟

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Avani Avani

Veröffentlicht am 13.11.2020

Über die Liebe und Apfelbäume

Ich hatte bisher noch nichts von Sarina Bowen gelesen und da ich so viel positives über diese Reihe gehört habe, wollte ich schauen, ob sie vielleicht auch etwas für mich ist. Letztlich fand ich das Buch ... …mehr

Ich hatte bisher noch nichts von Sarina Bowen gelesen und da ich so viel positives über diese Reihe gehört habe, wollte ich schauen, ob sie vielleicht auch etwas für mich ist. Letztlich fand ich das Buch in Ordnung, kann den Hype nicht wirklich verstehen.

Anfangen hat es damit, dass mir die Protagonisten nicht besonders sympathisch waren, vor allem mit Audrey hatte ich so meine Probleme. Mir waren die beiden einfach ein bisschen zu glatt und perfekt. Über Griff wird zwar ständig gesagt er wär so grummelig, aber gemerkt habe ich davon nicht so wirklich etwas. Es hat einige Situationen gegeben, bei denen es mich genervt hat wie die beiden sich verhalten haben. Auch die übertriebenen Reaktionen auf Audreys Essen haben mich ein paar Mal die Augen verdrehen lassen. Ständiges Seufzen, Stöhnen und Heiratsanträge waren für meinen Geschmack einfach zu viel.

Ganz angenehm fand ich es, dass es hier mal nicht so viel Drama gab. Manchmal braucht man finde ich einfach eine schöne Liebesgeschichte ohne herzzerreißend traurige Momente. Leider hat die Autorin es für meinen Geschmack nicht so gut geschafft das Buch trotzdem interessant zu halten. Erst das letzte Viertel hat mir dann besser gefallen da dann mal mehr passiert ist. Dadurch hat sich das Buch für mich dann auch von 2 auf 3 Sterne verbessert.

Fazit

Eine Liebesgeschichte ohne viel Drama, die mich aber leider nicht durchgehend gut unterhalten konnte. Die Charaktere waren mir nicht besonders sympathisch und erst gegen Ende habe ich mehr mit ihnen und der gesamten Geschichte anfangen können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tes-Buecherblog Tes-Buecherblog

Veröffentlicht am 29.10.2020

True North

Inhalt:

Audrey ist kurz davor ihren Job zu verlieren und sie bekommt noch eine einzige Chance und bei der trifft sie auf Griff.
Eine alte Affäre von ihr, die alles andere als gut auf sie zu sprechen ist ... …mehr

Inhalt:

Audrey ist kurz davor ihren Job zu verlieren und sie bekommt noch eine einzige Chance und bei der trifft sie auf Griff.
Eine alte Affäre von ihr, die alles andere als gut auf sie zu sprechen ist und der ihr ihre letzte Chance sehr schwer macht.

Erster Satz:

"Griffin?"

Meine Meinung:

Ich hab soviel positives über dieses Buch gehört das ich dachte das ich es unbedingt lesen sollte und ich würde auch nicht enttäuscht.

Das Cover von dem Buch gefällt mir sehr gut und es ist endlich mal wieder was anderes. Obwohl das Cover eher in düstern Farben gehalten ist, hat es was idyllisches an sich und und man weiß auch nicht sofort was einem zwischen den Buchdeckeln erwartet.

Der Schreibstil der Autorin, ist wirklich toll zu lesen und man fliegt nur so durch die Seiten, er hat mich so gefesselt das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Wir lernen Griffin und Audrey sehr persönlich kennen, da zwischen den beiden immer ein Sichtwechsel ist, was die Autorin sehr gut aufzeigt und es ist auch auf keiner Hinsicht störend.

Audrey habe ich sofort ins Herz geschlossen da sie mit ihrer wirklich freundlichen und offen Art durchs Leben spaziert und sie lässt sich auch nicht unterkriegen. Egal was die anderen sagen und vor allem was ihre Mutter sagt.

Auch Griffin war mir trotz seiner grummeligen Art, sofort von Anfang an sympathisch, da er sich für seine Familie einsetzt und auch kämpft und sich aber auch nicht von Audrey auf der Nase rumtanzen lässt, obwohl sie ihn manchmal schon ziemlich leicht um den Finger wickelt.

In diesem Buch steht aber nicht nur die feurige Romanze von Griffin und Audrey im Vordergrund sondern auch wie manche große Unternehmen versuchen die Kleinen auszubeuten.
Sehr oft liest man in dem Buch, dass das Unternehmen wirklich irrwitzig niedrige Preise zahlt für Sachen die teilweise doppelt soviel wert sind und die Kleinen aber oft keine andere Wahl haben wie es anzunehmen.

Griffin geht deshalb am Anfang auch ziemlich auf die Barrikaden, was ich auch richtig finde.

Alles in einem finde ich das Buch wirklich gut und es ist auch mal wieder etwas anderes zu lesen und ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und ob ich Band 2 auch so verschlingen werde wie hier den ersten Band :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Yassis_Kopfkino Yassis_Kopfkino

Veröffentlicht am 26.09.2020

Super süße Story ohne zu viel Drama

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe
Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley ... …mehr

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe
Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur - und unheimlich attraktiv -, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach !
Das war eine wirklich süße Lovestory mit ein bisschen Drama, ohne das es jedoch zu viel wurde. Innerhalb von zwei Tagen habe ich dieses Buch förmlich inhaliert. Ich liebe ja die Bücher von @sarina.bowen. Und wenn die Story dann auch noch in Vermont auf einer Farm spielt - perfekt ❤
Anfangs ging es mir Zwischen Grummel Griff und Prinzessin Audrey ein bisschen zu schnell. Aber es wurde ziemlich bald aufgeklärt, dass die beiden eine Vorgeschichte haben. Wenn man es dann von dieser Perspektive aus betrachtet, hat es wieder super zusammengepasst.
Den Familienzusammenhalt konnte ich förmlich spüren. Ich komme auch aus einer Großfamilie, und konnte diese Dynamik zu jeder Zeit hundertprozentig nachempfinden. So lange habe ich darauf gewartet, dieses Buch endlich lesen zu dürfen. (Vorher warteten allerdings andere Bücher darauf gelesen zu werden) Und auch auf die nächsten Bände dieser Reihe bin ich schon mega gespannt, und kann euch, zumindest Band eins bis jetzt, sehr ans Herz legen. ❤❤❤❤

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nessalia Nessalia

Veröffentlicht am 22.09.2020

Ungalublich

Ich liebe es!
Süß, prickelnd, würzig und echt emotional! …mehr

Ich liebe es!
Süß, prickelnd, würzig und echt emotional!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage