Us - Du und ich für immer
 - Elle Kennedy - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

Lyx
Male/Male
341 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0386-7
Ersterscheinung: 13.01.2017

Us - Du und ich für immer

(9)

DIE WICHTIGSTE ENTSCHEIDUNG SEINES LEBENS
 
Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Apartment über ihnen einzieht. Jetzt könnte auffliegen, dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Sollten die Medien erfahren, dass Ryan Wesley – aufstrebender Star der National Hockey League und Liebling der Fans – schwul ist, wird das seine Karriere zerstören. Und plötzlich steht Wes vor der schwersten Entscheidung seines Lebens ...

Rezensionen aus der Lesejury (9)

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 20.05.2017

Us - Du und ich für immer

Inhalt:

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Appartment über ihnen einzieht. Denn jetzt könnte das auffliegen, was die beiden seit ... …mehr

Inhalt:

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Appartment über ihnen einzieht. Denn jetzt könnte das auffliegen, was die beiden seit Monaten mit aller Macht geheimzuhalten versuchen - dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Wenn die Medien erfahren, dass Ryan Wesley - aufstrebender Star der Eishockey-Oberliga und Liebling der Fans - schwul ist, wird seine Karriere schneller vorbei sein, als er "Puck" auch nur sagen kann ...

Meine Meinung:

„Us - Du und ich für immer“ von Sabrina Bowen und Elle Kennedy ist der zweite Teil einer Dilogie rund um Wes und Jamie.

Ich lese sehr gerne Liebesromane, erotische Geschichten und ab und zu auch mal eine Gay-Romance. Schon der erste TEil hat mich komplett gefesselt, deshalb war ich sehr gespannt darauf, wie die Geschichte weitergeht. Eins kann ich gleich vorneweg sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Die Liebesgeschichte hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es hat einen unheimlichen Sog auf mich ausgeübt, mich gepackt und gefesselt - und mich ganz schön ins Schwitzen gebracht.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, einnehmend, sehr lebendig, locker, leicht, frisch, offen, direkt und vor allem gefühlvoll. Das Gefühl ist hier ein sehr großes Plus. Die Emotionen wurden direkt zum Leser transportiert, so dass ich in jeder Minute mit Wes und Jamie fühlen und fiebern konnte. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Ich hatte oft ein Grinsen im Gesicht. Aber auch die düsteren Seiten, die traurige Stimmung kommt hier zum Vorschein.

Die Handlung hat diesmal einen etwas anderen Ton angeschlagen, als noch der erste Teil. Es ist wirklich traurig und erschreckend, wie sich die beiden verstecken mussten, ihre Beziehung verheimlichen mussten und unter dieser Situation gelitten haben. Hinzu kamen die langen und häufigen Trennungen, die Ausgeschlossenheit, die alles noch schlimmer machten. Homosexualität ist leider immer noch ein großes Tabuthema, vor allem im Mannschaftssport. Umso schöner empfand ich die Reaktion von Wes Teamkameraden, als die Bombe geplatzt ist.

Die erotischen Szenen sind nicht ganz so zahlreich wie im ersten Teil, nehmen aber doch einen Teil der Handlung ein. Für wen das also nichts ist, der sollte lieber die Finger von dem Buch lassen. Hier geht es ganz schön heiß, direkt und eindeutig her. Die Sexszenen sind sehr detailliert beschrieben, aber dennoch durchaus ansprechend. Sie wirken weder billig noch vulgär. Sie passten genau in die Geschichte und zu den Protagonisten. Auf die Gefühle wird großen Wert gelegt. Zwischendurch bin ich richtig ins Schwitzen gekommen ;-)

Die Charaktere sind sehr lebendig und vielschichtig gezeichnet. Sie handeln nachvollziehbar und authentisch. Ich hatte stets das Gefühl, mitten in der Handlung dabei zu sein, so real waren die Charaktere und die Handlung.

Wes und Jamie sind mir bereits im ersten Teil so richtig ans Herz gewachsen. Wes ist ein klasse Kerl, lustig und vorlaut, nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Mit Jamie konnte ich hier besonders gut fühlen und leiden. Seine Emotionen und Gedanken, seine Zerrissenheit, sein Unmut, seine Ängste waren besonders authentisch geschildert. Seine Familie fand ich auch unheimlich klasse, offen, lebendig und liebevoll.

Aber vor allem Blake hat mich hier voll für sich eingenommen. Dieser riesige Kerl, liebenswert, humorvoll und ein toller Kumpel.

Die Handlung hat mich von der ersten Seite an gepackt. In ihr lag eine unterschwellige Spannung, die jederzeit greifbar war und mich nicht losgelassen hat, eine traurige und melancholische Stimmung. Ich musste immer wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Der Weg, den die beiden bestreiten ist nicht leicht. Immer wieder stoßen sie auf Unverständnis und Hass, dazu Jamies depressive Stimmung und die räumlichen Trennungen. Über jeder Handlung lag die Gefahr, entdeckt zu werden, was für keinen leicht war.

Diese Geschichte hat mich umgehauen, mich regelrecht geflasht, mitgerissen, gepackt, aufgewühlt und große Gefühle in mir geweckt. Ich habe mit den beiden so unheimlich gefiebert, gehofft, gebangt, gelebt und geliebt, dass ich das Gefühl hatte, direkt dabei zu sein.

Das Buch hat mir eine unheimlich schöne und mitreißende Lesezeit beschert, mich sehr gut unterhalten und mit einem Lächeln zurückgelassen. Ich kann einfach nur sagen: WOW!

Fazit:

Absolute Leseempfehlung für alle, die gerne Liebesromane mit großen Gefühlen lesen und sich von erotischen Szenen und Gay-Romance nicht abschrecken lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mietze Mietze

Veröffentlicht am 04.05.2017

Eine tolle Fortsetzung in der die Stimmung so ganz anders ist als im ersten Band

Jamie und Wes leben zusammen recht glücklich in ihrer Wohnung in Kanada wo Wes seiner Profikarriere nachgeht und Jamie einen Job als Trainer gefunden hat. Doch nicht alles ist voller rosa Seifenblasen. ... …mehr

Jamie und Wes leben zusammen recht glücklich in ihrer Wohnung in Kanada wo Wes seiner Profikarriere nachgeht und Jamie einen Job als Trainer gefunden hat. Doch nicht alles ist voller rosa Seifenblasen. Um die Karriere von Wes nicht zu gefährden, müssen die beiden ihre Beziehung geheim halten und das ist gar nicht so einfach. Vor allem kostet es die beiden eine Menge persönliche Opfer. Noch schlimmer wird es, als eines Tages einer der Teamkollegen von Wes in der Wohnung über ihnen einzieht und den beiden fortan ständig Gesellschaft leisten möchte. Vor allem Jamie beginnt an dem Druck und an der Situation zu verzweifeln und es kommt der Punkt an dem Wes eine Entscheidung treffen muss: Die Liebe seines Lebens oder eine unbefleckte Karriere...

Auch in diesem zweiten Band waren mir die beiden Protas einfach nur mega sympathisch. Vor allem mit Jamie konnte ich total mitfühlen. Man merkt richtig wie er nach und nach an dem ganzen Druck des Versteckspiels zerbricht. Wie schlimm für ihn die Trennung von Wes ist, wie er mit der Situation überfordert ist und das alles gar nicht seinem offenen Charakter entspricht und wie dringend die beiden Zeit für sich selbst brauchen würden. Auch Wes merkt man den Stress und die unterdrückte Wut an, irgendwie kommt bei ihm das jedoch nicht so extrem zum Vorschein wie bei Jamie.
Ich hatte auf jeden Fall großes Mitleid mit den beiden. Wie schlimm muss es sein seine Beziehung verleugnen zu müssen? Immer so tun zu müssen als wäre man nur gute Bekannte? Keine Berührungen, kein falsches Wort ohne möglicherweise eine große Karriere zu zerstören.
Und dann die Trennungen durch die Spiele von Wes und die die Jamie als Trainer begleiten muss, selbst diese können nicht durch schöne gemeinsame Aktivitäten ausgeglichen werden. Da muss man ja irgendwie kaputt gehen, ich könnte das auch nicht auf Dauer. Es ist schon erschreckend dass die Situation im Buch ohne Probleme auf die reale Welt übertragen werden kann. Nicht nur die fehlende Toleranz gegenüber Homosexuellen generell (wobei diese hier gar nicht so der zentrale Punkt ist), auch das Thema Homosexualität im Profisport ist nach wie vor ein heißes Eisen und nur wenige Sportler outen sich während ihrer laufenden Karriere. Das ist etwas das ich sehr bedauerlich finde. Schließlich zählt die Leistung und nicht mit wem man schläft oder?
Mir hat das Buch auf jeden Fall dank der vielen emotionalen und auch thematisch ein wenig düstereren Momentan wieder richtig gut gefallen. Dazu kommt ein weiterer interessanter und sympathischer Charakter von dem es ein eigenes Buch gibt. Im Gesamtpaket muss ich für mich sagen das mir der erste Band durch seine lockere, freundschaftliche und gelöste Atmosphäre ein wenig besser gefallen hat. Ich mag lockere Stimmung einfach ein wenig lieber, dennoch ein echtes Highlight und die Reihe hat einen festen Platz im Regal.

Eine tolle Fortsetzung in der die Stimmung so ganz anders ist als im ersten Band. Jamie und Wes haben mit den grausamen Wendungen des Lebens zu kämpfen und mit den Vorurteilen und den Problemen die Homosexualität auch heute noch im Profisport darstellt. Es gibt Punkte im Leben in denen man sich zwischen Karriere und Liebe entscheiden muss und dieses Buch macht deutlich welche Ausmaße dies manchmal annehmen kann. Ich mochte die lockere Stimmung im ersten Band ein wenig mehr, ansonsten eine geniale Dilogie im Bereich Gay-Romance. Empfehlung!

Zuerst erschienen auf: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2017/05/rezi-us-du-und-ich-fur-immer-him-reihe.html

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherpassion buecherpassion

Veröffentlicht am 20.04.2017

Perfekter 2. Teil!

Zum Inhalt:
Endlich geht es weiter!
Jamie und Wes sind nach 8 Monaten Beziehung noch immer frisch verliebt und teilen sich zusammen ihre Wohnung in Toronto. Es wirkte eigentlich so, als hätte man den 1. ... …mehr

Zum Inhalt:
Endlich geht es weiter!
Jamie und Wes sind nach 8 Monaten Beziehung noch immer frisch verliebt und teilen sich zusammen ihre Wohnung in Toronto. Es wirkte eigentlich so, als hätte man den 1. Teil eigentlich nie verlassen, sondern nur einen Zeitsprung auf der nächsten Seite gehabt. ^^
Bei Wes könnte es, was seine Karriere angeht, nicht besser laufen und auch Jamie ist zufrieden mit seinem Job als Trainer. Das Problem, was beide in letzter Zeit beschäftigt: Die Zeit spielt ziemlich oft gegen sie. Beide haben voll Terminkalender und Wes' Karriere steigt und steigt. Da ist es quasi vorprogrammiert, dass selbst in der perfekten Beziehung der beiden irgendwann mal Stress kommen muss ...
Und, mit diesem haben sich die beiden Autorinnen auch nicht zurück gehalten! Vieles kam in diesem Teil auf Wes und Jamie zu, mit dem sie so zu kämpfen hatten und so als Leser hat man mit den beiden richtig mitgefiebert. Hier unterscheidet sich der 2. Teil auch vom 1. Diese Probleme, mit denen beide zu kämpfen haben, mussten ja irgendwann auftauchen und diese hier umzusetzen, hat den beiden in ihrer Beziehung auch irgendwo geholfen und sie weiter gebracht.
Neben den Dramen kamen aber auch die Romantik und der Humor nicht zu kurz, die die Geschichte an sich auch nicht so eintönig erscheinen ließen. Man lernt neue Charaktere kennen, trifft alte wieder und sie alle sorgen dafür, dass noch mehr Stimmung in die Beziehung der beiden kommt.

Zu den Charakteren:
Wie auch schon im 1 Teil war ich mit den Charakteren wieder mehr als zufrieden.
Wes ist sich trotz ansteigenden Ruhm sehr treu geblieben und bodenständig geblieben. Er liebt Jamie über alles und würde alles für ihn tun. Mit den Problemen, die auf die beiden zu kommen, weiß er an manchen Stellen noch etwas besser umzugehen als Jamie und wie auch schon im 1. Teil, wirkt Wes hier, obwohl er vorher noch nie eine Beziehung hatte, erfahrener und geht etwas ruhiger mit allem um.
Jamie liebe ich aber auch nach wie vor. Für ihn ist alles immer noch etwas neu, aber das hält ihn von der Beziehung nicht ab. Er unterstützt Wes, wo es nur geht und man merkt, wie sehr er ihn liebt. In diesem Teil hat man zum ersten Mal so richtig auf seine Schwächen getroffen, weshalb er so ziemlich mit seinem Charakter und Verhalten zu kämpfen hatte. Ihm fiel es in manchen Situationen schwer, Hilfe anzunehmen und so geriet er öfter mal mit dem armen Wes aneinander, weshalb ich ihn manchmal auch hätte wachrütteln wollen.
Umso schöner fand ich dann zu sehen, wie er, gemeinsam mit Wes in seiner Entwicklung als Charakter weiterkam. Zusammen sind die beiden einfach nur unglaublich!
Die Nebencharaktere haben mir auch unglaublich gut gefallen. Vor allem Brady, einer von Wes' neuen Teamkollegen. Er hat so viel Humor und Stimmung mit hinein gebracht, sodass es, trotz mancher ernster Probleme, irgendwo doch immer etwas zu schmunzeln gab.

Der Schreibstil hat mir wieder mehr als gut gefallen. Man kam schnell voran, es wurde nie langweilig und auch die Umschreibung der Liebesszenen war wieder mehr als gut - teils auch sehr amüsant - umgesetzt.
Die Geschichte ist aus Wes' und Jamies Sicht geschrieben und den Autorinnen ist es auf jeden Fall gelungen, die beiden voneinander beim Schreiben abzuheben.

Fazit:
Dieses Buch hat mir auch schon wieder der 1. wirklich gut gefallen. Er kommt zwar nicht ganz an den 1. Teil heran, aber dennoch war es richtig gut. Jamie und Wes sind sich treu geblieben und man hat aber auch neue Seiten von beiden kennengelernt.
Die Story und die Ideen, die hier umgesetzt wurden, waren auch wieder sehr gut gelungen und somit hat sich der 2. Teil auch perfekt vom 1. abgehoben.
Das Ende lässt zwar noch einiges offen, weshalb ich auch hoffe, dass noch irgendetwas kommt, insgesamt war ich aber wirklich sehr zufrieden mit dem 2. Band und bin traurig, dass er schon wieder so schnell vorbei ging. ^^

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

zessi79 zessi79

Veröffentlicht am 04.04.2017

Ryan und Jamie - Gay Romance vom Feinsten

Inhaltsangabe:

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Apartment über ihnen einzieht. Denn jetzt könnte das auffliegen, was die beiden ... …mehr

Inhaltsangabe:

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Apartment über ihnen einzieht. Denn jetzt könnte das auffliegen, was die beiden seit Monaten mit aller Macht geheimzuhalten versuchen - dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Wenn die Medien erfahren, dass Ryan Wesley - aufstrebender Star der Eishockey-Oberliga und Liebling der Fans - schwul ist, wird seine Karriere schneller vorbei sein, als er "Puck" auch nur sagen kann ...



Meinung:

Hierbei handelt es sich um den zweiten Teil einer Reihe um Jamie und Ryan. Der erste Band der Reihe habe ich regelrecht verschlungen und war sowas von gespannt auf den zweiten Teil.

Und ich wurde nicht enttäuscht, mir hat das Buch genauso gut gefallen wie der 1. Teil der Reihe. Auch bei diesem Buch war ich wieder sofort gefesselt, man fühlt mit den beiden Jungs mit. Jamie und Ryan sind aber auch tolle Protagonisten, man muss sie einfach lieben. Man kann sich super in die beiden reinversetzen.

Der Plot hat mich auch überzeugen können, es war spannend zu lesen, ob und wann die beiden auffliegen und in welche komischen Situationen die beiden geraten. Und dann gibt es ja auch noch Blake, der Teamkollege von Ryan, der in der Wohnung über den beiden wohnt. Was hab ich grinsen müssen, wegen diesem Mann, er ist total liebenswert.
Totales Wohlfühlbuch, das ich nicht aus der Hand legen wollte. Wer Gay Romance mag, der sollte diese Reihe unbedingt lesen, für mich eines der Highlights der letzten Jahre. Mich konnte diese Reihe absolut überzeugen und kann sie nur weiterempfehlen.



Fazit:

Für alle die Gay Romance mögen… Absolutes Highlight in diesem Genre. Unbedingt lesen…

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sabbel0487 sabbel0487

Veröffentlicht am 17.03.2017

Him: Jamie und Wes II

*Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Appartment über ihnen einzieht. Jetzt könnte auffliegen, dass sie ein Paar und bis über beide ... …mehr

*Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Appartment über ihnen einzieht. Jetzt könnte auffliegen, dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Sollten die Medien erfahren, dass Ryan Wesley - aufstrebender Star der National Hockey League und Liebling der Fans - schwul ist, wird das seine Karriere zerstören. Und plötzlich steht Wes vor der schwersten Entscheidung seines Lebens...*

*_SCHREIBSTIL & COVER_*
Der Schreibstil ist genauso großartig, wie man ihn schon aus dem ersten Band kennen gelernt hat. Das Cover fügt sich perfekt dem anderen, mit dem einzigen Highlight, der blauen Schrift auf schwarz/weißem Hintergrund.

*_MEIN FAZIT_*
*"Us - Du und ich für immer"* ist der zweite Band der "Him"-Reihe des Duos Bowen und Kennedy. Und ist im Genre Male/Male angesiedelt.

Bereits der erste Band hat mich regelrecht an sich gebunden, doch dieser Band steht dem in nichts nach. Es gab einige Lesemomente wo es mir schwer gefallen ist mit dem Lesen aufzuhören.

Die Story rund um Wes und Jamie wurde großartig weitergeführt und die beiden lernen die Höhen und Tiefen ihrer Beziehung kennen. Besonders die Geheimhaltung ihrer Beziehung um nicht die Karriere von Wes zu riskieren, der sich gerade als Neuling in der NHL etablieren muss, und sich mit seinen sportlichen Fähigkeiten als Hockeypiseler einen Namen machen möchte und nicht mit seiner sexuellen Orientierung. Spannungen zwischen den beiden sind vorprogrammiert und Jamie wird immer unglücklicher, welches sehr gut dem Leser rübergebracht wurde. An einem Punkt muss sich Wes entscheiden, was ihm wichtiger ist, seine Karriere oder die Liebe zu Jamie.

Blake ist ein manchmal nerviger aber durchaus großartiger Protagonist in der Story, der einem im Verlauf der Geschichte immer sympathischer wird. Und irgendwie macht es sehr viel Spaß seine Passagen zu lesen und was er manchmal von sich gibt. Ich hatte Gewiss das eine oder andere Lächeln auf den Lippen.

Die expliziten Szenen wurden in einem sehr gesunden Maße in dem Buch verwendet. Welches ich persönlich sehr gut finde, da so eher die Beziehung und die Karrierien der beiden im Vordergrund bleiben und nicht unbewusst untergehen.

*_MEINE BEWERTUNG_*
Von der Bewertung her bekommt das Buch von mir klare fünf Sterne. Denn es ist einfach nur großartig und von mir gibt es eine klare Leseempfehlung, für dieses, bzw. die beiden Bände zu der "Him"-Reihe. :-)
*"Us - Du und ich für immer" ist für mich ein Lesehighlight im Jahr 2017. <3-)*

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Elle Kennedy

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage