Us - Du und ich für immer
 - Elle Kennedy - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

Lyx
Male/Male
341 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0386-7
Ersterscheinung: 13.01.2017

Us - Du und ich für immer

(12)

DIE WICHTIGSTE ENTSCHEIDUNG SEINES LEBENS
 
Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Apartment über ihnen einzieht. Jetzt könnte auffliegen, dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Sollten die Medien erfahren, dass Ryan Wesley – aufstrebender Star der National Hockey League und Liebling der Fans – schwul ist, wird das seine Karriere zerstören. Und plötzlich steht Wes vor der schwersten Entscheidung seines Lebens ...

Rezensionen aus der Lesejury (12)

mymagicalbookwonderland mymagicalbookwonderland

Veröffentlicht am 02.10.2017

Tolles Buch

Ich war schon richtig gespannt, wie es mit Ryan und Jamie weiter geht. Auch dieses Mal wurde ich von den Autorinnen nicht enttäuscht. Der Schreibstil war angenehm zu lesen. Die Story war echt gut. Die ... …mehr

Ich war schon richtig gespannt, wie es mit Ryan und Jamie weiter geht. Auch dieses Mal wurde ich von den Autorinnen nicht enttäuscht. Der Schreibstil war angenehm zu lesen. Die Story war echt gut. Die Charaktere haben eine gute Entwicklung durch gemacht und sind mir schon ans Herz gewachsen. Fande beide total sympahtisch. Es ist auf jeden Falle eine tolle Fortsetzung und von mir eine klare Leseempfehlung. 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 25.09.2017

Wunderschöne Fortsetzung

Ich hab mich wahnsinnig auf den zweiten Teil gefreut, und wurde auch auf ganzer Linie belohnt, denn Wes und Jamie sind einfach ein tolles Paar.
Wes und Jamie wohnen mittlerweile zusammen und auch wenn ... …mehr

Ich hab mich wahnsinnig auf den zweiten Teil gefreut, und wurde auch auf ganzer Linie belohnt, denn Wes und Jamie sind einfach ein tolles Paar.
Wes und Jamie wohnen mittlerweile zusammen und auch wenn sie sich als Mitbewohner bezeichnen müssen, um das erste Jahr als Profi für Wes einfacher zu machen, sind sie glücklich. Das beide ihre Jobs lieben, macht es für sie auch ein bisschen einfacher, dass sie oft voneinander getrennt sind.
Doch irgendwann wird Jamie immer unglücklicher und Wes weiß einfach nicht, wie er Beruf und Privatleben kombinieren soll. Und da ist noch sein Spielerfreund Blake, der über ihnen eingezogen ist und ständig auf der Matte steht und ihre gemeinsame Zeit noch begrenzter macht.
Irgendwann wird Jamie schwer krank und Wes ist bedingungslos an seiner Seite, und ihre Beziehung fliegt auf. Aber die Ängste, das ihnen Spott und Hass entgegen schlägt, ist unbegründet und alle reagieren sehr kollant. Doch Jamie zieht sich immer mehr zurück und Wes hat Angst, ihn diesmal für immer zu verlieren.
Es ist eine wunderschöne, berührende und aufrichtige Geschichte über eine so tiefe Liebe, und es ist mir als Leser völlig egal, ob es ein schwules Pärchen ist oder nicht. Denn man kann einfach garnicht anders, als die beiden in ihr Herz zu schliessen und bis zur letzten Seite mitzufiebern.
Denn wenn Liebe so allumfassend ist, man einfach hin und weg.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leaphelina Leaphelina

Veröffentlicht am 16.08.2017

Ich mochte die beiden sehr...

ch bin zwar kein ganz so großer Eishockey-Fan, schaue mir aber ab und zu die Spiele der Berliner Eisbären an. Ich mag die Atmosphäre, die in der Arena herrscht und auch, wie sich zwei Mannschaften bemühen, ... …mehr

ch bin zwar kein ganz so großer Eishockey-Fan, schaue mir aber ab und zu die Spiele der Berliner Eisbären an. Ich mag die Atmosphäre, die in der Arena herrscht und auch, wie sich zwei Mannschaften bemühen, den Sieg zu holen und zu erkämpfen. Es ist immer wieder schön, die Freude über ein Tor miterleben zu können.

Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, das eBook zu lesen.
Es ist eine sehr schöne Gesichte, in der es nicht nur um ihre Karrieren geht, sondern - oder vor allem - um ihr Privatleben. Denn jetzt, wo Ryans Kollege im gleichen Haus wohnt, ist das nicht mehr so einfach, alles geheim zuhalten.
Aber warum auch geheim halten? Warum nicht einfach dazu stehen, dass Ryan und Jamie homosexuell sind? Leider ist es so, dass so gut wie alle aktiven Spieler im Profigeschäft ihre Homosexualität geheim halten, da die heutige Gesellschaft damit immer noch ein Problem zu scheinen hat. Ich stelle es mir nicht leicht vor, ein Leben zu leben, das auf Lügen aufgebaut ist.

Du kannst mit der Person, die du von ganzem Herzen liebst, nicht weggehen. Kein Händchen halten auf offener Straße, kein Kuss vor anderen Menschen, keine Berührungen - denn es könnte jemand sehen.
Ich finde es grausam und kann daher Ryans Angst nachvollziehen.
Dennoch gab es in der Geschichte ein Happy End, wenn auch ein offenes. Dennoch habe mich sehr gefreut. Ich bin kein Fan von Sad Ends - nur mal so am Rande ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Laraundluca Laraundluca

Veröffentlicht am 20.05.2017

Us - Du und ich für immer

Inhalt:

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Appartment über ihnen einzieht. Denn jetzt könnte das auffliegen, was die beiden seit ... …mehr

Inhalt:

Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Appartment über ihnen einzieht. Denn jetzt könnte das auffliegen, was die beiden seit Monaten mit aller Macht geheimzuhalten versuchen - dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Wenn die Medien erfahren, dass Ryan Wesley - aufstrebender Star der Eishockey-Oberliga und Liebling der Fans - schwul ist, wird seine Karriere schneller vorbei sein, als er "Puck" auch nur sagen kann ...

Meine Meinung:

„Us - Du und ich für immer“ von Sabrina Bowen und Elle Kennedy ist der zweite Teil einer Dilogie rund um Wes und Jamie.

Ich lese sehr gerne Liebesromane, erotische Geschichten und ab und zu auch mal eine Gay-Romance. Schon der erste TEil hat mich komplett gefesselt, deshalb war ich sehr gespannt darauf, wie die Geschichte weitergeht. Eins kann ich gleich vorneweg sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Die Liebesgeschichte hat meine Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Es hat einen unheimlichen Sog auf mich ausgeübt, mich gepackt und gefesselt - und mich ganz schön ins Schwitzen gebracht.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, einnehmend, sehr lebendig, locker, leicht, frisch, offen, direkt und vor allem gefühlvoll. Das Gefühl ist hier ein sehr großes Plus. Die Emotionen wurden direkt zum Leser transportiert, so dass ich in jeder Minute mit Wes und Jamie fühlen und fiebern konnte. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Ich hatte oft ein Grinsen im Gesicht. Aber auch die düsteren Seiten, die traurige Stimmung kommt hier zum Vorschein.

Die Handlung hat diesmal einen etwas anderen Ton angeschlagen, als noch der erste Teil. Es ist wirklich traurig und erschreckend, wie sich die beiden verstecken mussten, ihre Beziehung verheimlichen mussten und unter dieser Situation gelitten haben. Hinzu kamen die langen und häufigen Trennungen, die Ausgeschlossenheit, die alles noch schlimmer machten. Homosexualität ist leider immer noch ein großes Tabuthema, vor allem im Mannschaftssport. Umso schöner empfand ich die Reaktion von Wes Teamkameraden, als die Bombe geplatzt ist.

Die erotischen Szenen sind nicht ganz so zahlreich wie im ersten Teil, nehmen aber doch einen Teil der Handlung ein. Für wen das also nichts ist, der sollte lieber die Finger von dem Buch lassen. Hier geht es ganz schön heiß, direkt und eindeutig her. Die Sexszenen sind sehr detailliert beschrieben, aber dennoch durchaus ansprechend. Sie wirken weder billig noch vulgär. Sie passten genau in die Geschichte und zu den Protagonisten. Auf die Gefühle wird großen Wert gelegt. Zwischendurch bin ich richtig ins Schwitzen gekommen ;-)

Die Charaktere sind sehr lebendig und vielschichtig gezeichnet. Sie handeln nachvollziehbar und authentisch. Ich hatte stets das Gefühl, mitten in der Handlung dabei zu sein, so real waren die Charaktere und die Handlung.

Wes und Jamie sind mir bereits im ersten Teil so richtig ans Herz gewachsen. Wes ist ein klasse Kerl, lustig und vorlaut, nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Mit Jamie konnte ich hier besonders gut fühlen und leiden. Seine Emotionen und Gedanken, seine Zerrissenheit, sein Unmut, seine Ängste waren besonders authentisch geschildert. Seine Familie fand ich auch unheimlich klasse, offen, lebendig und liebevoll.

Aber vor allem Blake hat mich hier voll für sich eingenommen. Dieser riesige Kerl, liebenswert, humorvoll und ein toller Kumpel.

Die Handlung hat mich von der ersten Seite an gepackt. In ihr lag eine unterschwellige Spannung, die jederzeit greifbar war und mich nicht losgelassen hat, eine traurige und melancholische Stimmung. Ich musste immer wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Der Weg, den die beiden bestreiten ist nicht leicht. Immer wieder stoßen sie auf Unverständnis und Hass, dazu Jamies depressive Stimmung und die räumlichen Trennungen. Über jeder Handlung lag die Gefahr, entdeckt zu werden, was für keinen leicht war.

Diese Geschichte hat mich umgehauen, mich regelrecht geflasht, mitgerissen, gepackt, aufgewühlt und große Gefühle in mir geweckt. Ich habe mit den beiden so unheimlich gefiebert, gehofft, gebangt, gelebt und geliebt, dass ich das Gefühl hatte, direkt dabei zu sein.

Das Buch hat mir eine unheimlich schöne und mitreißende Lesezeit beschert, mich sehr gut unterhalten und mit einem Lächeln zurückgelassen. Ich kann einfach nur sagen: WOW!

Fazit:

Absolute Leseempfehlung für alle, die gerne Liebesromane mit großen Gefühlen lesen und sich von erotischen Szenen und Gay-Romance nicht abschrecken lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mietze Mietze

Veröffentlicht am 04.05.2017

Eine tolle Fortsetzung in der die Stimmung so ganz anders ist als im ersten Band

Jamie und Wes leben zusammen recht glücklich in ihrer Wohnung in Kanada wo Wes seiner Profikarriere nachgeht und Jamie einen Job als Trainer gefunden hat. Doch nicht alles ist voller rosa Seifenblasen. ... …mehr

Jamie und Wes leben zusammen recht glücklich in ihrer Wohnung in Kanada wo Wes seiner Profikarriere nachgeht und Jamie einen Job als Trainer gefunden hat. Doch nicht alles ist voller rosa Seifenblasen. Um die Karriere von Wes nicht zu gefährden, müssen die beiden ihre Beziehung geheim halten und das ist gar nicht so einfach. Vor allem kostet es die beiden eine Menge persönliche Opfer. Noch schlimmer wird es, als eines Tages einer der Teamkollegen von Wes in der Wohnung über ihnen einzieht und den beiden fortan ständig Gesellschaft leisten möchte. Vor allem Jamie beginnt an dem Druck und an der Situation zu verzweifeln und es kommt der Punkt an dem Wes eine Entscheidung treffen muss: Die Liebe seines Lebens oder eine unbefleckte Karriere...

Auch in diesem zweiten Band waren mir die beiden Protas einfach nur mega sympathisch. Vor allem mit Jamie konnte ich total mitfühlen. Man merkt richtig wie er nach und nach an dem ganzen Druck des Versteckspiels zerbricht. Wie schlimm für ihn die Trennung von Wes ist, wie er mit der Situation überfordert ist und das alles gar nicht seinem offenen Charakter entspricht und wie dringend die beiden Zeit für sich selbst brauchen würden. Auch Wes merkt man den Stress und die unterdrückte Wut an, irgendwie kommt bei ihm das jedoch nicht so extrem zum Vorschein wie bei Jamie.
Ich hatte auf jeden Fall großes Mitleid mit den beiden. Wie schlimm muss es sein seine Beziehung verleugnen zu müssen? Immer so tun zu müssen als wäre man nur gute Bekannte? Keine Berührungen, kein falsches Wort ohne möglicherweise eine große Karriere zu zerstören.
Und dann die Trennungen durch die Spiele von Wes und die die Jamie als Trainer begleiten muss, selbst diese können nicht durch schöne gemeinsame Aktivitäten ausgeglichen werden. Da muss man ja irgendwie kaputt gehen, ich könnte das auch nicht auf Dauer. Es ist schon erschreckend dass die Situation im Buch ohne Probleme auf die reale Welt übertragen werden kann. Nicht nur die fehlende Toleranz gegenüber Homosexuellen generell (wobei diese hier gar nicht so der zentrale Punkt ist), auch das Thema Homosexualität im Profisport ist nach wie vor ein heißes Eisen und nur wenige Sportler outen sich während ihrer laufenden Karriere. Das ist etwas das ich sehr bedauerlich finde. Schließlich zählt die Leistung und nicht mit wem man schläft oder?
Mir hat das Buch auf jeden Fall dank der vielen emotionalen und auch thematisch ein wenig düstereren Momentan wieder richtig gut gefallen. Dazu kommt ein weiterer interessanter und sympathischer Charakter von dem es ein eigenes Buch gibt. Im Gesamtpaket muss ich für mich sagen das mir der erste Band durch seine lockere, freundschaftliche und gelöste Atmosphäre ein wenig besser gefallen hat. Ich mag lockere Stimmung einfach ein wenig lieber, dennoch ein echtes Highlight und die Reihe hat einen festen Platz im Regal.

Eine tolle Fortsetzung in der die Stimmung so ganz anders ist als im ersten Band. Jamie und Wes haben mit den grausamen Wendungen des Lebens zu kämpfen und mit den Vorurteilen und den Problemen die Homosexualität auch heute noch im Profisport darstellt. Es gibt Punkte im Leben in denen man sich zwischen Karriere und Liebe entscheiden muss und dieses Buch macht deutlich welche Ausmaße dies manchmal annehmen kann. Ich mochte die lockere Stimmung im ersten Band ein wenig mehr, ansonsten eine geniale Dilogie im Bereich Gay-Romance. Empfehlung!

Zuerst erschienen auf: http://cat-buecher-welt.blogspot.de/2017/05/rezi-us-du-und-ich-fur-immer-him-reihe.html

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Sarina Bowen

Sarina Bowen - Autor
© Michael Lake

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren

Autor

Elle Kennedy

Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM - Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.

Mehr erfahren
Alle Verlage